ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 28 [29] 30 ... 108   Nach unten

Autor Thema: Der Verschwörungstheoretiker - Thread  (Gelesen 131208 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Allgeier der 2.

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.235
    • Landwirtschaft in Thailand
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #420 am: 30. Juli 2014, 06:42:57 »


Alle wuerde ich da jetzt nicht ueber einen Kamm scheren. Wenn du Zeit hast, neben deinen Nachforschungen zum Reis. Dann kannst du dich einmal ueber das Wahlverhalten informieren.
Da sieht man dann welche Altersgruppe welche Partei waehlt.

Und komischerweise ist es eben genau die gleiche Gruppe wo sich hauptsaechlich ueber Tagesschau und heute informiert.

Ich wuerde sagen, die gleiche Gruppe die Deutschland nach dem Krieg aufgebaut hat. Das sind die die Deutschland heute in den Ruin stuerzen. Ist hald so.

Allgeier

Gespeichert
Der HERR ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln
 
“Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.”

Carl Theodor Körner (Deutscher Dichter)

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.428
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #421 am: 30. Juli 2014, 09:21:36 »

@Allgeier
hier muss ich dir ausnahmsweise teilweise zustimmen, obwohl mir sonst deine Ansichten zu radikal sind.

Ich kann hier nur über die Zustände in A berichten;
Originalzitat meiner Ex-Schwiegermutter: die Großpartei X hat uns nach dem Krieg das und das Gutes getan, darum wähle ich sie.
Mein Einwand, dass sich sowohl die politische Situation als auch das Programm der Partei geändert haben, beeindruckt sie überhaupt nicht. Und so verhält sich ein Großteil dieser Generation.
Politische Meldungen werden vom Staatssender wohlwollend desinteressiert zur Kenntnis genommen, denn es geht einem ja gut im Sozialstaat A!
Somit haben Gruppierungen oder auch Parteien mit anderen Denkansätzen gar keine Chance, ihre Ideen zu realisieren, zumindest nicht die nächsten 10 Jahre.
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Allgeier der 2.

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.235
    • Landwirtschaft in Thailand
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #422 am: 31. Juli 2014, 19:29:26 »

@Allgeier
hier muss ich dir ausnahmsweise teilweise zustimmen, obwohl mir sonst deine Ansichten zu radikal sind.



Wenigstens mal jemand wo mir zustimmt.
Aber es ist hald mal so das die aelteren so waehlen.

Man hat sein ganzes Leben gearbeitet und nun in der  Rente will man seine Ruhe und nur keine grossen Veraenderungen. Der Tod schaut ja auch manchmal schon zum Fenster herein, da will man die Rente schon noch richtig geniessen und nicht an etwas anderes.
Soll ja so sein, nur irgendwann ist hald mal Zeit auch an die kommenden Generationen zu denken. In 100 Jahren werden die den Kopf schuetteln was in Deutschland in diesen Tagen passiert.
Nationen die sich aufgeben und ihre Selbstaendigkeit freiwillig an Bruessel abgeben. Der Islam der dann irgendwann mal zum Stadtbild gehoert, Asylanten die Haueser besetzen und Politiker die sich mit denen auch noch verbuenden.

Also wenn hier keine Veraenderung kommt dann haben wir in 20 Jahren einen moslemischen Bundeskanzler. Will ich das?  Nein
Wer will das hier?    Burianer vielleicht.

Na ja.

Ist hald so

Ich muss da nochmal nachhaken.
Was ist so schlecht wenn man "nationales Gedankengut" in sich traegt?
Jedes Land auf der Erde wo ueberleben will braucht einen "Nationalen Gedanken". Nur der wurde die letzten 60 Jahre eben in Deutschland weggezuechtet. Heute ist es wohl eher akzeptiert schwul zu sein und die Gruenen zu waehlen als das man sagt: "Man steht zu dem das man Deutscher ist"
Man schaue sich die Sprueche an was manche Politiker ueber Deutschland abgeben. Denen gehoert der Pass abgenommen und einen staatenlosen Stempel auf den Arm gedrueckt. Denn die haben naemlich ihre wahre Aufgabe vergessen:

Zum Wohle des Volkes zu handeln

Ich denke wir Deutschen koennen schon stolz auf unser Land sein, so wie jedes andere Land auf der Welt ja auch. Man schaue doch wie Stolz die Thais sind. Und ?
Man stelle sich einmal vor in Deutschland wuerde zwei Mal am Tag die Nationalhymne an allen oeffentlichen Plaetzen gespielt. Was da los waere. Und das groesste Geschrei kaeme aus den eigenen Reihen.


