ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Kapital Verkehrs Kontrolle  (Gelesen 8072 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

illuminati

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 712
Re: Kapital Verkehrs Kontrolle
« Antwort #45 am: 31. Oktober 2013, 09:13:50 »

@illuminati,

Du glaubst doch selbst nicht an Deine Prognosen.

Wie Du hier schriebst, erwirbst Du Deinen Lebensunterhalt hier durch den Anbau von Kautschuk. Aber wer würde denn dann schon ausgerechnet auf ein Produkt setzen, von dem ganz klar ist, dass es im Falle einer großen Wirtschaftskrise kaum noch nachgefragt wird.

dass du studiert hast - ist klar, einfachste Zusammenhänge werden einfach ignoriert - wenn in einer extremen Wirtschaftskrise kein Kautschuk mehr nachgefragt wird, haben wir kein Problem unsere Nahrungsmittel direkt vor der Haustüre zu produzieren - und Überschuss zu verkaufen. In TH wächst fast alles ganzjährig in der Landwirtschaft.

Was machst du dann mit deinem Studium - deine Fähigkeiten braucht dann mit Sicherheit niemand mehr - siehe Toi, Toi, Toi ----- du erinnerst mich immer an den erfolgreichen Daytrader @ferdinand der konnte die Welt auch immer so schön erklären -- der sitzt jetzt mit wahrscheinlich an der Côte d’Azur denn die ganze Kohle die er gemacht hat kann er in LOS gar nicht auf angemessenem Niveau verballern - so erfüllen sich Tagträume -- welches sind deine Tagträume wenn eine grosse Wirtschaftskrise kommt sollte - Hartz 4  C--

Toi, Toi, Toi,,,,,
« Letzte Änderung: 31. Oktober 2013, 09:22:31 von illuminati »
Gespeichert
"Demokratie ist nur ein Trick, dem Volk im Namen des Volkes feierlich das Fell über die Ohren zu ziehen."
Karlheinz Deschner

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein. (Albert Einstein)

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Kapital Verkehrs Kontrolle
« Antwort #46 am: 31. Oktober 2013, 09:51:01 »

Wer Kappes klaut, auf Gott vertraut, der hat im Winter Sauerkraut.

Dann bewach Dein Teil aber sehr gut!
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Seeteufel

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.794
Re: Kapital Verkehrs Kontrolle
« Antwort #47 am: 31. Oktober 2013, 10:04:24 »

@illuminati:
Du machst auf "lass mich raten", obwohl sehr leicht zu lesen ist, woher mein Geld kommt, grandios.
Aber irgendwie liest du doch ungenau, wenn du meinst, ich würde auf Phuket leben. {--

Es muss übrigens niemand studiert haben, um sich vorzustellen, was mit Thailand passiert,
wenn deine Horror-Szenarien eintreten. Globale Zusammenhänge scheinen nicht deine Stärke zu sein.
Du kennst dich eher damit aus, weshalb Europa, aus rund vier Millionen Gründen, sowieso ins Elend fällt.
Und wenn du meinst, im Notfall deine eigenen Möhrchen knabbern zu können, dann pass mal auf,
dass sie dir kein hungriger Thai aus dem Händchen nimmt...auch meine Fantasie ist manchmal grenzenlos. C--
Gespeichert
Edward Snowden: "Wer die Wahrheit ausspricht, begeht kein Verbrechen."

illuminati

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 712
Re: Kapital Verkehrs Kontrolle
« Antwort #48 am: 31. Oktober 2013, 12:28:18 »

dass sie dir kein hungriger Thai aus dem Händchen nimmt...auch meine Fantasie ist manchmal grenzenlos. C--

mir kann niemand etwas wegnehmen was mir nicht gehört - auch kein hunriger Thai die es hier so eh nicht gibt, allein die ganzen noch wild wachsenden Bananenstauden  ..

