ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 25 [26] 27 ... 56   Nach unten

Autor Thema: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden  (Gelesen 168827 mal)

0 Mitglieder und 4 Gäste betrachten dieses Thema.

dart

  • Gast
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
« Antwort #375 am: 20. April 2015, 18:58:54 »

Nö, besser in den Knast und seinen neuen "Kollegen" eine uralte, rostige Baumsäge aushändigen... {-- ]-[
Gespeichert

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.234
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
« Antwort #376 am: 20. April 2015, 19:32:07 »

Da oben im hohen Norden wird  noch an der mittelalterlichen
Strafverfolgung festgehalten.

Was ist,wenn sich durch eine aerztliche Expertise herausstellt,
dass der Taeter psychisch krank ist ?

Sollte er dann nicht besser in einer geschlossene Sonderanstalt
fuer geistig Kranke verwahrt werden ?

In manchen unterentwickelten Laendern in Europa verfaehrt man
genau so.

Jock
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
« Antwort #377 am: 20. April 2015, 21:06:25 »

Frage an Jock und alle Gutmenschen...

Jock, hast du irgendein Beispiel parat, das so ein psychotisches Tier in lebenslange psychiatrische Sicherheitsverwahrung genommen wurde in Thailand?

Das ist kein Hollywood-Movie mit Hannibal Lecter, das kranke Schwein ist mehr als real! :-)

Ich bin nicht gläubig, aber "Zahn um Zahn" steht auch auf meiner Agenda, wenn ein Psycho unendliche, unbeschreibliche Schmerzen zufügt. ]-[
« Letzte Änderung: 20. April 2015, 21:12:42 von dart »
Gespeichert

uwelong

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.026
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
« Antwort #378 am: 20. April 2015, 22:14:09 »

Was ist,wenn sich durch eine aerztliche Expertise herausstellt,
dass der Taeter psychisch krank ist ?

Das hätte sich dann auch erledigt!
Gespeichert
Ich lass mir doch nicht erlauben - was mir keiner verbieten kann!

Blaubeeren sind grün, wenn sie rot sind!

Pedder

  • Administrator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.686
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
« Antwort #379 am: 21. April 2015, 04:16:03 »


Was ist,wenn sich durch eine aerztliche Expertise herausstellt,
dass der Taeter psychisch krank ist ?

Jock

Diese "aerztliche Expertise" gibts in Thailand für ein paar Hundert Baht (dürfte kein Geheimnis sein)

Aber jemand der mehrfach Name, Job und Aufenthalt ändert um nicht erkannt zu werden...  Nee Nee, der wusste schon was er da macht!
Aber davon abgesehen hast du schon Recht!   Der muss Krank sein!
Gespeichert

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.234
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
« Antwort #380 am: 21. April 2015, 12:04:22 »

@Pedder

Natuerlich ist der Mann krank,denn jemand der sich steuern kann,ist zu einer
solchen Tat nicht faehig.

Damit stellt sich die Frage,wie mit solchen Personen umzugehen.In DACH ist die Sache
klar.Da wird eine solche Person,die man als abnormale zurechnungsfaehige oder
abnormale unzurechnungsfaehige Straftaeter klassifiziert,in gesonderten Anstalten
verwahrt.

Und zwar mitunter,ohne sie jemals verurteilt zu haben.

Ob Thailand ueber solche Sonderanstalten verfuegt,weiss ich nicht.Sind sie in normalen
Gefaengnissen untergebracht,besteht die Gefahr,dass sie dort nochmals Unheil an-
richten koennen.

Widersprechen moechte ich jedoch @dart,der der Ansicht ist,dass "Auge um Auge,Zahn
fuer Zahn"die Richtschnur fuer einen zukuenftigen ? Strafkatalog sein soll bzw. er das
so sieht und wohl gerne so handeln wuerde.

So etwas fuehrte uns weit in das vorbiblische Zeitalter zurueck und wird auch nicht kommen.

