ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: "War Room" der Ministerin  (Gelesen 13221 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

vicko

  • Gast
Re: "War Room" der Ministerin
« Antwort #120 am: 18. Februar 2009, 20:08:15 »

Roy schreibt:  Vicko vertritt hier wohl die politisch überkorrekte Meinung, die in Deutschland quasi Freibriefe für alle Schläger und Gewalttäter ausstellt und immer bei Korruption die Täter (beide, den Geber wie den Nehmer) straffrei ausgehen lässt getreu der politisch und auch formalrechtlich korrekten Meinung: im Zweifel für den Angeklagten.

Anmerkung: "kann ich so unterschreiben..." vicko


ou1 schreibt:  Hast du zufällig schon mal etwas von den Nürnberger Kriegsprozessen, dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag und ganz aktuell von dem Prozess gegen die Khmer Rouge Führer in Pnom Phen gehört? Wenn ja, dann dürfte dir klar werden, dass du mit Deiner Absicht, Thaksin sauber zu waschen, daneben liegst. Auf jeden Fall passt deine Begründung nicht zum Sachverhalt.

In all den Fällen die Du genannt hast entschiedt oder entscheiden ordentliche Gerichte über Schuld oder Unschuld eines Angeklagten (mit Stellung eines Verteidigers) und die mussten bzw. müssen in einem rechtsstaatlichen Verfahren nachgewiesen werden...
 
Hier gehts doch nicht darum wie Du meinst... den Politiker Thaksin "sauber zu waschen" sondern zu verhindern, dass nach alter "Bild-Zeitungs-Manier" (Volkszorn schüren...) einseitig eine Vorverurteilung stattfindet...

Primitiv ausgedrückt wir schaffen die Gerichtsbarkeit ab und hängen den vermeintlichen Verbrecher am nächsten Baum auf... oder was !?

Interessant wäre auch mal die Befehlskette nachzuweisen, da wäre der politische Bereich Thaksin... der militärische Bereich ...der polizeiliche Bereich und die Ausführenden (Tätergruppen) ...letztendlich gehören alle o.g. Bereiche vor einem Gericht und nicht nur der politische Bereich unter Thaksin zumal bekannt ist, dass die anderen Bereiche Militär, Polizei autark arbeiten...bzw. auf den politischen Bereich pfeifen...!

Auch unter Abhisit und seine Schlägertruppe PAD wären mittlerweile Gerichtsverfahren und internationale Untersuchungen dringend notwendig: z.B. kriminelles Handeln der PAD-Leute während des Putsches... Aussetzung von "Boat People" auf hoher See... der Krieg gegen die Moslem im eigenem Land usw.

Mir ist klar dass die thailändische Gerichtsbarkeit dies nicht leisten kann und will (kein Rechtsstaat) ...der Sumpf ist einfach zu tief...
...vielleicht ereilt Thailand die Gerechtigkeit wie in Kambodscha nach 30 Jahren durch ein UN-Sondergerichtshof wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Kriegsverbrechen und Verstößen gegen das geltende Strafgesetz. :)


Vicko
« Letzte Änderung: 18. Februar 2009, 20:50:19 von vicko »
Gespeichert

hamburg

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 288
Re: "War Room" der Ministerin
« Antwort #121 am: 19. Februar 2009, 00:42:11 »

@vickovom#120
Dein Zitat: "Auch unter Abhisit und seine Schlägertruppe PAD wären mittlerweile Gerichtsverfahren und internationale Untersuchungen dringend notwendig: z.B. kriminelles Handeln der PAD-Leute während des Putsches... Aussetzung von "Boat People" auf hoher See... der Krieg gegen die Moslem im eigenem Land usw."

Vicko, leicht kann man sich selber Fußhaken stellen. Möchte dir hier nur zwei von dir selber erzeugten vorstellen.



.. Aussetzung von "Boat People" auf hoher See...
Waren es nicht die Regierung deiner Freunde, die für diese Aktionen verantwortlich sind? Der Abhisit war da noch kein PM. Ausbaden muss er jetzt den Mist.
 
