ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 11 [12] 13 ... 117   Nach unten

Autor Thema: Der Verschwörungstheoretiker - Thread  (Gelesen 161984 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #165 am: 01. August 2013, 08:20:40 »

Neue Snowden-Enthüllungen belasten US-Geheimdienst

Washington (dpa) - Im Skandal um die Datenspionage des US-Geheimdienstes NSA bringen neue Enthüllungen die USA weiter unter Druck. Ein heute veröffentlichtes Dokument des Informanten Edward Snowden untermauert den Vorwurf, dass die NSA praktisch unbegrenzten Zugriff auf Internetdaten der Menschen weltweit habe. Innenpolitisch versuchte die US-Regierung, mit der Veröffentlichung von Details über die Sammlung amerikanischer Telefondaten die Wogen zu glätten. Bundesaußenminister Guido Westerwelle zeigte sich unzufrieden mit der Informationspolitik der US-Behörden.
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #166 am: 01. August 2013, 17:07:58 »

NSA: Keine unkontrollierte Schnüffelei mit «XKeyscore»

Washington (dpa) - Die NSA hat den Bericht über einen weitreichenden Zugriff auf Internet-Daten mit Hilfe des Programms «XKeyscore» nur in Teilen zurückgewiesen. Der Geheimdienst bestritt in einer Stellungnahme zwar, dass ihre Analysten damit praktisch uneingeschränkten Zugang zu Informationen hätten.

Sie nahm jedoch keine Stellung zum Ausmaß der mit «XKeyscore» möglichen Überwachung. Der Zugriff auf «XKeyscore» und andere Werkzeuge sei nur für diejenigen freigegeben, die ihn für ihre Arbeit brauchten. Jede Suchanfrage eines NSA-Analysten sei nachprüfbar, um Missbrauch zu vermeiden.

Die britische Tageszeitung «The Guardian» hatte am Mittwoch eine NSA-Präsentation aus Beständen des Informanten Edward Snowden veröffentlicht. Geheimdienstmitarbeiter können dem Dokument von 2008 zufolge in den «enormen Datenbanken» der NSA nach Namen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern und Schlagworten suchen. Für die einzelnen Anfragen bräuchten sie keine gesonderte Zustimmung eines Richters oder eines anderen NSA-Mitarbeiters, schreibt der «Guardian». Die NSA könne auf «fast alles, das ein typischer Nutzer im Internet tut» zugreifen - E-Mails, Suchanfragen und Verbindungsdaten von Millionen Menschen. Der Einsatz des System habe bis 2008 zur Ergreifung von 300 Terroristen geführt, hieß es dort.

Diese Zahl wurde jetzt von der NSA in der Erklärung vom Mittwoch bestätigt. Zugleich hieß es: «Der Vorwurf eines breiten, unkontrollierten Zugangs von Analysten zu von der NSA gesammelten Daten ist einfach falsch.»

Snowden, der als Angestellter einer anderen Firma bei der NSA im Einsatz war, hatte bereits Anfang Juni in seinem ersten Interview behauptet, er habe praktisch jeden Internetnutzer belauschen können.
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #167 am: 01. August 2013, 18:58:45 »

Eil+++Anwalt: Snowden kann Flughafen Scheremetjewo verlassen

Moskau (dpa) - Nach mehr als einem Monat kann der frühere US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden die Transitzone des Moskauer Flughafens Scheremetjewo verlassen. Snowden habe ein entsprechendes Dokument der russischen Migrationsbehörde erhalten, sagte sein Anwalt Anatoli Kutscherena der Agentur Interfax zufolge.
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.232
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #168 am: 01. August 2013, 20:48:26 »

Ich nehme das mit der Ueberwachung und Spionierung durch
die amerikanischen Behoerden aeusserst gelassen hin.

NSA,MI5 und der BND sind Stuemper im Vergleich zu der Effizienz,
die eine eifersuechtige Frau an Ueberwachung entwickeln kann.

Das ist der wahre Horror,vor dem man sich hueten soll !

Jock
Gespeichert

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.635
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #169 am: 01. August 2013, 21:49:17 »

Mia Makum.... ;D ;D
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.634
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #170 am: 01. August 2013, 21:49:52 »

... die eine eifersuechtige Frau an Ueberwachung entwickeln kann.
Das ist der wahre Horror,vor dem man sich hueten soll !

gab wohl kaum ein anderer Moment dem ich dir nicht mehr zugestimmt haette  ;]

aber hast du auch ein Rezept wie man sich davor hueten soll  ???
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Seeteufel

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.794
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #171 am: 01. August 2013, 21:58:15 »

...aber hast du auch ein Rezept wie man sich davor hueten soll  ???

