ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Thailand soll illegale Einwanderer auf dem Meer ausgesetzt haben  (Gelesen 54410 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

crazygreg44

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 336
Re: Thailand soll illegale Einwanderer auf dem Meer ausgesetzt haben
« Antwort #510 am: 12. Oktober 2019, 09:21:22 »


Erstens war das keine Fregatte sondern eine Korvette und zweitens wurden die Rohingyas ausserhalb der Hoheitsgewaesser dann wie entsorgt? Brauche aber keine Antwort!!


ich glaube Du verwechselst da etwas.

Ich schrieb nicht von dem jüngsten Vorfall von vor 2 Wochen.

Das von mir geschilderte Geschehen war im Jahr 2008

Das von mir geschilderte Geschehen habe ich hautnah selbst erlebt und jede Menge Fotos geschossen

Nur Erbsenzähler lassen sich auf eine Berichtigung dazu ein ob das jetzt eine Korvette, Fregatte, Schlachtschiff oder Äppelkahn war.

Für alle Zweifler: Es war die umgebaute HMS Gneisenau !!

Premierminister Abhisit hatte indirekt die Aussetzung von über 2000 Rohigya 200 Seemeilen von der Küste weg in unmanövrierbaren Kähnen zugegeben.  Lügenpresse? Ach nee, wenn der Premier etwas sagt, und es 1 zu 1 wiedergegeben wird, ist das etwa "Lügenpresse" ??  Ja gell, das stand nicht im achgut.de oder in der jungen Freiheit, die gabs damals noch nicht und die braucht heute auch kein Mensch. Alle verfügbaren Medien haben darüber berichtet. So z.B. Al Jazeera , die CNN, der BBC und die australische Presse. Würdest Du Dir die Mühe machen,  kannst Du die Geschichte wahrscheinlich noch finden.

Du schreibst: ALLE kompetenten Thaipersonen stritten das natuerlich ab, oder meinste, dass ALLE Thais bloed sind?

Dazu muss ich sagen, dass Fischerboote ein paar Seebrüchige retten konnten. Wir reden hier von Zeugen, die direkt betroffen waren. Ich habe keine Zweifel dass dies stimmt.  Siehe hierzu auch den Bericht im Telegraph.UK

Lügenpresse?  Wenn ich mich über den Krieg der Türken gegen die Kurden informieren will, lese ich keine westliche Presse, kein achgut, kein Dr.Müller, keine Junge Freiheit, keinen Focus (die sind für mich die Lügenpresse!!!) . . .  denn einen besseren Infopool wie Al Jazeera im Netz - das zu meiner Morgenlektüre gehört! - findest Du nicht mehr

Also, es geht los! Der Telegraph ist als absolut faktengetreues Medium bekannt ! Ganz anders als die Sun.

Over 530 of the people of the original group of 1,000, pushed out to high seas in December, are presumed dead or missing. According to survivor accounts, the Rohingya were placed in incommunicado detention by the Thai military for a few days, before being forced out to sea in boats which had no engines. Their hands were tied and they were towed into international waters where they were abandoned with hardly any food or water. As one group was forced onto the boat, four men were reportedly shot dead and a teenage boy was thrown overboard and drowned.

https://www.telegraph.co.uk/comment/4537374/Thailand-must-stop-dumping-stateless-people-at-sea.html

 . . .noch mehr Fakten gefällig?

http://factsanddetails.com/southeast-asia/Thailand/sub5_8f/entry-3284.html

https://www.theguardian.com/world/2009/feb/04/burmese-boat-survivors

Wer jetzt den theguardian unter Lügenpresse einordnet, dem ist nicht mehr zu helfen!

die Geschichten werfen ein absolut gutes Licht auf Dein heißgeliebtes Thailand !!