Allgeier
« Letzte Änderung: 31. Juli 2014, 20:25:03 von Allgeier der 2. »
Gespeichert
Der HERR ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln
 
“Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.”

Carl Theodor Körner (Deutscher Dichter)

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.771
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #423 am: 31. Juli 2014, 20:18:53 »

Zitat
Wenigstens mal jemand wo mir zustimmt.

Es braucht keine Zustimmung zu jedem deiner Kommentare zu diesem Thread, denn jeder, der zu diesem Thema schweigt, stimmt dir (zumindest innerlich) zu oder hat keine Gegenargumente.

fr

Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Allgeier der 2.

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.235
    • Landwirtschaft in Thailand
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #424 am: 31. Juli 2014, 20:23:58 »

Zitat
Wenigstens mal jemand wo mir zustimmt.

Es braucht keine Zustimmung zu jedem deiner Kommentare zu diesem Thread, denn jeder, der zu diesem Thema schweigt, stimmt dir (zumindest innerlich) zu oder hat keine Gegenargumente.

fr

Aber es tut der Seele gut wenn einem manchmal zugestimmt wird. Oder nicht ?

Allgeier
Gespeichert
Der HERR ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln
 
“Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.”

Carl Theodor Körner (Deutscher Dichter)

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.684
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #425 am: 31. Juli 2014, 20:44:25 »

 :] jeder der nicht zustimmt, ist eigentlich dagegen   :]
Nur Verschweorungstheoretiker merken das eben nicht   :]  {*
Bravo franzi fuer die Vorlage   :-X
Da unser ALLGEIER  ja jeden schon in die Ecke gestellt hat , mit seinen 90 Prozenten , die keine eigene Meinung  haben, und diesen dann auch noch unterstellt, vom Bilde geblendet zu sein  --C ,   die restlichen 10 Prozente ihre Meinung nur aus den Tagesschauen   oder den dummen Bildaehnlichen Medien erfahren, kann ich mich nur amuesiert ueber Euch  beide  wundern ,   das tut dann doch schon weh    {+  sorry , nicht mir   :]

Denn Ihr seit die Erleuchteten  :-X
90  Prozente dumm, 10 Prozente  falsche Informationen  ???  Und wo bleibt ihr ?
Die Wahrheit gefressen  :]
Gespeichert

udo50

  • ไม่ มี ปัญ หา
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.245
  • alles wird gut
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #426 am: 31. Juli 2014, 20:46:15 »



       
Zitat
   
Ich denke wir Deutschen koennen schon stolz auf unser Land sein, so wie jedes andere Land auf der Welt ja auch.

   nicht nur  du denkst so. ;} }} }} }} }}
Gespeichert
Gruß Udo

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.771
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #427 am: 31. Juli 2014, 20:49:26 »

Meiner nicht.
Meiner Seele als Schreiberling, aber auch Beobachtender, tut zum Beispiel gut, wenn ich mich von einem Member aufklaeren lassen muss, dass ich aus einer Klapsmuehle schreibe, das aber von Mods. nicht beanstandet wird, einem anderen (neuen) Member aber ein "unfreundliches" Smiley von einem Mod. geloescht wird und auf Anfrage desselben darauf hingewiesen wird, dass dieses unfreundliche Smiley nur alteingesessene Kommentatoren verwenden duerfen.

Das tut nicht nur meiner Seele gut, sondern dann kann ich mich zusaetzlich vor Lachen kugeln.

Auch Beschimpfungen von anderen Membern sind Balsam auf meine Seele, denn das ist der Beweis dafuer, dass ich mit meinem Kommentar recht hatte.

Auf solche Poebeleien antworte ich aber nur in Ausnahmefaellen, will mich nicht auch auf deren unterste Ebene begeben.

fr

Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Cee

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.114
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #428 am: 31. Juli 2014, 20:56:46 »

Ich war während meiner Pubertät begeisterter Leser von Cowboy- Büchern und Filmen aus und über Amerika im 18. Jahrhundert.
Meine Schwester wollte Winnetou heiraten.
Wir wähnten uns als Freunde der Amerikaner, waren zumindest Bewunderer.

