ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 11 [12] 13 ... 17   Nach unten

Autor Thema: Neues aus Indien  (Gelesen 29591 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Khun Tan

  • Gast
Re: Neues aus Indien
« Antwort #165 am: 16. August 2015, 07:08:47 »

Premier Modi: Korruption zerfrisst Indien wie Termiten

Der indische Premierminister Narendra Modi hat eine Verschärfung des Kampfs gegen die Korruption angekündigt und gefordert, binnen 1.000 Tagen jedes Dorf im Land mit Strom zu versorgen. „Korruption ist wie eine Termite, sie breitet sich langsam aus, dringt überall hin vor, doch kann sie mit zeitigen Injektionen geschlagen werden“, sagte der Premier zum Unabhängigkeitstag am Samstag.

„Wir können dieses Land von Korruption befreien, doch müssen wir an der Spitze beginnen.“ Seit seinem Amtsantritt habe es keine Korruptionsvorwürfe gegen seine Regierung gegeben, sagte Modi.

Allerdings sind mehrere führende Politiker seiner Bharatiya Janata Party (BJP), darunter Außenminister Sushma Swaraj und die Ministerpräsidenten der Unionsstaaten Rajasthan und Madya Pradesh, in Korruptionsaffären verwickelt worden. Die Vorwürfe sind für die hindunationalistische Partei umso mehr ein Problem, als sie bei der Parlamentswahl im Mai 2014 mit dem Anspruch angetreten war, nach der durch Korruptionsskandale geprägten Regierung der Kongress-Partei wieder für Sauberkeit und Ehrlichkeit in der Politik zu sorgen...

https://www.tt.com/home/10386905-91/premier-modi-korruption-zerfrisst-indien-wie-termiten.csp
Gespeichert

Khun Tan

  • Gast
Re: Neues aus Indien
« Antwort #166 am: 17. August 2015, 11:51:05 »

Wahlen in Sri Lanka - Angst vor Comeback des alten Machthabers

Nicht einmal acht Monate ist es her, dass Sri Lankas Präsident Mahinda Rajapaksa abgewählt wurde. Nun will der umstrittene 69-Jährige, der bis zum vergangenen Januar Wirtschaft, Polizei, Armee, Justiz und Presse gelenkt hatte, zurück an die Macht: Ex-Präsident Rajapaksa will bei einem Sieg wohl Premierminister werden.

An diesem Montag wählt der Inselstaat vor der Südostspitze Indiens ein neues Parlament. Von der Provinzstadt Kurunegala aus, einer Hochburg der Singhalesen, kandidiert er für einen Parlamentssitz und spekuliert auf eine anschließende Wahl als Premierminister gegen den liberalen Amtsinhaber Ranil Wickremesinghe...

http://www.tagesspiegel.de/politik/wahlen-in-sri-lanka-angst-vor-comeback-des-alten-machthabers/12195166.html
Gespeichert

Khun Tan

  • Gast
Re: Neues aus Indien
« Antwort #167 am: 27. August 2015, 09:11:12 »

Bei Massenprotesten der Patidar-Kaste im indischen Bundesstaat Gujarat sind neun Menschen getötet worden. Polizeivertreter sagten der Nachrichtenagentur AFP, in Gujarats Hauptstadt Ahmedabad, wo am Dienstagabend rund eine halbe Million Angehörige der Patidar-Kaste auf die Straße gegangen war, habe es drei Tote gegeben.