« Letzte Änderung: 12. Oktober 2019, 09:51:32 von crazygreg44 »
Gespeichert

crazygreg44

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 336
Re: Thailand soll illegale Einwanderer auf dem Meer ausgesetzt haben
« Antwort #511 am: 12. Oktober 2019, 09:23:19 »

 . . schade ich habe noch 8 weitere Bilder hochgeladen,  aber anscheinend die maximale Dateigrösse  überschritten. Die Bildqualität bitte ich zu entschuldigen - das ist nur ein Ausschnitt und Zoom des originalen Fotos, es verliert beim Zoomen schon mal an Schärfe
Gespeichert

crazygreg44

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 336
Re: Thailand soll illegale Einwanderer auf dem Meer ausgesetzt haben
« Antwort #512 am: 12. Oktober 2019, 09:28:26 »

pics?

Ich muss mir das nicht antun. Wenn @f weiter daran zweifelt, dann lassen wir ihn halt bei seinem Glauben. Ich tu den Teufel und versuche ihn vom Gegenteil zu überzeugen. Selig sind die die glauben, auch wenn sie was anderes glauben. Ich bin nicht geneigt mit jemandem zu diskutieren der das Wort Lügenpresse führt. Da weiss man dass es auf Unbelehrbarkeit hinaus läuft

Würde ich keinem Pressemedium mehr trauen können, kann ich mich ja gleich aufhängen

« Letzte Änderung: 12. Oktober 2019, 09:55:07 von crazygreg44 »
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.022
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Thailand soll illegale Einwanderer auf dem Meer ausgesetzt haben
« Antwort #513 am: 13. Oktober 2019, 14:56:04 »

Naja, aufhaengen brauchst du dich nicht wegen der Luegenpresse. Aber diese sorgfaeltig kontrollieren auf Luegen oder Auslassungen ueberpruefen solltest du schon.
Wennst das nicht machst bist du eben falsch informiert
Meiner Wenigkeit ists sowieso schnurzegal, ob du den MM glaubst und die AM verteufelst, jeder wie er will.
Theguardian, Thelegraf etc sind ja Prototypen einer Luegenpresse. Fast schon abscheulich!

fr

NS
Zitat
Nur Erbsenzähler lassen sich auf eine Berichtigung dazu ein ob das jetzt eine Korvette, Fregatte, Schlachtschiff oder Äppelkahn war.

Für alle Zweifler: Es war die umgebaute HMS Gneisenau !!

Wir in Tirol sagen I-tipftlreiter dazu. Aber das bin ich normalerweise nicht, aber als Fachmann fuer Kriegsschiffe schmerzt es mich einfach, wenn man falsche Begriffe verwendet.
Die Gneisenau habe ich uA. als 1/700 Wasserlinienmodell in meinem Besitz

 
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.114
Re: Thailand soll illegale Einwanderer auf dem Meer ausgesetzt haben
« Antwort #514 am: 13. Oktober 2019, 15:02:10 »

Dieses vor 10 Jahren begonnene Thema hat übrigens auch einen Anfang.

Allerdings sind etliche damals eingestellte Bilder inzwischen verschwunden (aus verschiedenen Gründen denn  die wenigsten Bilderhoster machen das für lau in Ewigkeit), die meisten Links funzen aber noch.

Den franzi von irgendwas anhand seriöser Quellen überzeugen zu wollen habe ich schon seit langem aufgegeben  {--
« Letzte Änderung: 13. Oktober 2019, 15:07:20 von namtok »
Gespeichert
██████

crazygreg44

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 336
Re: Thailand soll illegale Einwanderer auf dem Meer ausgesetzt haben
« Antwort #515 am: 13. Oktober 2019, 15:11:03 »


NS
Zitat
Nur Erbsenzähler lassen sich auf eine Berichtigung dazu ein ob das jetzt eine Korvette, Fregatte, Schlachtschiff oder Äppelkahn war.

Für alle Zweifler: Es war die umgebaute HMS Gneisenau !!

