ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 190 [191] 192 ... 197   Nach unten

Autor Thema: Aktuelles zur Immigration  (Gelesen 353159 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.635
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Aktuelles zur Immigration
« Antwort #2850 am: 30. März 2020, 16:31:44 »

Dann sollten sie am besten auch gleich die 90 Tage Meldung für 6 Monate aussetzen.

Wohnungswechsel kann man auch per TM 30 oder wie das heißt, machen.
Gespeichert

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.865
Re: Aktuelles zur Immigration
« Antwort #2851 am: 30. März 2020, 16:52:46 »

Scheinbar sind die im Stress.
Ich warte jetzt schon 4 Tage auf die Rückmeldung zu 90 Tagemeldung.
sonst war die immer innerhalb 48 Stunden da
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.635
Re: Aktuelles zur Immigration
« Antwort #2852 am: 30. März 2020, 19:03:30 »

Sorry @karl,

wahrscheinlich tun die sich mit meiner "Erstmeldung" schwer  ;]

 [-]

Wobei die gar nicht so schwer war. D.h. zwei Anläufe hats gebraucht, bis das System die Daten akzeptiert hat. Aufgegeben mit Firefox und protonmail-Adresse - im Moment  PENDING....
Gespeichert

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.635
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Aktuelles zur Immigration
« Antwort #2853 am: 30. März 2020, 21:07:29 »

Ich probiere diese Online Meldung auch in Kürze aus...., bin gespannt, weil ich ja neuen Reisepass habe und seit dem, bzw. überhaupt seit meiner Einreise nie ausgereist war!

Soweit ich gehört habe, geht es dann nicht...

Dann eben per Post, nervt zwar die Warterei, aber was soll's!

Hoffe, dass sich das bis Juli beruhigt hat!
« Letzte Änderung: 30. März 2020, 22:07:10 von boehm »
Gespeichert

Schmizzkazze

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 979
Re: Aktuelles zur Immigration
« Antwort #2854 am: 30. März 2020, 21:13:38 »

Ich versuche es beim nächsten Mal auch online. Dieses Mal habe ich 2 kBht bezahlt, weil ich zu spät war.
Gespeichert

archa

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 933
Re: Aktuelles zur Immigration
« Antwort #2855 am: 31. März 2020, 06:03:25 »

Hallo und guten Tag,
möchte mich noch recht herzlich bedanke für die Antworten betr. Öffnungszeiten der Immis.

Noch ein schöner Tag begleitet mit einem Gruss und  [-]
archa
Gespeichert
Die ganz SCHLAUEN sehen um fünf ECKEN und sind geradeaus Blind.
(Benjamin Franklin)

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 9.826
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Aktuelles zur Immigration
« Antwort #2856 am: 31. März 2020, 07:57:44 »

Es wurde heute (30.3.20) bestätigt, dass drei Beamte des Regierungskomplexes in Chaengwattana mit  COVID19 infiziert wurden . Wie Sie wahrscheinlich wissen, befindet sich die Einwanderung auch in diesem großen Komplex. Wenn Sie morgen dorthin fahren, seien Sie bitte sehr vorsichtig

https://twitter.com/RichardBarrow/status/1244605175144169472
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.610
Re: Aktuelles zur Immigration
« Antwort #2857 am: 31. März 2020, 18:34:29 »

LONG LINES CONTINUE AT IMMIGRATION DESPITE EXTRA VENUE

https://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/03/31/long-lines-continue-at-immigration-despite-extra-venue/


Allerdings war in Muang Thong schnell das Maximum von 1000 Leuten erreicht, der Rest soll morgen wiederkommen  (Richard Barrow)
Gespeichert
██████

alhash

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 177
Re: Aktuelles zur Immigration
« Antwort #2858 am: 31. März 2020, 20:19:43 »

Ich war heute (31.03.) in Chaengwattana zwecks 90 Tage Meldung.
Alles sehr entspannt, wenig Besucher.
Jede 2. Sitzbank gesperrt, auf dem Boden Markierungen wegen Sicherheitsabstand.
Die Schreibtische zum ausfüllen wurden in die große Halle verfrachtet.
Einige Leute wurden zu der neuen "Zweigstelle" geschickt.
Im Untergeschoss bei den Essenständen alle Sitzgelegenheiten entfernt.

BTS auch sehr entspannt, die Leute achteten auf den leeren Sitzabstand.
Sehr diszipliniert die Leute!

AlHash
Gespeichert

Puhtscharah

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 197
Re: Aktuelles zur Immigration
« Antwort #2859 am: 01. April 2020, 11:12:21 »

Moin @ Alle,

ich kann @ Alhash nur zustimmen. Habe heute mein Retirement NON O gemacht.
Innerhalb von 45 Minuten war das Ganze durch. Es war auch kein grosser Andrang
und Alle haben sich diszipliniert benommen. Der "Oberaufseher" hatte wenig zu meckern ;-)

Allen noch einen schoenen Tag
Harald
Gespeichert
"Denk' ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht."
Heinrich Heine

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 9.826
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Aktuelles zur Immigration
« Antwort #2860 am: 01. April 2020, 11:25:05 »

Das kann ich nur bestaetigen. Bank und EOS in 1 1/4 Stunden. Und ich kam erst um 9.00h in CW an.
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 9.826
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Aktuelles zur Immigration
« Antwort #2861 am: 01. April 2020, 12:48:38 »

Dem Premierminister sind lange Warteschlangen bei der Einwanderung bekannt, und es ist jetzt geplant, Visa für diejenigen, die nach dem 1. März in Thailand angekommen sind, automatisch zu verlängern. Weitere Details in Kürze. Hier ist die Ankündigung.

