ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden  (Gelesen 127418 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.108
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
« Antwort #735 am: 13. September 2018, 12:02:21 »

Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.108
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
« Antwort #736 am: 13. September 2018, 18:35:00 »

Das sollen die 3 geplanten Routen der Stadtbahn  sein. Die angegebenen Geschwindigkeiten von 15 -20 kmh überirdisch sind für eine modernes Schienenverkehrssystem allerdings "unterirdisch"  :-)




http://www.chiangmaicitylife.com/news/public-transportation-network-alternatives-a-and-b/
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.108
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
« Antwort #737 am: 13. September 2018, 18:40:53 »

Die  Truppe von "Big Joke" hat gestern abend den Night Bazaar überfallen und gefakte Waren im Wert von 30 Mio Baht beschlagnahmt.


https://www.bangkokpost.com/news/crime/1539250/b30m-pirated-goods-seized-at-famous-chiang-mai-market
Gespeichert
██████

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.062
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
« Antwort #738 am: 14. September 2018, 19:13:35 »

Das sollen die 3 geplanten Routen der Stadtbahn  sein. Die angegebenen Geschwindigkeiten von 15 -20 kmh überirdisch sind für eine modernes Schienenverkehrssystem allerdings "unterirdisch"  :-)
Eine Straßenbahn in DE ist auch nicht viel schneller (wenn sie kein eingezäuntes Gleisbett hat)!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.902
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
« Antwort #739 am: 15. September 2018, 06:32:36 »

Helli, Du hast ja meistens Recht, aber ...

 ???

Das mag vielleicht als Durchschnittsgeschwindigkeit gelten (mit den ganzen Haltezeiten).
Aber in Wuppertal (ist meine alte Heimat) fahren die teilweise sogar 70 km/h. Im eigenen, nicht eingezäunten Gleisbett; nur Bordsteine drumherum.

---

Zum Thema: Wuppertal ... bo eyh
hier ein Wuppertaler Strassenbahn-Tacho

« Letzte Änderung: 15. September 2018, 06:37:48 von Kern »
Gespeichert

wasi-cnx

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 92
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
« Antwort #740 am: 15. September 2018, 15:19:09 »

@Kern,

Klugscheissermodus AN:

Obiges Bild zeigt einen Ausschnitt aus der Armaturenbrettanzeige eines Ferrari 458, keine Ahnung ob Spyder oder Italia...

Klugscheissermodus AUS  ;]  C--

Ist aber ein schönes Auto (der Ferrari, die Wuppertaler Strassenbahn kenne ich nicht - obwohl, als Modellbausatz z. B. im Massstab 1:24 wäre sie sicher etwas Besonderes  :-*; es gibt fast keine Modelle von Strassenbahnen, von Ferraris verschiedenster Modelle und Baujahre dagegen haufenweise).

 [-] und Gruss, wasi-cnx
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.977
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
« Antwort #741 am: 15. September 2018, 15:51:20 »

Bin mir nicht sicher, ob die eine Strassenbahn haben in Wuppertal.
Die haben doch sowas aufgehängt.

Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.902
Altbekanntes aus Wuppertal
« Antwort #742 am: 15. September 2018, 16:45:49 »

Angeblich ging bei den Schwebebahnen der Tacho schon damals sogar bis 400 km/h.  :-)



Etwas jüngeres Foto
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.062
Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
« Antwort #743 am: 16. September 2018, 18:30:14 »

Aber in Wuppertal (ist meine alte Heimat) fahren die teilweise sogar 70 km/h. Im eigenen, nicht eingezäunten Gleisbett; nur Bordsteine drumherum.
55555 Das kann nicht sein, mein Lieber. In Wuppeltal fahren überhaupt keine Straßenbahnen (seit 1987) mehr!
Ansonsten: https://www.buzer.de/gesetz/5894/a81366.htm oder http://www.gesetze-im-internet.de/strabbo_1987/__50.html
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.902
Altbekanntes aus Wuppertal
« Antwort #744 am: 16. September 2018, 19:48:15 »

55555 Das kann nicht sein, mein Lieber. In Wuppeltal fahren überhaupt keine Straßenbahnen (seit 1987) mehr!

Letzteres stimmt leider. Und warum?
Weil die so schnell fuhren, dass die oft entgleisten ...



oder wegen überhitzter Mechanik abfackelten ...



 {--
---
Aber es gab in Wuppertal schon Streckenabschnitte (zwischen Stadtteilen), in denen die Straßenbahnen - genau wie der gummibereifte Straßenverkehr - schneller als 50 km/h fahren durften.
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.062
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
« Antwort #745 am: 17. September 2018, 17:58:21 »

Aber es gab in Wuppertal schon Streckenabschnitte (zwischen Stadtteilen), in denen die Straßenbahnen - genau wie der gummibereifte Straßenverkehr - schneller als 50 km/h fahren durften.
Unbestritten! Allerdings denke ich, dass in Chiang Mai bei der Neueinführung einer Straßenbahn (so was hatten die bis heute nicht!) mehr als Vorsicht geboten ist. Probleme dürften weniger von Wasserbüffelgespannen ausgehen als von der Unbedarftheit der Verkehrsteilnehmer (incl. Fußgänger)!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.902
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
« Antwort #746 am: 17. September 2018, 18:39:55 »

Da wirst du leider recht haben.  :-)
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.977
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
« Antwort #747 am: 24. September 2018, 11:23:20 »

Unfall mit Ambulanz in Lampang



Ein Krankenwagen, der nach Phayano zurückkehrte, nachdem er einen Patienten nach Phitsanulok gebracht hatte, prallte am Montagmorgen in Lampang einen Baum. Zwei Krankenschwestern und der Fahrer wurden getötet.

http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30355098
Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.287
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
« Antwort #748 am: 24. September 2018, 13:18:51 »

Unfall mit Ambulanz in Lampang



Ein Krankenwagen, der nach Phayano zurückkehrte, nachdem er einen Patienten nach Phitsanulok gebracht hatte, prallte am Montagmorgen in Lampang einen Baum. Zwei Krankenschwestern und der Fahrer wurden getötet.

http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30355098


Thailand sollte schleunigst auf selbstfahrende Autos umstellen.

Mehr Tote als jetzt kann das doch nicht geben.
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.062
Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
« Antwort #749 am: 24. September 2018, 16:26:32 »

Thailand sollte schleunigst auf selbstfahrende Autos umstellen.
Mehr Tote als jetzt kann das doch nicht geben.
Nein, das ist nicht notwendig (die Fahrzeuge und das System müssten dann ja von irgendwo im Ausland gesteuert und gewartet werden).

Solange die international üblichen Verkehrsregeln in TH nicht durchgesetzt (TH hat sie akzeptiert und ratifiziert) und Fehlverhalten nicht sanktioniert werden, wird es keine Besserung geben! Dazu gehört auch die Einhaltung und Überwachung von Lenkzeiten! 14-18-Stunden-Schichten für Personenbeförderer sind ein Unding! Das gilt für LKW, Busse und Taxen genauso wie für Ambulanzen. Wenn sich jemand im Privatauto die Hörner einfährt kann man nur hoffen, dass keine Unbeteiligten zu Schaden kommen. Aber bei Beförderungen von Menschen sollten andere Maßstäbe gelten!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.
 

Seite erstellt in 0.396 Sekunden mit 22 Abfragen.