ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 34 [35] 36 ... 117   Nach unten

Autor Thema: Der Verschwörungstheoretiker - Thread  (Gelesen 161959 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.162
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #510 am: 11. August 2014, 20:20:39 »

Die sehr unterschiedliche Darstellung in Wiki DE und Wiki EN findet sich bei nahezu allen Artikeln mit einem politischen Bezug.
Das hieße ja im Umkehrschluss, dass Wiki insgesamt zensiert wird! Das würde mich überraschen und wäre mir neu. (Aber nicht wirklich, denn alle Parteigänger haben ja die Möglichkeit, sich dort zu verewigen)
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Allgeier der 2.

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.244
    • Landwirtschaft in Thailand
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #511 am: 11. August 2014, 20:33:00 »

Die sehr unterschiedliche Darstellung in Wiki DE und Wiki EN findet sich bei nahezu allen Artikeln mit einem politischen Bezug.
Das hieße ja im Umkehrschluss, dass Wiki insgesamt zensiert wird! Das würde mich überraschen und wäre mir neu. (Aber nicht wirklich, denn alle Parteigänger haben ja die Möglichkeit, sich dort zu verewigen)

Sollche Dinge habe ich aber auch schon gelesen. Wenn es um Natur geht wuerde ich wohl Wiki vertrauen, bei politischen Themen wuerde ich an anderer Stelle noch vergleichen.

Gespeichert
Der HERR ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln
 
“Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.”

Carl Theodor Körner (Deutscher Dichter)

Allgeier der 2.

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.244
    • Landwirtschaft in Thailand
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #512 am: 11. August 2014, 20:45:23 »


sollten auch die guten Deutschen wissen,da sie ja selbst gekonnt damit beim
Faelschen des "Emser Telegramm "vorgegangen sind und damit einen Krieg
ausgeloset haben.



Kannst du mal kurz deine Version der Geschichte niederschreiben. Mir war dieses Telegramm neu und Wiki alleine reicht mir nicht. Auf metapedia kommt es meinem Gedankengut eher naeher. Hier beide Links zum vergleichen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Emser_Depesche

und

http://de.metapedia.org/wiki/Emser_Depesche

Bei metapedia kurz und buendig geschrieben.
Gespeichert
Der HERR ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln
 
“Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.”

Carl Theodor Körner (Deutscher Dichter)

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #513 am: 11. August 2014, 20:50:43 »

Kontrovers diskutierte Themen werden bei Wikipedia (ich habe das nur bei DE und EN verfolgt) unterschiedlich dargestellt. Das spricht nicht für eine Zensur. Vielfach lohnt es sich, sowohl DE und EN zu lesen.

Wie einzelne Artikel genau zustande kommen und wer warum gewinnt weiß ich nicht. Aber das wäre bestimmt ein interessantes Thema und könnte auch den Autorenschwund bei Wikipedia erklären.

Bei naturwissenschaftlichen und technischen Fragen ist Wikipedia eine Goldgrube.
« Letzte Änderung: 11. August 2014, 20:57:02 von arthurschmidt2000 »
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.581
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #514 am: 12. August 2014, 05:06:00 »

@Jock
Zitat
Wenn 1.800 Forscher,Sprengstoffexperten und andere Fachleute festgestellt haben,dass
der Zusammenbruch der WTC Gebaeude,so,wie offiziell dargestellt,nicht moeglich war,
koennten sie doch leicht belegen,wie es wirklich gewesen ist.

Das haben sie eben nicht gemacht, da das dann eben nur auf Spekulationen aufgebaut gewesen waere.
Dass der Zusammenbruch von WTC 7 nicht durch ein dort wuetendes Feuer erfolgt sein kann, sehe sogar ich als Laie.



fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.232
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #515 am: 12. August 2014, 07:43:15 »

@Allgeier

Ich habe keine eigene Ansicht ueber das "Emser-Telegramm" und will
auch gar nicht eine Diskussion darueber anfachen.

Es sollte nur ein Hinweis sein,dass zu allen Zeiten mit Briefen,Dokumenten,
Telegrammen etc.,die zur "richtigen " Zeit veroeffentlicht,lanciert  etc.wurden,
poltisches Spiel getrieben werden konnte,wobei man auch vor Manipulationen
nicht zurueckstreckte.

Diese Methode ist aber keine Erfindung von Amerikanern allein.

Ein weiteres anschauliches Beispiel,wie man durch Veroeffentlichung von
Briefen helle Aufregung verursachen kann und sogar Einfluss auf ein Kriegs-
geschehen nimmt,ist die Sixtus- Affaire, in der Oesterreich- Ungarn,Deutschland
und Frankreich involviert waren.

