ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Majestätsbeleidigung  (Gelesen 186408 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.279
Re: Majestätsbeleidigung
« Antwort #1140 am: 20. September 2018, 16:24:48 »

Auch ohne zusätzliche Majestätsbeleidigungsanklage mehrere Jahre Haft wegen "Sachbeschädigung" für das Verbrennen königlicher Porträts


https://www.reuters.com/article/us-thailand-king-insults/thailand-drops-royal-insult-charges-for-burning-royal-portraits-idUSKCN1M012S
Gespeichert
██████

Philipp

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.775
Re: Majestätsbeleidigung
« Antwort #1141 am: 20. September 2018, 16:54:14 »

Auch ohne zusätzliche Majestätsbeleidigungsanklage mehrere Jahre Haft wegen "Sachbeschädigung" für das Verbrennen königlicher Porträts

Was machen eigentlich die Thais mit ihren ganzen Kalendern mit Königspoträt, sammeln ?
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.279
Re: Majestätsbeleidigung
« Antwort #1142 am: 03. Oktober 2018, 17:25:12 »

Nach über 3 Jahren U - Haft ist die Rückkehr ins normale Leben mit Schwierigkeiten verbunden, zumal die Freilassung nur auf Kaution ist und eine Majestätsbeleidigungsanklage angehängt wurde :


IT HAS BEEN many months of misery for Natthathida Meewangpla, a key witness in the 2010 killings at Bangkok’s Wat Pathum Wanaram, and the future is still uncertain. Freedom, even temporary, has not come easily.


http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30355506#
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.279
Re: Majestätsbeleidigung
« Antwort #1143 am: 13. Oktober 2018, 03:21:19 »

Ein update über aktuelle Majestätsbeleidigungsfälle:

http://www.tlhr2014.com/th/?p=9237
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.279
Re: Majestätsbeleidigung
« Antwort #1144 am: 22. November 2018, 05:25:41 »

10 Jahre verschäfte Majestätsbeleidigungsanklagen:


A Decade of Article 112 Cases

https://prachatai.com/english/node/7843
Gespeichert
██████

Non2011

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.199
Re: Majestätsbeleidigung
« Antwort #1145 am: 22. November 2018, 12:15:50 »

Auszug aus dem engl. Artikel ,,,,,

In den ersten beiden Jahren nach dem Staatsstreich von 2006 waren es in der Regel halbwegs bekannte Persönlichkeiten, die sich der Diktatur widersetzten, darunter öffentliche Sprecher, Aktivisten und Politiker. Spätere Fälle zielten eher auf Normalbürger ab, was vor allem auf die Ausweitung der Rolle von Social Media zurückzuführen ist. Die meisten Fälle betreffen Facebook-Posts und haben zu sehr harten Strafen geführt, da jeder Post als separate Zählung behandelt wird. Die bisher härteste Strafe war eine 70-jährige Haftstrafe für Wichai wegen 10 Facebook-Posts im Jahr 2017. Im Jahr 2007 versuchte die National Legislative Assembly (NLA), das Gesetz zu überarbeiten, um den Schutz auf Geheimratsmitglieder und andere Mitglieder der Königsfamilie auszudehnen. Dieser Änderungsantrag wurde letztendlich nicht angenommen.

In den Jahren 2009-2010 wuchsen die Online-Hexenjagden rasant. Eine prominente Facebook-Seite war die der Gruppe "Soziale Sanktion", kurz SS. Das Thai Netizen Network (2011) berichtete, dass diese Seite persönliche Informationen von mehr als 40 Personen enthielt, von denen die Organisatoren glaubten, dass sie die Monarchie diffamiert hätten. Viele der genannten Personen haben ihren Arbeitsplatz verloren und einige wurden strafrechtlich verfolgt. Das Phänomen der Online-Hexenjagd ging zurück und kehrte dann nach dem Tod von Rama IX in einer virulenteren Form zurück. Nach der Verbreitung von Informationen im Internet umzingelten Mobs Häuser oder Polizeistationen, um zu fordern, dass Anklage gegen ihre Ziele in Chonburi, Phuket, Ko Samui und Phang-nga erhoben wird.


Auch hier passt vortrefflich – Neues aus Pattaya und Umgebung Antwort #2825

Man verwendet pauschalieren, wenn Teilsummen oder Teilleistungen zu einer Pauschale zusammengefasst werden.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.428 Sekunden mit 22 Abfragen.