ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Tipps fuer einen Trip in den Norden..  (Gelesen 20153 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

somtamplara

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.777
Re: Tipps fuer einen Trip in den Norden..
« Antwort #15 am: 26. Dezember 2012, 08:52:05 »

(der Name des Wats klingt ein bischen speziell  ;))
Aber nur wegen der irrefuehrenden Lautschrift die sich hier durchgesetzt hat.
อนาลโยทิพ = ananyothip (das ("l") wird am Silbenende als "n" gesprochen), Bedeutung  ???
ยา = ya (Medizin, Behandlung...)
ราม = ram ("Tempel" in Sanskrit u.a.)

Also eigentlich "Wat Ananyothipyaram". Was das im Ganzen so bedeuten soll  ???
Gespeichert

Tobi CR

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.445
Re: Tipps fuer einen Trip in den Norden..
« Antwort #16 am: 26. Dezember 2012, 09:05:20 »

War halt Kofi Anan mal dort  ;).
Ist auch egal, erst in der Stadt direkt an der Seepromenade bei den
dortigen, unzähligen Restaurants lecker Fisch essen, dann den Tempel dort
("nah am Wasser gebaut") ansehen, später zur anderen Seite des Sees
und die Aussicht geniessen  {*

Gespeichert

† Connoi

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 212
Re: Tipps fuer einen Trip in den Norden..
« Antwort #17 am: 27. Dezember 2012, 22:06:20 »

Liebe Leute, vorerst Danke fuer eure Beitraege ! Wenn ich nicht antworte, so liegt das im Sinne der Sache. Ich lese die Antworten, nehme das natuerlich alles auf, schaue auf der Karte nach, recherchiere weiter.
Wie schon zu vermuten war, ich mag keine groesseren Staedte, eher ueberschaubar.
namtok: Payao: Kurz und knapp und gut! Der Rest wird sich finden, oder finden lassen.
gerhardveer: „.Von Buriram kannst du auch über Roi Et fahren und kurz bei mir reinschneien...  “ Ueberlege dir das noch mal ! Du hast keine Ahnung Was da dann reinschneit…..Danke dafuer, man wird sehen.
Also Danke, bitte weitere Tipps !
Gruss Connoi


Gespeichert
`Eine gute Unterhaltung besteht nicht nur darin etwas Gescheites zu sagen, sondern auch etwas Dummes anzuhöhren.` W.Busch

gerhardveer

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.301
    • Bilder von Gerhard Veer
Re: Tipps fuer einen Trip in den Norden..
« Antwort #18 am: 27. Dezember 2012, 22:19:10 »

“ Ueberlege dir das noch mal ! Du hast keine Ahnung Was da dann reinschneit…..Danke dafuer, man wird sehen.
jede Erfahrung bringt einen weiter... ;]  >:

† Connoi

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 212
Re: Tipps fuer einen Trip in den Norden..
« Antwort #19 am: 27. Dezember 2012, 22:38:16 »

 :] :] [-]….Gut, unter Ausschluss aller Regressforderungen……..man wird sehen! Ohne Quatsch, warum nicht, gerne ! Aber mal abwarten. Ich hasse es, Versprechungen abzugeben, die man nie und nimmer einhalten kann.
Gespeichert
`Eine gute Unterhaltung besteht nicht nur darin etwas Gescheites zu sagen, sondern auch etwas Dummes anzuhöhren.` W.Busch

† Connoi

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 212
Re: Tipps fuer einen Trip in den Norden..
« Antwort #20 am: 28. Dezember 2012, 20:36:39 »

So, heute war ich den ganzen Tag in und noerdlich von Chiang Rai unterwegs. Mit der Maus bei Google Earth auf der Karte. So langsam habe ich eine Vorstellung wie der Trip ablaufen koennte.
Dart, auf der Karte habe ich 2 Mae Salong gefunden, liegen knapp 10 km (Luftlinie) auseinander. M.S. Nok, und M.S. Nai liegt nordoestlich davon. Welches meintest du, das mit dem Restaurant und den Pilzgerichten.
Bin nur mal gespannt wie ich mich in dem ganzen Gewusel von kleinen Landstrassen zurechtfinden werde. Sieht aus der Luft ganz schoen verwirrend aus.
Ich werde wahrscheinlich auch doch Chiang Rai erst mal absteigen. Tobi CR, danke fuer den Tipp „Ban Bua Guesthouse“. Scheint ganz gut zu sein, und fuer diese Gegend preiswert.
Aber zu was macht man Plaene………richtig.
Bis dann erst mal….Connoi
Gespeichert
`Eine gute Unterhaltung besteht nicht nur darin etwas Gescheites zu sagen, sondern auch etwas Dummes anzuhöhren.` W.Busch

dart

  • Gast
Re: Tipps fuer einen Trip in den Norden..
« Antwort #21 am: 28. Dezember 2012, 20:52:42 »

