ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 17 [18] 19 ... 117   Nach unten

Autor Thema: Der Verschwörungstheoretiker - Thread  (Gelesen 166586 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.655
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #255 am: 15. September 2013, 14:47:49 »

Die mit Sicherheit nicht. Wer sollte diese Giftstoffe den Kopfabschneidern auch abluchsen?

Das Christliche Abendland interessiert solche Aussagen leider nicht >:

Zitat
Es gibt Beweise, dass die Videos von angeblichen Chemie-Angriff in Syrien fabriziert wurden, sagte Mutter Agnes Maiam el-Salib, Oberin des St. Jakob Klosters in Qara in Syrien zu Russia Today. Sie sagt, dass sie ihre Ergebnisse der UNO vorlegen werde.

Mutter Agnes, eine katholische Nonne, die seit 20 Jahren in Syrien lebt und aktiv über das, was in dem kriegsverheerten Syrien vor sich geht, berichtet hat, sagt dass sie sorgfältig das Video, das angebliche Opfer des Chemiewaffenangriffs im syrischen Dorf Guta im August zeigt, untersucht habe und jetzt seine Authentizität bezweifle.

In dem Interview mit RT bezweifelt Mutter Agnes, dass so viel Bildmaterial in so kurzer Zeit aufgenommen werden konnte, und fragt, wo die Eltern der angeblich toten Kinder sind. Sie verspricht, den Report an die UNO zu schicken.

Die Nonne ist empört, dass die Welt-Medien die Augen vor dem Massaker der Rebellen in Latakia verschließen, bei dem 500 Zivilisten, Frauen und Kinder eingeschlossen, starben.

Das russische Außenministerium hat die internationale Gemeinschaft aufgerufen, die Enthüllungen von Mutter Agnes Mariam zu beachten.

http://einarschlereth.blogspot.ae/2013/09/bildmaterial-von-chemieangriff-in.html

Noch weniger solche, da kommen immerhin kompetente Leute zu Wort

Zitat
Exklusiv: Trotz dem angeblich “hohen Vertrauen” der Obama-Regierung in Bezug auf die Schuld der syrischen Regierung am chemischen Angriff vom 21. August in der Nähe von Damaskus melden ein Dutzend ehemaliger US-Militärs und Geheimdienstler an Präsident Obama, dass sie Informationen erhalten haben, die der offiziellen Geschichte massiv widersprechen.

 

MEMORANDUM FÜR: Den Präsidenten

VON: Veteran Intelligence-Professionals für Sanity (VIPS)

THEMA: Ist Syrien eine Falle?

DRINGLICHKEIT: SOFORT

Wir bedauern, Ihnen mitteilen zu müssen, dass einige unserer ehemaligen Mitarbeiter uns melden – kategorisch – dass entgegen den Behauptungen Ihrer Verwaltung, uns die zuverlässigste Aufklärung vorliegt, dass Bashar al-Assad nicht verantwortlich für den chemischen Vorfall war, durch den am 21. August syrische Zivilisten getötet und verletzt wurden und dass die britischen Geheimdienst-Beamten dies auch wissen. Beim Schreiben dieses kurzen Berichts gehen wir davon aus, dass Sie nicht vollständig informiert wurden, weil Ihre Berater beschlossen haben, die Möglichkeit für das nutzen, was gemeinhin als “glaubhafte Irreführung” bezeichnet wird.

Wir haben diesen Weg schon einmal genommen – bei Präsident George W. Bush, dem wir mit unserem ersten VIPS Memorandum unmittelbar nach Colin Powells 5. Februar 2003 UN-Rede angesprochen haben, in der er betrügerisch mit “Geheimdiensterkenntnissen” hausierte, um den Irak-Angriff zu unterstützen. Damals entschieden wir uns ebenfalls, Präsident Bush den Vorteil des Zweifels zu geben, weil wir dachten, er würde irregeführt – oder zumindest, sehr schlecht beraten.

http://julius-hensel.com/2013/09/ehemalige-geheimdienstoffiziere-warnen-obama-vor-berichten-zu-syrien/#more-26219

Viel wichtiger für die MM ist es doch zu berichten, dass Lady Gaga grad wieder ein Wimmerl auf ihremArsch hat }}

fr

Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Cee

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.116
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #256 am: 15. September 2013, 15:44:56 »

@ old Henry Heute um 11:11:13

Interessant Dein Link. Wenn Das Regime in Syrien alle Chemiewaffen bis Mitte 2014 vernichtet hat,
wenn alles durch die UNO begleitet und kontrolliert ist, dann dürften dort unten theoretisch keine Menschen
mehr durch Chemiewaffen zu Tode kommen.

Wenn es trotzdem neue C- Waffen- Angriffe gäbe, was machen dann die USA und die Russen?

Es kämen als Täter dann doch nunmehr die "Freiheitskämpfer" infrage. Dein Link, old Henry, lässt
erahnen, dass das C- Waffen- Problem in Syrien keineswegs gelöst ist. Zudem ist dann die US- Regierung
mit deren einseitigen Überzeugung, erneut zu bezweifeln.

