ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 315 [316] 317 ... 338   Nach unten

Autor Thema: Aus Austria - Deutschland - Schweiz  (Gelesen 465100 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.930
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #4725 am: 14. August 2019, 21:01:57 »

 ??? wer sich solch ein Video  laenger als eine Stunde anschaut, und dabei noch die paar Leutchen zaehlt,  der hoert auch die Glocken laeuten   :-X
sorry Benno, da bediene ich mich lieber mit der Armbinde mit drei Sternen  :] :] :]
hoerst du die Glocken laeuten  {--


Gespeichert

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #4726 am: 17. August 2019, 10:35:13 »

Der gierige Fiskus der Schweiz scheint nachzudenken:

https://www.blick.ch/news/politik/cvp-will-nun-doch-eine-co2-abgabe-auf-flugtickets-70-franken-fuer-alle-und-3x-mal-so-viel-fuer-reiche-id15230614.html

Ich zitiere:

Pikant: Der Energiepolitiker verlangt auch eine höhere CO2-Steuer für Reiche. So sollen Business-Gäste jeweils doppelt so viel berappen. Und First-Class-Tickets sollen sogar mit dreimal so hoher CO2-Steuer verteuert werden.

Wahrscheinlich sind die Redakteure des Blick Deutsche Fremdarbeiter?
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.847
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #4727 am: 26. August 2019, 16:00:19 »

Ausgerechnet die Polen, die am Ausbruch des zweiten Weltkrieges nicht unbeteiligt waren, wollen

Zitat
Offene Rechnung zur Gedenkfeier: Polen fordert knapp eine Billion Euro Reparationen

Dabei sind die ja noch bescheiden. Ein Herr Roth

BESTIALISCHE BESATZERDER HISTORIKER KARL HEINZ ROTH ÜBER DIE AUSPLÜNDERUNG GRIECHENLANDS DURCH DIE NAZIS, DIE BERLINER ARROGANZ GEGENÜBER REPARATIONSFORDERUNGEN UND DIE NOTWEN-DIGKEIT EINES NEUEN 1968Karl Heinz Roth, Jahrgang 1942, ist einer der profiliertesten linken Historiker in der Bundesrepublik.

meint, dass die gesamte Kriegschuld Deutschlands

Zitat
Die Historiker Karl Heinz Roth und Hartmut Rübner machen eine noch viel größere Rechnung auf. Sie schätzen, dass sich die von Deutschland verursachten Kriegsschäden in 21 Ländern zusammen auf 7,5 Billionen Euro belaufen. Die von Deutschland geleisteten Entschädigungen lägen dagegen nur bei 951 Milliarden Euro.

"Nur" 951 Milliarden Eure (war mir bis jetzt unbekannt)

https://deutsch.rt.com/europa/91531-offene-rechnung-vor-versoehnungsfeier-polen-fordert-billion-euro-reparationen/

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.461
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #4728 am: 26. August 2019, 18:07:58 »

@franzi

Mit dem Zahlenwerk der zwei Historiker,stehen sie ziemlich isoliert da.

Auf eine solche Summe kommt man dann,wenn man die Kriegsschaeden durch
die Deutschen valorisiert und seit 1946 verzinst.

So sind auch die erfolgten Reparationszahlungen von " 951 Mrd." zu verstehen,
die laut Auskunft der Bundesregierung 2016 nur 71 Mrd.ausmachen.

Trotzdem das Thema poppt immer wieder auf und Deutschland sollte versuchen,
hier eine endgueltige Rechtssicherheit zu erlangen.

Griechenland hat in einer offiziellen Note Deutschland aufgefordert,Verhand -
lungen ueber die Reparation aufzunehmen.
Ob sich der Standpunkt Deutschlands behauptet,dass mit den 2 + 4 Vertraegen
dieses Thema erledigt wurde,ist nicht in trockenen Tuechern.

Man weiss,im Gerichtssaal und auf hoher See ist man in Gottes Hand.

Zumindest die Erstattung der seinerzeitig aufgezwungenen Anleihe/Kredit ueber
10 Mrd. +/- steht im Feuer.
Da sind auch nichtlinke Fachleute uneins,ob die Forderung nicht zu erfuellen ist.

Bei den Polen ist der Standpunkt Deutschlands ein besserer.Da hat Polen zwei-
mal bekraeftigt,keine Ansprueche zustellen.

Ist das Fass angeschlagen,d.h. die Reparationsverhandlungen muessen gefuehrt
werden,wird es teuer,auch dann,wenn sich die Zahlungsfrist auf 100 Jahre er -
streckt.

Jock

---
Änderung:
Eine Provokation gelöscht
« Letzte Änderung: 02. September 2019, 07:20:25 von Kern »
Gespeichert

Pladib

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.336
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #4729 am: 26. August 2019, 18:32:10 »

Ausgerechnet die Polen, die am Ausbruch des zweiten Weltkrieges nicht unbeteiligt waren, wollen

Die Strafe folgte auf dem Fusse. Die Wehrmacht hat die Polen
dann konsequent bis nach Stalingrad zurückgetrieben.
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.305
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #4730 am: 26. August 2019, 19:16:03 »

Die von beiden Seiten anerkannte Oder - Neisse Grenze ist sicher auch eine nicht unbedeutende "Reparation"  an den östlichen Nachbarn.
Gespeichert
██████

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.496
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #4731 am: 26. August 2019, 19:26:06 »


...zur Veranschaulichung:

Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.847
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #4732 am: 01. September 2019, 18:57:34 »

Tirol ist ein kleines Bundesland in Oesterreich, von welchem die meisten DCH Membern noch nie etwas gehoert haben werden.
Wie unser @jock vor einiger Zeit freudvoll bekanntgab, wird Tirol von einer schwarzgruenen "Regierung" regiert.