Was Google Earth da anzeigt weiß ich nicht, es gibt dort nur eine Straße zum Doi M. S. und nur eine Ortschaft Mae Salong, das ist auch gut ausgeschildert, entweder von Mae Chan dort hoch, oder aus der entgegen gesetzten Richtung via Thaton ;)

Das Gewusel von kleinen Landstraßen solltest du besser ignorieren, die leiten dich sonst nur zu unbefestigten Feldwegen. Die Zahl der befestigten Straßen ist dort eigentlich sehr gut überschaubar.
« Letzte Änderung: 28. Dezember 2012, 21:02:37 von dart »
Gespeichert

farang

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.385
Re: Tipps fuer einen Trip in den Norden..
« Antwort #22 am: 28. Dezember 2012, 22:17:52 »

Kannst auch hier mal schauen. Hat neu einen Pool.

http://www.benguesthousechiangrai.com/gallery.php
Gespeichert

Tobi CR

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.445
Re: Tipps fuer einen Trip in den Norden..
« Antwort #23 am: 24. März 2013, 09:57:49 »

Oh je,
glaube, da sind durch den Blackout einige Tipps über den Jordan gegangen...

So nach und nach werden wohl einige nette Ziele / Anregungen wieder
daherkommen  ;)

Daher schon mal ein paar Eindrücke vom KhunKornWaterfall bei ChiangRai.
Die Pics sind von gestern; je nach Season führt er mehr oder weniger Wasser.
Das eigentlich Schöne ist die kleine Wanderung vom Parkplatz durch das urwaldartige, schattige Gelände
(es geht hoch- und runter, aber auch Badeschlappen sind kein Problem) über eine Strecke von
etwa 1,6 km.
Tipp: Profis kaufen sich auf dem Weg zum Namtok Getränke, Somtam, Chicken usw. und machen auf den
weitläufigen Wiesen am Bach (kurz nach dem Parkplatz beim Losmarschieren) ein Picknick.
Decken/Matten erweisen sich als sinnvoll.






Gespeichert

somtamplara

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.777
Re: Tipps fuer einen Trip in den Norden..
« Antwort #24 am: 24. März 2013, 10:23:37 »

Ein bischen was aus dem Google Cache gefaellig?
Hoffentlich stifte ich damit keine Verwirrung.

Titel: Re: Tipps fuer einen Trip in den Norden..
Beitrag von: Tobi CR am 17. Januar 2013, 21:27:03


Noch ein Ausflug im Landkreis CR (war heute mal wieder dort)
-> auf halbem Weg von der City aus zum KhunKon-Wasserfall
befindet sich rechter Hand ein riesiges, hügeliges Gelände, welches
der Singha-Brauerei gehört.
http://www.boonrawdfarm.com/home.html
Es gibt dort diverse Plantagen mit Obstbäumen und vor allem Teepflanzen.
Einfach aufs Gelände, immer Richtung Berge, vorbei an einem Wächterhäuschen
und man kommt zum Restaurant auf einem Hügel.
Ist nicht zu verfehlen. Dort kann man wunderschön am Spätnachmittag sitzen,
SinghaBier aus geeisten Gläsern trinken, recht gut Essen und den Sonnenuntergang
beobachten.  }}.













Titel: Re: Tipps fuer einen Trip in den Norden..
Beitrag von: Connoi am 18. Januar 2013, 08:17:51

Tobi CR, ich habe Chiang Rai schon hinter mir. Grosse Staedte sind nicht mein Ding. So ein Festival waere es schon Wert, von einem sicheren Platz aus. Sind teilweise gute Bands dabei, und dann immer die netten Einlagen der Jugendgangs. Leider bin ich da schon auf dem Rueckweg. Aber, koenntest du mir bitte die Lage der Boonrawdfarm etwas genauer beschreiben ? Idealerweise fuer mich waeren die Google-Earth Daten.
Ich bin zurzeit in Chiang Khong. Gemuetlich, ueberschaubar, super Penne.
Gruss Connoi

Titel: Re: Tipps fuer einen Trip in den Norden..
Beitrag von: Tobi CR am 18. Januar 2013, 14:40:53

Sorry,
GurgelÖrs hab ich nicht.
Entweder du versuchst es über die Adresse der Farm
(die entsprechende Homepage habe ich bereits gepostet) selber,
oder hier hast du die Streckenbeschreibung zum KhunKonWasserfall.
Die Farm liegt, wie ich schon beschrieb, auf etwa halbem Weg dorthin.
Namtok Khun Kon Forest Park (วนอุทยานน้ำตกขุนกรณ์) can be reached by taking Hwy 1211 from town. After 18 km, turn right and proceed on for another 12 km.
The highest and most scenic waterfall in Chiang Rai, Khun Kon, is some 70 m in height. Along the route to the site are cool, shady natural surroundings suitable for relaxation and nature walks. It is somewhat of a walk from the parking area, and it is quite hilly, so if you are not reasonably fit for a half hour walk over undulating terrain, then do not try it.

