ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Auch das ist Pattaya  (Gelesen 129130 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tscharly

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 296
Auch das ist Pattaya
« am: 22. Januar 2009, 03:48:31 »

« Letzte Änderung: 26. Januar 2009, 13:49:22 von Louis »
Gespeichert

Roy

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.138
Re: Zum Erbrechen
« Antwort #1 am: 22. Januar 2009, 07:24:12 »

Das ist nicht nur Pattaya, das ist THAILAND! Die Spitze des Eisbergs. In Pattaya beginnt er gerade sichtbar zu werden...
Gespeichert

Tscharly

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 296
Re: Zum Erbrechen
« Antwort #2 am: 22. Januar 2009, 07:41:33 »

Deshalb schreib' ich auch lieber Geschichten ueber "die alten Mannsbilder am BIRA Circuit". (Apropo ROY - dein spezieller Freund Kurt W. ist auch mir noch in "guter Erinnerung" ...).

Nein, zurueck zum Thema - Crimes in Pattaya - seit www.pattayadailynews.com darueber berichtet - jan 2006 - 59 Seiten a' 15 Eintraege .....

Zum davon laufen .....
Gespeichert

lemmongrass

  • Zuschauer
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
  • mai mii thaang
Re: Zum Erbrechen
« Antwort #3 am: 23. Januar 2009, 03:59:20 »

Tscharly schreibt,   Ist das Pattaya??

Nein, aber leider  ist das eine unendliche Geschichte mit diesen Typen die sich an minderjährigen vergreifen. Früher war alles noch viel schlimmer, mitte der 80er
jahre saß ich in einer Bar in der soi Diamond und wollte einfach nur mein Singha trinken und etwas schauen. Als ich 3 oder 4 Angebote von den Bar-Girls auf mehr
ablehnte, kam die Mamasan auf mich zu und zog mich in den hinteren Raum. Dort befanden mehere Mädchen , alle so zwischen 12 bis 16. >:(

Wenn man 11 Jahre in Thailand gelebt hat, hat man viele seiner Illusionen verloren.
Gespeichert

Tscharly

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 296
Re: Zum Erbrechen
« Antwort #4 am: 23. Januar 2009, 08:40:17 »

Kinderschaender sind doch nur ein Bruchteil der kriminiellen Energie welche sich zu Pattaya angezogen fuehlt so wie die Schmeissfliegen zu Kuhfladen.

Weil es in Pattaya jedoch auch ganz NORMALE und ANSTAENDIGE Buergerinnen und Buerger gibt, aus aller Herren Laender und in allen Altersgruppen, bin ich der festen Ueberzeugung dass es hoechste Zeit wird hier mal kompromislos auszumisten.

(Zitronengrass - 11 Jahre oder 2 Urlaubswochen haben doch nichts mit den Tatsachen zu tun - und mit Illusionen schon ueberhaupt nicht)
Gespeichert

samurai

  • Forenfluesterer
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.707
  • damals
    • Sarifas
Re: Zum Erbrechen
« Antwort #5 am: 23. Januar 2009, 09:38:04 »

Schöne Fotos, doch leider nur im Internet und damit nicht der breiten Masse in Pattaya zugänglich. Solche Fotos sollten auf großen Plakaten hin und wieder veröffentlicht werden.
Ich war erst einmal in Pattaya. Nach 3 Tagen hatte ich die Schnauze voll.Wir wohnten im Palm Garden und gingen gegenüber frühstücken. Da kam ein ein alter Mann mit weissen Haaren und Vollbart, Marke netter Opa von nebenan, mit 4 Thaijüngelchen an den Nachbartisch. Nach etwa 2 min. fing er an rumzutätscheln, nach 4  min zu füttern und liebkosen und nach dem Frühstück ging er mit Einem auf Toilette.
Dies und die Ballermann - strände sowie das ganze Kaff liessen mich zu dem Entschluß kommen früher abzureisen und lieber ein paar mehr Tage in BKK zu verbringen.
DAS ist Pattaya, für mich.

