ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Hunde /Hundezuechter in Thailand  (Gelesen 30467 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.635
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #270 am: 04. Mai 2020, 22:31:05 »

Schade und bedauerlich, wenn es deinem älteren Hund so schlecht geht.

Aber 11 Jahre, sind, so sagt man, in Hundejahren umgerechnet, um 77 Jahre.

So leid es einem auch tut, aber, irgendwann geht ja jeder, egal ob Mensch oder Hund.

Unsere Paula wurde auch nur knapp 10 Jahre alt.

Soll dein Hund noch ein paar schöne Monate haben...., ab und zu ein extra Würstchen...

 [-]
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.836
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #271 am: 05. Mai 2020, 05:22:24 »

Das sind nette und sehr passende Worte von boehm für einen langjährigen vierbeinigen Weggefährten, der langsam ins Abseits gleitet.

Aber auch die besten Sätze können nichts daran ändern, dass sowas sehr schmerzt.
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.320
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #272 am: 05. Mai 2020, 07:20:54 »

So leid es einem auch tut, aber, irgendwann geht ja jeder, egal ob Mensch oder Hund.

Danke fuer deinen Zuspruch Boehm.

Mit der Vergaenglichkeit habe ich weniger ein Problem, als mit der Hilflosikeit die damit einher geht, in diesem Fall nichts aendern zu koennen.
Es ist nicht einfach, aber man muss lernen es zu akzeptieren, selbst wenn man es frueher erkannt und richtig eingeschaetzt haette... der Verlauf ist unausweichlich, nur die Gewoehnzeit etwas laenger.
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Schmizzkazze

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 962
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #273 am: 05. Mai 2020, 07:56:48 »

Ich kenne das bei Hunden auch, das ist eine verdammte Quälerei für Mensch und Tier. Überlege vielleicht, ob du den Hund nicht erlösen willst, wenn es dann noch mehr anders geht.
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.320
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #274 am: 05. Mai 2020, 08:18:16 »

Ich denke, dass sich die Frage der Euthanasie im Moment noch nicht stellt, ist meiner Meinung nach noch zu frueh, waere sicherlich anders, waere die Krankheit mit grossen physischen Schmerzen verbunden.
Abgesehen davon, ist diese Frage in Thailand nicht so einfach zu loesen, nicht alle Veterinaermediziner sind zu diesem Schritt bereit.
Da hatten wir schon mal eine Diskussion darueber.
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.635
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #275 am: 05. Mai 2020, 09:19:52 »

Lass den mal schön weiter leben!

Einschläfern hat er nicht verdient.

So lange er nicht anfängt zu beißen, und selbst wenn, dann muss er abseits sein Gnadenbrot bekommen!

Der Hund kann nichts dafür.... {{ :(
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.215 Sekunden mit 24 Abfragen.