ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 16 [17] 18 ... 34   Nach unten

Autor Thema: Kurznachrichten aus dem Isan  (Gelesen 92665 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.175
Re: Kurznachrichten aus dem Isan
« Antwort #240 am: 17. Dezember 2016, 20:26:44 »

Direkt gegenueber dem Big C. Bei der Kreuzung recht abbiegen und dann links in den Shopping Komplex.
Hoffentlich haben die nichts regional-nutzloses anzubieten. Meine Damen haben mich schon einmal zu so einer Schei..-Plastikfabrik in der Nähe von Korat "gezwungen". :} Das waren ca. 500 km hin und zurück - und wofür? Plastikgeschirr, welches die Caterer bei größeren Events sowieso selbst mitbringen.
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Gerdnagel

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 784
Re: Kurznachrichten aus dem Isan
« Antwort #241 am: 17. Dezember 2016, 21:07:07 »

Helli, das verstehst Du falsch, Porzelan zerbricht, wenn man es fallen laesst  oder einfach beim Spuelen  unsanft behandelt.
Somit kann bei Plastik  nichts schief gehen  :]
Sehe ich auch in meiner Thaifamilie {+

Schon wieder ein Rennen auf dem Idiotenhuegel.  21 Uhr  Buriram  Rennstrecke . Koennen die nicht Tagsueber  ihren Laerm verursachen ?
2 km entfernt, geht mir auf den Senkel.
Fenster zu  {[  Hoere das allerdings nur , wenn diese  --C  an einer bestimmten Kurve zuviel Gas geben.
Wer naeher daran wohnt, muss sich wohl groessere Ohrschoner ueberziehen  :]   
« Letzte Änderung: 17. Dezember 2016, 21:12:43 von Gerdnagel »
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.175
Re: Kurznachrichten aus dem Isan
« Antwort #242 am: 17. Dezember 2016, 21:45:21 »

Helli, das verstehst Du falsch, Porzellan zerbricht, wenn man es fallen laesst oder einfach beim Spuelen unsanft behandelt.
Somit kann bei Plastik nichts schief gehen  :] Sehe ich auch in meiner Thaifamilie {+
Das verstehe ich sowieso nicht. Warum muss man eigentlich einen Teller fallen lassen?
Als ich mich in TH häuslich eingerichtet habe, habe ich weißes Porzellan (irgendwas "Royal Porcellain" oder so) im Makro gekauft. Ich wollte mich gegenüber meinen Lebensverhältnissen in DE nicht verschlechtern. Jetzt, nach einigen Jahren, zeigt dieses Sortiment schon erhebliche Lücken und ich mag es aber immer noch nicht, in TH von Blech- oder Plastikteilen zu essen. Buddha sei Dank haben wir in DE größere "Vorräte" nachdem meine beiden Schwestern ihre Schränke geräumt haben (zu schade für evtl. Polterabende). Aber auch hier schreitet eine Dezimierung fort!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Gerdnagel

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 784
Re: Kurznachrichten aus dem Isan
« Antwort #243 am: 18. Dezember 2016, 06:30:33 »

 ??? Soweit ich weiss,  gilt die Schwerkraft  auch  in Thailand  :]

Zitat
  Warum muss man eigentlich einen Teller fallen lassen? 
moeglich, dass sie hier   doppelt wirkt.
Gespeichert

pierre

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 879
  • pattaya
Re: Kurznachrichten aus dem Isan
« Antwort #244 am: 18. Dezember 2016, 07:29:44 »


Zitat
  Warum muss man eigentlich einen Teller fallen lassen? 
moeglich, dass sie hier   doppelt wirkt.

Verstaerkt durch den sum-sam Faktor.
Gespeichert

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.677
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Kurznachrichten aus dem Isan
« Antwort #245 am: 18. Dezember 2016, 09:47:12 »

@ Helli
Meiner Frau faellt taeglich etwas aus der Hand, ich weiss das so genau weil ich unten am Laptop sitze und das hoere zwar geschuetzt unterm Boden aber es ist auch schon mal was die Treppe runtergefallen, weiss nicht mehr was es war, weil es kaputt war
Gespeichert


Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Kurznachrichten aus dem Isan
« Antwort #246 am: 22. Dezember 2016, 10:18:31 »

Ubon Ratchathani will die SEA Games

Die nordöstliche Provinz Ubon Ratchathani will sich um die Ausrichtung der SEA Games und der 13. Asean Para Games im Jahr 2025 bewerben.

Nach dem Rotationsprinzip der südostasiatischen Staaten finden die SEA Games im Jahr 2025 in Thailand statt. Die Provinz hat drei Stadien und einen internationalen Flughafen. Laut dem Gouverneur Somsak Changtragul könnten wassersportliche Wettbewerbe in Surat Thani und in der Provinz Prachuap Khiri Khan ausgetragen werden.

Quelle: http://tinyurl.com/jy97byn
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.397
Re: Kurznachrichten aus dem Isan
« Antwort #247 am: 22. Dezember 2016, 14:50:12 »

Ubon Ratchathani will die SEA Games

Die nordöstliche Provinz Ubon Ratchathani



könnten wassersportliche Wettbewerbe in Surat Thani
und in der Provinz Prachuap Khiri Khan ausgetragen werden.

