ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Erstattung der Rentenbeiträge, bürokratisches  (Gelesen 9737 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.549
    • Mein Blickwinkel
Re: Erstattung der Rentenbeiträge, bürokratisches
« Antwort #60 am: 09. September 2017, 12:25:32 »

Bei ca. 37.000.- € Rückerstattung, gesehen auf die 17 Jahre - müsste kontinuierlich ca. 2000.- Brutto monatlich verdient worden sein.
Ja und wo ist da das Problem? Kannst es doch oben in dem Rentenbescheid herauslesen.
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Non2011

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.154
Re: Erstattung der Rentenbeiträge, bürokratisches
« Antwort #61 am: 09. September 2017, 12:56:59 »

Sind wir Heute mit dem linken Fuss aufgestanden ???

War doch nur eine Ergänzung / Feststellung - nicht Mehr und nicht Weniger.
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.549
    • Mein Blickwinkel
Re: Erstattung der Rentenbeiträge, bürokratisches
« Antwort #62 am: 09. September 2017, 13:11:00 »

Sind wir Heute mit dem linken Fuss aufgestanden ???
War doch nur eine Ergänzung / Feststellung - nicht Mehr und nicht Weniger.
Jo,bin ein Morgenmuffel und gerade auf Arbeit  {--
Nix für ungut,war nicht böse gemeint  [-]
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.812
Re: Erstattung der Rentenbeiträge, bürokratisches
« Antwort #63 am: 09. September 2017, 15:33:06 »

Ist das alles dann Steuerfrei. ???  Oder will die Mutti,und Krankenkasse auch noch was davon haben  ???
Gespeichert

Patthama

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.354
Re: Erstattung der Rentenbeiträge, bürokratisches
« Antwort #64 am: 09. September 2017, 18:40:32 »

Ist das alles dann Steuerfrei. ???  Oder will die Mutti,und Krankenkasse auch noch was davon haben  ???

Also ,zumindest war es 2009,als meine Frau sich ihre Anteile hat auszahlen lassen, noch Steuer,und Abgabenfrei.Allerdings ,oder leider, war die Summe, die meine  bessere Haelfte bekommen hatte,wesentlich geringer,als die von Schienes Gattin.
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.549
    • Mein Blickwinkel
Re: Erstattung der Rentenbeiträge, bürokratisches
« Antwort #65 am: 09. September 2017, 18:53:24 »

Ist das alles dann Steuerfrei. ???  Oder will die Mutti,und Krankenkasse auch noch was davon haben  ???

Ist in Deutschland steuerfrei.Wie es im Fall einer Überweisung nach Thailand aussieht weiss ich nicht ob da
Steuern anfallen würden.Kann ich mir aber nicht vorstellen.
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Non2011

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.154
Re: Erstattung der Rentenbeiträge, bürokratisches
« Antwort #66 am: 10. September 2017, 01:22:17 »

Wird die Erstattung von Pflichtbeiträgen beantragt, ist eine nach § 3 Nr. 3 Buchstabe c EStG in Verbindung mit § 3 Nr. 3 Buchstabe b EStG steuerfreie Beitragserstattung erst möglich, wenn nach dem Ausscheiden aus der Versicherungspflicht mindestens 24 Monate vergangen sind und nicht erneut eine Versicherungspflicht eingetreten ist.

Ob allerdings in TH - versteuert werden muss - da aber der Fiskus in TH ,,,, denke auch hier / NEIN.
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.549
    • Mein Blickwinkel
Re: Erstattung der Rentenbeiträge, bürokratisches
« Antwort #67 am: 28. Dezember 2017, 20:35:25 »

hat nichts direkt mit der Rente zu tun,aber ich wusste nicht so richtig wo hin
damit und hier passt es glaube noch mit am besten rein.
Ich war heute auf dem Finanzamt und wollte eine Lohnsteurklasse ändern lassen.
Wir hatten zuvor ja 4/4 und da meine Frau ja nicht mehr arbeitet wollte ich die LstKl.3
beantragen.Geht aber nicht und ich bekomme nur noch die Klasse 1 da sie nicht in einem
EU Land wohnt.Somit gelten wir als getrennt lebend.
Allerdings kann man dann Geld über die Lohnsteurererklärung wieder holen wenn ich angebe
ab und wann in Thailand zu sein.Laut des wirklich netten Mitarbeiters des Finanzamtes muß man
dies aber auch nicht in irgend einer Form nachweisen.
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Non2011

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.154
Re: Erstattung der Rentenbeiträge, bürokratisches
« Antwort #68 am: 29. Dezember 2017, 16:45:02 »

Kenne nicht die Fam. Verhältnisse z. B. d. Staus des Aufenthaltes deiner Frau in der BRD.

Entscheidend f. d. Lohnsteuerklasse ist / wäre hier der ( nur ) erste Wohnsitz.

Gehe somit davon aus, das deine Frau den Wohnsitz BRD – abgemeldet hat.
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.549
    • Mein Blickwinkel
Re: Erstattung der Rentenbeiträge, bürokratisches
« Antwort #69 am: 29. Dezember 2017, 16:57:30 »

Gehe somit davon aus, das deine Frau den Wohnsitz BRD – abgemeldet hat.
Ja,so ist es.
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.
 

Seite erstellt in 0.289 Sekunden mit 23 Abfragen.