Ein Hoffnungsschimmer besteht darin, dass die russische Diplomatie mit ihrem Erfolg zum gegenwärtigen
Zeitpunkt, verhindern wird, dass das mühsam errichtete diplomatische Kartenhaus durch einen Störefried
vernichtet wird.

 :-\
Cee  
« Letzte Änderung: 15. September 2013, 15:52:09 von Cee »
Gespeichert

udo50

  • ไม่ มี ปัญ หา
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.501
  • alles wird gut
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #257 am: 15. September 2013, 16:41:19 »

Ich habe mich bisher noch nicht intensiv mit dem Thema Syrien beschäftigt  .Der Link ist interessant
        http://www.20min.ch/ausland/dossier/syrien/story/17415730
Gespeichert
Gruß Udo

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.655
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #258 am: 15. September 2013, 17:37:43 »


Zitat
Er steht bei den Regimegegnern in dem Ruf, besonders brutal und gnadenlos zu sein.

Zitat
Der jüngere Bruder des 48-jährigen Präsidenten soll auch bereits zuvor, in den Anfängen des Bürgerkrieges, blutige Operationen gegen friedliche Demonstranten geleitet haben.

Zitat
«Er ist als gnadenloser Schlächter bekannt», schildert Mohammed al-Tajeb, ein oppositioneller Aktivist in dem von Rebellen kontrollierten Ort Duma

Zitat
Es gibt zahlreiche Berichte über seine Gewissenlosigkeit und sein zorniges Temperament, aber nur wenige davon sind bestätigt

Zitat
So sagen etwa Oppositionelle

Zitat
Ein Online-Video zeigt einen Mann, Aktivisten zufolge Maher,

Zitat
Gegner sagen, dass er sich die Loyalität der Menschen in seinem Zirkel sichere,

Ja, sehr interessant ;D, und ganz und gar nicht den MM entsprechend ;)
Besonders das Fettmarkierte.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

georg

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 888
Trend Wen werden Sie am Sonntag wählen?
« Antwort #259 am: 20. September 2013, 21:11:07 »

Trend Wen werden Sie am Sonntag wählen?
Sie haben bereits abgestimmt.

CDU – Christlich Demokratische Union Deutschlands    13,6%    
SPD – Sozialdemokratische Partei Deutschlands            8,5%    
FDP – Freie Demokratische Partei                                    4,6%    
Die Linke                                                                    6,3%    
Grüne – Bündnis 90/ Die Grünen                                    2,8%    
CSU – Christlich-Soziale Union in Bayern e. V.            1,7%    
Piraten – Piratenpartei Deutschland                            3%    
AfD – Alternative für Deutschland                            59,5%

http://www.focus.de/politik/deutschland/bundestagswahl-2013/wen-werden-sie-am-sonntag-waehlen_void_689.html

läuft doch alles super, da sage noch einer die Menschen in der BRD haben nicht den Durchblick.
Gespeichert

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.811
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #260 am: 20. September 2013, 21:17:04 »

Geil,da brauche ich ja nicht mehr zur Urne. }} {*
Gespeichert

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.637
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #261 am: 20. September 2013, 22:25:28 »

Wenn das so kommt, werde ich ihn über der Hose tragen.... C--
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.268
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #262 am: 21. September 2013, 02:28:03 »

FDP und Grüne unter 5 % wäre wirklich ein Grund zum feiern, bei der CSU glaube ich nicht an dieses Mickerergebnis, auch wenn sie bei der Bundestagswahl traditionell immer etwas schlechter abschneidet als bei der Landtagswahl.

Setzen wir mal 45 % ( in Bayern) an, wären das etwa 6,75% bundesweit (Annahme: 12 Mio Bayern und 80 Mio Deutsche)
Gespeichert
██████

georg

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 888
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #263 am: 21. September 2013, 02:38:28 »

Geil,da brauche ich ja nicht mehr zur Urne. }} {*



genau.
Gespeichert

georg

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 888
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #264 am: 22. September 2013, 02:23:19 »

Die Deutschen sind hervorragende Industrieunternehmer und miserable Banker.
Das können Sie laut sagen. Als alternde Gesellschaft müssten wir eigentlich eine Kapitalbasis aufbauen, um unsere Rentner langfristig finanzieren zu können. Genau das haben wir aber nicht getan. Stattdessen haben wir das Geld aus den Exporterlösen in US-Immobilien und Bank- und Staatsanleihen von europäischen Defizitstaaten gesteckt – und den grössten Teil verloren. Das war superdumm.

