ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 22 [23] 24 ... 117   Nach unten

Autor Thema: Der Verschwörungstheoretiker - Thread  (Gelesen 162002 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Cee

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.116
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #330 am: 16. Juni 2014, 18:15:28 »

sälü @Kern

Ja, nur lässt es sich nicht nur anwenden, Sunzi-s Lehre ist ein Lehrbuch zur meist universitären Ausbildung
von höheren Offizierskadern.

Thaksin liess verlauten, hier muss ich aus meinem Gedächtnis zitieren, möglicherweise findet jemand den
nachvollziehbaren Passus. Es war, so glaube ich, anlässlich seiner zweiten Wahl:

"Ich kümmere mich nicht um den Süden, die haben mich nicht gewählt."

Wenn diese Aussage von Thaksin so gemacht wurde, dann hat er womöglich den Süden geplant "aushungern" lassen,
wissend, dass hier ein Unruheherd, Mord- und Totschlag eskalieren. Die muslimische Seite intern und extern
wird solche Möglichkeiten nutzen, mit "Spenden" an Geld, Waffen Ausbildung und durch Infiltrierung von Tschihadis aus
eigenem Pool.

Wenn man die weitere Entwicklung: Thaksin als "Robin Hood", betrachtet; das Zuckerbrot in den armen Norden und NO,
die Peitsche den muslimischen Südländern, und die Finanzierung aus der Ermordung der etwa> 2000 Reichen Thailändern
unter dem Motto: Drogenfahndung- grob gesagt.

Fazit


Kern, wenn Du Sunzi liest so wird Dir auffallen, dass die Art der Destabilisierung 1001 Gesichter haben kann.
So kann man eine Bewaffnung und eine Finanzierung auch Dritten überlassen, s.o. Eine Phase nach der Destabilisierung
ist der Stellvertreter- Krieg oder auch der Bürgerkrieg. In diesem Metier hat die US- Administration mit ihren Generälen
gut aufgepasst, meisterhaft beherrschen sie dieses Metier.

Und die Russen- sie führen uns gegenwärtig in der Ukraine geradezu ein Paradebeispiel vor- interessant für die
eigene Weiterbildung...traurig, traurig.

Grüsse
Cee

 
 
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.007
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #331 am: 16. Juni 2014, 20:46:13 »

... dann hat er womöglich den Süden geplant "aushungern" lassen.

...  und die Finanzierung aus der Ermordung der etwa> 2000 Reichen Thailändern
unter dem Motto: Drogenfahndung- grob gesagt.

Fazit


Kern, wenn Du Sunzi liest so wird Dir auffallen, dass die Art der Destabilisierung 1001 Gesichter haben kann.


Hallo Cee


Da sehe ich einiges anders.
Diese harten Polizei-Aktionen gingen eindeutig gegen Drogen-Dealer und Drogen-Hersteller. Ob dabei einige Reiche, einige Unschuldige, einige drogensüchtige Kleinst-Dealer usw. ihr Leben aushauchten, spielt in Thailand nicht wirklich eine Rolle.

Ferner waren diese Erschossenen ziemlich "gerecht" über das ganze Land verteilt, wenn es auch Schwerpunkte im Süden und im Norden (beim "Goldenen Dreieck") gab. Dort in Chiang Kong (http://de.wikipedia.org/wiki/Amphoe_Chiang_Khong) kenne ich seit 2004 einen Polizisten persönlich, der selber etliche Dealer (samt Leibwächtern) und auch diverse Betreiber von  "speziellen" Plantagen (oft mit Drogen-Küche) erschoss.

Aber genau wie die beiden anderen harten Polizisten in Räuber-Zivil (Perücken, ungepflegte Kleidung usw.), die auch gegen Dealer vorgingen und mit denen ich eine Woche lang im Januar 2004 in Nakhon Sawan (Zentral-Thailand, http://de.wikipedia.org/wiki/Nakhon_Sawan) durch einige gemeinsame Bekannte ( {-- , aber noch vor meiner Frau ) witzigen und informativen Kontakt hatte, gab er an, dass diese Verbrecher immer zuerst aufgefordert wurden, sofort jeden Widerstand aufzugeben. In solchen Fällen seien sie nur verhaftet worden.
Ich glaube denen, dass das meist so war. Aber es wäre nicht Thailand, wenn nicht der eine oder andere doch einen Warnschuss in den Bauch erhielt.  ]-[
Ferner sollten wir nun alle wissen, dass diese Aktionen von "oben" gewünscht und auch abgesegnet wurden.
Dabei wurde damals von "oben" sehr wahrscheinlich auch schon bedacht, dass es clever ist, einen Premierminister mit ungeliebter Partei-Farbe diese Kastanien aus dem Feuer holen zu lassen.
Andererseits regen sich eigentlich nur Farangs über diese ungefähr 2.000 Erschossenen auf. Die Thais sehen diese Aktionen immer noch überwiegend positiv, denn Drogen schaffen viele Tote und viel Elend in den betroffenen Familien.