Samurai

Ps Ich gehe davon aus das die Jungs über 16 waren, was es für mich nicht weniger Widerlich macht.
« Letzte Änderung: 23. Januar 2009, 09:43:56 von samurai »
Gespeichert
Ein Leben ohne Strand ist Moeglich, aber sinnlos. 

kaktus

  • Gast
Re: Zum Erbrechen
« Antwort #6 am: 23. Januar 2009, 09:55:16 »

@samurai
Ich gebe dir da schon recht, Pattaya ist für mich auch ein ekelhaftes Nest.
Aber die Großzahl der Pedophielen sind nicht Europäer, das sind Asiaten nur es fällt einem nicht so auf.
Vor einigen Jahren ist ein Hotel abgebrannt, man hat hunderte an Betten gefesselte  Jungen und Mädchen gefunden, das scheint aber alles schon längst wieder vergessen zu sein,in diesem Hotel verkehrten nur Asiaten.
Die Europäer sind auch in der Pädophilen Szene wie auch bei der normalen Prostitution in der absoluten Minderheit. Bei der normalen Prostitution sollen es angeblich 5% Europäer sein, bei den Pädophilen wird der Prozentsatz wohl nicht sehr viel anders liegen.
Wir Europäer tun ja was dagegen, es ist mal an der Zeit das die Asiaten anfangen ihren eigenen dreckigen Hinterhof zu kehren, und das sollte sich nicht nur auf die Pedophielen Szene beschränken.
« Letzte Änderung: 23. Januar 2009, 10:00:26 von kaktus »
Gespeichert

Tscharly

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 296
Re: Zum Erbrechen
« Antwort #7 am: 23. Januar 2009, 11:45:57 »

Gespeichert

riklak

  • Es gibt auch ein Leben VOR dem Tod !!
  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 454
Re: Zum Erbrechen
« Antwort #8 am: 23. Januar 2009, 11:57:28 »

Hallo ,

also meines Erachtens sollte es heissen:DAS IST AUCH PATTAYA !!

Ich lebe jetzt seit 15 Jahren hier und eins ist klar Pattaya hat sich verändert!

Ich kann leider nicht bestätigen das Pattaya NUR ein ekelhaftes Nest ist.

Es ist wie immer im Leben :Wie mann sich bettet so liegt man !
Soll heissen :Billig wohnen,billige Nachbarn und auch entsprechendes Umfeld!!
                     Besser wohnen in der Regel auch bessere Nachbarn und auch ein entsprechendes Umfeld!

Wenn ich in Köln im Stadtteil :;Auf dem Kölnberg;wohne (75% Ausländeranteil)bin ich mit Sicherheit bei allen als A-Sozial abgestempelt!
Wohne ich aber im Stadtteil:,Marienburg;bin ich halt ein angesehener Bürger erster Kategorie!

Das kann man im übrigen ,so glaube ich ,auf jede Stadt in jedem Land anwenden!!

Klar ist : Wo viel Sonne , da ist auch viel Schatten !!!Und wo ich mich aufhalte bestimme ja NUR ich oder mein Bankkonto!!

In diesem Sinne ....... MfG Riklak

Gespeichert

chaiyaphumrider

  • Zuschauer
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: Zum Erbrechen
« Antwort #9 am: 23. Januar 2009, 15:02:27 »

Pattaya das Unerschöpfliche Thema,

ich habe genau 3 Tage da verbracht, als ich aus Detschland gekommen bin,
um zu Erkennen was da los ist.

In Stadt soll ich Leben, nein danke da bestimmt nicht und dann bin einfach mal
los und habe für mich was gesucht, nach 1 Woche wusste ich hier ist es ok für mich.

Ich lebe jetzt 12 Jahre hier im Norden, habe eine sehr nette Frau gefunden, und
das war gut so.

Ich bin alle 2 - 3 Monate mal Geschäftlich  in Pattaya, und da reichen mir 2 Tage völlig aus,
und ich bin froh wenn ich wieder bei mir bin!

Denn ausser Dummen gibts da nichts was man sehen sollte.
Gespeichert
gruss
Chaiyaphum - Rider- Thailand

Tscharly

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 296
Re: Zum Erbrechen
« Antwort #10 am: 23. Januar 2009, 16:01:18 »

RIKLAK – ich geb’ Dir in einem Punkt recht – Pattaya ist nicht nur ein “ekelhaftes Nest”. Deinen Versuch allerdings  das BILLIGE UMFELD in direkten Zusammenhang mit moeglicher Kriminalitaet zu bringen kann ich hoechstens als krampfhafte Rechtfertigung betrachten. (Wenn Du mir eine halbe Stunde Zeit gibst zieh’ ich Dir 20 Artikel aus der www.pattayadailynews.com die belegen dass sich kriminelle Energie auch in teuerste Wohngegenden eingekauft hat).