Deutschland hat ebenfalls unterdurchschnittlich wenig in seine Infrastruktur investiert.
Auch das stimmt leider. Gehen Sie einmal in Barcelona über die Strassen, und dann in Berlin. Der Unterschied ist frappant. Wir sind Export-Vizeweltmeister, aber unsere Strassen haben Schlaglöcher und unsere Schulen zerfallen. Mein Sohn traut sich in seinem Gymnasium nicht mehr auf die Toilette, weil die Zustände derart erbärmlich geworden sind.

http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/konjunktur/Reden-wir-Klartext-Das-Geld-ist-futsch/story/31631333
Gespeichert

Khaopad

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #265 am: 22. September 2013, 02:49:32 »

Wenns nur annähernd so kommt,sind wir schon ein Stückchen weiter!Tretet den Etablierten in den A.....! ;}
Gespeichert

† Jhonnie

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 836
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #266 am: 22. September 2013, 03:24:06 »

@ Georg

haufenweise blabla. Mehr ueber was weis ich koennt ihr hier lesen.

http://www.politaia.org/geschichte-hidden-history/der-marshallplan-schwindel-und-die-zukunft-europas/
Gibt dazu noch mehr fast deckungs gleiche links.

Joachim

Gespeichert
.... In der Bibel steht geschrieben: " Liebe deinen Naechsten " UND das Kamasutra zeigt  " WIE ES GEHEN KOENNTE". auch fuer RUD's behaftete geeignet.

georg

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 888
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #267 am: 22. September 2013, 22:02:43 »

@Jhonnie

nicht nur geplapper, Vergangenheit-Gegenwart-Zukunft geben sich die Hand.

Der link von Dir ist ok, nichts Neues für mich, bin auch nicht das BRD Bildungssystem durchlaufen.

gruss georg
Gespeichert

georg

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 888
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #268 am: 29. September 2013, 02:12:15 »

Frankreichs Opposition unzufrieden
"Ich ertrage Hollande nicht mehr"

Wussten sie nicht, dass im Saal ein Band mitlief? Frankreichs Opposition hat auf drastische Weise ihrer Unzufriedenheit mit Hollande Luft gemacht. "Ich habe Mordgelüste", sagte ein Abgeordneter. Marseilles Bürgermeister bot an, Kalaschnikows zu besorgen.

Von Andreas Teska, ARD-Hörfunkstudio Paris

Ein Saal in der Nationalversammlung, vorgestern Abend. Die Abgeordneten der Opposition aus beiden Parlamentskammern beraten gemeinsam über die politische Großwetterlage.

Der Politiker Éric Doligé erhält das Wort: "Ich muss Ihnen sagen, ich habe derzeit wirklich Mordgelüste." Doligé ist unzufrieden mit dem Erscheinungsbild seiner Partei, der UMP, aber noch viel schlimmer findet er die Regierung von Staatspräsident Hollande: "Mir geht wie den meisten Bürgern, ich ertrage Hollande und seine Bande nicht mehr."

Ob dem Senator aus der Gegend um Orléans klar ist, dass seine Ausführungen nicht nur über die Mikrofonanlage im Saal laufen, sondern auch aufgezeichnet werden, ist nicht eindeutig zu klären. Auf jeden Fall meldet sich Doligé wenig später erneut zu Wort, und er legt nach: "Wir müssen interne Auseinandersetzungen vermeiden, wir müssen vielmehr alles tun, um zu schießen auf also, ich hab da eine Liste von Leuten, auf die man schießen muss, die kann ich Ihnen geben, es sind 40, alle, die in der Regierung sind." 
Jean Claude Gaudin, Bürgermeister von Marseille


Die Stimmung im Saal steigt, und aus dem Hintergrund brüllt Jean Claude Gaudin dazwischen. Er könne Kalaschnikows besorgen. Das bietet ausgerechnet der Bürgermeister von Marseille an, der Stadt, in der seit Monaten Abrechnungen im Drogenmilieu stattfinden, bevorzugt am helllichten Tag und auf offener Straße, allein im laufenden Jahr sind mehr als ein Dutzend Menschen erschossen worden.
"Ich habe nichts zurückzunehmen"

Am Tag nach der Sitzung spielt ein Radiosender den Mitschnitt dem Fraktionschef der Sozialisten vor. Bruno Le Roux traut seinen Ohren nicht: "Ich wollte es nicht glauben, aber Sie haben den Satz ja eben wiederholt: Diese Aussagen sind wahnsinnig, respektlos und vollkommen unverantwortlich. Als Politiker muss man sich vorbildlich verhalten. Die Aussagen sind hasserfüllt und nicht zu akzeptieren von jemandem, der das französische Volk vertritt."   

Der Sender stellt den Mitschnitt ins Netz. Und das Regierungslager tobt, fordert alles, von der Entschuldigung über den Parteiausschluss bis zum Rücktritt. Allerdings vergeblich. Seine Äußerungen seien zwar drastisch, erklärt Eric Doligé, aber er habe nichts zurückzunehmen.

http://www.tagesschau.de/ausland/hollande362.html
Gespeichert

vicko

  • Gast
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #269 am: 29. September 2013, 06:26:06 »

Über so viel Blödsinn was hier so geschrieben wird, kann man nur noch den Kopf schütteln.   {:} {+ {:}
Gespeichert
Seiten: 1 ... 17 [18] 19 ... 117   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.046 Sekunden mit 23 Abfragen.