ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Neues aus Indien  (Gelesen 30205 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tobi CR

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.445
Re: Neues aus Indien
« Antwort #30 am: 02. Mai 2013, 10:50:09 »

Ein netter Filmbericht über "NEW" Dehli
->
http://www.spiegel.tv/filme/new-delhi-portrait/
Gespeichert

Tobi CR

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.445
Re: Neues aus Indien
« Antwort #31 am: 23. Juni 2013, 13:32:09 »

"Der Norden Indiens hat die heftigsten frühen Monsunregenfälle der vergangenen 60 Jahre erlebt
und war darauf überhaupt nicht vorbereitet.
Der Juni gehört zu den heißesten Monaten im ganzen Jahr. Es sind Schulferien.
Tausende Familien nutzen diese Zeit, um Urlaub in den kühlen Bergen zu machen."

http://www.tagesschau.de/ausland/indien-monsun102.html

Hilfsmaßnahmen sind erschwert bzw. unmöglich, da in den Bergregionen die Brücken und Straßen
weggeschwemmt wurden.
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Neues aus Indien
« Antwort #32 am: 10. September 2013, 15:03:57 »

Zitat
Zitat
Zitat von: Tobi CR am 24. Dezember 2012, 22:22:13
Eins meiner Traumländer ist nun auch im Aufruhr 

http://www.nzz.ch/aktuell/international/massenproteste-indien-delhi-vergewaltigung-1.17908803

Da wird vermutlich noch viel mehr Aufruhr folgen.

Die arme Frau, die man zur Behandlung in ein KKH in Singapur ausgeflogen hat, ist letzte Nacht an ihren Verletzungen gestorben.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/indien-sechs-maenner-nach-tod-vergewaltigter-frau-angeklagt-a-875090.html

Das Gericht hat die vier angeklagten Männer wegen Vergewaltigung und Mordes für schuldig befunden. Das Strafmaß soll morgen verkündet werden.

Den Angeklagten droht, wegen des Mordes, die Todesstrafe durch Erhängen.

Ein fünfter Mittäter hatte sich schon vorher selber gerichtet und sich in der Zelle erhängt.

http://www.reuters.com/article/2013/09/10/us-india-rape-idUSBRE98909C20130910?
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Neues aus Indien
« Antwort #33 am: 08. Oktober 2013, 14:43:41 »

Demnächst auch "Visa on Arrival"?

Indien will seine Visaregelung für 40 Besucher-Staaten vereinfachen.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/373628/india-to-ease-visa-restrictions-to-attract-tourists
Gespeichert

rampo

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.132
Re: Neues aus Indien
« Antwort #34 am: 11. Oktober 2013, 14:57:36 »

 Verheerender Zyklon in Indien erwartet

Angesichts des herannahenden Zyklons „Phailin“ hat der indische Wetterdienst die Bewohner der Ostküste heute vor einem „sehr schweren“ Sturm gewarnt. Es wurde erwartet, dass der Wirbelsturm der zweithöchsten Stufe morgen in den Bundesstaaten Orissa und Andhra Pradesh an Land treffen würde.

Dabei müsse mit heftigem Regen und Windgeschwindigkeiten von bis zu 215 km/h sowie einer Sturmflut von bis zu zwei Metern gerechnet werden, teilte der Wetterdienst mit.

Das Institut warnte vor schwerem Schäden für die Landwirtschaft, Häuser und Strom- und Telefonleitungen. Die Medien berichteten, die Armee sei in beiden Bundesstaaten alarmiert, um bei Rettungsaktionen einspringen zu können.

Die Behörden befürchteten, dass der Sturm noch höhere Windgeschwindigkeiten erreichen könnte als ein Superzyklon, bei dem 1999 in Orissa fast 15.000 Menschen ums Leben gekommen waren. Orissas Katastrophenschutzminister Surya Narayan Patra sagte jedoch, die Behörden seien besser vorbereitet als damals.


