ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Das thailändische Militär und seine Rolle, sein Zustand usw.  (Gelesen 155925 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

namdock

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 575
Re: Das thailändische Militär und seine Rolle, sein Zustand usw.
« Antwort #945 am: 09. Dezember 2019, 13:02:46 »


Jetzt verstehe ich so langsam auch wieso alle Boote registriert werden müssen, auch die ganz kleinen!

Die thailändische Marine will wohl gegebenenfalls auf die Boote ihrer Bürge zurückgreifen können.

Diese Registrierungsaktion hat bei uns im Moo Ban ganz schön für Wirbel gesorgt, bzw. immer noch, denn

für die Registrierung müssen die Leutchen nach Pack Packnang fahren (über 100 km).

mfg

Dieter
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.771
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Das thailändische Militär und seine Rolle, sein Zustand usw.
« Antwort #946 am: 09. Dezember 2019, 14:50:29 »

Myanmar Ein Feind ?    ???

Kann mich noch gut an die Zeiten erinnern als die beiden Marinen sich spinnefeind waren. War immer wieder spannend wenn du bei Similan zum Tauchen warst.

Ein U-Boot, solch eine Frechheit ruft doch zumindest nach der Anschaffung eines Schlachtschiffes. Vielleicht geben die Amis eines der Iowa-Klasse günstig ab, es sind vermutlich noch nicht alle verschrottet.  :]

Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.771
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Das thailändische Militär und seine Rolle, sein Zustand usw.
« Antwort #947 am: 02. Januar 2020, 07:51:52 »

Apirar meint, Besorgnis über die Rolle der Armee in der Politik könnte eskalieren

Die Armee hat die Soldaten angewiesen, auf mögliche gewalttätige Zwischenfälle zu achten, da die Unzufriedenheit mit ihrer angeblichen Rolle in der Politik in diesem Jahr wahrscheinlich unvermindert anhalten wird.

Der Kommandant Apirat Kongsompong lehnte es zwar ab, auf Einzelheiten einzugehen, sagte aber, dass er alle militärischen Einheiten, die der Armee angehören, angewiesen hat, sich um ihre Waffen zu kümmern. "Die Offiziere müssen von nun an vorsichtiger sein", sagte Apirat der Bangkok Post.

Alle Waffen müssen gut gepflegt und einsatzbereit sein, sagte er und betonte, dass die Armee sich niemals von unbedarften Menschen stehlen lassen wird.

https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/1827009/discontent-fires-up-apirat
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.653
Re: Das thailändische Militär und seine Rolle, sein Zustand usw.
« Antwort #948 am: 02. Januar 2020, 10:08:05 »

Apirar meint, Besorgnis über die Rolle der Armee in der Politik
könnte eskalieren




Alle Waffen müssen gut gepflegt und einsatzbereit sein, sagte er und
betonte, dass die Armee sich niemals von unbedarften Menschen stehlen lassen wird.

https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/1827009/discontent-fires-up-apirat

Er meint wohl : "....aufpasssen dass die "Waffen" nicht geklaut werden"   :)

Aber im Ernst,
faengt diese "Scheixxe" wieder an, diesmal GEGEN "Orange" ?! --C

Und das mitten in RIESEN Problemen die dieses LAND, dieses VOLK hat,
auch hier kommen VORZEICHEN zum NIEDERGANG :

http://thailandtip.info/2020/01/01/experten-prognostizieren-fuer-dieses-jahr-eine-verdoppelung-der-arbeitslosenquote/
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.217
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Das thailändische Militär und seine Rolle, sein Zustand usw.
« Antwort #949 am: 02. Januar 2020, 10:50:21 »

So ists halt mit der Globalisierung.
Zehn oder zwanzig Jahre hat Thailand davon profitiert (und immer noch), dann muss man halt

Zitat
Währenddessen werden Unternehmen, die weniger Aufträge erhalten, gezwungen, die Produktion zurückzufahren, was bedeutet, dass die Mitarbeiter häufig unbezahlte Urlaubstage einlegen müssen.

das eben auch in Kauf nehmen.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.644
Re: Das thailändische Militär und seine Rolle, sein Zustand usw.
« Antwort #950 am: 02. Januar 2020, 15:10:47 »

Parlamentspräsident Chuan schlägt vor, die zahlreichen Armeeangehörigen aus dem Senat zu entfernen :

http://www.khaosodenglish.com/politics/2020/01/02/house-speaker-proposes-booting-armed-forces-out-of-senate/
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.644
Re: Das thailändische Militär und seine Rolle, sein Zustand usw.
« Antwort #951 am: 05. Januar 2020, 17:42:58 »

http://thailandtip.info/2020/01/01/thailand-das-land-der-tausend-generaele/

Ein weiteres Problem: Tausend Generale und noch ein paar mehr Obristen "brauchen" auch noch tausende wehrpflichtige als "Hausbedienstete", so eine kürzlich geleakte Liste mit entsprechenden "Positionen" (Anspruch auf einen "Hausdiener" hat man offenbar ab Oberst aufwärts... )

Gespeichert
██████

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.771
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Das thailändische Militär und seine Rolle, sein Zustand usw.
« Antwort #952 am: 16. Januar 2020, 15:25:06 »

Der Plan für den Kauf zusätzlichter U-Boote der Royal Thai Navy ist auf dem richtigen Weg, nachdem das Kabinett das Budget für das Haushaltsjahr 2020 genehmigt hat, sagte Oberbefehlshaber Admiral Luechai Ruddit am Mittwoch

https://www.nationthailand.com/news/30380605
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.644
Re: Das thailändische Militär und seine Rolle, sein Zustand usw.
« Antwort #953 am: 19. Januar 2020, 22:08:00 »

Gestern grosse Vereidigungszeremonie auf den König in dessen Anwesenheit auf dem Militärgelände in Lopburi:

Dazu wurde wohl das meiste aufgeboten war an schwerem Gerät vorhanden ist




Muss mich da erst auch mal schlau machen, ob da was neues eingeführt wurde, in der Art wie die Eidesformel der Wehrmacht in einen Treueschwur auf den Adolf persönlich abgeändert wurde.


Für den königlichen Besuch wurde der Eingang frisch gelb gestrichen und umbenannt





(Mal sehen wie lange der Highway Nr. 1 (Phaholyothin) noch so heisst ...  {-- )  siehe auch :

http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=13382.msg1338285#msg1338285

Gespeichert
██████
 

Seite erstellt in 0.327 Sekunden mit 23 Abfragen.