"... dann hat er womöglich den Süden geplant "aushungern" lassen."
 ???  Aus >>http://de.wikipedia.org/wiki/Bangkok#Wirtschaft_und_Infrastruktur<<
Zitat
Die Stadt erwirtschaftete 2006 nach Angaben des Nationalen Statistikamtes (NSO) 28,0 Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP) des Landes; die Bangkok Metropolitan Region (BMR) 43,7 Prozent. Das BIP Bangkoks betrug 2,190 Billionen Baht (Thailand: 7,816 Billionen). Es lag damit um das 261-fache über dem BIP der wirtschaftlich schwächsten Provinz Thailands, Mae Hong Son (BIP 2006: 8,406 Milliarden Baht).
Momentan finde ich keine passenden Zahlen. Aber dem Süden des Landes geht es ungefähr so gut (oder mittelmäßig  :-) ) wie dem Isan.
Und ein bisschen Eigen-Verantwortung darf schon sein. Weiterhin wäre es überall in Thailand gut (und auch sonst in der Welt  ;D  ), wenn die Leute an den diversen Schalthebeln der Macht weniger auf die Füllung der eigenen Taschen, sondern mehr auf das Allgemein-Wohl achten würden.


Ferner:
Unbestritten sind Sunzis Lehrsätze zur Kriegskunst listig und genial, aber ich selber glaube nicht daran, dass Thaksin den Süden bewusst noch mehr destabilisieren wollte, sondern dass diesbezüglich seine Politik nicht das Gelbe vom Ei war.
Andererseits ist der Umgang mit mordenden, intoleranten muslimischen Extremisten auch sehr schwierig, wie wir in etlichen Teilen der Welt sehen können.
Übrigens fallen diese Extremisten nicht vom Himmel, sondern werden in ihrem islamischen Umfeld (Familie, Schule, Koranschule, Imam etc.) zu dem, was sie sind!
Da steht uns noch viel "Spaß" ins Haus.  {/


Und überhaupt und an alle:
Thaksin wurde vor fast 8 Jahren vom Militär weg geputscht.
Seitdem gab (bzw. gibt) es neben zwei mehrheitlich gewählten, aber per "unparteiischer" Justiz abgesägten Regierungen noch zwei Militär-Regierungen, eine vom Militär eingesetzte Übergangs-Regierung und die Regierung Abhisit.
Wer Thaksin alles mögliche in die Schuhe schiebt (auch momentane Fehl-Entwicklungen), der denkt ziemlich unrealistisch und unterstellt allen späteren Regierungen Machtlosigkeit und Inkompetenz.
Besonders die Militär-Regierungen könnten mit ihrer Machtfülle im Süden vieles ändern.

Ferner:
Hätte Thaksin wirklich die Macht, die ihm viele andichten, dann hätte er sein Land nie verlassen, dann hätte die Justiz nicht wesentliche Teile seines Vermögens konfiszieren können usw., sondern er wäre in Thailand und wäre höchstwahrscheinlich mehrheitlich wieder gewählt worden.
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.015
Re: Medien-Kontrolle, Zensur?
« Antwort #332 am: 14. Juli 2014, 15:47:01 »

 


Besser waere es aber, wenn man eine gewisse Flexibilitaet an den Tag legt und auch alternative Medien in sich hineinzieht.



 }}  aber gerne doch !  


Da haben uns die pösen Massenmedien mal wieder richtig gelinkt gestern abend. Hier ist der Beweis :


Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.015
Nordkorea ist Fussballweltmeister 2014
« Antwort #333 am: 14. Juli 2014, 20:11:26 »

... und natürlich reicht so ein scharfgestochenes Standbild nicht, da braucht es auch noch einen Videobeweis  :-)  


Hier die entscheidenden Szenen im Finale:


 Nordkorea gegen Brasilien   C--


Gespeichert
██████

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.581
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #334 am: 19. Juli 2014, 05:11:37 »

Zum Abschuss der Maschine ueber der Ukraine

Ist sicher Bloedsinn, allerdings haben bei der verschwundenen Boeing vor ein paar Monaten verschiedene Verschwoerungstheoretiker gemutmasst, dass diese Maschine zu einem spaeteren Zeitpunkt fuer eine False Flag Aktion eingesetzt werden koennte (wenn sie nicht abgestuerzt sein sollte)

http://julius-hensel.com/2014/07/info-zu-totenflug-mh17-igor-strelkov/

Zitat
Gemäß der Information, die wir von den Leuten erhielten, die die Leichname einsammelten, war eine Vielzahl der Leichname “nicht frisch” – des waren Leute, die vor ein paar Tagen starben.

