ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 315 [316] 317 ... 320   Nach unten

Autor Thema: Aus Austria - Deutschland - Schweiz  (Gelesen 373594 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Josef

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 350
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #4725 am: 01. September 2019, 19:36:54 »

Blödheit ist eben grenzenlos ...  C--
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.236
    • Mein Blickwinkel
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #4726 am: 01. September 2019, 23:22:24 »

Heute Landtagswahl in Sachsen,derzeit AfD bei 27,5 %  ;}
                                                              SPD bei 8 %   :D
                                                              CDU bei 33,1 %  >:
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.638
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #4727 am: 02. September 2019, 01:22:51 »

Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.159
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #4728 am: 02. September 2019, 03:30:29 »

Muss mich wegen der "30 Abgeordneten Beschränkung" der AfD in Sachsen noch schlaumachen den proportional zum Stimmanteil müssten es einige mehr sein und Schwarzgrün wäre verhindert.

Solche verfassungsgerichtlichen Tricksereien kennt man eigentlich nur aus dem LOS  >:
Gespeichert
██████

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.075
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #4729 am: 02. September 2019, 05:30:28 »

Solche verfassungsgerichtlichen Tricksereien kennt man eigentlich nur aus dem LOS  >:

In D ist ja im K(r)ampf gegen das sogenannte "rechts" mittlerweile jedes Mittel moralisch vertretbar.  {/
Einige Infos dazu >> https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/sachsen-hat-gewaehlt-der-krimi-um-die-leeren-afd-sitze-im-parlament-64352270.bild.html <<
Gespeichert

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.638
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #4730 am: 02. September 2019, 06:16:34 »


Foto: Sächsischer Landtag, über dts Nachrichtenagentur

Dresden (dts Nachrichtenagentur) – Nach der Landtagswahl in Sachsen ist am Sonntagabend das vorläufige amtliche Endergebnis veröffentlicht worden. Demnach bleibt die CDU trotz Verlusten klar stärkste Kraft, die AfD kann ihr Ergebnis im Vergleich zur Wahl vor fünf Jahren aber fast verdreifachen. Ärger dürfte es noch wegen der Sitzverteilung geben.

So gewann die AfD in Sachsen zwar elf Direktmandate, acht Kandidaten davon standen aber sowieso auf der Landesliste, die gegen den Willen der Partei wegen Formfehlern auf 30 Personen begrenzt worden war. Somit kann die AfD mit maximal 33 Abgeordneten in den sächsischen Landtag einziehen, obwohl ihr nach dem Zweitstimmenergebnis mehr Plätze zustehen. Die Partei hatte schon vorher weitere rechtliche Schritte angekündigt.


Das vorläufige amtliche Ergebnis im Einzelnen:

CDU 32,1 Prozent, Linke 10,4 Prozent, SPD 7,7 Prozent, AfD 27,5 Prozent, Grüne 8,6 Prozent, NPD 0,6 Prozent, FDP 4,5 Prozent, Freie Wähler 3,4 Prozent, Tierschutzpartei 1,5 Prozent, Piraten 0,3 Prozent, Die PARTEI 1,5 Prozent, BüSo 0,1 Prozent, ADPM 0,2 Prozent, Blaue/Team Petry 0,4 Prozent, KPD 0,1 Prozent, ÖDP 0,3 Prozent, Humanisten 0,2 Prozent, PDV 0,1 Prozent, Gesundheitsforschung 0,5 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 66,6 Prozent.

Quelle: https://www.vaterland.de/2019/09/01/vorlaeufiges-endergebnis-afd-bekommt-33-sitze-im-parlament/
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

Pladib

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.336
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #4731 am: 02. September 2019, 09:42:21 »

Immerhin haben sich 72,5 Prozent der Wähler in Sachsen nicht
dafür entscheiden können, die AfD (rechts) zu wählen. Da wurde
mir von den "hellen Sachsen" ein bisschen mehr versprochen.
Wer mir nun etwa Schadenfreude unterstellt: Mitnichten, mich
hätte sehr interessiert, wie die AfD in Regierungsverantwortung
vorhandenen Probleme angegangen wäre. Der Wähler war da
anderer Meinung und in Thüringen sieht's noch weniger nach
einem Sieg der AfD aus. Umfragen sehen die AfD aktuell auf
dem 3. Platz. Trotz oder wegen Höcke?
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.036
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #4732 am: 02. September 2019, 10:38:43 »

@franzi

Mit dem Zahlenwerk der zwei Historiker,stehen sie ziemlich isoliert da.

Auf eine solche Summe kommt man dann,wenn man die Kriegsschaeden durch
die Deutschen valorisiert und seit 1946 verzinst.