und die meisten Thais hier waren bis vor 30 J. zum grossen Teil Selbstversorger, da gab es noch keine Supermärkte und Motorräder für jeden, da waren 10 Km von einener K- Plantage in die nächst grössere Siedlung mit Verkaufsshop ein weiter Weg. Die Grundstrukturen davon sind hier alle noch vorhanden - es würde zwar um einiges mühsamer - aber das Überleben hier ist vergleichsweise einfach im Gegensatz zu städt. Regionen, sollte einmal niemand mehr Kautschuk benötigen - also Autos und Motorräder mit Reifen  

ich bin auch nicht unabhängig - das habe ich noch nie behauptet, ich bin abhängig von meiner Famiilie und eure Abhängigkeit ist der Staat - so einfach ist das. Welche Abhängigkeit weniger Probleme bereiten wird -- das werden wir beide noch erleben und das Ergebnis davon auch. Wenn du aufmerksam gelesen hättetest, dann wäre dir aufgefallen, dass es aus meiner Sicht eigentlich nur 2 Varianten gibt die zur Auswahl stehen - Familienabhängigkeiten und der Ersatz dafür die Abhängigkeit vom Staat. Im Westen gibt es nicht einmal eine Wahl in TH übrigens auch nicht - da gibt es keinen Staat der sich um einem zu kümmern vorgibt --- das sind eben die einfachen Dinge, so was lernt man nicht an Hochschulen.

Eine Besonderheit gibt es noch mit den zugereisten Dauerurlaubern - im Regelfall Rentner - die Leben jetzt noch relativ komfortabel mit der Rente aus DACH - sie blenden aber das ganze Problem mit den hohen Verschuldungsgraden der Sozialsysteme in ihren Herkunftsländern aus - weil sie kein tragbares Konzept entwickelt haben um ohne diese Transfers z.B hier überleben zu können. Oft ist es sogar so, dass sie die Rettung für die hiesige Familie sind für ein komfortableres Leben mit ihrem regelmässigen Einkommen - die Gründe dafür lassen wir jetzt einmal aussen vor - aber klar ist dann auch, dass in so einem Falle bei Ausbleiben der Zahlungen oder bei zu geringen Zahlungen ihre Anwesenheit nicht mehr benötigt wird - im extremen Falle --- man sollte das schon einmal klar aussprechen  >:

auch ich hoffe in Zukunft die Rente die mir zusteht zu erhalten, aber es ist nicht die Überlebensbasis sondern ein extra Wohlfühlfaktor - und wer seine Existenz auf einem Wohlfühlfaktor gründet in einem fremden Land mit diesen aufenthaltsrechtlichen Bestimmungen --- da frage ich mich dann schon, wer lebt da mehr in den blauen Tag hinein, der Thai oder der zugewanderte Dauergast  {[

die Frage mit den thail. Krankenhauskarte dürfte für einen Farang niemals zur Frage werden - da stehe ich ganz klar auf der Seite der thail. Behörden, was auch immer Menschen trotz offensichtlich widrigen Umständen dazu veranlasst sich hier in TH niederzulassen  - der muss auch mit den Konsequenzen leben können und nicht anfangen zu jammern und zu betteln -- ich spreche jetzt von den vielen Hunderten Farangs die solche Karten beantragen -- ich sprechen nicht von ein paar Ausnahmefällen die es immer wieder geben wird -- das würde hier auch keine Behörde zum Einschreiten veranlassen, so tolerant läuft das hier - nicht alles was auf Papier gedruckt wird, wird auch im richtigen Leben so praktiziert - im Gegensatz zum EU - Animal Farm ... da ist das beschriebene Papier heiliger als die betroffenen Menschen. Nebenbei bemerkt, dieses System der fast kostenlosen Krankenversorgung ist ja recht neu in TH - vor ein paar Jahren war das völlig unbekannt und die Farangs die sich nicht einmal die Mühe machen die Landessprache zu erlernen - ich würde denen grundsätzlich eine kostenlose Behandlung verweigern - wenn sie sich nicht selbst artikkulieren können pech gehabt -- ein einfaches Auswahlkriterium -- vielleicht lies ja jemand mit und übernimmt diesen Vorschlag.  {--