Vorher haben uns die Alliierten, zusammen mit den US- Amerikanern, vom Joch der NSDAP befreit.
Wohl hat die USA Deutschland nach dem 2. Weltkrieg auf die Beine geholfen, hat sich dabei etabliert und Deutschland frohlockt.

Dann erhärtete sich drüben ein Ausmass an Grössenwahn, den nur die etabliertesten Machtzentren wirtschaftlich überlebt haben;
Machtstrukturen wie die US-Goldman Sachs Bank als Beispiel. Ehemalige US-Goldman- Sachs Manager wurden auf die wichtigsten Schlüssel-
positionen im Bankenwesen weltweit gesetzt.

Klar doch,

Dallas das Wunder der Schüsse um die Ecke, der Vietnamkrieg, die Sache mit Chile, Schweinebucht, 9/11, die Iraklüge, Afghanistan,
die weltumfassende Spionage, die FED- Gelddruckerei Teufel komm raus, die Diskriminierung Europäischer Besucher auf US- Flughäfen,
der Betrug an der jungen EU durch Griechenland, bzw., durch einen von der Goldman-Sachs Bank abgeschossenem Giftpfeil.

Die ungeheur hohen Bussen durch US-Richter, bei ausländischen Konzernen, durch welche die USA- Staatskasse ihre internen Defizite
auszugleichen versucht.

Wie sowas sich entwickelt hat?

Lest mal das Buch von Autor Philipp Meyer: "Der erste Sohn" im www.knaus-verlag.de, ISBN 978-3-8135-0479-8

na ja,

einem einst geliebten Gaul, schaut man nicht ins Maul.

 :-X
Cee
 
 

 
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.684
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #429 am: 31. Juli 2014, 20:57:27 »

 >:( Mann merkt eben  , dass das franzi schreibt  {+
Jeder darf doch smilies verwenden wie er will  oder kann.
Auch Du.
Lache, freue Dich und  verschwoere weithin.
Ich freue mich auf die unendlichen Geschichten von dem Erleuchteten  {*

Zitat
 Auch Beschimpfungen von anderen Membern sind Balsam auf meine Seele, denn das ist der Beweis dafuer, dass ich mit meinem Kommentar recht hatte.

  
 franzi, bitte erklaeren ,  wo, wann und wie  ???  anstatt einfach etwas zu schreiben,  damit man etwas schreibt   {+
Dumme Sprueche abgeben und keine Beweise, so nicht.    {;
Butter bei den Fischen  }}
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.771
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #430 am: 31. Juli 2014, 21:20:47 »

A bissl hilf ich dir, vorher aber mein Posting nochmals in aller Ruhe durchlesen.

Zitat
Zitat von: pusanit am Gestern um 19:34:31
PS: xxxx...wenn es unfreundliche Smileys gibt, die entfernt werden muessen draengt sich mir eine Frage auf: Warum gibt es diese dann erst?  Huh?

Hallo pusanit


Ich finde den Stil, u.a. Foren-Neulinge freundlich anzusprechen, unbedingt positiv.
Denn Wirklichkeiten kann man auch ohne Aggressionen vermitteln.

Fuer das
Zitat
franzi, bitte erklaeren ,  wo, wann und wie  Huh?  anstatt einfach etwas zu schreiben,  damit man etwas schreibt   Doh
Dumme Sprueche abgeben und keine Beweise, so nicht.   
untersuetze ich deine Faulheit aber nicht, kannst selbst danach suchen.

@Cee
Zitat
Ich war während meiner Pubertät begeisterter Leser von Cowboy- Büchern und Filmen aus und über Amerika im 18. Jahrhundert.
Meine Schwester wollte Winnetou heiraten.
Wir wähnten uns als Freunde der Amerikaner, waren zumindest Bewunderer.
Dito. Meine Meinung ueber diese "Freunde" hat sich erst in den letzten 25 Jahren geaendert, als sukzessive immer mehr Informationen von Nichtmassenmedien zugaenglich wurden.

fr

NS: Das sehe ich gerade, dass wieder ein "qualifizierter" Kommentar von einem der ueblichen Verdaechtigen hereinkommt, den man nicht beantworten braucht {{


Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.036
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #431 am: 31. Juli 2014, 21:50:49 »

NS: Das sehe ich gerade, dass wieder ein "qualifizierter" Kommentar von einem der ueblichen Verdaechtigen hereinkommt, den man nicht beantworten braucht {{

dieser "qualifizierte" Kommentar ist verschoben worden  C--
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.428
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #432 am: 31. Juli 2014, 22:23:35 »

@franzi
Zitat
Es braucht keine Zustimmung zu jedem deiner Kommentare zu diesem Thread, denn jeder, der zu diesem Thema schweigt, stimmt dir (zumindest innerlich) zu oder hat keine Gegenargumente.
Ich meine, du unterschätzt die Schreibfaulheit vieler Mitglieder hier, oder auch die "Voyeure", die sich an einem zünftigen Wortwechsel ergötzen.

