ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 4 [5] 6 ... 56   Nach unten

Autor Thema: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden  (Gelesen 164766 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

dart

  • Gast
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
« Antwort #60 am: 12. Juli 2013, 11:41:38 »

Mandarin Oriental Dhara Dhevi Resort

Laut dem Bericht der Citynews wird es dieses Jahr zu großen Veränderungen für die teuerste Luxusherberge in Chiang Mai kommen.

Das Management der Mandarin Oriental Group zieht sich aus dem Projekt zurück, und aus dem Umkreis des Besitzer, Suchet Suwanmongkol, gibt es Informationen das man man eine Umstrukturierung zu Eigenheimen plant.

Zitat
The 100 million dollar world famous resort that sits on 60 acres of land on the Sankanpaeng Road, offering Chiang Mai’s most opulent, and costly rooms, is currently in the process of looking for a new management group. Sources close to the property owner, Suchet Suwanmongkol, have informed CityNews that the resort plans to offer serviced residences for sale in the near future.

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=2057
Gespeichert

dart

  • Gast
Thailand gründet die erste Klinik für verletzte Wildtiere!
« Antwort #61 am: 18. Juli 2013, 12:04:08 »

Eine wachsende Zahl von Wildtieren wird jedes Jahr in Thailand gejagt, gefangen und zum Verkauf in andere Länder geschmuggelt. Etliche Tiere wurden von den Behörden, bevor sie in andere Länder geschmuggelt werden konnten, beschlagnahmt. Leider sind viele dieser vom Aussterben bedrohten Tiere verletzt und sterben, obwohl sie eigentlich gerettet wurden.

Vor kurzem hat das Land die erste Wildlife First Aid Clinic in der nördlichen Provinz Chiang Mai gegründet in der diese Wildtiere medizinisch versorgt werden können, um sie anschließend wieder in die Freiheit zu entlassen....

Mehr dazu => http://www.mcot.net/site/content?id=51e76d6d150ba00336000014#.UedxXvglhjr
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
« Antwort #62 am: 19. Juli 2013, 12:17:53 »

Traum oder Albtraum? ??? :-)

Die Stadtverwaltung plant ein Straßenbahnnetz für 8 Milliarden Baht in Chiang Mai.



Zitat
The monorail will provide four different routes:
The Gold Line A1 will go from 700 Year Stadium to Chiang Mai Night Safari.
The Red Line A2 will go from 700 Year Stadium to Samyak Market in Sansai.
The Blue Line A3 will go from Chiang Mai Zoo to Buakkrok Village.
The Green Line A4 will go from Thapae Gate to Changklan Road.
Each route, as the map shows, will go through various parts of Chiang Mai, covering much of the city.

Das neue Verkehrshindernis könnte in einer Bauzeit von "nur" 5 Jahren verwirklicht werden.

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=2084
Gespeichert

Tobi CR

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.445
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
« Antwort #63 am: 19. Juli 2013, 12:52:35 »

Könnte mir schon vorstellen, dass ein Straßenbahnnetz in ChiangMai
von den Touristen als auch von den Einheimischen (hier kommt es natürlich
vor allem auf die Preispolitik an) gut angenommen würde  ;} .

Die Touris könnten dann easy "Rundfahrten" unternehmen und sich gemütlich
die Stadt ansehen; bei den Einheimischen wären vor allem die Alten, die sich auf dem Moped
nicht mehr so sicher fühlen, damit gut und abgasfrei mobil; weiterhin gibt es ja auch viele junge
Leute (Uni usw.), deren ökologisches Bewusstsein eventuell auch mal kleine Sprossen treibt...

Also -> meinen Segen habt ihr   :) .


Gespeichert

farang

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.384
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
« Antwort #64 am: 19. Juli 2013, 12:56:47 »

Die Strassenbahn können sie dann gleich mit der U-Bahn verbinden,sind ja seit
geschätzten 10 Jahren am bauen. ??? C--
Und der Hochgeschwindigkeitszug? ??? ]-[

Vermutlich fahren wir in 10 Jahren immer noch mit dem Tuk-Tuk, vielleich
wird einmal Gasbetrieb eingeführt wie in Bangkok, immerhin. {--
Gespeichert

Rangwahn

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.348
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
« Antwort #65 am: 19. Juli 2013, 13:25:52 »

Vermutlich fahren wir in 10 Jahren immer noch mit dem Tuk-Tuk

.... na hoffentlich - u.a. genau wegen diesen "Eindrücken und Erlebnissen" bin ich ja im LOS  ;)

Gasantrieb wäre allerdings ne gute Sache, wenn die Spritpreise weiter anziehen machen die das freiwillig.
Gespeichert
Solange ich lebe kriegt mich der Tod nicht!

dart

  • Gast
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
« Antwort #66 am: 19. Juli 2013, 14:41:01 »

Ich kann euch beruhigen, auch in Chiang Mai fahren die Tuk Tuk auf Gas, die haben sogar eigene Tankstellen, z.B. schräg ggb. vom Airport Plaza. ;]

@farang, wie sollen die denn eine U-Bahn bauen, die versagen doch schon bei der unterirdischen Verlegung der Stromleitungen.