Ich kann die hier lebenden Dauergäste einfach nicht mehr für voll nehmen - die immer nur als einzige Einnahmen auf ihre Transfers verweisen und dieses System auch noch als das einzig sinnvolle darstellen. Wir sind hier 10.000 km Luftline vom EU Hoheitsgebiet entfernt - nur weil ich übers Internet die Bundesliga live empfangen kann, bedeutet das noch lange nicht, dass meine Traumwelt lange bestand haben wird - und eine Traumwelt ist es mit Sicherheit.

das wollte ich noch loswerden
 ]-[

PS: ein einfacher Selbsttest wie stressresistent ist meine Lebensstrategie in TH --- kann ein Thai ohne funktionierenden ATM überleben -- ja, sicher  [-]  , kann ein Farang ohne funktionierenden ATM überleben, d.h Visabestimmungen einhalten usw. -- so einfach ist das  C--

 :-)
« Letzte Änderung: 31. Oktober 2013, 13:32:59 von illuminati »
Gespeichert
"Demokratie ist nur ein Trick, dem Volk im Namen des Volkes feierlich das Fell über die Ohren zu ziehen."
Karlheinz Deschner

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein. (Albert Einstein)

Rangwahn

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.348
Re: Kapital Verkehrs Kontrolle
« Antwort #49 am: 31. Oktober 2013, 13:29:28 »

@illuminati  ;} {*
Gespeichert
Solange ich lebe kriegt mich der Tod nicht!

illuminati

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 712
Re: Kapital Verkehrs Kontrolle
« Antwort #50 am: 31. Oktober 2013, 13:34:22 »

 :o
Gespeichert
"Demokratie ist nur ein Trick, dem Volk im Namen des Volkes feierlich das Fell über die Ohren zu ziehen."
Karlheinz Deschner

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein. (Albert Einstein)

Seeteufel

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.794
Re: Kapital Verkehrs Kontrolle
« Antwort #51 am: 31. Oktober 2013, 15:06:01 »

Nun, auch wenn ich mit dir teilweise(!) übereinstimme, da sind so viele "Korkenzieher" und "Winkelzüge" drin, dass ich kaum glauben kann,
du würdest jeden deiner Sätze tatsächlich ernst meinen.
Nur ein einziges Beispiel, von vielen, dieser Tage:
Du relativierst meinen Einwand, wie sehr es auch Thailand treffen würde, ginge es Europa an den Kragen.
Und zwar mit der "Selbstversorgung" der Thais vor 30 Jahren. Schräger kann man nicht argumentieren.
Nimm den Thais doch heute(!) einfach mal die Handys und die Fernseher weg- sie sterben! ;]
Und so reiht sich Widerspruch an Widerspruch, auch wenn ich dich, vermutlich und wie immer, völlig
falsch verstanden habe....
Aber die Beschreiber von baldigen Weltuntergängen haben schon immer fasziniert, so etwas kommt traditionell gut an.
Für mich war es das- du bist mir zu verbissen negativ, tut mir leid.

Einfach weiter machen.... [-]
Gespeichert
Edward Snowden: "Wer die Wahrheit ausspricht, begeht kein Verbrechen."

illuminati

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 712
Re: Kapital Verkehrs Kontrolle
« Antwort #52 am: 31. Oktober 2013, 16:16:07 »

wie passt so was zusammen  ??? ??? ???

Toi, Toi, Toi, das kennen wir schon


und das von Lars Thomsen


wer richtig aufpasst und versteht den Text zwischen den Zeilen -- d.h die Interpretation desselben --  wird schnell begreifen beide reden von dem selben - der Zukunft. Ich habe 12 J. in einem Weltkonzern gearbeitet und war auch in vielen Ländern im Einsatz -- und ich muss anhand der Sachen die ich gesehen und erlebt habe, beiden Autoren recht geben.

