ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Der "Translaty" aus Japan.  (Gelesen 5710 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.554
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Der "Translaty" aus Japan.
« Antwort #60 am: 04. September 2019, 16:07:37 »

@Alex,

Danke für den Test. Meiner Meinung nach ein völlig unnötiges Teil. Viele Handys haben diese Funktion auch, und ohne Handy funktioniert das Teil ja gar nicht. Die Uebersetzung passiert nämlich nicht im Translaty sondern auf dem Server eines Providers. Mit entsprechenden Kosten wenn du nicht gerade ein WiFi oder sonst was in der Nähe hast.
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.113
Re: Der "Translaty" aus Japan.
« Antwort #61 am: 04. September 2019, 16:50:57 »

Richtig , das Teil bildet nur das MIC und den Speaker ab und sollte in BT  Reichweite

des Smart Phones sein und das sollte im Netz verbunden sein !Die Funktion des Speakers

hat sogar hin  gehauen nur die Übertragung des Mic`s zum Handy nicht ... merke ::

NO INPUT ... NO OUTPUT
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

archa

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 959
Re: Der "Translaty" aus Japan.
« Antwort #62 am: 05. September 2019, 07:09:38 »

Hallo und guten Tag  Alex,

endlich eine vernünftige und konkrete Antwort auf dieses "Gerät". (Translaty)
Vielen Dank für deinen flotten Einsatz, deine Bemühungen, Tip, Hilfe und auch  Interesse.

Also doch:  Ausser Spesen, nichts Gewesen. (Du hast mich von diesem dubiösem Kauf   -der zwar nicht allzu teuer gewesen wäre und ich diese nutzlose Ausgabe verschmerzen hätte können-  mit bestem Dank abgeraten und bewahrt.)  [-]

Hätte mich doch enorm gewundert, dass ein solches kleines "DING",  für nur ca 1000 Baht, in der Lage ist/wäre;  simultan 43 Sprachen, (!) überall und ohne weitere technische Hilfe und Nebenkosten zu übersetzten.
 
Da gibt es sicher viele enttäuschte Kunden die ein solchen Humbuck bestellten und leider nur per Kreditkarten einbezahlen konnten wie dies bei den vielen zerstreuten Werbungen angeordnet wurde und leider in ein totales Abzocke-Geschäft erste Güte geraten sind. (Du hast es richtig gemacht und über Lazada ein solchen Mist bestellt, den Du wieder retournieren konntest, leider mit etwas Umtrieben.)

Noch ein schöner und regenfreien Tag wünscht dir

archa
Gespeichert
Die ganz SCHLAUEN sehen um fünf ECKEN und sind geradeaus Blind.
(Benjamin Franklin)

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.113
Re: Der "Translaty" aus Japan.
« Antwort #63 am: 05. September 2019, 08:26:33 »

moin moin Eddy ,

freut mich den Alterschef hier noch munter lesen zu können . Tja bei Lazada geht die Retoure einfach . Man schickt sie mit Kerry oder 7 / 11 kosten befreit zurück . Da ich BAR bei Lieferung bezahlt habe bin ich nun gespannt wie die meine Kohle retournieren .

Und richtig , keine einzige positive Kundenbeurteilung zu dem Gerätchen !

Der einzige Herstellerhinweis liegt schön versteckt im Barcode Bildchen versteckt ... das ist deshalb zu bemängeln , weil diejenigen
die nach einer Deutschen Betriebsanleitung suchen , natürlich im KLartext suchen und nicht mit Barcode !

Die Betriebsanleitung ist in der Gerätegröße so klein , das ältere Menschen die Bilder nur mit Lupe entziffern können ... Voraussetzung
die englische Sprache und gute Smartphone Kenntnisse .

Für die Barcode Identifizierung benötigt der User erst mal eine Barcode Lese Software ... auch die dort geladene Betriebssoftware
ist Mängel behaftet und auch in englisch Fehlerhaft !

Wie schon festgestellt , kann ein Smartphone entsprechende frei definierbare Translater Software auch kostenlos aus dem Netz laden .

Ich mach mich heute mal auf die Suche nach einer verständlichen und im interaktiven Gesprächsmodus arbeitende Lösung

schönen Gruß Eddy nach Udonthani
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.113
Re: Der "Translaty" aus Japan.
« Antwort #64 am: 06. September 2019, 09:41:41 »

So ich habe gestern mal im Netz geschaut nach Sprach Translatern ....



Die meisten TRANSLATER App`s für Smartphone werden kostenpflichtig angeboten ... das geht bei Monatsraten
von 100 THB und höher plus Verbindungsgebühren los .

Bei App`s mit 3 .. 5 MB Software Download darf man davon ausgehen , das Wörterbücher auf Servern liegen !

Hinzukommt das nur sehr wenige einen Gesprächs Modus anbieten und im Übersetzungsmodus viel zu viel
Zeit für eine fließende Kommunikation verschwenden .

Positiv aufgefallen ist mir in dem Punkt einzig der Naver Papago - Translater , der diesen Gesprächsmodus anbietet !

Er ist kostenlos und benötigt nur eine INET Verbindung ! Leider ist Deutsch in THai noch in Vorbereitung ... in GB in Thai

arbeitet er aber flüßig . Fazit ::: ich habe gestern keinen Android Translater gefunden der Deutsch in Thai in einem

Gesprächsmodus ohne Abofalle anbietet
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

archa

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 959
Re: Der "Translaty" aus Japan.
« Antwort #65 am: 13. August 2020, 08:58:59 »

Guten Tag allerseits,

gibt es neues über den "Translaty aus Japan" ?
Hat sich eventuell einiges geändert ?

Gruss und noch ein schöner Tag.  [-] C-- [-]

archa
Gespeichert
Die ganz SCHLAUEN sehen um fünf ECKEN und sind geradeaus Blind.
(Benjamin Franklin)
 

Seite erstellt in 0.039 Sekunden mit 23 Abfragen.