Fg.
Gespeichert
Das Leben ist wie ein Kinderhemd kurz und Beschissen.

Bei manchen merkt  man gleich das  sie nicht in einen  liebesakt  entstanden sind .

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.871
Re: Neues aus Indien
« Antwort #35 am: 11. Oktober 2013, 15:20:18 »



Etwas verwirrend die Thai Metrologen Darstellung , man könnte annehmen der

 Typhon " Nari " heißt dort " Phailin " und der ist auf dem Weg nach Indien



Nari = 3 Phailin = 4



Nari dürfte auch in Thailand Spuren hinterlassen
« Letzte Änderung: 11. Oktober 2013, 15:35:35 von Alex »
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

dart

  • Gast
Re: Neues aus Indien
« Antwort #36 am: 12. Oktober 2013, 12:59:25 »

Laut Aussagen eines Meteorologen sind Sturmwellen von mind. 7-9 Meter Höhe zu erwarten. :o

Zitat
The Bay of Bengal has been the scene of some of the deadliest storms in recent history. The 1999 Orissa cyclone, which was similar in strength to Phailin, killed 10,000 people.

http://asiancorrespondent.com/114349/wind-rain-sea-pound-india-as-large-cyclone-nears/
Gespeichert

farang

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.384
Gespeichert

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.171
Re: Neues aus Indien
« Antwort #38 am: 05. November 2013, 19:10:15 »

Die indische Regierung sollte sich lieber darum kuemmern,dass der
Preis fuer Zwiebel sinkt.

1 Kg.Zwiebel kostet bereits einen Tageslohn.In letzter Zeit stiegen
die Zwiebelpreise um 400 %.

Dazu muss man wissen,dass Zwiebel als Zutat in vielen indischen
Essen unverzichtbar sind.

40 % der erzeugten Feldprodukte gehen durch schlechte Lagerung
und beim Transport verloren.

Hier waere es besser,mit dem Geld fuer die Marssonde,Abhilfe zu
schaffen und koennte sich oberdrein die Blamage ersparen,Zwiebel
bein Erzfeind Pakistan kaufen zu muessen.

Jock
Gespeichert

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Neues aus Indien
« Antwort #39 am: 05. November 2013, 20:36:26 »

Zitat
40 % der erzeugten Feldprodukte gehen durch schlechte Lagerung und beim Transport verloren.

Leider nicht nur die Zwiebeln! Diese Quote schaffen die Inder auch locker bei andren Nahrungsmitteln!

Auch wenn die eine Sonde zum Mars schicken können, in ihrer Landwirtschaft sind sie noch immer weit hinter dem Mond.
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.859
Re: Neues aus Indien
« Antwort #40 am: 05. November 2013, 20:54:47 »

 ???  das war in Inden schon vor ueber 30sig Jahren so. Denen geht durch Maeuse , Ratten und sonstiges Ungeziger fast ein Drittel  der Reisernte verloren.
Wer mal vor 1980 durch Indien gereist ist, der hat das alles mal gesehen. Moeglicherweise hat sich das in den vielen Jahren bis jetzt geaendert. Hoffentlich.
Gespeichert

crazyandy

  • Gast
Re: Neues aus Indien / irre
« Antwort #41 am: 28. Dezember 2013, 20:57:29 »

Männergruppen vergewaltigen Inderin - Zwölf Festnahmen

Neu Delhi (dpa) - Nach der Vergewaltigung einer jungen Frau in Indien sind zwölf Männer festgenommen worden. Die 21-Jährige soll am Abend des 24. Dezember in der südindischen Stadt Puducherry von zwei unterschiedlichen Gruppen nacheinander missbraucht worden sein, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Das Opfer sei im Krankenhaus, der Zustand sei stabil.

http://web.de/magazine/nachrichten/panorama/18469900-maennergruppen-vergewaltigen-inderin


die sind doch irre die Inder, wegsperren und den Schlüssel wegwerfen
Gespeichert

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.171
Re: Neues aus Indien
« Antwort #42 am: 07. April 2014, 16:10:03 »

Eine von der Washingtoner Universitaet in Auftrag gegebene Studie zeigt,dass
in Indien gebildete Frauen eher in Gefahr laufen,haeusliche Gewalt zu erleben,als
ungebildete.