@Allgeier
Wir Österreicher (speziell unsere Politiker) leiden unter den selben Symptomen der Krankheit "Erbsünde, Unterwerfung und gnadenlose Selbstzerfleischung" mit dem permanenten Drang zum allseits gefälligen Wohlverhalten. Etwaige nationale Denkansätze werden von den staatlich gelenkten Medien und Meinungsmachern sofort ins rechte (böse) Eck gedrängt. Das nur dazu, dass ihr Deutschen nicht die einzigen seid.

lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.771
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #433 am: 01. August 2014, 05:54:37 »

Kopie aus dem "Abschuss" Thread
"Cee",
sehe ich ganz aehnlich bis auf den Punkt "Imperialismus". Wir haben uns alle so dran gewoehnt, dies mit Russland zu verbinden (bzw. der UdSSR), dass wir einfach uebersehen, WER denn seit einigen Jahren dieses Geschaeft wirklich betreibt. Es ist die EU, auf friedliche, dazu die USA, auf kriegerische Weise. Einfach mal schauen, wie sich deren Einflussgebiete veraendert haben, dann wird einem das klar. .

Ein Punkt wird gerne uebersehen, dabei ist dies der wichtigste von allen. .. ;] ...was ich meine? Natuerlich die Kohle. Russland gibt weniger fuers Militaer aus als D und F zusammen . Die Nato hat 10 mal so hohe Ausgaben wie Russland - WER bedroht dann WEN?
Da behaupte ich ganz keck: Waeren die Russen nicht eine Atommacht, dann wuerden bei denen schon laengst "Aufstaende" toben und der Westen wuerde fuer "Freiheit und Demokratie" trommeln und die bombardieren. ...
In Tschetschenien hat "man" Aufstaende ja bereits angezettelt und deren "brutale" Niederschlagung spaeter immer wieder kritisiert. Die Krittler haben aber vergessen zu erklaeren, wie man den dortigen Terroristen sonst beigekommen waere. Mit Streicheleinheiten sicher nicht.

Auch die zig NGOs waren und sind vermutlich noch immer mit subversiver Wuehlarbeit gegen die Regierung beschaeftigt. Nicht umsonst haben die sich vor einer Weile als "Agenten" registrieren lassen muessen.
Die aufgebauschten Antihomogesetze werden verzerrt wiedergegeben. Es wurde nur verboten, Propaganda fuer Homos zu betreiben. Schliesslich soll es dort nicht so ausarten wie bei uns, dass man als Hetero schon langsam ein schlechtes Gewissen haben muss, dass man so unnormal gestrickt ist.

Wenn man in DA gegen Krieg und Faschismus demonstriert, wird man selbst als extrem rechts, Antisemit und Faschist eingeordnet. Gegen diese Demos gibt es natuerlich sofort Gegendemos mit einer passenden Bezeichnung: Antifa.

Hier in diesem Video ein offensichtlich geistig verwirrter, warmer Antifa-Anhaenger, der versucht, bei eingeschaltenem Mikrofon seine kruden Theorien zu verbreiten. Als er beim Publikum kein Gehör findet faellt ihm nur noch eines ein: "Deutschland verrecke!"


Soweit wollen es die Russen eben nicht kommen lassen. Die haben noch einen Nationalstolz, der bei uns verordneterweise aber abhanden gekommen scheint.

Mit den meisten Ansichten von @Cee stimme ich ueberein, mit dieser
Zitat
Diese Einsichten sollten uns allerdings nicht dazu verleiten, zu vergessen, dass Herr Putin und seine Administration, imperialistische Züge trägt.
 
aber ueberhaupt nicht.
Zitat
Beurteilt ihn nach seiner tatsächlich nachvollziehbaren Strategie und den Taktischen Schritten, welche er gerade bei seinem letzten "Schachzug" auf der
Krim angewendet hat.
Mit diesem Schachzug hat er die Krimbewohner vom gleichen Schicksal bewahrt, die derzeit die Ostukrainer ereilt. Hunderte Tote Zivilisten, ein Beispiel
vorher

nachher


 zusammengebomte Haeuser, zigtausende auf der Flucht.

