ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Auch das ist Pattaya  (Gelesen 129129 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Profuuu

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.179
Re: Zum Erbrechen
« Antwort #15 am: 23. Januar 2009, 22:24:42 »

soll es gegeben haben, kann mich aber nicht erinnern... nicht gerade selten...hat mir jemand erzählt, der es von einem andern hat...etc. etc.

Ich empfehle allen, hier nicht den Kaktus zu machen. Solche Postings werde ich in Kürze löschen.
Gespeichert
mfG
Professor Triple U

oli

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 569
Re: Zum Erbrechen
« Antwort #16 am: 23. Januar 2009, 23:40:24 »

soll es gegeben haben, kann mich aber nicht erinnern... nicht gerade selten...hat mir jemand erzählt, der es von einem andern hat...etc. etc.

Ich empfehle allen, hier nicht den Kaktus zu machen. Solche Postings werde ich in Kürze löschen.

Hallo Prof uuu

"Schön schön " .....immer wieder köstlich hier mit zu lesen --C.....schöne Grüsse inne Schweiz..........ja er lebt noch.......Oli    :D
Gespeichert

Profuuu

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.179
Re: Zum Erbrechen
« Antwort #17 am: 24. Januar 2009, 00:05:11 »

Hi Oli, he he

Erzähl mal wieder einen Schwank aus erster Hand von Pattaya.

Siehst ja, was hier los ist. Zum 1000. male wiederholte olle Kamellen "Meinungen" ohne jegliche Substanz.  :D
Gespeichert
mfG
Professor Triple U

Tscharly

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 296
Re: Zum Erbrechen
« Antwort #18 am: 24. Januar 2009, 00:40:09 »

Lieber PROFUUU – diesen Thread zu schliessen waere zu einfach. Was jedoch nichts an der Tatsache aendern wird dass die Kriminalitaet in Pattaya erschreckende Ausmasse angenommen hat.

Einige unqualifizierte Aeusserungen auf der erste Seite haben leider dazu gefuehrt dass das hoch-heisse Thema zum Wischi-Waschi Geschwaetz abgegleitet ist.

Hallo OLI – “die alten Mannsbilder” sind am Sonntag wieder am BIRA. Komm’ doch mal vorbei. Zum kennen lernen und beschnuppern.
Gespeichert

Profuuu

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.179
Re: Zum Erbrechen
« Antwort #19 am: 24. Januar 2009, 01:04:54 »

Wer redet denn da von schliessen... ;)

Na klar ist die Kriminalität in Patty gehörig gestiegen. Streitet ja keiner ab. Kann man auch drüber sprechen, aber dieses Wischi-Waschi Moralgeschwätz ist wirklich nicht zum aushalten. Da gibt es doch genügend andere Foren, wo solche Allgemeinplätze die Einfältigen noch beeindrucken.  8) 
Gespeichert
mfG
Professor Triple U

Tscharly

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 296
Re: Zum Erbrechen
« Antwort #20 am: 24. Januar 2009, 02:48:45 »

PROFUUU – hier die links zu den CRIMES CASES der letzten 30 Tage!

http://www.pattayadailynews.com/shownews.php?IDNEWS=0000008290
http://www.pattayadailynews.com/shownews.php?IDNEWS=0000008275
http://www.pattayadailynews.com/shownews.php?IDNEWS=0000008273
http://www.pattayadailynews.com/shownews.php?IDNEWS=0000008270
http://www.pattayadailynews.com/shownews.php?IDNEWS=0000008267
http://www.pattayadailynews.com/shownews.php?IDNEWS=0000008263
http://www.pattayadailynews.com/shownews.php?IDNEWS=0000008256
http://www.pattayadailynews.com/shownews.php?IDNEWS=0000008189
http://www.pattayadailynews.com/shownews.php?IDNEWS=0000008160
http://www.pattayadailynews.com/shownews.php?IDNEWS=0000008138
http://www.pattayadailynews.com/shownews.php?IDNEWS=0000008127
http://www.pattayadailynews.com/shownews.php?IDNEWS=0000008116
http://www.pattayadailynews.com/shownews.php?IDNEWS=0000008112
http://www.pattayadailynews.com/shownews.php?IDNEWS=0000008102
http://www.pattayadailynews.com/shownews.php?IDNEWS=0000008095
http://www.pattayadailynews.com/shownews.php?IDNEWS=0000008071

Wenn mir jetzt Einer erzaehlt dass er sich in Pattaya noch sicher fuehlt – “Hut ab vor diesem Kerl” – this guy has balls.