Ob eine Leiche frisch oder alt ist, wird fuer einen Laien kaum feststellbar sein. Eine sofortige Internationale Untersuchung, wobei unbedingt auch Russland da miteinbezogen werden muesste, koennte vielleich mehr Klarheit schaffen.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.007
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #335 am: 19. Juli 2014, 07:07:49 »

Zum Abschuss der Maschine ueber der Ukraine

Ist sicher Bloedsinn ...


 ;} ;} ;}

Denn was hat die eine Flugzeug-Katastrophe mit der anderen zu tun? (Nichts!)  Und was gibt es daran zu deuteln  ??? :



Warum twittert der Seperatisten Führer Strelkov , der zuvor eine



" BUK M 1" Raketen Abschußrampe der ukrainischen Armee erbeutet hat

mit der man Zweifelsohne auch in 10.000 Metern Höhe tätig werden kann

Zeitnah zum Abschuß der MH 170 ( MAS 17 ) den Abschuß eines Ukrainischen

Transport Flugzeuges , welches aber gar nicht verlustig ging .



Selbst der älteste Typ dieser Art schafft die 10.000 Meter Höhe locker und nicht

wie die Separatisten derzeit behaupten , sie könnten nur 6.000 Meter Höhe  abdecken .

Ich bezweifele auch , das normale " Terroristen " ohne Ausbildung in der Lage

sind , solch eine autonome , Radar gestützte Raketen Batterie erfolgreich zu bedienen ...  
und ...
Nun wenn der Seperatist Strelkov den Abschuß einer Ukrainischen Transport Maschine

( siehe Screen shot oben mit der Absende Zeit  )

ZEITNAH zum Abschuß der MH 170 " twitternd " auf seine Fahne heftet und keine

Transport Maschine abgeschossen wurde , läßt das doch nur einen Schluß zu , oder ?

Auch sind die Trümmer der MH 170 über 17 km verteilt runter gekommen , was nicht

auf einen Absturz der Malaysia Airways im " GANZEN " schließen läßt , wie irrtümlich

von Schall und Rauch fabuliert wird . Nach meiner Kenntnis hat außer der EL Al

keine Verkehrsmaschine Mittel zu Gegenmaßnamen wie die "Airforce one " gegen solche

Raketen an Bord .  Der Flugzeugführer der MH 170 hatte wie seine Passagiere keine Chance

Dieser Ablauf ist sehr schlüssig, wenn auch mindestens zum jetzigen Zeitpunkt nicht beweisbar.
Und die Missetäter werden sich alle Mühe geben, um die Schuld an diesem brutalen Fehler zu verschleiern. Z.B. mit der Behauptung: Mein Facebook-Zugang wurde gehackt!  >:( Usw.

Aber Dir, franzi, wird sicher eine Fülle von kruden Gedanken im Hirn enstehen, um (etwas übertrieben gesagt) die Schuld für diesen Absturz irgendwie Thaksin, Yinglak oder den Amis in die Schuhe zu schieben.

Es ist vernünftig, den Massen-Medien und auch den alternativen Medien nicht alles zu glauben. Und da einen verständlichen, schlüssigen Mittelweg zu finden.
Aber von diesem Mittelmaß bist Du weit entfernt.

Teilweise finde ich Deine Gedanken sehr stichhaltig und nachvollziehbar. Aber bei sehr vielen Themen, die ins "Politische" gehen, gilt das gar nicht.
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.007
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #336 am: 19. Juli 2014, 08:12:14 »

Zitat
Gemäß der Information, die wir von den Leuten erhielten, die die Leichname einsammelten, war eine Vielzahl der Leichname “nicht frisch” – des waren Leute, die vor ein paar Tagen starben.

Ob eine Leiche frisch oder alt ist, wird fuer einen Laien kaum feststellbar sein. Eine sofortige Internationale Untersuchung, wobei unbedingt auch Russland da miteinbezogen werden muesste, koennte vielleich mehr Klarheit schaffen.