Um in der Sprache des Lars Thomsen zu reden, vielleicht versteht ihr die Aussagen da besser als die bei Christopf Sieber es stehen diverse Tippingpoints (Paradigmenwechsel) auf der Roadmap - die kann man sogar berechnen - nach seiner Meinung. Er redet sehr gut über technische Neuerungen -- nur ganz selten tauchen die negativen Aspekte auf die damit einhergehen - die beschreibt dafür der Siebert sehr anschaulich, es reden aber beide von der gleichen Welt.

Was hat das jetzt mit Kapitalverkehrskontrollen und dem Rentnerleben und der Art wie das finanziert wird zu tun - wenn solche Stichpunkte kein entsprechendes Brainstorming verursacht - nützt es auch nichts wenn ich das aus meiner Sicht erkläre - der Leser hält mich dann so oder so für verrückt.

um das alles wieder auf die Ebene eines Thailandforums zu bringen - es geht ja vordergründig darum, wie wahrscheinlich können die Dauergäste die hier leben wollen das auch tun - dauerhaft  -- es geht nicht um die Frage was passiert, wenn man den jüngeren Thais ihr elektronisches Spielzeug wegnimmt -- und da reicht der simple Test mit dem ATM völlig aus, einfacher und verständlicher geht es beim besten Willen nicht.

Ich vermisse die Ernsthaftigkeit der Schreiber, die nicht wahrhaben wollen, dass wir in einer Zeit leben die so beschleunigt ist, dass sie viele Menschen schon an den Rand ihrer Kapazität führt und so gut wie alle alte Errungenschaften gekappt werden - diese alte Errungenschaften sind eure aktuellen Lebensgrundlagen - die Frage die bleibt ist - wie lange noch ?

für mich reicht es jetzt langsam - die Regenzeit scheint vorbei - mein Blick in den Garten meldet Sonnenschein auf allen Kanälen, ich gebe auf ihr habt gewonnen -- ich bin ein Idiot  ;}
Gespeichert
"Demokratie ist nur ein Trick, dem Volk im Namen des Volkes feierlich das Fell über die Ohren zu ziehen."
Karlheinz Deschner

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein. (Albert Einstein)

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.232
Re: Kapital Verkehrs Kontrolle
« Antwort #53 am: 31. Oktober 2013, 17:14:11 »

@Illuminati

Einige deiner Gedankenansaetze sind durchaus diskussionswuerdig,aber
bei vielen anderen,wuenscht man sich,sich mit Weihwasser zu besprengen,damit
die Katastrophe ausbleibt.

Das Problem ist,dass du Schieflagen herbeischreibst,aber keine Loesungen an-
bieten kannst und Auswirkungen in ferne Zukunft verschiebst.

Wir alle sind in diesem Land Gaeste (Urlauber).Manche sind auch schon lange da,aber
auch diese haben kein verbrieftes Recht,fuer immer hier zu sein.Die Aufenthalts-
erlaubnis gilt immer nur fuer ein Jahr.

Warum frage ich mich,soll ich jetzt Thai lernen (wenn mich diese Sprache nicht interessiert),
um in ein Programm einsteigen zu koennen,dass die thailaendische Regierung einfuehrt,und
gerade fuer diese Gruppe der hier lebenden Gaeste,vorgesehen ist?

Ich kenne kein anderes Land,dass von ihren Urlaubern verlangt,die Landessprache zu be-
herrschen.

Du mokierst dich darueber,dass hier lebende Rentner dem ATM den Status eines" Goldenen
Kalbes" zumessen.Das ist nicht ganz richtig.Um in Thailand an Geld  (aus  DACH)zu kommen,
gibt es andere Moeglichkeiten auch.
Sie beziehen aus diesen Maschinen ihre Renten,mehr nicht. Dass sie das mit Fug und Recht
tun,bestreitest nicht einmal du,wenn du erwaehnst,dass du ebenfalls Anspruch auf deine
Rente erheben wirst.