Wir in Tirol sagen I-tipftlreiter dazu. Aber das bin ich normalerweise nicht, aber als Fachmann fuer Kriegsschiffe schmerzt es mich einfach, wenn man falsche Begriffe verwendet.
Die Gneisenau habe ich uA. als 1/700 Wasserlinienmodell in meinem Besitz

dann kannst Du ja diesen Schiffstyp  eindeutig identifizieren

Ist es die Graf Admiral Spee ?

Gespeichert

crazygreg44

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 336
Re: Thailand soll illegale Einwanderer auf dem Meer ausgesetzt haben
« Antwort #516 am: 13. Oktober 2019, 15:12:32 »


Den franzi von irgendwas anhand seriöser Quellen überzeugen zu wollen habe ich schon seit langem aufgegeben  {--


 . . Dir sei Dank, das ist Lab über meine verletzte Seele. Ich werde weitere Bek(l)ehrungsversuche unterlassen.
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.022
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Thailand soll illegale Einwanderer auf dem Meer ausgesetzt haben
« Antwort #517 am: 13. Oktober 2019, 15:49:04 »

Dieses vor 10 Jahren begonnene Thema hat übrigens auch einen Anfang.

Allerdings sind etliche damals eingestellte Bilder inzwischen verschwunden (aus verschiedenen Gründen denn  die wenigsten Bilderhoster machen das für lau in Ewigkeit), die meisten Links funzen aber noch.

Den franzi von irgendwas anhand seriöser Quellen überzeugen zu wollen habe ich schon seit langem aufgegeben  {--

Ich bei dir detto.
Siehe

Zitat
Das schrieb ich unter Beifuegung von diversen Links schon seit zehn Jahren, aber mir glaubt man ja nix  :'( :'(
Hab inzwischen aber aufgegeben, die Wahrheit ans Licht zu bringen, eben darum wie oben angefuehrt.
Ausgenommen natuerlich, wenns wieder mal um . . . . . . . . {{



Aber kein Wunder. Die Tiroler sind Sturschaedel und nicht leicht von etwas zu ueberzeugen was sie nicht glauben, die Bayern sind aber noch sturschaedlerischer.
Kenne das aus langjaehriger Erfahrung (hauptsaechlich Garmisch Partenkirchen).

fr

Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.022
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Thailand soll illegale Einwanderer auf dem Meer ausgesetzt haben
« Antwort #518 am: 13. Oktober 2019, 16:05:00 »


NS
Zitat
Nur Erbsenzähler lassen sich auf eine Berichtigung dazu ein ob das jetzt eine Korvette, Fregatte, Schlachtschiff oder Äppelkahn war.

Für alle Zweifler: Es war die umgebaute HMS Gneisenau !!

Wir in Tirol sagen I-tipftlreiter dazu. Aber das bin ich normalerweise nicht, aber als Fachmann fuer Kriegsschiffe schmerzt es mich einfach, wenn man falsche Begriffe verwendet.
Die Gneisenau habe ich uA. als 1/700 Wasserlinienmodell in meinem Besitz

dann kannst Du ja diesen Schiffstyp  eindeutig identifizieren

Ist es die Graf Admiral Spee ?

Nein, keine Fregatte, keine Korvette, sondern ein Patroullenboot.
Auch nicht die Admiral Graf Spee.

Rate dir dich zu beruhigen, bringt ja nix, Wiki Ergebnisse hier einzustellen.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

wasi-cnx

  • ist voll dabei
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 129
Re: Thailand soll illegale Einwanderer auf dem Meer ausgesetzt haben
« Antwort #519 am: 13. Oktober 2019, 16:21:10 »

@crazygreg44,

Das obige Foto zeigt die HTMS Songkhla, nicht die Admiral Graf Spee.

Quelle: der Wiki-Eintrag "List of equipment in Royal Thai Navy". Dort unter dem fettgedruckten Titel "Fast attack craft" (etwas runterscrollen) ist unter der Rumpfnummer FAC-332 die HTMS Songkhla angegeben ("Songkhla" ist im Eintrag allerdings falsch geschrieben).

