ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Für unverbesserliche Grün-Wähler  (Gelesen 95409 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Josef

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 357
Re: Für unverbesserliche Grün-Wähler
« Antwort #1170 am: 25. November 2019, 22:07:20 »

eine Nichte von mir ist im Schuldienst (.... organisatorisches Management) in BW ... bevor die Grünen das Sagen hatten .... glühende Grüninge .... jetzt muss sie eingestehen ... die bringen das Land nach unten   musste das dem " rechten Onkel " beichten  C-- C--
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.747
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Für unverbesserliche Grün-Wähler
« Antwort #1171 am: 03. Dezember 2019, 08:17:27 »



 ;} ;} ;} ;} ;}
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.747
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Für unverbesserliche Grün-Wähler
« Antwort #1172 am: 04. Dezember 2019, 07:43:05 »

Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 7.375
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Für unverbesserliche Grün-Wähler
« Antwort #1173 am: 14. Dezember 2019, 21:17:48 »

Jetzt dreht die Hilfsschülerin (Warze) Roth vollkommen durch:

Zitat
Roth fordert "Klimapass" für Flüchtlinge vor Folgen der Erderwärmung

Zitat
Die Grünen-Politikerin und Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth fordert einen "Klimapass" für Flüchtlinge vor den Folgen der Erderwärmung. Dieses Dokument könnte Betroffenen "eine selbstbestimmte und frühzeitige Umsiedlung in sichere Länder ermöglichen ? und ihnen dort staatsbürgerähnliche Rechte gewähren", sagte Roth den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland (RND) vom Freitag. Ein Antrag der Grünen dazu steht am Mittag auf der Tagesordnung des Bundestages.

In dem Antrag wird die Bundesregierung zu einem größeren Engagement in dieser Angelegenheit aufgerufen. "Die Klimakrise ist Ursache von Migration und Flucht ? gerade im globalen Süden, der am wenigsten zur Erderwärmung beigetragen hat", sagte Roth weiter. "Klimaschutz ist deshalb eine Frage globaler Gerechtigkeit." Dies werde in Deutschland bislang zu wenig beachtet.

Handlungsbedarf sieht die Bundestagsvizepräsidentin besonders mit Blick auf die Bürger pazifischer Inselstaaten, die im Meer zu verschwinden drohen. Die Bewohner von Staaten wie Tuvalu und Kiribati dürften nicht staatenlos werden, wenn es ihr Land nicht mehr geben sollte. "Das internationale Recht fordert dazu auf, Staatenlosigkeit zu vermeiden", sagte Roth. Dafür könne auch "Eine Staatsbürgerschaft im aufnehmenden Land eine Option sein".

https://de.yahoo.com/nachrichten/roth-fordert-klimapass-f%C3%BCr-fl%C3%BCchtlinge-folgen-erderw%C3%A4rmung-073408682.html


Am besten die Leserkommentare, jeder davon könnte von mir sein!!  {+ {+

Gespeichert

beanter 2

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 88
Re: Für unverbesserliche Grün-Wähler
« Antwort #1174 am: 15. Dezember 2019, 03:02:11 »

Danke boem
die Antworten sind der Hammer. {* {
 
B2
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.507
Re: Für unverbesserliche Grün-Wähler
« Antwort #1175 am: 15. Dezember 2019, 18:35:50 »

Danke boem
die Antworten sind der Hammer. {* {
 
B2
Wobei man sich aber auch fragen muss, wer setzt so was bei einer anstehenden Wahl auf eine Kandidatenliste? ...und letztlich, wer wählt so einen Verein mit diesen Koryphäen (die Warze ist ja da nicht alleine)? Wie können Grün-Wähler angeblich Besserverdienende sein? Wie kamen die zu ihren gutbezahlten Jobs, wenn die solchen Schwachköpfen hinterher laufen? Fragen über Fragen!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Mark2018