Zwei Verletzte seien später zudem ihren Wunden erlegen. Bei den Protesten war es zu Ausschreitungen gekommen, nachdem die Polizei den radikalen Protestführer Hardik Patel festgenommen hatte. Dabei wurden dutzende Busse, Autos und Polizeiwachen in Brand gesetzt...

http://derstandard.at/2000021325866/Indien-Neun-Tote-bei-Protesten
Gespeichert

Khun Tan

  • Gast
Re: Neues aus Indien
« Antwort #168 am: 29. August 2015, 09:16:48 »

Grenzstreit zwischen Indien und Pakistan eskaliert

Bei mehreren Schusswechseln an der Grenze zwischen den Erzfeinden Indien und Pakistan sind mindestens zwölf Zivilisten getötet worden. Dies ist die höchste Zahl ziviler Opfer an einem einzigen Tag seit 2013. Die pakistanische Armee warf den indischen Grenzschützern am Freitag vor, acht Menschen in der Nähe von Sialkot getötet zu haben. Bei den Zusammenstößen seien rund 50 Menschen verletzt worden.

Aus den indischen Streitkräften hieß es dagegen, pakistanische Truppen hätten in der Unruheregion Kaschmir vier Inder getötet, darunter auch eine Frau. Tausende Menschen flohen aus ihren Häusern, wie auf Bildern im pakistanischen Fernsehen zu sehen war...

http://derstandard.at/2000021443847/Grenzstreit-zwischen-Indien-und-Pakistan-eskaliertGrenzstreit zwischen Indien und Pakistan eskaliert
Gespeichert

Khun Tan

  • Gast
Re: Neues aus Indien
« Antwort #169 am: 31. August 2015, 07:11:21 »

Korruptionsaffäre um Rüstungsfirmen: Schweiz verwehrt Indien Rechtshilfe

Das indische Central Bureau of Investigation (CBI) ermittelt seit mehreren Jahren gegen die Schweizer Rüstungsfirmen Rheinmetall Air Defence und SAN Swiss Arms. Die erste hat ihren Sitz in Zürich Oerlikon, die zweite im Kanton Schaffhausen. Der Vorwurf: Verantwortliche der beiden Firmen hätten indische Beamte bei Rüstungsgeschäften bestochen.

Einer der Beschuldigten, ein 68-jähriger Kanadier mit offiziellem Wohnsitz im Kanton Bern, ist mittlerweile von Interpol zur Fahndung ausgeschrieben worden. Daneben ermittelt die Polizei gegen den indischen Geschäftsmann Abhishek Verma und dessen Frau Anca Neacsu. Er ist als «Lord of War» in die Medien eingegangen, sie als «Blonde Bombe». Die beiden sollen die Bestechungsgelder vermittelt und die indischen Beamten gefügig gemacht haben...

http://www.nzz.ch/schweiz/schweiz-verweigert-indien-rechtshilfe-1.18604555
Gespeichert

Khun Tan

  • Gast
Re: Neues aus Indien
« Antwort #170 am: 08. September 2015, 07:13:34 »

Artenschutz: Indien zählt seine Leoparden

Es ist das Ergebnis einer Fleißarbeit: Indische Forscher schätzen, dass in Indiens Wäldern 12.000 bis 14.000 Leoparden leben. Während einer großflächigen Zählung untersuchten sie 350.000 Quadratkilometer Wald und machten 17.143 Fotos, die sie anschließend auswerteten. Mit dieser Zahl existiert zum ersten Mal eine Schätzung, wie viele der Großkatzen noch in Indien leben könnten...

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/artenschutz-indien-zaehlt-seine-leoparden-a-1051721.html
Gespeichert

Khun Tan

  • Gast
Re: Neues aus Indien
« Antwort #171 am: 13. September 2015, 08:15:16 »

Mehr als 100 Menschen sterben bei Gasexplosionen

Zunächst explodierten vier Behälter mit Kochgas in einem voll besetzten Restaurant, dann gab es eine zweite Explosion. Durch das Unglück in der Stadt Petlawad im zentralen Bundesstaat Madhya Pradesh starben Polizeiangaben zufolge mindestens 104 Menschen. Etwa 100 weitere Personen seien verletzt worden.

Zum Zeitpunkt des Unglücks hätten in dem Restaurant zahlreiche Schulkinder und Büroangestellte gefrühstückt. In der Nähe des Lokals sei Sprengstoff gelagert worden, das auf Baustellen eingesetzt werde, sagte ein Polizist. Die Wucht der Explosionen sei so groß gewesen, dass ein benachbartes Haus einstürzte und mehrere weitere beschädigt wurden...