Die Krim wurde nicht annektiert, wie immer wieder behauptet wird, sondern die Bevoelkerung, ueberwiegend Russen, hat abgestimmt, dass sie wieder nicht nur der Bezeichnung nach Russen sein wollen. Die Krim wurde in den 50er Jahren von Chruschtschow ohne die Bevoelkerung zu fragen und lange zu fackeln der Ukraine "geschenkt", was damals kein Problem war, aber nun, da dieser inzwischen eigene Staat von den Machern des Umsturzes, den Amis und ihren Pudeln, aus der Einflussspaere der Russen herausgerissen wurde, eben schon.

Der Schachzug des "Westens", der russischen Schwarzmeerflotte frueher oder spaeter ihren Hauptstuetzpunkt zu entreissen, ist leider komplett danebengegangen.

Und das ist gut so. Hin und wieder braucht der Westen samt der NATO eine auf die Nase.

Zum Imperialismusbegriff gaebe es ein interessantes (weiteres) Buch, leider nur auf Englisch.
Ein Kapitel davon hat Schlereth, ein links Angehauchter und einer meiner Lieblingsautoren, uebersetzt.

Gut schneiden "wir" dabei nicht ab.
Zitat
Michael Parenti: Gegen das Imperium
'Imperium' und 'Imperialismus' wird häufig benutzt, wobei den meisten Leuten unklar sein dürfte, worum es da eigentlich geht. Weil Michael Parenti ihn sehr einfach und einleuchtend erklärt -  er hat seinen Marx/Engels gelesen - übersetze ich das erste Kapitel seines Buches, das just "Gegen das Imperium" heißt.
http://einarschlereth.blogspot.com/2014/07/michael-parenti-gegen-das-imperium.html#more

fr

Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Allgeier der 2.

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.235
    • Landwirtschaft in Thailand
Re: Abschuss von MH 17 in der Ukraine
« Antwort #434 am: 01. August 2014, 19:14:32 »


Etwas was nur indirekt etwas mit dem Abschuss zu tun hat. Eher ein Bericht ueber die Ukraine. Gibt's eigentlich keine Thema ueber die Ukraine bevor diesem Abschuss? Das Gewerkschaftshaus in Odessa und auf dem Majdan waeren eigentlich schon wert gewesen.
Nun. Hier ein Bericht das nach Wikileaks der

Ukraine: Poroschenko ist nach Information von WikiLeaks ein ehemaliger US-Agent

http://konjunktion.info/2014/06/ukraine-poroschenko-ist-nach-information-von-wikileaks-ein-ehemaliger-us-agent/

Auf der jüngsten Gedenkfeier zum D-Day in Frankreich arrangierten die deutsche Kanzlerin Angela Merkel und der französische Präsident Francois Holland ein fünfzehn minütiges Treffen zwischen dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und dem neu gewählten ukrainischen Präsidenten. Beide Regierungschefs stimmten zu, dass die militärischen Angriffe aufhören müssen und vereinbarten einen Termin, um dieses Ziel zu erreichen. Putin ging darüber hinaus und bat der Ukraine die früheren Rabatte auf russisches Gas an.


und dann weiter untern

Während Poroschenko sprach,

    Residents [of Slavyansk, eastern Ukraine] said the sounds of shelling reverberated around the city on Friday.
    (sagten die Einwohner [von Slawansk in der Ostukraine], dass der Lärm des Beschusses am Freitag durch die Stadt hallte.)

Welchem Poroschenko können wir also glauben? Dem Präsidenten, der für die USA als Unsere Ukraine-Insider gearbeitet hat oder dem gewählten Regierungschef eines souveränen Staates, der sich in ehrlicher Diplomatie engangiert?



An ihren Taten sollt ihr sie messen.

Allgeier

Gespeichert
Der HERR ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln
 
“Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.”

Carl Theodor Körner (Deutscher Dichter)
Seiten: 1 ... 28 [29] 30 ... 108   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.54 Sekunden mit 23 Abfragen.