ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Die "Pitak Siam" Demo am 24. November  (Gelesen 10742 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.948
Re: Die "Pitak Siam" Demo am 24. November
« Antwort #135 am: 29. November 2012, 20:39:27 »

Nach diesem Bericht kann man wohl davon ausgehen, dass die provozierten Angriffe gegen die Polizeiabsperrungen von Anfang an geplant waren.

Da muss es wohl hinter den Kulissen kräftig rumort haben..
Gespeichert
██████

dart

  • Gast
Re: Die "Pitak Siam" Demo am 24. November
« Antwort #136 am: 29. November 2012, 21:00:29 »

Scheinbar hat selbst ein Prayuth begriffen, das die Armee sich besser aus allen polit. Unruhen raushält, so lang die konstitutionelle Monarchie nicht in Gefahr ist. {--

By the way, seit langer Zeit der erste lesenswerte Artikel in der BP. :}
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.948
Re: Die "Pitak Siam" Demo am 24. November
« Antwort #137 am: 29. November 2012, 21:04:53 »

Die "Nationale Menschenrechtskommission" will Chalerm in einer Woche wegen Menschenrechtsverletzungen während des Polizeieinsatzes  --C vernehmen


http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Rights-panel-to-call-Chalerm-to-hearing-on-rally-30195220.html
Gespeichert
██████

vicko

  • Gast
Re: Die "Pitak Siam" Demo am 24. November
« Antwort #138 am: 29. November 2012, 23:36:23 »

Ach wie traurig  :'(, der Möchtegern-Putschist "Seh Ai" hat überall angerufen und keiner aus der Armee (trotz Gewaltanwendung seiner "Demonstranten") kam mit einer Truppeneinheit.    
Aber wenn die Monarchie nach seiner Auffassung vermeintlich "gefährdet" sei, würde er "Seh Ai" wider auf der Matte stehn.   --C

Siehe Link von dart unter #134
« Letzte Änderung: 29. November 2012, 23:50:17 von vicko »
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.341
Re: Die "Pitak Siam" Demo am 24. November
« Antwort #139 am: 30. November 2012, 06:48:10 »

Schadenfreude ist die schoenste Freude, gelle Vicko   {+
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

chompoo

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 75
Re: Die "Pitak Siam" Demo am 24. November
« Antwort #140 am: 30. November 2012, 11:12:18 »

Ach wie traurig  :'(, der Möchtegern-Putschist "Seh Ai" hat überall angerufen und keiner aus der Armee (trotz Gewaltanwendung seiner "Demonstranten") kam mit einer Truppeneinheit.    

warum sollte die Armee ausrücken, wenn es lediglich zu kleineren Übergriffen gekommen ist?
Die Armee wäre schon ausgerückt, wenn jetzt Pitakler mit Kriegswaffen um sich geschossen, es Tote gegeben und die
Polizei die Kontrolle über den Mob verloren hätte.

Ist ja nicht passiert. Also auch kein Grund für die Armee einzuschreiten. Die Polizei hatte diesmal alles unter Kontrolle, wobei man sich natürich auch fragen muss, warum 2010 eigentlich nicht? Man sah ja nun, die Polizei kann es auch, man benötigt gar keine Armee.

Gut finde ich auch, das General Boonlert nun als Professor an die Navy Akademie zurückkehrt, dort passt er sicherlich besser hin.
« Letzte Änderung: 30. November 2012, 11:39:23 von chompoo »
Gespeichert

phuean

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 373
Re: Die "Pitak Siam" Demo am 24. November
« Antwort #141 am: 30. November 2012, 18:01:53 »


Zitat
Schadenfreude ist die schoenste Freude, gelle Vicko   

Aber natürlich. Ich freu mich wie ein Honigkuchenpferd, daß diese gelben Säcke (hat nichts mit dem grünen Punkt zu tun) so wenig Zulauf erhalten haben.
Es wurde alles versucht, die ganze Sache zu eskalieren, es wurde sogar versucht, die Polizisten mit einem LKW zu überrollen, was bekanntlich schon mal folgenlos passierte.
Doch diesmal ist die Armee stillgeblieben, vermutlich auch, weil mittlerweile immer mehr Tote der Niederschlagung 2010, eindeutig der Armee angelastet werden.
Da will und kann man sich nicht mehr exponieren. Da heißt es still bleiben und Grass drüber wachsen lassen.

Phuean
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.948
Re: Die "Pitak Siam" Demo am 24. November
« Antwort #142 am: 01. Dezember 2012, 14:03:06 »

Man weiss ja nie ob da nicht ein Idiot noch vorhat, die Polizeisperren mit einer Panzerdivision zu überrollen  --C  Und  nach ein paar Tagen geifert der Ex-General wieder los, das nächste mal käme er nicht unbewaffnet  {[

Bedenklich finde ich die Meinungsseiten  {/ der Bangkokpost und auch beim Stürmer, wo man gar noch versucht ihm Tips zu geben, was es falsch gemacht hatte, anstatt ihn in Bausch und Bogen zu verdammen...  ]-[


http://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/323905/boonlert-unfit-to-lead-another-protest



Noch ein Augenzeugenbericht eines deutschen Reporterpaares, allerdings auf Englisch.


http://www.existenzielle.de/cms/Magazin/Magazin-Blogs/Big-Mango-and-Beyond/index-b-1-122-1888.html
Gespeichert
██████

vicko

  • Gast
Re: Die "Pitak Siam" Demo am 24. November
« Antwort #143 am: 02. Dezember 2012, 01:16:53 »

Schadenfreude ist die schoenste Freude, gelle Vicko   {+

Ja, ich freue mich, dass es keine Toten gab. Das die Polizei den gewaltbereiten, gelben Mob im Griff hatte und der Dilettant "Seh Ai", mit seinem Umsturzversuch einer demokratisch gewählten Regierung unter Yingluck gescheitert ist.   {*
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.948
Re: Die "Pitak Siam" Demo am 24. November
« Antwort #144 am: 02. Dezember 2012, 06:19:17 »


Und ab ins Gefrierfach :


Gespeichert
██████

vicko

  • Gast
Re: Die "Pitak Siam" Demo am 24. November
« Antwort #145 am: 02. Dezember 2012, 20:09:35 »

Wie war das nochmal mit dem gewünschten 5 Jahren einfrieren ?    {--  
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Die "Pitak Siam" Demo am 24. November
« Antwort #146 am: 02. Dezember 2012, 20:27:17 »

Eigentlich kalter Kaffee, schon direkt nach der Auflösung der Demo gab es etliche höhnische Twittermeldungen von Augenzeugen..."He freeze himself" ;D

Zitat
Und  nach ein paar Tagen geifert der Ex-General wieder los, das nächste mal käme er nicht unbewaffnet

Wer dem noch hinterher läuft hat es nicht besser verdient!
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.302 Sekunden mit 22 Abfragen.