ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 50 [51] 52 ... 55   Nach unten

Autor Thema: Neuigkeiten aus Bangkok  (Gelesen 145560 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.841
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Neuigkeiten aus Bangkok
« Antwort #750 am: 26. Februar 2018, 16:39:59 »

STADT ERKLÄRT KRIEG GEGEN ILLEGALE MÄRKTE

Nachdem 2 Ladys einen falsch parkierten Pick-up  demoliert haben, will jetzt die Stadtverwaltung gegen die vielen illegalen Märkte vorgehen.



http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2018/02/26/city-declares-war-illegal-markets-doesnt-know/
Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.841
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Neuigkeiten aus Bangkok
« Antwort #751 am: 26. Februar 2018, 17:39:33 »

Noch ein Filmchen vom Winterfestival

Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce

TeigerWutz

  • ทหารผ่านศึก
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.365
Re: Neuigkeiten aus Bangkok
« Antwort #752 am: 26. Februar 2018, 18:19:27 »

STADT ERKLÄRT KRIEG GEGEN ILLEGALE MÄRKTE

Das Video der Fahrzeuggewalt zog zunächst die Belustigung und Spott der Internetnutzer, nachdem es online gestellt wurde. Aber die öffentliche Meinung kam schnell auf die Seite der Frauen, nachdem sich herausstellte, dass sie von den Käufern, die ihre Zufahrtsstraße zu fünf nahe gelegenen illegalen Märkten versperrten, in Serie geschockt wurden.

Die Marktgebäude wurden ohne Genehmigung um das Saengyoktrakarn-Herrenhaus errichtet, und die Eigentümer weigerten sich, die Geschäfte zu schließen, auch nachdem die Familie Gerichtsverfahren gegen sie gewonnen hatte, sagten Beamte.

Das Äußere ihres großen Hauses ist mit rechtlichen Mitteilungen von Gerichtsentscheidungen gegen die Märkte "geschmückt".  (mit google-translate)

So schaut es neben der Saengyotrakarn-Mansion aus:

https://www.facebook.com/khaosod/videos/3026818890668383/

Achtung, Achtung! ....FB-Link!   8)
Gespeichert
.

If you can't stand the heat - stay out of the kitchen!

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.975
Re: Neuigkeiten aus Bangkok
« Antwort #753 am: 27. Februar 2018, 01:40:44 »

Aus dem Khaosod Artikel:

Der Bangkoker Gouverneur (Bürgermeister kann man ja nun nicht mehr sagen da er nicht gewählt wurde) meint dass etwa die Hälfte von geschätzen 1000 Märkten in der Stadt illegal sind.

half of Bangkok’s approximately 1,000 markets are illegal. He said the number was an estimate and gave all 50 districts just seven days to determine the exact number


Wobei es sicher mehr als 1000 Märkte sind, und bisher war das nun auch wirklich nicht das grosse Problem.

Wenn man sein Auto unkundigerweise irgendwo stehen hat lassen wo an einem bestimmten Wochentag ein Strassenmarkt stattfand wurde das Gefährt eben zeitweise in den Marktaufbau "integriert"  ;) zum Marktende konnte man dann wieder den Abgang machen...  ]-[

« Letzte Änderung: 27. Februar 2018, 03:02:09 von namtok »
Gespeichert
██████

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.841
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Bangkok und Nonthaburi zur Tollwutzone erklärt
« Antwort #754 am: 10. März 2018, 17:40:33 »

Bangkok und Nonthaburi zur Tollwutzone erklärt

Bangkok und Nonthaburi wurden voruebergehend bis zum 4. April zur Tollwutzone erklärt.

Die Erklärung der vorübergehenden Tollwut-Epidemie-Zone bedeutet, dass alle streunenden Hunde und Katzen von den Behörden zur Tollwutimpfung gefangen und in Quarantäne gehalten würden.

Besitzer von Hunden und Katzen müssen ihre Tiere zur Impfung mitbringen, andernfalls können ihnen für jedes Tier, das sie betreuen, eine Geldstrafe von 200 Baht drohen.

http://englishnews.thaipbs.or.th/bangkok-nonthaburi-declared-temporary-rabies-epidemic-zone/
Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce

Philipp

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.735
Re: Bangkok und Nonthaburi zur Tollwutzone erklärt
« Antwort #755 am: 10. März 2018, 18:26:16 »

Bangkok und Nonthaburi zur Tollwutzone erklärt

...bedeutet, dass alle streunenden Hunde und Katzen von den Behörden zur Tollwutimpfung gefangen und in Quarantäne gehalten würden.