Ein sinnloses Unterfangen, ausser, du suchst nach der Nadel im Heuhaufen.
Die stark umstrittene Alternative, die ganz sicher nicht jeder sympathisch findet: 1000 Baht for a night! {--
Gespeichert
Edward Snowden: "Wer die Wahrheit ausspricht, begeht kein Verbrechen."

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.232
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #172 am: 01. August 2013, 22:03:52 »

@Bruno99

Nimm Quartier auf Berg Athos !

Jock
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.634
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #173 am: 01. August 2013, 23:04:21 »

Nimm Quartier auf Berg Athos !

 ;}

haben die auch WiFi  ???
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.635
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #174 am: 01. August 2013, 23:29:31 »

Nö, aber Bifi..... ;D
Gespeichert

georg

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 888
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #175 am: 05. August 2013, 11:35:26 »

Jim Willie: Deutsche Bank-Pleite wäre “fünf mal Lehman”

Marktforscher und Finanzredakteur Jim Willie warnt erneut vor einem Zusammenbruch der Deutschen Bank, der in seinen Auswirkungen fünf mal größer wäre, als die Lehman-Pleite im Jahr 2008.

Es kriselt noch immer in der Eurozone und es ist kein Land in Sicht. Sogenannte Sparprogramme schnüren die europäische Wirtschaft ab, vernichten Arbeitsplätze, verarmen die Mittelschicht, Immobilien in Südeuropa und inzwischen auch in den Niederlanden finden kaum noch Käufer und dank Gelddrucken blähen sich die Aktien- und Anleihenmärkte gefährlich auf.

Zuletzt kam die Deutsche Bank ins Gespräch, die mit 55 Billionen Euro in Derivate investiert ist, Pleitegerüchte machen die Runde. Zum Vergleich: Rechnet man alle Bruttoinlandsprodukte der Welt zusammen, kommt man auf 51 Billionen Euro. Marktforscher und Finanzredakteur Jim Willie warnte erneut vor einer einem Zusammenbruch der Deutschen Bank und den Konsequenzen.

Bereits vor einem Jahr hatte Willie erklärt, dass die Deutsche Bank möglicherweise das nächste Finanzinstitut ist, welches in einem neuen Schub der Bankenkrise in Europa zusammenbrechen könnte. Heute setzt er noch einen drauf: Bricht die Deutsche Bank zusammen, wären die Auswirkungen davon mindestens fünf mal größer als nach dem Crash von Lehman Brothers im Jahr 2008 und ein Bankrott in einer Größe, wie es die Welt noch nie erlebt hat.

Derzeit befinden sich Willie zufolge drei Großbanken am Rande des Bankrotts: Die Citigroup in New York, Barclays in London und die Deutsche Bank in Deutschland.

http://www.gegenfrage.com/jim-willie-deutsche-bank-pleite-waere-fuenf-mal-lehman/
Gespeichert

Vimana

  • ist voll dabei
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 452
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #176 am: 05. August 2013, 15:17:25 »

Stellt euch mal folgende Zukunftsvision 2015 vor: Der lupenreine Demokrat Putin kriegt irgendwie die Kurve und entwickelt sein Land langsam aber sicher Richtung Demokratie. Der Friedensnobelpreisträger Obama verschärft die Überwachung in den absolut freien USA immer mehr. Die erste russische oder islamische Drohne fliegt über den USA. Ein afghanisches Gericht verurteilt den US-Präsidenten wegen Menschenrechtsverletzung zum Tode. Das Nobelpreiskomitee vergibt den Friedensnobelpreis 2015 an einen Herrn Snowden und entzieht gleichzeitig einem Herrn Obama einen früher vergebenen Preis wegen unerfüllter Hoffnungen. Wie unwahrscheinlich ist diese Vision?  ???
Gespeichert

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.635
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Der Islam - in Thailand und im Rest der Welt
« Antwort #177 am: 05. August 2013, 22:52:14 »

Liebe verantwortliche Landes- und Bezirksschulräte und Politiker, liebe Ausländer! Wenn wir nicht mehr ‚Grüß Gott' sagen dürfen, gibt es nur eine Alternative:  

Ihr habt das RECHT, Deutschland zu verlassen, wenn es euch nicht passt!  

Schön langsam sollten auch wir in Deutschland wach werden! Zu Schulbeginn wurden in Stuttgarter Schulen die Kinder von ihren Klassenvorständen informiert, wie man sich in der Gesellschaft zu  verhalten hätte. Grüßen, Bitte und Danke sagen, einfach höflich und freundlich sein. Soweit in Ordnung, aber des Weiteren wurde ihnen auch mitgeteilt, dass das uns in Baden Württemberg vertraute ‚Grüß Gott' nicht mehr verwendet werden darf, da das die moslemischen Mitschüler beleidigen könnte.

Dazu kann man als Otto Normalbürger eigentlich nichts mehr anfügen und nur mehr den Kopf schütteln.