Quelle: http://tinyurl.com/jy97byn

Die haben doch in der Naehe einen sehr grossen See !    ;)

SIRINTHON DAM

https://en.wikipedia.org/wiki/Sirindhorn_Dam

http://www.egat.co.th/en/index.php?option=com_content&view=article&id=57&Itemid=117

 [-]
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6.849
Re: Kurznachrichten aus dem Isan
« Antwort #248 am: 22. Dezember 2016, 16:45:07 »

Ubon Ratchathani will die SEA Games

Die nordöstliche Provinz Ubon Ratchathani



könnten wassersportliche Wettbewerbe in Surat Thani
und in der Provinz Prachuap Khiri Khan ausgetragen werden.

Quelle: http://tinyurl.com/jy97byn

Die haben doch in der Naehe einen sehr grossen See !    ;)

SIRINTHON DAM

https://en.wikipedia.org/wiki/Sirindhorn_Dam

http://www.egat.co.th/en/index.php?option=com_content&view=article&id=57&Itemid=117

 [-]

Wassersport auf einem Stausee  ???             Willst du das Wasser danach trinken ?
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.563
Re: Kurznachrichten aus dem Isan
« Antwort #249 am: 22. Dezember 2016, 16:57:27 »

Wassersport auf einem Stausee  ???             Willst du das Wasser danach trinken ?

@malakor

das würde das Kraut auch nicht mehr fett machen.. . .

War schon des öfteren dort, der grösste Verschmutzer heisst Pattaya Noi und besteht aus unzähligen
"Swimming Restaurants".
Ich will jetzt wirklich nicht näher darauf eingehen, wie es sich dort abspielt.. . .

Aber eines ist sicher: der Sirinthon Dam hat immer genügend Wasser, sogar heuer,
wo alle wegen Trockenheit gestöhnt haben, war er proppenvoll.

lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.397
Re: Kurznachrichten aus dem Isan
« Antwort #250 am: 22. Dezember 2016, 17:11:32 »

Wassersport auf einem Stausee  ???             Willst du das Wasser danach trinken ?


Na und ?

Noch nie was von "Wasser-Aufbereitung" gehoert ?

In THAILAND ist sowas eh = BRAUCH-Wasser - Nutz-Wasser.

In PATTAYA, am MAPRACHAN - reinigen Thai's sogar ihre Auto's !

Siehe auch was  @Suksabai  schreibt !

 [-]

---

Änderung:
1. Mafiöse Zitat-Verschachtelungs-Orgie (sogar mit Zitat-Verfälschung) in Ordnung gebracht
2. Luklak wegen dieses TIP-Verbrechens 2 Minuten gesperrt
« Letzte Änderung: 23. Dezember 2016, 15:05:12 von Kern »
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Kurznachrichten aus dem Isan
« Antwort #251 am: 28. Januar 2017, 10:06:05 »

Ein wohlhabender und wohltaetiger Geschaftsmann aus Udon Thani verteilt angeblich heute morgen insgesamt 2 Millionen Baht an Menschen die von der Hand in den Mund leben.

http://www.samuitimes.com/queue-up-rich-guy-gives-away-2-million-baht-cash-to-the-poor/
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.175
Re: Kurznachrichten aus dem Isan
« Antwort #252 am: 28. Januar 2017, 13:00:03 »

In THAILAND ist sowas eh = BRAUCH-Wasser - Nutz-Wasser.
In PATTAYA, am MAPRACHAN - reinigen Thai's sogar ihre Auto's !
Das ist auch im Isaan nicht anders. Hier hat sogar die Gemeinde am Teich des Wasserwerks einen Autowaschplatz anlegen lassen! {+
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.688
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Kurznachrichten aus dem Isan
« Antwort #253 am: 08. Mai 2017, 15:37:58 »

Bus-Crash in Phetchabun



Achtzehn Menschen wurden verletzt, als ein Intercity-Bus in Phetchabuns Nam Nao Bezirk früh am Montagmorgen umstürzte. Der Bus war unterwegs von Khon Kaen nach Chiang Rai.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1245814/18-injured-in-bus-crash-in-phetchabun
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.175
Re: Kurznachrichten aus dem Isan
« Antwort #254 am: 08. Mai 2017, 19:17:51 »

Achtzehn Menschen wurden verletzt, als ein Intercity-Bus in Phetchabuns Nam Nao Bezirk früh am Montagmorgen umstürzte. Der Bus war unterwegs von Khon Kaen nach Chiang Rai.
Die Unfälle auf dieser Strecke kann man kaum noch zählen - und immer wieder Busse! Die Strecke selbst ist hervorragend ausgebaut, es gibt keine Schlaglöcher und es ist relativ wenig Verkehr (vor wilden Elefanten wird ausreichend gewarnt). Nach meiner Einschätzung kann es nur an katastrophal gewarteter Technik der Fahrzeuge und/oder an übermüdeten (vielleicht auch zugedröhnten) Fahrern liegen.
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.
Seiten: 1 ... 16 [17] 18 ... 34   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.49 Sekunden mit 22 Abfragen.