Bisher geheim gehalten
Tiroler Asylheime: Hunderte Vorfälle verschwiegen


https://www.krone.at/1987790

Aber warum wird Tirol politisch immer gruener?
Das ist einfach zu erklaeren. Weil der Landeshauptmann, der ein Schwarzer ist, die Gruene 2. Landeshauptmannstellvertreterin pudert und ihr offensichtlich hoerig ist und daher das macht, was ihm befohlen wird --C.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Josef

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 373
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #4733 am: 01. September 2019, 19:36:54 »

Blödheit ist eben grenzenlos ...  C--
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.889
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #4734 am: 01. September 2019, 23:22:24 »

Heute Landtagswahl in Sachsen,derzeit AfD bei 27,5 %  ;}
                                                              SPD bei 8 %   :D
                                                              CDU bei 33,1 %  >:
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.654
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #4735 am: 02. September 2019, 01:22:51 »

Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.305
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #4736 am: 02. September 2019, 03:30:29 »

Muss mich wegen der "30 Abgeordneten Beschränkung" der AfD in Sachsen noch schlaumachen den proportional zum Stimmanteil müssten es einige mehr sein und Schwarzgrün wäre verhindert.

Solche verfassungsgerichtlichen Tricksereien kennt man eigentlich nur aus dem LOS  >:
Gespeichert
██████

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.737
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #4737 am: 02. September 2019, 05:30:28 »

Solche verfassungsgerichtlichen Tricksereien kennt man eigentlich nur aus dem LOS  >:

In D ist ja im K(r)ampf gegen das sogenannte "rechts" mittlerweile jedes Mittel moralisch vertretbar.  {/
Einige Infos dazu >> https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/sachsen-hat-gewaehlt-der-krimi-um-die-leeren-afd-sitze-im-parlament-64352270.bild.html <<
Gespeichert

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.654
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #4738 am: 02. September 2019, 06:16:34 »


Foto: Sächsischer Landtag, über dts Nachrichtenagentur

Dresden (dts Nachrichtenagentur) – Nach der Landtagswahl in Sachsen ist am Sonntagabend das vorläufige amtliche Endergebnis veröffentlicht worden. Demnach bleibt die CDU trotz Verlusten klar stärkste Kraft, die AfD kann ihr Ergebnis im Vergleich zur Wahl vor fünf Jahren aber fast verdreifachen. Ärger dürfte es noch wegen der Sitzverteilung geben.

So gewann die AfD in Sachsen zwar elf Direktmandate, acht Kandidaten davon standen aber sowieso auf der Landesliste, die gegen den Willen der Partei wegen Formfehlern auf 30 Personen begrenzt worden war. Somit kann die AfD mit maximal 33 Abgeordneten in den sächsischen Landtag einziehen, obwohl ihr nach dem Zweitstimmenergebnis mehr Plätze zustehen. Die Partei hatte schon vorher weitere rechtliche Schritte angekündigt.


Das vorläufige amtliche Ergebnis im Einzelnen:

CDU 32,1 Prozent, Linke 10,4 Prozent, SPD 7,7 Prozent, AfD 27,5 Prozent, Grüne 8,6 Prozent, NPD 0,6 Prozent, FDP 4,5 Prozent, Freie Wähler 3,4 Prozent, Tierschutzpartei 1,5 Prozent, Piraten 0,3 Prozent, Die PARTEI 1,5 Prozent, BüSo 0,1 Prozent, ADPM 0,2 Prozent, Blaue/Team Petry 0,4 Prozent, KPD 0,1 Prozent, ÖDP 0,3 Prozent, Humanisten 0,2 Prozent, PDV 0,1 Prozent, Gesundheitsforschung 0,5 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 66,6 Prozent.

Quelle: https://www.vaterland.de/2019/09/01/vorlaeufiges-endergebnis-afd-bekommt-33-sitze-im-parlament/
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

Pladib

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.336
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #4739 am: 02. September 2019, 09:42:21 »

Immerhin haben sich 72,5 Prozent der Wähler in Sachsen nicht
dafür entscheiden können, die AfD (rechts) zu wählen. Da wurde
mir von den "hellen Sachsen" ein bisschen mehr versprochen.
Wer mir nun etwa Schadenfreude unterstellt: Mitnichten, mich
hätte sehr interessiert, wie die AfD in Regierungsverantwortung
vorhandenen Probleme angegangen wäre. Der Wähler war da
anderer Meinung und in Thüringen sieht's noch weniger nach
einem Sieg der AfD aus. Umfragen sehen die AfD aktuell auf
dem 3. Platz. Trotz oder wegen Höcke?
Gespeichert
Seiten: 1 ... 315 [316] 317 ... 338   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.045 Sekunden mit 22 Abfragen.