Ich kann's gar nicht glauben. Ist aber wahr. Ihr könnt Euch gerne in Stuttgart in den Volksschulen erkundigen.

EINWANDERER UND NICHT DIE D EUTSCHEN SOLLEN SICH ANPASSEN!

Ich bin es leid, zu erleben, wie diese Nation sich Gedanken macht darüber, ob wir irgendein Individuum oder seine Kultur beleidigen könnten. Die Mehrheit der Deutschen steht patriotisch zu unserem Land .

Aber immer und überall hört man Stimmen ‚politisch korrekter' Kreise, die befürchten, unser Patriotismus könnte andere beleidigen.

Versteht das bitte nicht falsch, ich bin keineswegs gegen Einwanderung; die meisten kamen nach Deutschland, weil sie sich hier ein besseres Leben erhofften. Es gibt aber ein paar Dinge, die sich Neuankömmlinge, und offenbar auch hier Geborene, unbedingt hinter die Ohren schreiben sollten:

Die Idee von Deutschland als multikultureller Gemeinschaft hat bisher nur eine ziemliche Verwässerung unserer Souveränität und unserer nationalen Identität geführt. Als Deutsche haben wir unsere eigene Kultur, unsere eigene Gesellschaftsordnung, unsere eigene Sprache und unseren eigenen Lebensstil.

Diese Kultur hat sich während Jahrhunderten entwickelt aus Kämpfen, Versuchen und Siegen von Millionen Männern und Frauen, die Freiheit suchten. Wir sprechen hier Deutsch, nicht Türkisch, Englisch, Spanisch, Libanesisch, Arabisch, Chinesisch, Japanisch, Russisch, oder irgend eine andere Sprache. Wenn Sie also Teil unserer Gesellschaft werden wollen, dann lernen Sie gefälligst die Sprache!

‚Im Namen Gottes' ist unser nationales Motto. Das ist nicht irgendein politischer Slogan der rechten Parteien. Wir haben dieses Motto angenommen, weil christliche Männer und Frauen diesen Staat nach christlichen Prinzipien gegründet und entwickelt haben. Es ist also auch nicht abwegig, dies an den Wänden unserer Schulen mit einem Kreuz zu manifestieren. Wenn Sie sich durch Gott beleidigt fühlen, dann schlage ich vor, Sie wählen einen anderen Ort auf der Welt als Ihren neuen Wohnsitz, denn Gott ist nun mal Teil unserer Kultur. Wenn Sie das Kreuz in der Schule empört, oder wenn Ihnen der christliche Glaube nicht gefällt, dann sollten Sie ernsthaft erwägen, in einen anderen Teil dieses Planeten zu ziehen, er ist groß genug. Wir sind hier glücklich und zufrieden mit unserer Kultur und haben nicht den geringsten Wunsch, uns groß zu verändern, und es ist uns auch völlig egal, wie die Dinge dort liefen, wo Sie herkamen.

Dies ist UNSER STAAT, UNSER LAND, und UNSERE LEBENSART, und wir gönnen Ihnen gerne jede Möglichkeit, dies alles und unseren Wohlstand mit uns zu genießen.

Aber wenn Sie nichts anderes tun als reklamieren, stöhnen und schimpfen über unsere Fahne, unser Gelöbnis, unser nationales Motto oder unseren Lebensstil, dann möchte ich Sie ganz dringend ermutigen, von einer anderen, großartigen deutschen Freiheit Gebrauch zu machen, nämlich vom ‚RECHT UNS ZU VERLASSEN, WENN ES IHNEN NICHT PASST!'

Wenn Sie hier nicht glücklich sind, so wie es ist, dann hauen Sie ab! Wir haben Sie nicht gezwungen, herzukommen. Sie haben uns darum gebeten, hier bleiben zu dürfen. Also akzeptieren Sie gefälligst das Land, das SIE akzeptiert hat.

Eigentlich ganz einfach, wenn Sie darüber nachdenken, oder?

(C) unbekannt,  Habe ich heute per Mail bekommen!
« Letzte Änderung: 05. August 2013, 23:47:49 von boehm »
Gespeichert

Könick

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 141
Re: Der Islam - in Thailand und im Rest der Welt
« Antwort #178 am: 06. August 2013, 00:53:36 »

Von wem? ???
Der kennt die Quelle und wird sie Dir bestimmt nachliefern. :)
Gespeichert
Peter

aod

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 924
Re: Der Islam - in Thailand und im Rest der Welt
« Antwort #179 am: 06. August 2013, 01:00:39 »


@Koenick

gib in google  "‚Im Namen Gottes' ist unser nationales Motto"  ein und du erhaelst viele Antworten auf deine Frage
Gespeichert
oftmals sprachlos-mangels Sprachkenntnissen
Seiten: 1 ... 11 [12] 13 ... 117   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.041 Sekunden mit 23 Abfragen.