Vor ca. 14 Tagen, von einer Gross-Baustelle in Laemchabang kommend, auf der Sukhumvit beim rechts abiegen zum Foodland (Kuehlschrank auffuellen), faehrt mir ein mit 2 jungen Kerlen besetztes Mopped den rechten Aussenspiegel an meinem neuen Mini-Van ab und verkratzt zusaetzlich noch die Fahrertuere. Das Mopped bleibt kurz stehen – der Beifahrer lueftet sein Hemd so dass die Knarre im Hosenbund deutlich sichtbar wird – grinst – laesst das Hemd wieder runter fallen, klopft dem Fahrer auf die Schulter – und ab ging die Post.

Was glaubst Du waere geschehen, waere ich aus dem Auto ausgestiegen …??

Wie bin ich ueberhaupt auf diese www.pattayadailynews.com gekommen?

Der Raub-Mord an einem Security Guard an unserem geliebten BIRA Circuit war der Ausloeser. http://www.pattayadailynews.com/shownews.php?IDNEWS=0000007966

Ich sage: Es wird hoechste Zeit dass in Pattaya mal ganz gewaltig ausgemistet wird. Thais und Farangs – das ganze Gesocks.

OLI’s Geschichten zu lesen mag sicherlich mehr Spass machen ….
Gespeichert

Moesi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.135
Re: Zum Erbrechen
« Antwort #21 am: 24. Januar 2009, 05:18:27 »

Ich halte die betroffenen Gebiete Pattaya für nicht gefährlicher als Rotlichtbezirke in Europa und überall sonst auf der Welt.
Bin seit über 15 Jahren jedes Jahr ein paar Wochen in Pattaya  gewesen. Im Moment habe ich seit Oktober ein Appartement am Jomtien Beach.
Bis jetzt wurde ich einmal Opfer eines Taschendiebs, der mir im Baht-Bus das Telefon geklaut hat.
Letzte Woche wurde dafür bei einem Kumpel im Luxus-Appartement in Khao Lak eingebrochen...

Dass die Kriminalität in der letzten Zeit spürbar angestiegen ist, hat nach meiner Meinung folgende Gründe:
  • Seit die Thais gemerkt haben, dass Russen oft ihr gesammtes Cash mit sich rumtragen, haben Handtaschendiebstähle zugenommen.
  • Drogen: Angefangen hats mit Klebstoff-Schnüffeln. Jetzt hat sich überall Yaba, Ice und dergleichen ausgebreitet. Auch von Heroin hab ich schon gehört.
  • Verrückte TV-Gehirnwäsche: Schaut Euch mal diese verrückten TV-Soaps im Vorabendprogramm an, die die Thais auf keinen Fall verpassen wollen: Nur Mord und Totschlag. Geschrei und Schüsse...Sowas von der Jugend täglich konsumiert, halte ich für sehr bedenklich.
  • Low Season: Die letzte Low Season war lower als sonst, und die lange erwartete High Season fing mit der Flughafenblockade an. Da fehlt es allen an Geld!
  • Flughafen Besetzung etc.: Da wurde wohl viel Polizei nach BKK abgezogen.
  • Weltwirtschaftslage: Viele Arbeitslose, fehlende Touristen, hohe Lizenzen für Bars....