@tobi, wenn ich mir die Streckenführung rund im die historische Altstadt, und über die Thapae Rd. zum Nightbasar so anschaue,  bleibt mir nur noch eine Schlußvolgerung....die haben einen mächtigen Sprung in der Schüssel. :D
Dort ist ohnehin schon täglicher Verkehrsinfarkt, was soll man da noch mit einer Bimmelbahn?
Gespeichert

TeigerWutz

  • ทหารผ่านศึก
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.203
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
« Antwort #67 am: 19. Juli 2013, 14:45:06 »

Zitat von: farang
Vermutlich fahren wir in 10 Jahren immer noch mit dem Tuk-Tuk, vielleich
wird einmal Gasbetrieb eingeführt wie in Bangkok,...

Die tuk-tuks von chiang mai fuhren bis vor 23 jahren alle mit gas!
Aufgrund des fuerchterlichen gasunfall 1990 in bkk, auf der new petchburi-road, wurden diese innerhalb weniger wochen umgestellt.

Wann sie dann wieder umgeruestet wurden, weiss wahrsch. unser Dart  :)



TW
« Letzte Änderung: 19. Juli 2013, 15:39:45 von TeigerWutz »
Gespeichert
.

If you can't stand the heat - stay out of the kitchen!

dart

  • Gast
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
« Antwort #68 am: 19. Juli 2013, 15:09:11 »



Wann sie dann wieder umgeruestet wurden, weiss wahrsch. unser Dart  :)


Sorry, da muss ich leider passen, ich wußte bislang auch nicht, das der Gasbetrieb in den 90zigern mal untersagt war...interessant!
Die mir bekannten Tuk Tuk Fahrer befeuern ihre Knatterbüchsen mit LPG.

Google bringt mir da leider auch keine anderen Erkenntnisse. ???

https://www.google.de/search?sourceid=navclient&hl=de&ie=UTF-8&rlz=1T4TSEH_deTH358TH356&q=tuk+tuk+lpg+chiang+mai
Gespeichert

Tobi CR

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.445
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
« Antwort #69 am: 19. Juli 2013, 16:56:08 »

Dart,
da hätte ich (als ehemaliger Öko-Kämpfer  :D ) einen radikalen Vorschlag:

Das Ortszentrum bzw. die Altstadt komplett für den Individualverkehr
sperren, lediglich eine Fahrspur für Taxen, Lieferverkehr, Busse
und eine (analog den allgegenwärtigen Fahrradwegen in München) Spur für Mopeds.

Das ist natürlich hier utopisch
- wird aber in vielen Europäischen Städten mit Erfolg praktiziert.

PS. Das Gleiche gilt übrigens für die BeachRoad in Pattaya, wo derzeit wie blöd aufgerissen
     und rumgewurschtelt wird - vor einigen Jahren wurde der Walkway schön aufbereitet -
     nun alles wieder aufgerissen und angeblich soll eine weitere Fahrspur für Kfz entstehen  {[ .
Dann haben sie statt 3 Spuren Stau 4 Spuren Stau - Respekt den Verkehrsplanern  {:}.

Wiederum mein Vorschlag -> die Beachroad komplett für den Individualverkehr sperren (evt.
kann man zwischen 02.00 Uhr und 05.00 Uhr öffnen); eine Taxi-/Busspur und eine für Motosai.

Der gewonnene Raum kann für Fußgänger mit Sitzgelegenheiten, kleineren Cafes, Jogger usw. genutzt
werden (und Platz für einen Radweg wäre auch noch vorhanden; denn hier gibt es sie, die Radler).




Gespeichert

Tobi CR

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.445
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
« Antwort #70 am: 20. Juli 2013, 10:57:10 »

Na toll,
da werfe ich solch revolutionäre und geradezu geniale Gedanken
in den Ring - und was passiert...  ?
Nix   :(
(Keiner regt sich auf ("hängt ihn höher"), keiner klatscht Beifall...
 man ignoriert das städteplanerische Naturtalent einfach  :'( ) .
Gespeichert

udo50

  • ไม่ มี ปัญ หา
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.445
  • alles wird gut
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
« Antwort #71 am: 20. Juli 2013, 11:16:06 »

O.T. 
Zitat
    (und Platz für einen Radweg wäre auch noch vorhanden; denn hier gibt es sie, die Radler).
Tobi Extra Spur für die  Getränkeverkäufer mit den Kühlkisten auf dem Gepäckträger . Die radeln wie jeck :] :] :] :] :] [-] [-]
Schönes Wochenende Udo
Gespeichert
Gruß Udo

dart

  • Gast
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
« Antwort #72 am: 04. August 2013, 09:50:18 »

Wer gern mal einen Blick in den Weltraum machen will, sollte bei einem Besuch des höchsten Berg von Thailand, Doi Inthanon, einen Abstecher in das neue Observatorium einplanen. Öffnungzeiten: täglich von 10-16.00 Uhr.



http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=2114
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.539
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
« Antwort #73 am: 04. August 2013, 14:27:14 »

Öffnungzeiten: täglich von 10-16.00 Uhr.

da wirds aber nix mit dem Blick in den Weltraum, maximal einen Blick auf die Sonne, natuerlich mit entsprechenden Filtern ausgestattet.

Scheint dass das Observatorium nachts nicht fuer oeffentliche Beoabchtungen zur Verfuegung steht.
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.646
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
« Antwort #74 am: 04. August 2013, 14:34:11 »

Bruno, in Thailand gehen die Uhren doch anders.    ;D
Gespeichert
Seiten: 1 ... 4 [5] 6 ... 56   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.048 Sekunden mit 23 Abfragen.