ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Regierung zahlt Stromrechnung nicht  (Gelesen 1549 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

astronaut007

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.198
  • es blüht, es glüht, ich und das Gestüt!
Regierung zahlt Stromrechnung nicht
« am: 02. Juli 2009, 19:15:02 »

Äusserst interessant. Wie man weiss, müsste man anfangen zu sichern, denn es könnte Verdunkelungsgefahr anstehen.

http://www.thailandtip.de/tip-zeitung/nachrichten/news/drohung-der-stadtwerke-dem-finanzmisterium-wird-der-strom-abgestellt//back/2/

Spass beiseite, das kann kein Spass sein, oder? Wenn die nicht mal mehr für den Strom aufkommen können, wie wollen sie die Rezession bekämpfen im Bereich der Touristik und damit zusammenhängenden Gewerbebetrieben? Die Glaubwürdigkeit der Regierung scheint noch nicht erschüttert genug zu sein, es gehen ihnen nicht nur sprichwörtlich bald die Lichter aus. Ich frage mich, was dann?

EDIT
Überschrift zur Klarstellung geändert, Unsinnspostings gelöscht
« Letzte Änderung: 03. Juli 2009, 16:45:38 von Louis »
Gespeichert

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.012
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Stromausstände der Regierung
« Antwort #1 am: 02. Juli 2009, 19:23:17 »

Ich glaub es geht da nicht nur um Rechnungen - ein Großteil wird von noch den Subventionen kommen ...
Gespeichert

astronaut007

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.198
  • es blüht, es glüht, ich und das Gestüt!
Re: Stromausstände der Regierung
« Antwort #2 am: 02. Juli 2009, 19:39:25 »

Danke für deinen Beitrag Tom. Könntest du noch etwas eingehender ergänzen, wie das mit den Subventionen gesehen werden muss? Bist du der Meinung, dass Subventionen noch nicht gegengerechnet wurden? Danke.
Gespeichert

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.012
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Stromausstände der Regierung
« Antwort #3 am: 02. Juli 2009, 20:03:23 »

Das Finanzministerium sind "nur" ca. 7, xx Millionen und insgesamt sollen es knapp eine Milliarde sein.

Seit Samak übernimmt der Staat einige Kosten der Staatsbetriebe, wie z.B. Stromkosten, Wasser, Busse, Züge ...

Es gab im letzten Jahr schon öfters Proteste und Meldungen, dass sich die Zahlungen des Staates verzögern - dieses Geld fehlt natürlich in der Kasse der Staatsbetriebe. 
Gespeichert

pattran

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.292
  • unser Kunschei
Re: Stromausstände der Regierung
« Antwort #4 am: 02. Juli 2009, 21:45:46 »

Sind ja wohl nicht die einzigen Schulden dieser Regierung?

Almosenchecks verteilen, das können sie.

Am besten aber können sie wie andernorts auch Schulden machen.

Das man aber die eigenen Lieferanten nicht bedient ist schon ein trauriges Beispiel. Einem Betrieb würde man die Stromleitung kappen.
Gespeichert
Die Frau ist ein Mensch, bevor man sie liebt, manchmal auch nachher; sobald man sie liebt, ist sie ein Wunder.

Max Frisch

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.012
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Stromausstände der Regierung
« Antwort #5 am: 03. Juli 2009, 00:30:02 »

Der Innenminister findet das garnicht mehr lustig  ;)

http://www.bangkokpost.com/news/politics/147754/chavarat-lashes-out-at-mea-union

Büro des Premierministers 16 Millionen Baht
Verteidigungsministerium 200 Millionen Baht

Der Rest  ???
Gespeichert

quaychang

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 509
  • Gerade in Asien unterwegs
Re: Regierung zahlt Stromrechnung nicht
« Antwort #6 am: 27. Juli 2009, 13:35:17 »

Alleine die Ueberschrift Regierung zahlt Stromrechnung nicht sagt eigentlich schon alles ueber die momentane Wirtschaft des Landes  --C
« Letzte Änderung: 27. Juli 2009, 13:38:54 von quaychang »
Gespeichert
Frueher dachte ich immer die Geschichten ueber Schilda und die "Streiche" ihrer Buerger sind erfunden... heute weiss ich: Schilda = Thailand

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.012
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Regierung zahlt Stromrechnung nicht
« Antwort #7 am: 27. Juli 2009, 13:44:31 »

Naja, sind ja auch südlich des Weisswurst-Äquators "Ich könnt schon, wenn ich will  ;)"
Gespeichert

Bankal01

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 111
Re: Regierung zahlt Stromrechnung nicht
« Antwort #8 am: 27. Juli 2009, 15:06:19 »

Alleine die Ueberschrift Regierung zahlt Stromrechnung nicht sagt eigentlich schon alles ueber die momentane Wirtschaft des Landes  --C

Ein Bekannter von mir, Tiefbauunternehmer, steht vor dem Aus und hat seine Mitarbeiter entlassen müssen.
Seit bald einem Jahr wartet er auf die Bezahlung für die von ihm gebauten Strassen im Isaan.
Die Gemeinden ihrerseits haben die für diese Projekte gesprochenen Gelder aus Bangkok (noch) nicht erhalten.
Ob die derzeitige Regierung dem ungeliebten Isaan den Geldhahn zudreht  oder der Grund bei der Wirtschaftskriese
liegt, ist schwierig zu beurteilen. 
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.239 Sekunden mit 24 Abfragen.