Jock

 


Gespeichert

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #516 am: 12. August 2014, 08:45:01 »

Zitat
Dass der Zusammenbruch von WTC 7 nicht durch ein dort wuetendes Feuer erfolgt sein kann, sehe sogar ich als Laie.

Die Möglichkeit, dass es etliche Stockwerke tiefer heftig gebrannt hat und der Stahl der tragenden Konstruktion durch die Hitze weich wurde, ist natürlich völlig ausgeschlossen.
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

dbunkerd

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 461
  • Nicht mehr im Forum aktiv!
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #517 am: 12. August 2014, 09:15:42 »

Die Möglichkeit, dass es etliche Stockwerke tiefer heftig gebrannt hat und der Stahl der tragenden Konstruktion durch die Hitze weich wurde, ist natürlich völlig ausgeschlossen.

Ja, so gut wie.
Brände in darunterliegenden Stockwerken hätte man ja, wären sie groß genug gewesen, sehen müssen.
Ausserdem sah man fast ausschließlich schwarzen Rauch, der darauf schließen lässt, dass die Temperatur nicht sehr hoch gewesen sein kann.

Wie auch immer, ich bin mir so gut wie sicher, dass beide Versionen nicht stimmen. Die offizielle nicht und die der "Verschwörungstheoretiker" ebenfalls nicht. Das werden wir allenfalls dann erfahren, wenn soviel Zeit vergangen ist, dass es niemandem mehr schadet oder wenn die politische Lage sich dahingehend ändert, dass man eben andere "Böse" braucht.

Jedenfalls ist die amerikanische Regierung selbst daran schuld wenn sich die wildesten Theorien um 9/11 bilden. Sie tragen so gut wie nichts zur Aufklärung bei. Die offizielle Version geht auf völlig unbeantwortete Fragen, wie z.B. den Einsturz des dritten, kleineren, Towers, der von einem Flugzeug ja gar nicht getroffen wurde, überhaupt nicht ein. Was sonst soll da geschehen, als dass sich Verschwörungstheorien bilden? Zumal die amerikanische Regierung ja nun wirklich nicht für ihre Wahrheitsliebe bekannt ist, ich glaube daran zweifelt niemand.
Gespeichert

lowtar

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 417
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #518 am: 12. August 2014, 09:27:55 »

Die Möglichkeit, dass es etliche Stockwerke tiefer heftig gebrannt hat und der Stahl der tragenden Konstruktion durch die Hitze weich wurde, ist natürlich völlig ausgeschlossen.
Ja, so gut wie.
Brände in darunterliegenden Stockwerken hätte man ja, wären sie groß genug gewesen, sehen müssen.

Na, zumindest auf diesem Video



sieht man, z.B. etwa ab 0:43, dass einige Stockwerke im unteren Bereich des Gebäudes
(vermutlich 5.+6. sowie die 10.+11.Etage) so heftig in Brand geraten sind,
dass Fensterrahmen mitsamt der Fenster geradezu weggeschmolzen sind.

Ich weiss nicht, wie es Euch geht, aber wenn ich vor einem 47-stöckigen Stahlkoloss stehe
und sehe, dass die unteren Stockwerke derart in Flammen stehen, schaue ich zu, dass ich
schnellstens soviel Abstand wie möglich zwischen mir und dem Bauwerk bekomme...
Gespeichert
Es gibt zwei Arten von Menschen:
Jene, die mit unvollständigen Angaben umgehen könn

dbunkerd

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 461
  • Nicht mehr im Forum aktiv!
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #519 am: 12. August 2014, 09:43:56 »

Na, zumindest auf diesem Video


Da geht es aber um Gebäude 7, das von keinem Flugzeug getroffen wurde. Warum das überhaupt brennt, verstehe ich schon nicht.

Anyway. Es ist m.E. auch für Vertreter der Insider-Job-These sehr wichtig, dass sie sich einmal mit den Argumenten der "Gegenseite" beschäftigen. Das bläst zuweilen das Gehirn durch und macht Raum für neue Erkenntnisse.
Katalog der Argumente gegen Verschwörungstheorien 9/11:
http://forum.ksta.de/showthread.php?t=2725
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.581
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #520 am: 12. August 2014, 10:24:13 »

Zitat
Dass der Zusammenbruch von WTC 7 nicht durch ein dort wuetendes Feuer erfolgt sein kann, sehe sogar ich als Laie.

Die Möglichkeit, dass es etliche Stockwerke tiefer heftig gebrannt hat und der Stahl der tragenden Konstruktion durch die Hitze weich wurde, ist natürlich völlig ausgeschlossen.