Da haben sie aber viel zu tun.
Gespeichert

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.867
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Neuigkeiten aus Bangkok
« Antwort #756 am: 14. März 2018, 19:47:04 »

Daimler investiert 100 Millionen Euro.
http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/elektromobilitaet-daimler-baut-weiteres-batteriewerk-in-thailand/21070226.html
Quelle: www.handelsblatt.com

Im Artikel steht unter anderem, dass man China nicht den Markt ueberlassen darf.
Gespeichert


Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.306
Re: Neuigkeiten aus Bangkok
« Antwort #757 am: 14. März 2018, 20:14:50 »

Daimler investiert 100 Millionen Euro.
Im Artikel steht unter anderem, dass man China nicht den Markt ueberlassen darf.

Nur blöd, dass sich China schon riesige Mengen an Seltenen Erden unter den Nagel gerissen hat.
Da darf man gespannt sein, was die dann verarbeiten...

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

werni

  • Gast
Re: Neuigkeiten aus Bangkok
« Antwort #758 am: 15. März 2018, 11:06:07 »

Das FBI ist sehr interessiert 8)  http://thailandtip.info/2018/03/14/fbi-versucht-vergeblich-die-inhaftierten-russischen-sex-experten-im-gefaengnis-zu-besuchen/   Zitat aus Pedders Uebersetzung: " Ein Beamter der thailändischen Einwanderungsbehörde sagte gegenüber CNN, dass, wenn die Gruppe abgeschoben wird, sie entweder in ihr Heimatland zurückgeschickt werden oder in ein Land, in das sie nach ihren eigenen Angaben gehen wollen."  - Könnte dann wohl die U.S.A sein   Oder die Russen verhindern dies mit einem Mord-oder Giftgasanschlag {/
« Letzte Änderung: 15. März 2018, 11:15:36 von werni »
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.975
Re: Neuigkeiten aus Bangkok
« Antwort #759 am: 15. März 2018, 15:10:48 »

Es war schon sehr seltsam, dass gleich am Tag nach der Verhaftung der russische Geheimdienstchef in Bangkok auf der Matte stand...  {--
Gespeichert
██████

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.867
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Neuigkeiten aus Bangkok
« Antwort #760 am: 15. März 2018, 17:00:02 »

Sagt sehr viel aus, man merkt wie wichtig die Leute sind  ;), wenn so ein hohes Tier auf der Matte steht...
Gespeichert


goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.841
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Neuigkeiten aus Bangkok
« Antwort #761 am: 18. März 2018, 17:05:49 »

Italthai Tower verliert seinen Leo



....oder wird er jetzt durch einen Schwarzen ersetzt  {--

http://thairesidents.com/local/italthai-tower-removes-huge-alcohol-wallscape-ad/
Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.867
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Neuigkeiten aus Bangkok
« Antwort #762 am: 20. März 2018, 07:14:23 »

Gespeichert


dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.867
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Neuigkeiten aus Bangkok
« Antwort #763 am: 23. März 2018, 07:47:57 »

Am hellichten Tage und noch vor einer Polizeistation  {+
Eine Frau wird von einem unbekannten angegriffen.
https://www.bangkokpost.com/news/crime/1433131/stranger-hits-woman-on-head-outside-police-hq#cxrecs_s
Quelle: www.bangkokpost.com
Gespeichert


goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.841
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Neuigkeiten aus Bangkok
« Antwort #764 am: 18. April 2018, 14:40:22 »

BMA erwägt das Wiederbeleben des religiösen Rituals "Giant Swing", nachdem es vor 86 Jahren eingestellt wurde



Der Gouverneur der Bangkok Metropolitan Administration (BMA) gab bekannt, dass sein Büro erwägt, eine alte Brahmanen-Zeremonie an einem der Wahrzeichen der Hauptstadt, dem "Riesenschaukel", wieder aufleben zu lassen. Das Ritual wurde vor 86 Jahren eingestellt.

Die Idee fällt offenbar mit der Beendigung der Restaurationsarbeiten zusammen.

https://www.thaivisa.com/forum/topic/1034263-bma-considers-reviving-giant-swing-religious-ritual-after-discontinued-for-86-years/

Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce
Seiten: 1 ... 50 [51] 52 ... 55   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.376 Sekunden mit 23 Abfragen.