Farangs, die sich mit dicken Goldketten und teuren Uhren in den gefährlichsten Bezirken Pattayas aufhalten und morgens um drei stockbesoffen mit zentimeterdicke Geldbündeln um sich winken, und/oder zwielichtige Prostituierte aufs Zimmer nehmen und das ganze Bargeld, Handy und Goldschmuck offen herumliegen lassen, ...das alles sieht man dort täglich. Wenn denen was passiert, habe ich kein Mitleid. Bin nach wie vor der Meinung, dass das Risiko recht gering ist, wenn man sich richtig verhält.

Gruss, Stefan
Gespeichert
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie angeschaut haben." (Alexander von Humboldt)

Samuitilak

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 483
  • Pattaya 2
Re: Zum Erbrechen
« Antwort #22 am: 24. Januar 2009, 08:45:41 »

@Tscharly,

klar gibt es hier viel Kriminalität, wie an jedem Ort der Welt, wo bestimmte Umstände zusammenkommen,

Ich fühle mich in gewissen Ecken in Pattaya morgens um 2 genau so sicher wie im Frankfurter
Bahnhofsviertel oder in Kleinlibanon in Berlin. Und wenn ich dann noch besoffen bin und mit den
Scheinchen winke, mögen mich alle besonders, am meisten die Sanitäter und Polizisten, die
mich hinterher finden ;D ;D ;D

Aber warum hier immer über Fussfetischisten geredet wird, ist mir ein Rätsel. Oder was sind Pedophiele?  ??? ???



LG


Walter
Gespeichert
Wie man in den Wald hineinruft, hallt es zurück.......

garni

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
Re: Zum Erbrechen
« Antwort #23 am: 24. Januar 2009, 18:56:13 »

Richtig ist, am 25.11.1984 brach ein Feuer in einem Bordell in Bangkok aus. Die dortigen Zwangsprostituierten waren mit Ketten ans Bett gefesselt. Es gab 12 Opfer.
Gruß Matthias
Gespeichert

Roy

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.138
Re: Zum Erbrechen
« Antwort #24 am: 24. Januar 2009, 23:12:54 »

Ich war zwar schon lange nicht mehr in den gewissen Orten zu gewissen Zeiten, aber ich würde mich jederzeit auch in meinem biblischen Alter trauen, das zu wiederholen. Nur wenn es jemand drauf anlegt, Krach zu bekommen, dann bekommt er ihn - wahrscheinlich nicht so schnell wie in einer anrüchigen Kneipe in Deutschland. Doch wenn er ihn bekommt, dann hilft ihm niemand, egal ob nun verschuldet oder unverschuldet. Wenn man etwas Erfahrung hat, kann man das aber wohl vermeiden, es gibt ganz bestimmte Situationen, die nach Krach "riechen".

Wer hier auf seinem "Recht" bestehen will, der muss eben, wie im Wilden Westen, zuerst schiessen und dann noch ein schnelles Pferd haben...

Bei unvermeidbaren Crashs auf der Strasse mit freien Thais muss man sofort erkennen, ob man es mit einem Anfänger vom Lande oder mit einem ausgebufften Halbweltkriminellen, einem High-So-Söhnchen oder einem Taximaifiosi zu tun hat. Ausser im ersten Fall ist höchste Vorsicht geboten. Jedermann muss wissen, dass er sich hier nicht in einem Rechtsstaat befindet, in dem der Ausländer grundsätzlich gleiche Rechtsbedingungen findet. Und jeder MUSS wissen, dass die Polizei hier eben NICHT Dein Freund und Helfer ist. Die mangelnde Kenntnis dieser Tatsachen führt eben zu den grössten Problemen.
Gespeichert

Tscharly

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 296
Re: Zum Erbrechen
« Antwort #25 am: 24. Januar 2009, 23:50:51 »

In der Weihnachstwoche 2008, an einem Samstag Morgen, so um 06.00, von Sattahip kommend auf der Sukhumvit in Hoehe “Siam Motorcycles” (ca. 1.5 km vor der Kreuzung Sukhumvit – Theppaprasit) eine Menschenmenge bemerkt – Einer liegt am Boden, mehrere treten und schlagen auf ihn ein, und dabei steht ein grosser Farang und spricht in ein Walky-Talkie.