Erschreckend,bei seinem Beitrag ist etwas anderes.Er gibt der Hoffnung Ausdruck,dass
die Mithaeflinge des Moerders sich mit " einer rostigen Baumsaege" zu schaffen machen.

Das ist nichts anderes,als einer Folterung die Rede zu fuehren ungeachtet,dass Folter inter-
national geaechtet ist.

Dieses aus der Feder eines gebildeten,zivilisierten Europaeers zu lesen,erstaunt.Und es erstaunt
auch,dass innerhalb von 12 Stunden kein Widerspruch erfolgt.

Jock
Gespeichert

rampo

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.382
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
« Antwort #381 am: 21. April 2015, 12:51:15 »

@Pedder



Dieses aus der Feder eines gebildeten,zivilisierten Europaeers zu lesen,erstaunt.Und es erstaunt
auch,dass innerhalb von 12 Stunden kein Widerspruch erfolgt.

Jock

Auch ich bin dafuer , fuer den Tip von Dart.

Manche haben keine Lebensberaechtigung .

Fg.
Gespeichert
Das Leben ist wie ein Kinderhemd kurz und Beschissen.

Bei manchen merkt  man gleich das  sie nicht in einen  liebesakt  entstanden sind .

Ullrich

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 515
  • Du kannst schon Nazi sein aber dann biste Kacke.
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
« Antwort #382 am: 21. April 2015, 14:24:56 »

Ob Thailand ueber solche Sonderanstalten verfuegt,weiss ich nicht.Sind sie in normalen
Gefaengnissen untergebracht,besteht die Gefahr,dass sie dort nochmals Unheil an-
richten koennen.

Wir haben mal nachgefragt: Würde er wirklich als verrrückt eingestuft, würde er nicht ins Gefängnis kommen, sondern in eine geschlossene Anstalt - also ein Krankenhaus mit Mauer drum herum. Dort ist er allerdings "frei".

Was ist denn aus dem Typen geworden, der das kleine Mädchen im Zug vergewaltigt und dann rausgeworfen hatte? Noch im Knast oder wegen eines wichtigen Gebutstages amnestiert?
http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/polizei-von-pattaya-warnt-vor-korruption-und-vor-entlassenen-haeftlingen/

Ein Bekannter von uns ist Polizist und seit der Amnestie im Dauereinsatz - freie Tage sind vorerst gestrichen.

Gespeichert
Thai sind geborene Buddhisten. Sie lügen, betrügen, stehlen und morden nicht - niemals.

samuispezi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 974
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
« Antwort #383 am: 21. April 2015, 14:53:42 »

Am meisten an diesem schrecklichen Fall hat mich wieder einmal der Satz gestört:

"wegen der Schwere dieser Tat wird eine Kaution abgelehnt" :-X

D.h. ja nichts anderes als, wenn der Verrückte dieses bedauernswerte Geschöpf ein wenig sanfter gekillt
hätte, dann wäre ja ein Freigang auf Kaution bis zur Verhandlung drinnen gewesen. Und wenn der
dann wie bereits bestens erprobt, seine Identität inkl. Wohnort in altbekannter Manier
wechselt, dann wird er für eine solche Straftat niemals belangt werden.

Eine solche Vorgangsweise ist in THL ja auch die Regel, so empfinde ich das mittlerweile.
Der Mord an dem kleinen 4-jährigen Sohn eines Österreichers vor einigen Jahren wegen nicht bezahlter
Fenster z.B. Da läuft der Mörder frei auf der Insel rum, und niemand stört es.

Der Mord an dem deutschen Barbesitzer in Chaweng durch einen Jugendlichen, dieser Jüngling hat genügend
Rückhalt von einflussreicher Familie. Bestenfalls wurde ihm für eine Woche die Playstation weggesperrt.

Wenn man solche Vorfälle immer und immer wieder hört, und genau weiß, dass z.B. ein solch kranker Mensch
immer wieder zu solchen Straftaten fähig ist, dann verfalle auch ich ab und zu in die selbe Meinung von
z.B.Dart oder Rampo, die da heißt einen solchen Menschen am besten zu entsorgen.
Gar nicht zu denken, wenn ich da einmal persönlich davon betroffen wäre.

