ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Mehr Mongolen als Deutsche auf Phuket?  (Gelesen 2564 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

khunwerner

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 345
Mehr Mongolen als Deutsche auf Phuket?
« am: 27. Juni 2013, 11:52:01 »

Hab grade in der Phuket News (offline) gelesen dass die Warnhinweise am Strand  jetzt auch in vielen Sprachen ausgeführt werden, unter anderem in Mongolisch (!) Nur Deutsche gibts keine

Gespeichert

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.635
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Mehr Mongolen als Deutsche auf Phuket?
« Antwort #1 am: 27. Juni 2013, 20:56:47 »

Echt, Mongolisch!?! ??? Nicht Russisch??

Seltsam.....
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.681
Re: Mehr Mongolen als Deutsche auf Phuket?
« Antwort #2 am: 28. Juni 2013, 08:01:35 »

khunwerner

du solltest dir die Schilder mal wirklich anschauen, natuerlich steht da eine Warnung auf deutsch             http://phuketwan.com/tourism/phuket-lifeguards-fight-tourist-rescues-photo-special-18356/

Lesen bildet !
Gespeichert

somtamplara

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.775
Re: Mehr Mongolen als Deutsche auf Phuket?
« Antwort #3 am: 28. Juni 2013, 08:31:46 »

Mongolisch? Kein Bild und es nicht geschehen. M.E. hat hier ein Lokalreporter etwas zu tief ins Glas geschaut.
Und wo man oft Australia nicht von Austria unterscheiden kann, habe ich Zweifel, dass einer weiss wie Mongolisch aussieht.
(ich auch nicht)
Statistisch ist das auch blanker Unsinn. Mongolen sind ein winziges Volk und
tauchen natuerlich auch in keiner Thai Touristenstatistik auf.

Deutsche Schilder sind fuer eine schwindende Minderheit. Wird man wohl immer seltener sehen (Russisch, Chinesisch ist angesagt).

Ich lebe nicht auf Phuket und habe natuerlich nur Gelegenheit im Internet zu stoebern.
Dort findet man so ziemlich alles von nur Thai, ueber  TH/E, TH/E/Chinesisch/Russisch bis zu vielsprachigen Schildern wie diesem:



Bilderraetsel!
Ich rate mal:
Englisch
Thai
Arabisch ?
Hindi ?
Deutsch
Franzoesisch
Italienisch
Chinesisch ?
Koreanisch ?
Japanisch ?
Russisch


« Letzte Änderung: 28. Juni 2013, 09:03:34 von somtamplara »
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Mehr Mongolen als Deutsche auf Phuket?
« Antwort #4 am: 28. Juni 2013, 08:43:46 »



Wenn das nicht verstanden wird , wie man unschwer erkennen kann ,

hilft auch ein Deutscher Zusatz auf den Schildern nichts
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.681
Re: Mehr Mongolen als Deutsche auf Phuket?
« Antwort #5 am: 28. Juni 2013, 09:41:30 »

khunwerner

du solltest dir die Schilder mal wirklich anschauen, natuerlich steht da eine Warnung auf deutsch             http://phuketwan.com/tourism/phuket-lifeguards-fight-tourist-rescues-photo-special-18356/

Lesen bildet !

Auf dem 5. Foto steht in der zweitletzten Zeile ein deutlicher Warnhinweis in deutscher Sprache. Wenn man genau vor dem Schild steht, kann man diesen deutlicher sehen als ich hier an meinem heimischen PC.
Gespeichert

khunwerner

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 345
Re: Mehr Mongolen als Deutsche auf Phuket?
« Antwort #6 am: 28. Juni 2013, 12:13:06 »

in dem offline-Artikel der Phuketnews war ein Schild als Muster dargestellt (Kein Deutsch drauf) und 6,7 Sprachen angeführt als letzte wurde genannt Mongolia wobei dies nicht nur in der Mongolei gesprochen wird, sondern auch in der Inneren Mongolei, die zur VR China gehört.
Gespeichert

lozara

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: Mehr Mongolen als Deutsche auf Phuket?
« Antwort #7 am: 29. Juni 2013, 05:07:21 »

Und?
.....ist das ein Problem!
Freue mich,wenn Mongolen jetzt auch reisen können.
Gespeichert

khunwerner

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 345
Re: Mehr Mongolen als Deutsche auf Phuket?
« Antwort #8 am: 29. Juni 2013, 05:18:34 »

Und?
 .ist das ein Problem!
Freue mich,wenn Mongolen jetzt auch reisen können.


Jo - die sind ja schon frueher viel herumgekomen - bis nach Polen, Ägypten, Indien  und China. Auch nach Japan - aber da mussten sie per Schiff reisen, das waren sie nicht gewohnt und da sind sie leider abgesoffen.
Gespeichert

somtamplara

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.775
Re: Mehr Mongolen als Deutsche auf Phuket?
« Antwort #9 am: 29. Juni 2013, 09:13:33 »

Jo - die sind ja schon frueher viel herumgekomen
Ja der gute alte Dschingis, soll aber recht grimmig gewesen sein.


Habe immer wieder gehoert, dass mongolische Reiter auch durch Berliner Villenviertel galoppiert seien.
Soll eine schwere Zeit gewesen sein  {--
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.988
Re: Mehr Mongolen als Deutsche auf Phuket?
« Antwort #10 am: 02. Juli 2013, 14:08:29 »


Und was bedeutet dieser Warnhinweis   ???


Gespeichert
██████

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.232
Re: Mehr Mongolen als Deutsche auf Phuket?
« Antwort #11 am: 02. Juli 2013, 15:12:21 »

?????????????

Ich kann doch kein Mongolisch !

Bedeutet es vielleicht :Vorsicht Spanien fuehrt ?

Jock
Gespeichert

TiT

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.208
Re: Mehr Mongolen als Deutsche auf Phuket?
« Antwort #12 am: 02. Juli 2013, 15:20:17 »

Seezeichen "Mann über Bord" (schlampige Ausführung)?

http://de.wikipedia.org/wiki/Flaggenalphabet
Gespeichert
"Die Grünen sind eine späte Vereinigung von Marx und Morgenthau" (Otto Graf Lambsdorff - der hat die schon 1983 durchschaut...)
"Islam - diese verkommene Ideologie, erfunden von einem pädophilen Beduinen, gehört auf den Müllhaufen der Geschichte" (Kemal Pascha Atatürk)

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.681
Re: Mehr Mongolen als Deutsche auf Phuket?
« Antwort #13 am: 02. Juli 2013, 15:32:40 »

Wie bei einer Verkehrsampel:            nach rot-gelb kommt gruen  !
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.04 Sekunden mit 23 Abfragen.