Ich habe den Eindruck,dass bei dir,einem Atlas gleich,alle Probleme der Welt auf die Schulter
druecken und Kassandra dir staendig neue ins Ohr fluestert.


Jock
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Kapital Verkehrs Kontrolle
« Antwort #54 am: 31. Oktober 2013, 17:57:50 »

@ Illuminati ,

Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.

George Orwell

interessante Gedanken Gänge für jemand der wie ich seinen Verstand nicht gänzlich

gegen so was immunisiert . Ich habe schon lange aufgehört nur den Statements der

Pressehuren zu vertrauen und mir angewöhnt Quer zu lesen .  Der wache Geist filtert

dann Unmögliches heraus . Wer das MÖGLICHE nicht denkt wird letztendlich mit

dem Unmöglichen konfrontiert werden . In diesem Sinne weiter so mit denkbaren

Szenarien , auch wenn sich hier einige überfordert fühlen . Es besteht ja keine

Lesepflicht hier , oder ?

Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter.

Der Mensch beherrscht die Natur,

bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.


Albert Schweitzer
« Letzte Änderung: 31. Oktober 2013, 18:13:32 von Alex »
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Taoist

  • neu im Forum
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: Kapital Verkehrs Kontrolle
« Antwort #55 am: 31. Oktober 2013, 18:07:00 »

Kautschuk braucht man auch für Gummizellen
Gespeichert
Zeitzeuge

samuispezi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 974
Re: Kapital Verkehrs Kontrolle
« Antwort #56 am: 31. Oktober 2013, 19:43:38 »

Kautschuk braucht man auch für Gummizellen

Aber nur für ausgesuchte Veganer ;D {[


Samuispezi }}
Gespeichert

illuminati

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 712
Re: Kapital Verkehrs Kontrolle
« Antwort #57 am: 31. Oktober 2013, 21:04:35 »

Ich kenne kein anderes Land,dass von ihren Urlaubern verlangt,die Landessprache zu beherrschen.

von Urlaubern verlangt das niemand - aber z.B DACH/EU Länder verlangen ja einen Sprachtest auch für Verheiratete wenn sie länger als 3 Monate in DACH bleiben wollen -- schon vergessen ?  Wer als Ausländer in die preiswerte Krankenversorgung in TH einsteigen will - von dem muss ich auch erwarten können, dass er  sich halbwegs klar in der Landessprache mit dem Arzt verständigen kann - er kann ja auch in eine private Versicherung - dort kann ich dann auch den Luxus eines engl. sprechenden Arztes einfordern.

In D wird für Menschen die dauerhaft dort leben wollen ein Sprachtest verlangt - wie ich finde zu recht. Dass dort die Zustände mit Ausländern aus dem Ruder laufen hat andere Gründe. Keiner wird von älteren Farangs erwarten, dass sie die Sprache noch perfekt erlernen - was man aber erwarten kann notfalls mit Nachweisen - ihr habt doch alles gerne zertifiziert - dass sie sich darum nachweislich bemühen -- das würde ich den hier Verantwortlichen empfehlen, euer Glück dass das keinen kümmert  }{

es ist gut so wie es ist - ich denke meinen Teil und manchmal schreibe ich darüber was ich denke -- mehr ist ja nicht passiert und das was passiert werden wir nicht ändern können ...
 [-]
Gespeichert
"Demokratie ist nur ein Trick, dem Volk im Namen des Volkes feierlich das Fell über die Ohren zu ziehen."
Karlheinz Deschner

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein. (Albert Einstein)

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.232
Re: Kapital Verkehrs Kontrolle
« Antwort #58 am: 31. Oktober 2013, 22:03:04 »

@illuminati

Du erkennst den Unterschied nicht !

Wenn ich mit meiner thailaendische Frau in Oesterreich leben will,muss
sie fuer den Aufenthalt Sprachkenntnisse nachweisen.

Der normale Ablauf ist folgender :

Der Visumantrag wird gestellt,die Sprachkenntnisse nachgewiesen und
damit beginnt ein stufenweiser Prozess,der zur Niederlassungsberechtigung
fuehrt.