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2015-09/indien-petlawad-madhya-pradesh-gasexplosion-restaurant

====

Diplomat soll Haushälterinnen in Indien vergewaltigt haben

http://www.kleinezeitung.at/s/chronik/international/4819181/Diplomat-soll-Haushaelterinnen-in-Indien-vergewaltigt-haben
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.816
Re: Neues aus Indien
« Antwort #172 am: 21. September 2015, 20:15:54 »



malakor    :] nein ganz sicher nicht , denn es wird mal so oder so geschrieben in Thailand.
BUDDHA  ok.
lerne ich auch noch, obwohl ich schon vor vielen Jahren 2 mal in Varansi ( INDIEN ) war, dort soll angeblich den nette Herr  sich auch mal niedergelassen haben. Es gibt dort ein riesiges Arenal um dem Tempel.
Wer Varanasi nicht kennt, es ist ein   Muss  fuer Inder, wenigstens einmal dort im Ganges gebadet zu haben, einmal dort gewesen zu sein.
 :-X  ich war dreimal dort.  :-X  obs mir hilft ?

https://en.wikipedia.org/wiki/Varanasi  
Auch auf Sri Lanka , Kandy  , der Tempel auf dem noch ein Zahn des netten Herren sein soll.
 ???
http://www.focus.de/reisen/sri_lanka/die-besten-sehenswuerdigkeiten-auf-sri-lanka-fuer-tempelfans-der-zahntempel-in-kandy_id_3676780.html  
Ich war dort mehrmals, in Sri Lanka, doch den Zahn habe ich nie gefunden  :]
Sri Lanka ist nicht nur eine Reise wert  }}

http://www.focus.de/reisen/sri_lanka/die-besten-sehenswuerdigkeiten-auf-sri-lanka-fuer-tempelfans-der-zahntempel-in-kandy_id_3676780.html  
Gespeichert

samuispezi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 974
Re: Neues aus Indien
« Antwort #173 am: 21. September 2015, 20:30:09 »


Varanasi war ich auch mal, aber das wäre beinahe auch das letzte mal gewesen, als ich eine Verbrennung zu filmen versuchte. ;]

So schnell bin ich vorher und nachher noch nie gesprintet. ;]

Ist aber schon eine wahnsinnig beeindruckende Stadt. Das Baden im Ganges würde unsereins jedoch niemals überleben, bei dem
Bakteriencocktail, gegen den ein gelernter Inder anscheinend resistent ist, würde es unsereins die Haut von den Knochen ätzen glaub ich. ;]

Viele Grüße
Samuispezi }}
Gespeichert

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Neues aus Indien
« Antwort #174 am: 21. September 2015, 20:38:51 »

Der Ganges ist ein heiliger Fluss. Da geschehen Wunder. Eins davon ist, im Flusswasser kannst Du zum Ende der Trockenzeit problemlos Filme entwickeln.
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Khun Tan

  • Gast
Re: Neues aus Indien
« Antwort #175 am: 01. Oktober 2015, 07:11:51 »

In Indien haben wütende Menschen einen Mann zu Tode geprügelt, weil sie vermuteten, er habe Rind gegessen. Ein Polizeisprecher sagte, sechs Verdächtige seien festgenommen worden. Man habe zusätzliche Beamte eingesetzt, um weitere Unruhen zu verhindern.

Den Angaben zufolge waren etwa hundert Menschen zum Haus der Familie in ein Dorf unweit der Hauptstadt Neu-Delhi gezogen. Mit Steinen und Tritten hätten sie den Mann und seinen 22-jährigen Sohn attackiert.

Die Polizei habe den schwer verletzten 50-Jährigen ins Krankenhaus gebracht, sagte der Sprecher. Dort starb der Mann, der Sohn überlebte schwer verletzt. Bei der Familie handelt es sich um Muslime...