Nein. Ich hab’ nicht angehalten und gefragt ob ich helfen koennte.

Garni – zum Bangkok Bordell Feuer (1984) nichts im www gefunden. (Zu dieser Zeit war ich bereits in Asien – hauptsaechlich jedoch in der PRC unterwegs).

Alle – der Pattaya Hotel Brand war am 11. Juli 1997 – Royal Jomtien Resort – links dazu gibts ueberall. (Ich stand an der Kartbahn von meinem alten Schpezl Andy Scheidegger und habe die Rettungsaktionen unter anderem via Hubschrauber verfolgt).
Gespeichert

Tscharly

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 296
Re: Zum Erbrechen
« Antwort #26 am: 24. Januar 2009, 23:57:51 »

Hotel fire in Thailand kills at least 78


Officials: Emergency exits were locked
July 11, 1997
Web posted at: 10:26 a.m. EDT (1426 GMT)
PATTAYA, Thailand (CNN) -- At least 78 people were killed and more than 50 injured by a fire that raged through a 17-story hotel in the beach resort of Pattaya Friday. Authorities said more bodies could still be inside the hotel.

Officials blamed many of the deaths on the fact that the hotel's emergency exits had been locked to prevent guests from skipping out without paying their bills.

Firefighters said the fire broke out in the ground-floor coffeehouse of the Royal Jomtien Resort Hotel, then spread from the sixth floor to the 12th floor of the building. As thick black smoke poured from the hotel, some people fled to the rooftop, awaiting rescue from three helicopters airlifting people to safety.

One man jumped to his death from an 11th-floor window.

Others trapped on upper floors called for help from the windows, smoke and ashes billowing out behind them. Rescue teams on the roof dropped harnesses down to them, and they put their legs through the harnesses and swung out into the air before being pulled up the side of the building.

Hundreds of local residents watched as firefighters carried blackened bodies from the hotel. Some of the injured were rushed to a nearby hospital with serious burns.

More than 300 people, mostly Thais attending seminars, were in the hotel at the time the fire broke out.

The beachfront hotel was not fully occupied because Thailand is in the middle of its monsoon season. Pattaya, about 70 miles (112 km) south of Bangkok, is the most popular beach resort among Bangkok residents.

Damage to the hotel was estimated at more than $40 million.

Reuters contributed to this report.

Gespeichert

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.539
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Zum Erbrechen
« Antwort #27 am: 25. Januar 2009, 00:00:13 »


Wer hier auf seinem "Recht" bestehen will, der muss eben, wie im Wilden Westen, zuerst schiessen und dann noch ein schnelles Pferd haben...


Das ist gut, hahahaha, ein schnelles Pferd... Fury muss her und eine Winchester....... :D :D :D
Gespeichert

Tscharly

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 296
Re: Zum Erbrechen
« Antwort #28 am: 25. Januar 2009, 01:47:28 »

Wie waers' mit diesem Ross??
Gespeichert

Moesi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.135
Re: Zum Erbrechen
« Antwort #29 am: 25. Januar 2009, 23:29:52 »

Wer hier auf seinem "Recht" bestehen will, der muss eben, wie im Wilden Westen, zuerst schiessen und dann noch ein schnelles Pferd haben...

 ;D

Dazu fallen mir diese Bilder ein, die ich letzte Woche in der Nähe von Sattahip (Südlich Pattaya) geschossen habe:

















(Das sind Bilder aus Thailand!)


Ob die "Pattaya Mad Dogs"  auch schiessen weiss ich nicht. Rösser haben sie aber.
Wenn die aufmarschieren bebt die Erde!
Ich glaube kaum, dass denen ein (einzelner) jugenddlicher Thai die Knarre zeigt ;D

Gruss, zur Zeit aus Udon Thani
Stefan



« Letzte Änderung: 25. Januar 2009, 23:37:06 von Moesi »
Gespeichert
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie angeschaut haben." (Alexander von Humboldt)
 

Seite erstellt in 0.484 Sekunden mit 23 Abfragen.