Ja.
Wenn Warm abtragen funktionieren wuerde, wie auf diesem Video sichtbar, koennte man sich die Firmen, die darauf spezialisiert sind, abbruchreife Gebaeude um viel Geld und mit viel Wissen so zu sprengen, dass bei den umliegenden Gebaeuden moeglichst kein Schaden entsteht, sparen.

@lowtar

Solche Braende gibt und gab es oft, ohne dass die betroffenen Bauwerke wie ein Kartenhaus zusammenfielen. Die wurden ganz einfach wieder saniert. Und wenn Fenster und dazugehoerige Stoecke schmelzen (Alu oder PVC ???) ist das nicht das gleiche, wie wenn Stahl schmilzt.

Ich wuerde auch Leine ziehen, aber nur, damit die Feuerwehr nicht behindert wird.

@ dbunkerd

Den von dir eingestellten Link, danke dafuer, werde ich mir mit Vergnuegen sukzessive reinziehen.

fr

Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.015
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #521 am: 12. August 2014, 14:35:37 »

Für mich ist "Gebäude 7" das einzige Rätsel, das bleibt, der Rest ist mit dem Link von dbunkerd allgemeinverständlich abgehandelt, ausser


Die beiden Boeing 767, die mit 760 km/h bzw. 950 km/h in die Gebäuden flogen, hatten mehrfache kinetische Energie als der 707 die nur 180 mp/h fliegen konnte


finde ich da keinen Fehler  ( Die Geschwindingkeit eines "alten" Passagierjets der ersten Generation unterscheidet sich schon rein physikalisch nicht wesentlich von der eines moderneren)
Gespeichert
██████

hansgru

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 226
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #522 am: 12. August 2014, 17:44:53 »

Beijing CCTV Annex Fire - Mandarin Oriental Hotel - YouTube,   

sooo brennt ein Hochhaus...und faellt nicht in sich zusammmen
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.581
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #523 am: 12. August 2014, 18:02:00 »

Im bekanntgegebenem Link werden Verschwoerungstheorien von den Anhaengern der offiziellen VersionVerschwoerern, wenns solche gab, beantwortet, teilweise sehr vage. Es wuerde zu diesen Antworten von den Verschwoerungstheoretikern sicher eine Stellungsnahme geben, wenn man eine zulassen wuerde.
Teilweise sind die Aussagen ja schon lange
Zitat
Die Thermit-Theorie geht von einer kontrollierten Zerstörung des WTCs aus und versucht vor allem die Wärme-Entwicklung und das schmelzen des Stahls zu erklären. Päckchen mit dieser Mischung sollen am WTC an wichtigen tragenden Elementen des Stahlskeletts angebracht worden sein und diese dann nach einer Fernzündung geschmolzen haben, wodurch das World Trade Center einstürzte. Manche Verschwörungstheoretiker reden auch von einer Kombination mit normalem Sprengstoff.

Des Weiteren wird es als Zeichen der Verwendung von Thermit interpretiert das die Hitzeentwicklung über Monate ausreichte um Stahl zu schmelzen.

Fakten:
Laut eines Untersuchungsberichts bräuchte man 14 Tonnen handelsüblichen Sprengstoff um die eingestürzten Gebäude ausreichend zu pulverisieren. Daraus ergibt sich das Problem wie man eine solche Menge unauffällig in das Gebäude bekommt.

Eine Mini-Nuke hat üblicherweise eine Sprengkraft von weniger als 5 Kilotonnen TNT und zeichnet sich durch ihre besonders einfache Transportierbarkeit aus.

Thermit ist ein Gemisch aus Eisen(III)-oxid- und Aluminium-Pulver, welches nach Zuführung der entsprechenden Aktivierungsenergie stark exotherm zu Aluminiumoxid und Eisen reagiert. Dabei entstehen Temperaturen von über 2000°C.

Erklärung:
Normaler Sprengstoff hinterlässt üblicherweise chemische Spuren, wodurch eine Sprengung des WTC problemlos nachweisbar wäre. Eben solche Spuren wurden nicht gefunden.

mit dieser Studie widerlegt worden
http://www.sprengstoff-gefunden-im-wtc.de/uploads/studie/Zusammenfassung%20Energetische%20rot-graue%20Chips%20im%20WTC-Staub.pdf

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread. 2013 bis ?
« Antwort #524 am: 12. August 2014, 19:48:53 »

@franzi,

ganz oft behauptest Du ja, dass die Presse lügt. Nun wüsste ich gerne, wie du herausgefunden hast, dass diese Studie die Wahrheit schreibt.
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.
Seiten: 1 ... 34 [35] 36 ... 117   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.043 Sekunden mit 23 Abfragen.