CHAIYAPUMRIDER – ich habe viele sehr gute Freunde in Pattaya von denen auch Einige in sehr teuren Wohngegenden leben – und DUMM sind die mit Sicherheit nicht.
Gespeichert

riklak

  • Es gibt auch ein Leben VOR dem Tod !!
  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 454
Re: Zum Erbrechen
« Antwort #11 am: 23. Januar 2009, 18:01:44 »

Hallo Tscharly,

erst einmal finde ich es gut das auch Du Pattaya nicht nur als;ekelhaftes Nest; empfindest!
Zum zweiten muss ich mich für nichts rechtfertigen!Wieso auch??
Ich habe auch niemanden als ;DUMM; bezeichnet,oder ??
Klar wird es überall Kriminalität geben , auch in teueren Wohngegenden!!
Nur bin ich der Meinung,und das sei mir erlaubt,das ich in einer Gegend in der sich die Mieten zwischen 3-4000.-THB bewegen eher einer Gefahr ausgesetzt bin(zB. Überfall ,oder Einbruch etc.)als in einem gut bewachtem Condo oder einem entsprechendem Village !Das wirst Du auch nicht wiederlegen können !!!
Da spreche ich auch aus eigener Erfahrung!
Klaro , schützt das nicht vor einem Überfall auf der Strasse (Handtaschen ,Goldketten,Mobilphone etc)das kann Dir natürlich unabhängig von Deiner Wohnlage überall und immer passieren !!
Dazu brauche ich keine Zeitungsartikel,denn ich lebe ja auch schon ein paar Tage hier.
Aber es war ja auch nur eine Klarstellung das Pattaya für MICH eben nicht NUR ein ekelhaftes Nest ist und mehr nicht!
Sonst würde ich hier nicht mehr leben wollen!!
In diesem Sinne ...MfG Riklak

Gespeichert

Grüner

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.903
Re: Zum Erbrechen
« Antwort #12 am: 23. Januar 2009, 18:51:46 »

Pattaya ist für mich auch ein ekelhaftes Nest.
Aber die Großzahl der Pedophielen sind nicht Europäer, das sind Asiaten nur es fällt einem nicht so auf.
Vor einigen Jahren ist ein Hotel abgebrannt, man hat hunderte an Betten gefesselte  Jungen und Mädchen gefunden, das scheint aber alles schon längst wieder vergessen zu sein,

Das ist nicht nur vergessen, das gab s gar nicht.

Du erzählst hier immer wieder irgendwelches vages Halbwissen, obwohl du keine Ahnung hast.

Es gab mal vor X Jahren, als ich noch ganz neu hier war, EINEN Brand in EINEM Hotel in PHUKET, bei dem sieben oder acht (vielleicht auch zehn oder zwölf, will mich nicht festlegen, ist schon lange her) Mädchen auf DIESE Weise umkamen.

Ich will aber auch nicht ausschließen, daß mir was entgangen ist. Aber HUNDERTE JUNGEN UND MÄDCHEN nach einem Brand "aufgefunden" ist doch dummes Zeug.

Werd bitte konkret (Quelle, Link), wenn du schon solche Horrorgeschichten hier reinstellst. Aber wer ja an anderer Stelle hier die CHINESISCHE GEFAHR für Thailand heraufbeschwört, dessen Wissen über dieses Land kann ich sowieso nicht ernstnehmen.
Gespeichert

Hausmann49

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42
  • Hilfe-die Russen kommen.....
Re: Zum Erbrechen
« Antwort #13 am: 23. Januar 2009, 19:51:17 »

Mein Gott ,,hunderte tote Jungen und Mädchen und alle ans Bett gefesselt aufgefunden,, ??? Wo haben Sie den diesen Informaten als geheilt entlassen.......
Vor 4 oder 5 Jahren lag ich kurz vor Weihnachten im High Five in der Soi 8 oben im 11.Stock am Pool als der Brand damals aus
ausbrach und wir alle die Feuerleiter runter mußten.Ausser glaube ich einem Engländer der auf ein nebenan liegendes Dach springen wollte es aber verfehlte kam sonst nach meinem Wissen niemand ernsthaft zu Schaden.
Also kein einziger ans Bett gefesselter Junge oder Mädchen der tot aufgefunden wurde.Stattdessen trugen diese jungen Damen und Herren die Koffer ihrer Herrschaft keuchend hinterher als diese am Heilig Abend eine neue Bleibe suchen mußten.
Gespeichert

FaulerHund

  • neu im Forum
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Zum Erbrechen
« Antwort #14 am: 23. Januar 2009, 20:04:49 »

Doch da gabs mal einen Brand vor längerer Zeit, wo und wann genau kann ich mich nicht mehr erinnern.
Es kamen aber ne ganze Menge Kinder um, und es soll ein Bordell für asiatische Pedophiele gewesen sein. 
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.32 Sekunden mit 22 Abfragen.