So sind auch die erfolgten Reparationszahlungen von " 951 Mrd." zu verstehen,
die laut Auskunft der Bundesregierung 2016 nur 71 Mrd.ausmachen.

Trotzdem das Thema poppt immer wieder auf und Deutschland sollte versuchen,
hier eine endgueltige Rechtssicherheit zu erlangen.

Griechenland hat in einer offiziellen Note Deutschland aufgefordert,Verhand -
lungen ueber die Reparation aufzunehmen.
Ob sich der Standpunkt Deutschlands behauptet,dass mit den 2 + 4 Vertraegen
dieses Thema erledigt wurde,ist nicht in trockenen Tuechern.

Man weiss,im Gerichtssaal und auf hoher See ist man in Gottes Hand.

Zumindest die Erstattung der seinerzeitig aufgezwungenen Anleihe/Kredit ueber
10 Mrd. +/- steht im Feuer.
Da sind auch nichtlinke Fachleute uneins,ob die Forderung nicht zu erfuellen ist.

Bei den Polen ist der Standpunkt Deutschlands ein besserer.Da hat Polen zwei-
mal bekraeftigt,keine Ansprueche zustellen.

Ist das Fass angeschlagen,d.h. die Reparationsverhandlungen muessen gefuehrt
werden,wird es teuer,auch dann,wenn sich die Zahlungsfrist auf 100 Jahre er -
streckt.

Jock

---
Änderung:
Eine Provokation gelöscht

Interessiere dich mal a bissl ueber die polnische Geschichte. Dann wirst du vielleicht zur Ueberzeugung kommen, dass den Polen ueberhaupt keine Raparationen zustehen.

https://deutsch.rt.com/meinung/91822-selbstverschuldetes-opfer-polnisches-schicksal-im-zweiten-weltkrieg/

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.492
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #4733 am: 02. September 2019, 10:48:28 »

Zitat
Immerhin haben sich 72,5 Prozent der Wähler in Sachsen nicht
dafür entscheiden können, die AfD (rechts) zu wählen.

Nun mit algebraischer Mengenlehre ( Boolesche Algebra ) werden zwar die Verluste der EX Volksparteien

übertüncht , aber nicht deren Problem der " Unglaubwürdigkeit " und Realismus Ferne ihrer Polit Luschen  !

Man darf es den Wählern im Osten danken , der grünen Inkompetenz den Unterschied von Hype

und gesundem realen Menschenverstand mal wieder aufgezeigt zu haben . Als Mehrheitsbeschaffer werden

die GRÜNEN alsbald das Schicksal der FDP teilen , weil sie auch hier in faulen Kompromissen ihre Klientel

verlustig werden ! Alternativlosigkeit heißt das Problem der Altparteien und das haben sie wem zu verdanken ?

Persönlich hatte ich in meinem Leben ( 70 + )  noch nie ein Problem ohne Alternative

« Letzte Änderung: 02. September 2019, 10:57:11 von Alex »
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.130
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #4734 am: 02. September 2019, 11:21:45 »

@franzi

Indirekt unterstellst du mir,ich sei der Meinung,dass den Polen Reparationen
zustehen.

Woraus liest das ?

Abgesehen davon,dass deine und meine Meinung voellig unerheblich ist.

Erheblich ist,wie die Polen die Sache weiterverfolgen.Rechtlich duerften sie
wahrscheinlich auf Grund der Tatsache,dass sie zweimal auf Reparationen ver-
zichtet haben,einen schwer zu argumentierenden Ansatz finden werden.

Jock
Gespeichert

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.638
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #4735 am: 02. September 2019, 15:06:35 »

Nun kommt mal wieder runter! Bei "Klimahysterikern" und verschiedenster "Huren"
regt sich hier doch auch keiner auf. Ein unnötiger Sturm im Tip-Wasserglas. Ruhig Blut!  [-] 

Ja  Pladib, dein Blutdruck scheint tatsaechlich etwas zu niedrig zu sein.
Somit werden wichtige Regionen des Verstandes zu wenig durchblutet und dann kommt so etwas heraus:

Immerhin haben sich 72,5 Prozent der Wähler in Sachsen nicht dafür entscheiden können, die AfD (rechts) zu wählen.
Da wurde mir von den "hellen Sachsen" ein bisschen mehr versprochen.

Logischer - und mathematisch richtiger waere:

Wenn man aus beiden Bundesländern Sachsen und Brandenburg vom Wahlergebnis den Durchschnitt bildet:

1. Platz AfD 25,5%
2. Platz CDU 23,85%
3. Platz SPD 16,9%
4. Platz Linke 10,55%
5. Platz Grüne 9,80%

49,35% der Bürger waehlten konservativ.
40,25% waehlten die Links - und Oekofaschisten.

Um den Waehlerwillen genuege zu tragen muesste also AFD & CDU koalieren.