Meine Frau wuerde damit das Recht erwerben,sich in Oesterreich niederzulassen d.h.
in Oesterreich (auch als Witwe ) zu leben so lange sie will.

In Thailand hingegen,kann ich noch 20 x die Aufenthaltsbewilligung fuer ein Jahr
erhalten,erwerbe aber kein Recht auf Daueraufenthalt,auch dann nicht,wenn ich
fliessend Thai sprechen kann.

Zum zweiten Punkt - Verstaendigung mit dem Arzt

Deine Erwartung in allen Ehren,die  thailaendische Administration sieht es aber anders.

Es sollte mir,als Steuerzahler wohl ueberlassen sein,in welcher Sprache ich mich mit
dem Arzt unterhalte.

Wenn ich diese Versicherung abschliesse und dafuer auch bezahle,erwerbe ich das
Recht auf Leistung-in dem Fall auf medizinische Behandlung.Derzeit ist nirgends fest-
gehalten,dass diese Versicherung nicht leisten muss,weil ich kein Thai kann.


Jock



Gespeichert

Ferdinand

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 786
Re: Kapital Verkehrs Kontrolle
« Antwort #59 am: 01. November 2013, 04:49:38 »


... du erinnerst mich immer an den erfolgreichen Daytrader @ferdinand der konnte die Welt auch immer so schön erklären...

Toi, Toi, Toi,,,,,

Mach Dir mal um mich keine Sorgen, mein Goldjunge.  :)

Wenn ich Deine ständigen Tiraden lese, fühle ich mich auch manchmal an jemanden erinnert.
Ich kannte nämlich mal eine alte Oma, die den 1. und 2. WK und alle damit verbundenen Stürme des 20. Jahrhunderts erlebt hatte. Sie sagte des Öfteren zu mir, dass einmal wieder eine schlechte Zeit kommen werde. Dabei blieb sie, im Gegensatz zu Dir, ganz gelassen.
Anscheinend besitzt Du weder den Durchblick noch die Nerven dieser Oma, sonst würdest Du hier nicht ständig so ein theatralisches Schauspiel aufführen.
Unsere Generation in Mitteleuropa lebte und lebt immer noch besser als alle Generationen vor uns. Das muss nicht so bleiben, denn es gibt kein Naturgesetz, das einem Volk ewigen Reichtum zuschreiben würde. Reiß Dich am Riemen und trag es mit Fassung.
Du kommst mir vor wie ein Kind, das sich gar nicht mehr einkriegt, nachdem es bemerkt hat, dass es keinen Weihnachtsmann gibt.
Übrigens, ich habe hier das Buch „Dieses Mal ist alles anders. Acht Jahrhunderte Finanzkrisen.“ Angesichts mancher Koryphäen hier im Forum muss ich vorsichtshalber hinzufügen, dass der Buchtitel vom Autor ironisch gemeint ist. Denn es ist natürlich auch diesmal nicht anders. Finanzkrisen laufen immer ähnlich, mit oder ohne Goldstandard, mit oder ohne Rothschilds und Bilderbergern. Historisch gesehen sind Finanzkrisen eher die Regel als die Ausnahme.
Du Koryphäe hast mich hier doch einmal ernsthaft gefragt, welche Währung seit 200 Jahren bis heute ihren Wert behalten hätte, im Vergleich zu Gold. Darüber muss ich heute noch lachen. Nur mal als Denkanstoß, vor 200 Jahren hat z.B. Napoleon die Völkerschlacht bei Leipzig verloren. Du kannst Dich nach Deinem Ableben ja zusammen mit Deinen Goldbarren einfrieren lassen, vielleicht taut Dich in 200 Jahren jemand auf.


Viele Grüße
Ferdinand  
« Letzte Änderung: 01. November 2013, 04:58:30 von Ferdinand »
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.048 Sekunden mit 22 Abfragen.