Titel: Re: Tipps fuer einen Trip in den Norden..
Beitrag von: somtamplara am 18. Januar 2013, 18:07:34

Hier soll es sein (gruener Pfeil).
Passt auch zur Wegbeschreibung (von CR aus HW 1211 und dann hinter Mae Kon rechts auf die 1208).
http://goo.gl/maps/4cQmd

Koordinaten: 19.878293,99.625812

Titel: Re: Tipps fuer einen Trip in den Norden..
Beitrag von: Connoi am 20. Januar 2013, 22:29:05
Danke Somtamplara, das ist der Wasserfall. KhunKon-Wasserfall.  Tobi CR`s Beschreibung lautet so: „-> auf halbem Weg von der City
befindet sich rechter Hand ein riesiges, hügeliges Gelände, welches…“ Nach dieser Beschreibung bin ich noch nicht mal in Mae Kon. Und wer haette hier schon ein riesiges huegeliges Gelaende vermutet?! Aber auch das werde ich finden.
Danke auch Dart. Es gibt doch mehrere Moeglichkeiten nach Mae Salong zu kommen. Ich habe folgende spontan gewaehlt: Mae Sai (A1) nach sueden, etwa 13 Km vor Mae Chan, bei Hua Khrai rechts auf die 1149, vor Doi Thung (oder man moechte Bluemchen schauen) links auf die 1338……..Alles gut ausgeschildert. Dann kommt man zuerst durch Mae Salong Nai (ist wohl nur eine grosse Teeplantage), dann nach Mae Salong Nok. Uebernachtung  Dann einfach weiter „geradeaus“ auf der nun 1089, ………….Weiter bin ich in der Praxis noch nicht. Ihr habt mir gute Tipps gegeben. Danke!
Liebe Pfadfinder! Ladet euch doch mal Google Earth runter! Ist kostenlos und fantastisch!
PS: Die Strecken, die ich hier gefahren bin, sind absolut irregeil !!!
Gruss Connoi
Gespeichert

Tobi CR

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.445
Re: Tipps fuer einen Trip in den Norden..
« Antwort #25 am: 24. März 2013, 11:31:06 »

Zitat
Hoffentlich stifte ich damit keine Verwirrung.

Nee, glaub ich nicht  ;) . Danke fürs Reaktivieren.
Wenn jemand wirklich interessiert ist, dann liest und guckt er sich schon durch
die Beiträge (so viele Seiten sinds eh nicht) - und kann wohl Einiges an Infos
herausfiltern.

Habe meinen Besuch (Farang aus D, Thai aus Krabi, zwei Mädels aus Marseille)
letzte Woche übrigens zum Essen zur BoonRawdFarm geschickt - es hat allen
gut geschmeckt und die Lage wurde als "herrlich" bezeichnet...  :)
Gespeichert

Tobi CR

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.445
Re: Tipps fuer einen Trip in den Norden..
« Antwort #26 am: 25. März 2013, 15:11:12 »

Von ChiangRai aus etwa 20 km am Menam Kok
-> eine kleine Straße mit vielen Kurven am Fluss entlang;
kaum Verkehr. Super geeignet für Fahrrad/Moped.
Am Ende (Sackgasse) befindet sich ein HotSpringSpa und
ein großer, schattiger Picknickplatz  :)


















Gespeichert

Tobi CR

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.445
Re: Tipps fuer einen Trip in den Norden..
« Antwort #27 am: 25. März 2013, 15:26:53 »

Man beachte auch hier mal wieder die mangelhafte
Fernsicht (eigentlich wären rundherum Berge zu sehen)
aufgrund der fleißigen Felder-/Natur-/Müllabbrennaktionen
der örtlichen Bevölkerung.
Ein Parkranger erklärte mir heute
-> all Smoke comes from China, Laos and Myanmar  {--
Gespeichert

farang

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.385
Re: Tipps fuer einen Trip in den Norden..
« Antwort #28 am: 25. März 2013, 17:08:40 »

Und wie sieht es mit dem Langnaseneintritt aus?
Nationalpark und Hot Springs. :o
War früher kostenlos aber auch bedeutend kleiner mitten im Busch. {*
Gespeichert

uwelong

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.755
Re: Tipps fuer einen Trip in den Norden..
« Antwort #29 am: 25. März 2013, 17:38:39 »

Hot Spring: 20 Baht - kurz oder lang egal!

 :-)
Gespeichert
Ich lass mir doch nicht erlauben - was mir keiner verbieten kann!

Blaubeeren sind grün, wenn sie rot sind!
 

Seite erstellt in 0.462 Sekunden mit 22 Abfragen.