Video:  https://twitter.com/RichardBarrow/status/1245222789411307520
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.610
Re: Aktuelles zur Immigration
« Antwort #2862 am: 01. April 2020, 15:44:34 »

 {+

Wer nach dem 1 März mit einem Tourivisum eingereist ist bekommt nun eine automatische Verlängerung, das dürfte aber für die meisten die gegenwärtigen  Probleme nicht lösen da deren 60 Tage Visum eh frühestens Ende April verfallen würde   :

https://forum.thaivisa.com/topic/1157113-tourists-get-automatic-visa-extensions/
Gespeichert
██████

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 9.826
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Aktuelles zur Immigration
« Antwort #2863 am: 02. April 2020, 15:17:45 »

{+

Wer nach dem 1 März mit einem Tourivisum eingereist ist bekommt nun eine automatische Verlängerung, das dürfte aber für die meisten die gegenwärtigen  Probleme nicht lösen da deren 60 Tage Visum eh frühestens Ende April verfallen würde   :

https://forum.thaivisa.com/topic/1157113-tourists-get-automatic-visa-extensions/

Stimmt alles nicht!!!

Zitat
Oberst Phakkhaphong sprach telefonisch darüber, dass das Kabinett automatische Visumverlängerungen für ausländische Touristen genehmigt habe.

Tatsächlich wird die Angelegenheit "noch geprüft", sagte der Oberst.

So sehen die Tatsachen aus:

Zitat
Neben dem üblichen TM7-Antrag, Kopien des Reisepasses und Fotos des Antragstellers erfordert die neue Regelung eine Bescheinigung der jeweiligen Botschaften, eine Kopie des Mietvertrags, ein Dokument zur Bestätigung ihres Aufenthalts in der Unterkunft, eine Kopie des Personalausweises des Vermieters und eine Hausregistrierung und eine Karte mit dem Standort ihres Wohnsitzes.

Der Vermieter ist verpflichtet, den Antragsteller bei der Einreichung der Unterlagen persönlich zu begleiten. Der Antragsteller muss außerdem mindestens vier Fotos mit seiner Unterkunft aufnehmen, um seinen Wohnsitz nachzuweisen.

https://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/04/02/more-papers-required-for-visa-extensions-due-to-national-security/

Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Semester1

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 122
Re: Aktuelles zur Immigration
« Antwort #2864 am: 02. April 2020, 16:42:26 »

Irgendwie verstehe ich den ganzen Hipe um die Ausländer ohnehin nicht. So ganz nebenbei sind ja auch Touristen ( millionenfache ) Ausländer. Was befürchten, vermuten oder gar unterstellen die Behörden ( dem ) Ausländer, welcher längerfristig in TH – Jahresvisum seine Zelte aufschlagen möchte.

Es wird ja auch bei den ( nur ) Touristen die ohne ( Arrive ) Visum 30 Tage und selbst die Inhaber eines TouristVisum f. 60 Tage Aufenthalt und eine Einreise, deren z. B. finanzielle Potenz um sich in TH 60 Tage über Wasser halten zu können, geschweige denn ihre kriminelle Energie nicht geprüft.

Was also ängstigt die TH - Behörden, so die 90 Tage Meldung noch immer Bestand hat.

Darf mich, zugegeben etwas unorthodox, bei dieser Gelegenheit als Neuling auf dem Board kurz vorstellen: Im Lebensalter zwischen 60 – 70 – Verheiratet mit einer Thai seit nunmehr 14 Jahren. Besitze in TH – ein recht großes Anwesen ( gepachtet auf 30 Jahre von meiner Frau ) . Beruflich war ich bis zu meiner Rente leitender Angestellter im Segment der Logistik. Ein Dauerwohnsitz in TH – war und ist noch immer nicht geplant. Mir genügt in TH jeweils die Anwesenheit für 3 – 5 Monate. Macht im Kalenderjahr zusammen auch 6 – 10 Monate. Vorteil – keine Animositäten mit ( 90 Tage Meldungen etc. etc.  ) mit den Behörden, kein Nachweis einer Krankenversicherung und insbesondere kein Nachweis meiner finanziellen Potenz. Meine Frau hat ein 5 – JahresVisum ( alle halbe Jahr Einreise in den Schengenraum für jeweils 3 Monate ) so gesehen ist die Familie immer kompakt auch ohne – Jahresvisum in TH.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 190 [191] 192 ... 197   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.297 Sekunden mit 22 Abfragen.