Der Studio zufolge haben Frauen,die mehr verdienen als ihr Partner,ein 28 % hoeheres
Risiko zutragen geschlagen zu werden. Decken sie mit ihrem Einkommen den Aufwand
der Familie zur Gaenze,steigt das Risiko sogar auf 35 %.

Spinnen die Inder ? Ich zu meinem Teil waere froh gewesen,wenn meine Frau das 10 fache mehr
als ich verdient haette.Da waere es moeglich gewesen,dass ich den flotten,knallgelben Maserati
in der Garage stehen gehabt haette.

Aber auch sonst wuerde ich meine Partnerin,die mehr verdient als ich,wie ein rohes Ei be-
handeln.

Solche Konstellationen,wo sie die hoeherwertige Bildung/Ausbildung hat als er,sind in
DACH offenbar seltener.In meinem Bekanntenkreis betrifft es nur ein einziges Paar.

Diese Dame wuerde die Frage,wie sie bei Erstellung der Studio gestellt wurde ("versucht sie
ihr Mann zu erwuergen oder zu verbrennen") mit einem klaren Nein beantworten.


Jock

Gespeichert

rampo

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.132
Re: Neues aus Indien
« Antwort #43 am: 07. April 2014, 19:08:24 »

Man solte auch wissen wo hin sie geschlagen werden {[ , den Haende und Fuesse sind Tapu . :]

Die Brauchen sie zum Arbeiten . }}

Fg.
Gespeichert
Das Leben ist wie ein Kinderhemd kurz und Beschissen.

Bei manchen merkt  man gleich das  sie nicht in einen  liebesakt  entstanden sind .

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.120
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Neues aus Indien
« Antwort #44 am: 22. Mai 2014, 11:54:05 »

Dort herrschen nach wie vor ziemlich rauhe Sitten.

Zitat
Wie erklärt sich diese männliche Fixierung auf die Jungfräulichkeit der Frauen?
Hugo Schwyzer, Autor und Professor für Geschlechterforschung, führt diese Jungfrauen-Fixierung auf „Lampenfieber“ und „Angst vor Konkurrenz“ zurück. Mit anderen Worten, sie ist in der sexuellen Unsicherheit der Männer verwurzelt. Wenn ein Mann dorthin gehen kann, wo kein Mann zuvor gewesen ist
;D
Zitat
Das ist nicht’s anderes, als wäre eine Frau tatsächlich nur eine Maschine aus Kunststoff und Metall für Sex und Fortpflanzung, die man an der Theke kaufen und direkt mitnehmen kann. Natürlich möchte man eine brandneue Maschine, die noch versiegelt ist. Wer möchte schon Second-Hand-Ware? Und wenn es doch mal sein muss, sollte es möglichst günstig sein. In Teilen Indiens, wo das Geschlechterverhältnis eingebrochen und der Anteil an Mädchen so niedrig ist, dass Männer keine Frauen zum Heiraten finden, herrscht noch die Sitte des „Braut-Handels”. Eine Familie mit Söhnen kauft eine „Braut” für alle, um sie sich für Sex und Fortpflanzung zu teilen.Wenn sie denken, dass sie sie „aufgebraucht“ haben, wird die Frau für einen niedrigeren Preis an eine andere Familie weiterverkauft. Eine „Braut“ kann auf diese Weise vier- bis fünfmal wiederverkauft werden

http://50millionenfehlenunskampagne.wordpress.com/2014/05/21/braut-und-vorurteil-jungfraulichkeit-in-der-ehe/

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung
 

Seite erstellt in 0.38 Sekunden mit 22 Abfragen.