Die Zensur der Systemmedien:

Moderator korrigiert Frau Weidel mit: es wurde rechts, nicht konservativ gewählt. Souveräne Antwort von Fr. Weidel, danach sofort Abbruch wegen angeblicher 'live - Schaltung'.

Video abspielen
: https://twitter.com/i/status/1168215400200495104

MDR-Frau empört live im TV mit Koalitionsaussage – ARD-Kollege distanziert sich sofort:



Aus der Kommentarfunktion:

DIe Reaktion auf die Aussage von Frau Binder ist widerlich! Das zeigt wieder einmal sehr deutlich das die öffentlichen Medien einseitig gegen eine demokratische Partei hetzen! Die Schmutz- und Hetzkampagne gegen die AfD vor den Wahlen waren unerträglich! Danke den Wähern in Brandenburg und Sachsen für die Stimmen an die AfD! Ich hoffe sehr das führt zu einem Aufbruch für ganz Deutschland gegen die Linksfaschisten und linksversifften SPD, Grüne, Kommunisten und weiten Teilen der CDU! Es muß Politik für unser Land gemacht werden und nicht die Politik der offenen Grenzen, Alimentierung Mio. von Asyltouristen, Islamisierung und Einladung der Kriminellen aus aller Welt.

Das Orginal-Video abspielen: https://www.focus.de/politik/deutschland/live-in-der-ard-wahlsendung-mdr-frau-empoert-im-tv-mit-koalitionsaussage-ard-kollege-distanziert-sich-sofort_id_11095066.html
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

Pladib

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.336
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #4736 am: 02. September 2019, 15:44:15 »

@Benno, du kannst den Durchschnitt bilden von was du willst. Es ist
aber schon ziemlich grotesk, die Zahlen von Sachsen mit den Zahlen
von Brandenburg zu mischen, nur um meine Argumentation
verächtlich machen zu wollen. Sowas kenne ich allerdings noch gut
von der Planerfüllung in der DDR ...  ;]
Fakt ist, die "hellen Sachsen" der AfD kommen nicht an die Regierung.
Und ich bin ziemlich sicher, dass das ein grosses Glück ist - für die AfD.
Es kann trotzdem sein, dass wichtige Regionen deines Verstandes gut
durchblutet sind. Ich schliesse das daraus, dass du solche Beiträge
nicht mehr mit ".... der Pladib" oder "Klärung eines Sachverhaltes"
beginnst. Die erstere Redewendung "der ... " begegnet mir in jeder
dritten Zeile der Spitzelberichte von IM's und HM's über mich.
Die zweite Redewendung "Klärung eines Sachverhaltes" war der Titel
jeglicher schriftlicher Vorladung zur Abteilung Inneres, bei der Personen
der Stasi auf mich warteten. Ok, du wurdest darauf hingewiesen.
Ich nehme das mit der guten Durchblutung zurück ...
« Letzte Änderung: 02. September 2019, 16:04:09 von Pladib »
Gespeichert

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.638
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #4737 am: 02. September 2019, 16:19:26 »

Dabei dachte ich der schiene haette sich nur verschrieben:



Quelle: http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=14713.msg1326255#msg1326255

Wer aber wie der Pladib in einem Stromkabel zu schwimmen versucht, ja der kann dabei schon einen Schaden davontragen:





Quelle: http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=14511.msg1329242#msg1329242
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

Pladib

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.336
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #4738 am: 02. September 2019, 16:40:36 »

Einfach köstlich, danke M Benno.  ;] ;} ;]

 [-]
Gespeichert

No_bird

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 232
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #4739 am: 02. September 2019, 20:13:15 »

Die deutsche AfD-Frontfrau Alice Weidel ist umgezogen.
Alice Weidel (40), ehemalige Spitzenkandidatin und heutige Fraktionsvorsitzende der deutschen Rechtsaussenpartei Alternative für Deutschland (AfD) ist von Biel nach Einsiedeln umgezogen. In Biel war sie nicht sehr willkommen und wurde angefeindet. Doch auch in Einsiedeln hofft sie wohl vergebens, dass ihre gleichgeschlechtliche Lebensgemeinschaft nicht auffällt.
Passt das denn zusammen, die politische Scharfmacherin Weidel, die am Rednerpult gegen Minderheiten hetzt, und die Lesbe, die mit einer aus Sri Lanka stammenden Frau zusammenlebt?
In Einsiedeln wird getuschelt und beobachtet. Und willkommen?
Ein Kommentar aus Einsiedeln: „Ich glaube, hier ist sie eher weniger willkommen. Nicht unbedingt wegen der Politik, sondern weil sie Deutsche ist. Und lesbisch.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 315 [316] 317 ... 320   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.472 Sekunden mit 24 Abfragen.