.. der Krieg gegen die Moslem im eigenem Land…
Auch hier versuchst du dieses Problem dem Abhisit anzuhängen. Das Problem in der Größe ist auch so eine Erbschaft deines im Exil lebenden Freundes.

Mir wird immer von der unsichtbaren Hand unterstellt, dass ich „Lügen“ verbreite; jedenfalls Wahrheiten sind diese beiden Beispiele aus deiner Feder gerade nicht.

Falsches kann man ja immer mal schreiben, bin gespannt, ob du es schaffst, dich zu entschuldigen?


Moin

Vom Nordlicht Hamburg
Gespeichert

Roy

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.138
Re: "War Room" der Ministerin
« Antwort #122 am: 19. Februar 2009, 07:56:33 »

Es gibt Leute, die wollen es nicht schnallen, dass Nazimethoden nicht nur von einer Seite benutzt werden. Die reklamierten "Lügen" sind Krokodilstränen. Das Militär und ISOC haben schon immer so gehandelt, unter JEDER Regierung, die von oben sanktioniert und manipuliert wurde. Gedrechselte Sch..., um es klar auszudrücken.
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.117
Re: "War Room" der Ministerin
« Antwort #123 am: 19. Februar 2009, 08:41:50 »

.. Aussetzung von "Boat People" auf hoher See...
Waren es nicht die Regierung deiner Freunde, die für diese Aktionen verantwortlich sind? Der Abhisit war da noch kein PM. Ausbaden muss er jetzt den Mist.

Verantwortlich  ??? , der Somchai durfte ja bekanntlich nicht mal sein Büro beziehen...

Und im Rückblick sollte ja auch klar sein, dass die Änderung der Visaregeln vom Sept 2006 und letzten November nicht auf dem Mist der damaligen Regierungen, die eine Woche später abgesetzt waren, gewachsen ist, auch wenn sie bequmerweisen noch in deren Zeit erlassen wurden...
Gespeichert
██████

crunchyrocks

  • Zuschauer
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: "War Room" der Ministerin
« Antwort #124 am: 19. Februar 2009, 08:48:10 »

es ist so ,es war so und es wird so bleiben, eine Beleidigung für jeden der seinen Kopfinhalt zum denken benutzt und nicht nur seinen Kopf auf hat ,damit es ihm nicht in den Hals reinregenet. Dann kommen die Abfallsammler und verkaufen es zur weiteren Verwertung.
Gespeichert

quaychang

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 509
  • Gerade in Asien unterwegs
Re: "War Room" der Ministerin
« Antwort #125 am: 19. Februar 2009, 10:43:39 »

Oeh...

Hiess der Thread nicht WAR ROOM DER MINSTERIN ???

Liest sich jetzt eher wie War Room der Tipforum-Members  :o
Gespeichert
Frueher dachte ich immer die Geschichten ueber Schilda und die "Streiche" ihrer Buerger sind erfunden... heute weiss ich: Schilda = Thailand

vicko

  • Gast
Re: "War Room" der Ministerin
« Antwort #126 am: 23. Februar 2009, 03:25:22 »

Freiheit oder Sicherheit ?

Wer die Freiheit aufgibt, um die Sicherheit zu gewinnen wird am Ende beides verlieren.
-- Benjamin Franklin --

Einladung der SPD Bundestagsfraktion im Reichstagsgebäude am 05.03.09, um 19.30 Uhr


Vicko
Gespeichert

samurai

  • Forenfluesterer
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.709
  • damals
    • Sarifas
Re: "War Room" der Ministerin
« Antwort #127 am: 04. März 2009, 18:56:07 »

NEW LAW REQUIRES INTERNET USERS PASSPORT

gelesen heute an der Tür eines Internet Shops in Pathong.

jibbet uffe "Pirateninsel" nit. ;D  ... und das ist Gut so.

Grüße aus Phuket
samurai

Gespeichert
Ein Leben ohne Strand ist Moeglich, aber sinnlos. 