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
Re: Für unverbesserliche Grün-Wähler
« Antwort #1176 am: 15. Dezember 2019, 19:45:49 »

zu #1175 - Es ist wie so oft in der Politik, es sitzen nicht die Besten in den Gremien, es zählen andere Qualifikationen. Und sind wir ehrlich, wer von den wirklich klugen Köpfen will sich Politik antun? Warum die Grünen-Wähler auch solchen Personen noch zur Seite stehen, lässt sich aus meiner Sicht nur mit einer gewissen Verklärtheit erklären. Man folgt mit nahezu blindem Gehorsam einer 'Glaubensgemeinschaft'. 
Gespeichert
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.988
Re: Für unverbesserliche Grün-Wähler
« Antwort #1177 am: 15. Dezember 2019, 20:41:47 »



@Mark2018

kommt der Sache ziemlich nahe...

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.214
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Für unverbesserliche Grün-Wähler
« Antwort #1178 am: 16. Dezember 2019, 08:06:28 »

Die neue Regierung soll Anfang Januar stehen, berichteten österreichische Medien unter Berufung auf Kurz. Allerdings sollen die Gespräche zwischen den Parteien nicht immer einfach gewesen sein. Die „Krone“ beispielsweise beschrieb die Gespräche als „etwas zäh“, während der „Kurier“ berichtete, dass der ÖVP bei einigen Forderungen der Grünen „öfter die Luft“ weggeblieben sei.

Einer der Gründe dafür könnte in der Forderung der Grünen liegen, dass in Fußballstadien nach 20:00 Uhr oder 21:00 Uhr das Licht gelöscht werden müsste, so der „Kurier“. Sonst könnten die Insekten durch die Scheinwerfer irritiert werden.

Auch sollen die Grünen laut dem „Kurier“ verlangt haben, das Wort „Entwicklungsland“ aus dem Sprachgebrauch zu entfernen. Da diese Formulierung veraltet sei, sollte sie durch „Partnerländer aus den Fortschrittszonen des globalen Südens“ ersetzt werden.


 :]  --C

https://de.sputniknews.com/oesterreich/20191215326249145-gruene-fordern-von-kurz-kein-licht-fussballstadien/

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.103
Re: Für unverbesserliche Grün-Wähler
« Antwort #1179 am: 18. Dezember 2019, 07:44:35 »




 {* {* {*
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.367
Re: Für unverbesserliche Grün-Wähler
« Antwort #1180 am: 18. Dezember 2019, 15:06:19 »

Passend dazu:

>> https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/gruene-regen-deutschen-pass-fuer-klima-fluechtlinge-an-66718842.bild.html <<
...
>> https://www.welt.de/politik/deutschland/article204277342/Claudia-Roth-fordert-wegen-Erderwaermung-Klimapass-fuer-Fluechtlinge.html <<

1. Wer sollte entscheiden, wer "Klima-Flüchtling"  {:} ist?
2. Was wird so ein Klima-Pass" auf dem Schwarzmarkt kosten?  :-)
3. Usw.  {+

---
Auch das ist wieder gefühlsduselige Politik von Menschen, die die Konsequenzen ihres Wollens zu maximal 5% realistisch einschätzen.
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.988
Re: Für unverbesserliche Grün-Wähler
« Antwort #1181 am: 18. Dezember 2019, 15:36:28 »

Auch das ist wieder gefühlsduselige Politik von Menschen, die die Konsequenzen ihres Wollens zu maximal 5% realistisch einschätzen.

Zum Einschätzen brauchts Hirn, wo wär da welches (ausser für die grundlegenden Körperfunktionen wie "einefressen", wie man unschwer erkennen kann)

 ;]

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.704
Re: Für unverbesserliche Grün-Wähler
« Antwort #1182 am: 18. Dezember 2019, 16:22:34 »

Ist das etwa die gleiche Claudia Roth   {--



Bei dieser Aussgage werden die "Klimafluechtlinge" wohl gerne kommen und vertrauen auf die Unterstuetzung  ;]

Fraglich bleibt aber, wie sie dies einordnen sollen  ???

Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.232
Re: Für unverbesserliche Grün-Wähler
« Antwort #1183 am: 18. Dezember 2019, 17:27:10 »

Na da hat Claudia Roth den Deutschen einen schoenen Schreck eingejagt.

Deutschen Pass fuer Klimafluechtlinge und schon fuerchtet sich die Nation vor einer
Invasion der Tuvulaner und Kiribatier,deren Laender im Meer versinken werden.

Schaut man genauer hin,koennen sich die Einen den Angstschweiss von der Stirne
wischen,andere sich wieder beruhigen,denn so schnell passiert gar nichts.

Der Meeresspiegel stieg in 5 Jahren um 2 mm an.Bleibt es bei diesen Tempo,ist es erst
in 50 Jahren soweit,dass Evakuierungsmassnahmen eingeleitet werden muessen.

Da ist noch genug Zeit,die bewohnten Atolle mittels Daemme zu sichern und damit eine
Bewohnbarkeit zu gewaehrleisten.

Dass die jeweiligen Praesidenten den baldigen Untergang prognostizieren und ein Kata-
strophengemaelde in leuchtenden Farben malen,also uebertrieben darstellen,liegt auch
daran,dass sie schon jetzt aus dem UN-Klimafonds,der jaehrlich mit 100 Mrd. $ gespeist
werden soll,einen entsprechend grossen Kuchen davon abbekommen wollen.

Diese Staaten haben wohl Probleme,die nicht in Abrede gestellt werden koennen.

Der Anstieg des Meeres ist jedoch das geringste Problem,da langfristig.

Was den Bewohnern jedoch zu schaffen macht,haben sie sich selbst zuzuschreiben.

Das beginnt mit der Bautaetigkeit,die uebermaessig Sand und Wasser verbraucht,weil
entgegen den frueheren Baumethoden,neuzeitliche Gebaeude errichtet werden.
Gleichzeitig werden dadurch auch,ohnhin spaerlich vorhandene,fuer die Nahrungsmit-
telerzeugung geeignete Boeden vermindert.

Ein weiteres Problem in diesen Staaten,ist die steigende Bevoelkerungsentwicklung,
die verstaerkt Ressourcen erfordert,die nicht fuer alle zu heben sind.

Keine Angst muss man in Deutschland oder in Europa haben,dass die Insulaner aus
Ozeanien,den alten Kontinent ueberschwemmen.

Beide Staaten ( Tuvalu und Kiribati ) haben knapp 120.000 Bewohner.Alle sind es ge -
woehnt,dass staendig die Sonne scheint und es einem bachelig warm ist,ohne beim
Ofen zu sitzen.

Was sollen sie im kalten winterlichen Deutschland,wo sich das Arbeitsleben in den Be-
trieben dadurch auszeichnet,unter Druck, Leistungen zu erbringen und womoeglich
noch Uhrzeiten einhalten werden muessen.

Sie werden daher nicht kommen wollen,sondern sich eher,in einem Land,wo eine aehn-
liche Lebensweise und Philosophie herrscht ansiedeln.
Philippinen oder Indonesien kaeme es wahrscheinlich nicht auf 120.000 zusaetzliche
Zuwanderer an,wenn die Uno fuer sie sorgt.

Jock

Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.367
Re: Für unverbesserliche Grün-Wähler
« Antwort #1184 am: 18. Dezember 2019, 18:27:00 »

Jock, vielleicht meinst Du das wirklich im Ernst?  :-)

Für mich jedenfalls bist Du ein sympathischer Mensch, der sehr belesen ist und der mit viel Augenzwinkern humorige und teils skurrile Geschichten/Bonmots mit herrlichen Formulierungen zum Besten gibt.
Du bist ein Meister der witzigen und intelligenten Feder!!!  {*   {*   {*

---
Eine andere Seite:
Obwohl Du manches nicht so ernst meinst ... politisch lebst Du hinter dem Mond auf Wolke 7.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.409 Sekunden mit 22 Abfragen.