Andererseits sollten wir bedenken, wenn wir uns zu solchen Reaktionen hinreißen lassen, dann
verfallen wir genau in jene Verhaltensmuster, die wir in vergangenen Zeiten erlebt oder gehört haben, und
aus denen wir eigentlich lernen sollten.

Wenn wir uns zu solch emotionalen Handlungen hinreißen lassen, dann sind wir wieder genau einen Schritt
rückwärts gegangen auf dem Weg, den wir bei anderen verurteilen und haben keine Rechte mehr, einen
ISIS-Schlächter wegen ein paar abgetrennter Köpfe zu verurteilen.

Andererseits weiß ich wirklich nicht, ob es in THL für solche Menschen eine adäquate Anstalt gibt, um
die Bevölkerung von solch kranken Menschen zu schützen.

Samuispezi }}

Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
« Antwort #384 am: 21. April 2015, 16:24:03 »

Ihr dürft mich ruhig hauen.... ;)

Dennoch, ein Bastard der auf solch eine bestialische Art Frauen quält und tötet, verdient für mich weder einen Aufenthalt in der Psychiatrie oder im Knast, oder gar einen schnellen Tod, der sollte besser am eigenen Leib erleben, wie es ist langsam und qualvoll zu sterben.

Im Knast würde ich mal da von ausgehen, das er ohnehin nicht lange überlebt.
Gespeichert

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.608
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
« Antwort #385 am: 21. April 2015, 17:17:29 »

Na na, ich mach' mich doch nicht selbst zur Bestie indem ich einen solchen Bastard abschlachte/n lassen will.

Die gehoeren lebenslaenglich eingesperrt, nur nicht zu komfortabel, Bangkok Hilton Standard passt da schon ganz gut.
« Letzte Änderung: 21. April 2015, 17:31:36 von jorges »
Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

dart

  • Gast
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
« Antwort #386 am: 21. April 2015, 17:43:22 »

Na na, ich mach' mich doch nicht selbst zur Bestie...

Leicht gesagt wenn man als Angehöriger selber nicht betroffen ist! Und wie die Staatsgewalt mit dieser kranken Bestie umgeht, darauf hat ohnehin niemand Einfluß.

Wie würdest du reagieren, wenn deine Frau oder Tochter betroffen wäre, und du den Täter kennst und dir ein Zugriff möglich wäre?

Gespeichert

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.608
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
« Antwort #387 am: 21. April 2015, 20:24:43 »

In diesem Falle bin ich es nicht, und sollte ein Familienangehoeriger den Taeter in die Finger kriegen, hat der halt Pech gehabt  :}.

Waere ich ein Freund oder Familienangehoeriger, waers mit meiner Menschlichkeit auch nicht weit her.

Aber summa summarum ists in meinen Augen schon so wie ich geschrieben habe.
Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.608
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
« Antwort #388 am: 21. April 2015, 21:03:25 »

Um das jetzt mal weiter zu spinnen:

Gesetzt den Fall, dieser Taeter wird von jemanden gelyncht und ich komme hinzu und koennte eingreifen.

Das wuerde ich ohne zu Zoegern tun, kann doch nicht zuschaun wie Menschen Menschen umbringen  --C

Soll jetzt keiner kommen, diese grausame Bestie sei ueberhaupt kein Mensch; einige Menschenrechte hat zwar er eingebuesst, daher ab auf die Arbeiterinsel, Sibirien, Fischerboot ... 
Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.896
Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
« Antwort #389 am: 22. April 2015, 09:57:59 »

@dart und @rampo

"Ich sei, gewährt mir die Bitte
in eurem Bunde der dritte!"

Ganz eurer Meinung [-]

lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !
Seiten: 1 ... 25 [26] 27 ... 56   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.044 Sekunden mit 24 Abfragen.