 --C





Hier noch ein Video mit Absturz-Opfern (leider mit russischem Kommentar. Das Original ohne Kommentar finde ich momentan nicht.):
>><<

Nur wenn man um 10 komische Ecken denkt, kann man vermuten, dass da eine komplizierte Verschwörung (zu welchem Zweck  ??? ) abgelaufen ist, bei der "nicht frische" Leichname platziert wurden.
Merke:
Je unlogischer und nicht schlüssig ein Gedanken-Gebilde ist, desto mehr passt es für Verschwörungs-Theoretiker.
Oder anders gesagt:
Man kann in 5 Minuten mehr geistige Scheixxe zusammen mixen, als man in 5 Monaten widerlegen kann.



Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.581
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #337 am: 19. Juli 2014, 11:57:27 »

Zitat
Dieser Ablauf ist sehr schlüssig, wenn auch mindestens zum jetzigen Zeitpunkt nicht beweisbar.
Und die Missetäter werden sich alle Mühe geben, um die Schuld an diesem brutalen Fehler zu verschleiern. Z.B. mit der Behauptung: Mein Facebook-Zugang wurde gehackt!  Angry Usw.

Aber Dir, franzi, wird sicher eine Fülle von kruden Gedanken im Hirn enstehen, um (etwas übertrieben gesagt) die Schuld für diesen Absturz irgendwie Thaksin, Yinglak oder den Amis in die Schuhe zu schieben.

Es ist vernünftig, den Massen-Medien und auch den alternativen Medien nicht alles zu glauben. Und da einen verständlichen, schlüssigen Mittelweg zu finden.
Aber von diesem Mittelmaß bist Du weit entfernt.

Das ist dein subjektiver Gedankengang.
Passt eh, Gedanken sind frei.

Dass ich aber bedeutend mehr Zeit habe Medien aller Art zu lesen wie du, solltest  du schon schon beruecksichtigen.

Gelegentlich werde ich nochmals auf diese Thema zurueckkommen

fr
Ergaenzung: Und auch mehr Wissen habe
« Letzte Änderung: 19. Juli 2014, 12:20:20 von franzi »
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.015
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #338 am: 20. Juli 2014, 01:16:27 »

Der russische Nachrichtenkanal RT ist ja bekanntlich einer von franzis Lieblingen :

RT “Covers” the Shooting Down of MH17

http://www.interpretermag.com/rt-covers-the-shooting-down-of-mh17/
Gespeichert
██████

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.581
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #339 am: 20. Juli 2014, 03:26:06 »

Sehe gerade, der NS klnigt a bissl gar arrogant. Das kommt davon, wenn man sich nicht die Zeit nimmt, sorgfaeltig zu formulieren.
Gemeint habe ich natuerlich damit, dass ich durch das mehr lesen koennen mehr Vergleichsmoeglichkeiten zwischen Massen- und Alternativen Medien habe.
Ich wuerde es mir nie erlauben, ein Urteil ueber das Wissen eines mir mir unbekannten Menschen abzugeben. Hoffe, du entschuldigst meinen Fauxpas!

@namtok, schon, aber die deutsche Version! Englische Berichte lese ich nur in Ausnahmefaellen, das strengt mich zu sehr an und da mein Englisch, wie auch das vieler Member, nicht perfekt ist, bringt es wenig, wenn ich mich damit herumplage und wahrscheinlich einen Teil des Berichts missverstehe.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

hom80

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 73
Re: Abschuss von MH 17 in der Ukraine
« Antwort #340 am: 20. Juli 2014, 23:37:19 »

"Absturz über der Ostukraine

Wer konnte es, wem nützte es?


Über den umkämpften Ostregionen der Ukraine stürzte am Donnerstag eine malaysische Passagiermaschine ab. Alle 298 Menschen an Bord kamen ums Leben. Die Gerüchteküche arbeitet auf Hochtouren, aber unabhängig davon lassen sich die Fragen nach dem »Wer konnte es?« und »Wer profitiert davon?« analytisch einigermaßen eingrenzen. Systematisches Vorgehen hat zu berücksichtigen: Das Flugzeug befand sich auf seiner für Langstreckenflüge optimalen Flughöhe von 10000 Metern. Schultergestützte Flugabwehrraketen, sogenannte Manpads, erreichen diese Höhe nicht, ihre Obergrenze liegt zwischen 4000 und neuerdings maximal 6000 Metern. Auf den ersten Blick schließt das die Aufständischen in der Ostukraine als Täter aus...." -> http://www.jungewelt.de/2014/07-19/053.php
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.505
    • Mein Blickwinkel
Re: Abschuss von MH 17 in der Ukraine
« Antwort #341 am: 20. Juli 2014, 23:57:22 »