Louis

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.849
Re: "War Room" der Ministerin
« Antwort #128 am: 04. März 2009, 19:19:23 »

Die haben wohl den Totalknall! Bitte mal - wenn möglich - ein Foto hier reinstellen, falls Du da noch mal vorbeikommen solltest.
Gespeichert
- Why don't you just kill us?
- You shouldn't forget the importance of entertainment.

wufgaeng

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 724
  • Wufgaeng = Wolfgang in Thai-Sprache
    • Foto-Homepage bei Ipernity
Re: "War Room" der Ministerin
« Antwort #129 am: 04. März 2009, 19:50:53 »

Zitat
NEW LAW REQUIRES INTERNET USERS PASSPORT

Diese Leute, die solch einen Blödsinn erlassen, schaden ihrem eigenen Land und Leuten am meisten. Das hat langwierige Folgen.
Gespeichert
Hoffentlich wird alles nicht so schlimm wie es jetzt schon ist!

samurai

  • Forenfluesterer
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.709
  • damals
    • Sarifas
Re: "War Room" der Ministerin
« Antwort #130 am: 04. März 2009, 20:15:12 »

Louis u. a.,

Is sich gemacht heute 4.16 Phuket Zeit. Guckst Du hier:




Grüße vom `Inselreporter`

samurai

Gestern Ranong, heute  Phuket, übermorgen NST und dann ? Irgendwo.
Gespeichert
Ein Leben ohne Strand ist Moeglich, aber sinnlos. 

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.117
Re: "War Room" der Ministerin
« Antwort #131 am: 04. März 2009, 21:09:43 »

Jo das Gesetz ist schon ein paar Monate raus  ??? , ein Shop in Seebad will zwar noch  :-X keine Pässe sehen, aber seit ein paar Monaten muss man sich in eine Liste eintragen... --C
Gespeichert
██████

Louis

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.849
Re: "War Room" der Ministerin
« Antwort #132 am: 04. März 2009, 21:23:39 »

heute 4.16 Phuket Zeit. Guckst Du hier:
Grüße vom `Inselreporter`

Vielen Dank an den Inselreporter!
Gespeichert
- Why don't you just kill us?
- You shouldn't forget the importance of entertainment.

Dissident

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 625
Re: "War Room" der Ministerin
« Antwort #133 am: 04. März 2009, 22:26:05 »

Louis #128 Zitat: "...Die haben wohl den Totalknall!..."

Wieso so erstaunt? Die eigene Tip-Meldung vom August 08 schon vergessen?

http://www.thailandtip.de/tip-zeitung/nachrichten/news/gesetz-fuer-aufzeichnung-von-internetdaten-tritt-in-kraft
"...Internet Cafes sowie WIFI Spot Anbieter sind zusaetzlich aufgefordert, weitere Benutzer Informationen wie den Namen oder die Passnummer gemeinsam mit den besuchten Webseiten zu speichern..."

Nachdem seinerzeit vereinzelt und sehr halbherzig diese Weisung umgesetzt wurde, dachte ich eigentlich, neben der Mai pen rai-Mentalität würde sich ausnahmsweise ein klein wenig Vernunft durchsetzten, da solch ein an sich schon absurdes Gesetz praktisch garnicht 100%ig durchsetzbar ist.
Es bleibt abzuwarten, ob das jetzt ein Einzelfall bleibt oder ob man das flächendeckend durchziehen will und damit eine weitere Möglichkeit nutzt, sich international lächerlich hervorzutun.

Gespeichert

quaychang

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 509
  • Gerade in Asien unterwegs
Re: "War Room" der Ministerin
« Antwort #134 am: 04. März 2009, 22:27:51 »

Ich schreibe es ja nur ungern...habs euch aber gesagt  ;D

Das ist nur der Anfang. Warten wir mal ab, wann die ersten Farangs wegen Internetbenutzung verhaftet ung geblacklistet werden  --C
Gespeichert
Frueher dachte ich immer die Geschichten ueber Schilda und die "Streiche" ihrer Buerger sind erfunden... heute weiss ich: Schilda = Thailand
 

Seite erstellt in 0.328 Sekunden mit 22 Abfragen.