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/indien-mob-pruegelt-mann-zu-tode-a-1055445.html

====

Mumbai – Fünf Männer sind wegen ihrer Beteiligung an den verheerenden Bombenanschlägen im indischen Mumbai im Jahr 2006 zum Tode verurteilt worden. Bei der Serie von Anschlägen auf lokale Züge wurden 189 Menschen getötet und mehr als 800 Menschen verletzt...

http://www.blick.ch/news/ausland/189-tote-800-verletzte-bomben-attentaeter-von-mumbai-zum-tode-verurteilt-id4215022.html
Gespeichert

hanni

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.892
  • ...sonst geht garnix....
Re: Neues aus Indien
« Antwort #176 am: 02. Oktober 2015, 02:47:25 »

Hi, "Indiens wilde Woelfe" http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2503138/Indiens-wilde-W%C3%B6lfe---Film-von

Gruss H.

Googeln, VPN oder TV in TH SUFU, zum Anschauen im Ausland.....
Gespeichert
Einige fuehren sich hier auf , wie der grosse Zampano, sie duerfen Alles, machen Alles, und koennen sogar Alles..nur akzeptieren koennen sie nicht! Und Alles nur,weil: Sie
fehlende Intelligenz, Bereitschaft zur Verstaendigg., dieses mit Unverstaendnis tarnen...Wiki weiss es genauer!!!(Verstaendigg.)

Khun Tan

  • Gast
Re: Neues aus Indien
« Antwort #177 am: 12. Oktober 2015, 08:21:18 »

Noch im vergangenen Jahr hatten die Menschen Narendra Modi zugejubelt. Nun verbrennen junge Nepalesen wutentbrannt Puppen mit dem Konterfei von Indiens Premierminister und skandieren "Nieder mit Modi". Selten war man in Nepal so sauer auf den "großen Bruder" wie derzeit. Noch immer kämpft der Himalajastaat mit den Folgen des furchtbaren Erdbebens im April, nun leidet er auch noch unter einer Handelsblockade.

Seit fast drei Wochen kommen kaum noch überlebenswichtige Güter über die Grenze. 5000 Lastwagen stauen sich auf der indischen Seite...

http://derstandard.at/2000023492893/Nepal-Blockade-durch-Indien-wegen-Verfassungsstreit
Gespeichert

Khun Tan

  • Gast
Re: Neues aus Indien
« Antwort #178 am: 13. Oktober 2015, 09:23:00 »

Das erste Atom-U-Boot in der Geschichte der indischen Flotte, „Arihant”, hat seine Probefahrt erfolgreich bestanden und wird demnächst Raketentests absolvieren...

Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/militar/20151012/304865100/indien-testet-erstes-unterwasserboot.html#ixzz3oPW9S3Wi

====

Kulturkampf in Indien: Hindu-Radikale greifen an

Drohanrufe, körperliche Attacken und sogar Morde: Indiens Schriftsteller und Künstler fühlen sich zunehmend bedroht. Nun starten sie eine Gegenkampagne...

http://www.focus.de/kultur/buecher/gesellschaft-kulturkampf-in-indien-hindu-radikale-greifen-an_id_5008303.html


Gespeichert

Khun Tan

  • Gast
Re: Neues aus Indien
« Antwort #179 am: 16. Oktober 2015, 07:08:41 »

Indien unter Modi: Toleranz auf dem Rückzug?

Mehr als zwanzig Autoren haben ihre Literaturpreise zurückgegeben, um gegen die steigende religiöse Intoleranz in Indien zu protestieren. Mit ihrem Protest wollen sie die zunehmende Gewalt gegen Minderheiten anprangern...

http://www.dw.com/de/indien-unter-modi-toleranz-auf-dem-r%C3%BCckzug/a-18781270
Gespeichert
Seiten: 1 ... 11 [12] 13 ... 17   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.408 Sekunden mit 24 Abfragen.