Zitate aus einer linken "DDR Stasizeitung" tragen bestimmt nicht zur Wahrheitsfindung bei  {+
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.015
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #342 am: 21. Juli 2014, 00:20:29 »

Es ist schon interessant, wenn die "pösen MM" die Dörfler praktisch "in flagranti" nach dem "Leichen- und Wertsachenfleddern"  filmen konnten, so gerade im ZDF heute - Nachrichten.


In abgelegenen oder schwer zugänglichen Regionen dürfte das wohl generell ein Problem sein. So auch der Absturz der Lauda Air vor über 20 Jahren, da waren die Dörfler westlich von Suphanburi auch als erstes vor Ort und haben sofort die Wertsachen "abgegriffen".

Gespeichert
██████

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.930
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #343 am: 22. Juli 2014, 07:10:13 »

 ???  Wie gefaehrlich ist Putin  und seine Schergen?
Wird er der neue  Stalin ?

Zitat
  Das große Psychogramm: Gefährliches Machtspiel in der Ukraine: Putin lebt längst in seiner eigenen Welt
Wer gegen ihn ist, ist "Faschist

  

Putin ein Psychopat ?  
Jedenfalls wirds gefaehrlich, wenn er  und sein Regime in die Ecke getrieben werden.
Der Feind wohnt im Westen.  ???   Europa  und die USA.

Zitat
  Bis zum Jahr 2020 will er 23 Trillionen Rubel in Aufrüstung investieren – 575 Milliarden Euro, unter anderem für 100 Schiffe (darunter 20 U-Boote), 600 Flugzeuge und 1000 Hubschrauber. 48% der Russen ist es nach einer aktuellen Umfrage wichtiger, in einer Großmacht zu leben, die „geachtet und gefürchtet wird“, als in einem Land mit mehr Wohlstand 

Plant da ein Irrer schon wieder die grosse Aufruestung ?

Als gaebe es in der Welt keine anderen Probleme.   {+

« Letzte Änderung: 22. Juli 2014, 07:17:56 von Burianer »
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.581
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #344 am: 22. Juli 2014, 08:17:04 »

Diesen Betrag geben die USA schon seit Jahren PRO JAHR locker aus.

Stalin hat, wie dir bekannt sein wird, mehr im "Inneren" aufgeraeumt und, was man nicht vergessen sollte, Deutschland und Oesterreich von den Nazis befreit (nicht die USA, die erst richtig eingegriffen haben, als die deutsche Armee im Osten schon besiegt war).

PCR ist zwar ein Dampfplauderer, aber weils zum Thread passt

Zitat
Die Politiker in Washington erliegen tatsächlich dem Irrtum, einen Atomkrieg gewinnen zu können und betrachten ihn als das Mittel zur Ausschaltung Russlands und Chinas und zur Sicherung der Weltherrschaft der USA. Die US-Regierung ist – unabhängig davon, welche Partei gerade regiert – eine massive Bedrohung für das Leben auf der Erde. Europäische Regierungen, die vorgeben, sich vernünftig zu verhalten, tun das in Wirklichkeit nicht, denn sie unterstützen Washingtons Streben nach Weltherrschaft, obwohl es das Leben auf der Erde auszulöschen droht. Die Ideologie von "den auserwählten, unersetzlichen, allen überlegenen USA" ist eine enorme Gefahr für die ganze Welt.

Die vom "zivilisierten Westen" zu verantwortende teilweise oder völlige Zerstörung von sieben Staaten, die gleich zu Beginn des 21. Jahrhunderts mit Unterstützung der westlichen Medien stattgefunden hat, beweist, dass die führenden Politiker der westlichen Welt völlig ohne Moral, Gewissen und menschliches Mitgefühl sind. Da Washington meint, allen anderen Staaten "atomar überlegen" zu sein, sieht die Zukunft der Menschheit sehr düster aus.

http://einarschlereth.blogspot.com/2014/06/washington-trommelt-zum-finalen.html#more

Noch ein paar Daten zur friedliebenden USA

https://en.wikipedia.org/wiki/Timeline_of_United_States_at_war

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung
Seiten: 1 ... 22 [23] 24 ... 117   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.037 Sekunden mit 23 Abfragen.