So wie ich's verstehe (bin kein Schiffsexperte) wurde die HTMS Songkhla in Italien gebaut und im Jahre 1983 "commissioned". Was das genau bedeutet, weiss ich nicht. Vielleicht "In Dienst gestellt"? Das ist eine der vielen möglichen Übersetzungen.

Momentan scheint die HTMS Songkhla sich im Hafen von Phuket zu befinden, falls ich die Angaben diverser Schiffstracking-Webseiten
korrekt interpretiere. Ich bin aber wie gesagt kein Schiffsexperte, auch wenn ich vor vielen Jahren mal ein Modell des Segelschiffs Cutty Sark im Massstab 1:220 gebaut habe (das dann einige Monate später den Katzen im damaligen Haushalt zum Opfer gefallen ist, weil die das Schiff mitsamt der Vitrine vom Schrank runtergeschmissen haben...  :'(. Die Vitrine hat's überlebt, weil nicht aus Glas, das Schiff nicht, weil aus Plastik und beim "Runterschmiss" in tausend Stücke zersprungen. Ist hier aber OT).

Gruss, wasi-cnx
Gespeichert

crazygreg44

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 336
Re: Thailand soll illegale Einwanderer auf dem Meer ausgesetzt haben
« Antwort #520 am: 13. Oktober 2019, 16:43:11 »



Rate dir dich zu beruhigen, bringt ja nix, Wiki Ergebnisse hier einzustellen.

fr

äääh,   ??? wie kommst Du darauf das Bild sei ein Wiki-Eintrag?

Das Foto habe ich vor der Similan Insel Nr. 9 von unserer Yacht aus selbst geschossen.

Ich greife so gut wie nie auf Wikipedia zurück, mit der gaaaanz seltenen Ausnahme als ich Dir die "Goldene Regel" schmackhaft machen wollte
Gespeichert

crazygreg44

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 336
Re: Thailand soll illegale Einwanderer auf dem Meer ausgesetzt haben
« Antwort #521 am: 13. Oktober 2019, 16:49:15 »

 . . ich muss so über Euren Bier-Ernst lachen, wo ihr mich allen Ernstes belehrt, dass es nicht die Admiral Graf Spee ist . .  :]

die liegt am Grunde des La Plata und ist bisher nicht mehr aufgetaucht

Humor ist, wenn man ihn erkennt
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.022
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Thailand soll illegale Einwanderer auf dem Meer ausgesetzt haben
« Antwort #522 am: 13. Oktober 2019, 17:06:48 »

Irgendwie bist du ein komischer Hegl.
Aber nicht unsympathisch.
Allerdings mit dem Nachteil. dass du selten ueberreisst, was Member schreiben (ernst oder nicht ernst).
Macht aber nix, frueher oder spaeter wirsts schon begreifen.

Abgesehen davon bist du fuer MICH der kompetenteste Visa "Experte".

fr

Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

crazygreg44

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 336
Re: Thailand soll illegale Einwanderer auf dem Meer ausgesetzt haben
« Antwort #523 am: 13. Oktober 2019, 17:10:38 »


Macht aber nix, frueher oder spaeter wirsts schon begreifen.

Abgesehen davon bist du fuer MICH der kompetenteste Visa "Experte".

fr

Danke für das Lob !

Wenn ich im zarten Alter von 62 Jahren immer noch nicht alles begriffen habe, wie soll das später noch wern ?
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.050
Re: Thailand soll illegale Einwanderer auf dem Meer ausgesetzt haben
« Antwort #524 am: 13. Oktober 2019, 17:35:27 »

Wenn ich im zarten Alter von 62 Jahren immer noch nicht alles begriffen habe, wie soll das später noch wern ?

Mit zunehmendem Alter brauchen wir häufiger den Schutzpatron der Vergesslichen.
Und der heißt ... äääh ...  ??? ... Dings
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.448 Sekunden mit 24 Abfragen.