ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Hunde /Hundezuechter in Thailand  (Gelesen 29369 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.876
    • Mein Blickwinkel
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #255 am: 02. Februar 2019, 04:51:52 »

 :'(
dieser Hund muss ja einen unglaublichen Lebenswillen habe
https://www.facebook.com/clippengdonjai/videos/2077818135841868/
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.876
    • Mein Blickwinkel
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #256 am: 22. März 2019, 19:43:57 »

Unsere beiden Hunde Whisky und Soda sind seit Oktober gewaltig
gewachsen.Vor allem Whisky ist um einiges grösser als sein Bruder
Soda vom gleichen Wurf .
Mit der Erziehung klappt's noch nicht so richtig aber das liegt wohl eher
an meinem schlechten Einfluss  {:}
Abkühlung suchen sie gerne in unserem kleinen Springbrunnen.



Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.357
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #257 am: 27. März 2019, 19:40:21 »


Guten Abend,

mal eine Frage an die Hunde-Liebhaber. Kann mir jemand eine gute Lektüre zur Hunde-Erziehung (Jungtier ca. 5 Monate alt) empfehlen? Handelt sich um ein Thai-Ridgeback-Mädchen...
Meine Bangkeows sind ja Mischlinge, glaube mit so ner Art Schakal, da war nicht gross was zu machen in der Erziehung, zumal ich in der Jugendzeit der Hunde nicht direkt vor Ort war....und das TR-Mädchen ist jetzt schon die Schwerste/Groeßte im Rudel...

beste Grüße
Lung Tom
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.357
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #259 am: 28. März 2019, 19:55:04 »


Danke Dir für den Tipp.
Kommt mir bekannt vor, werde mir die Seite noch mal intensiv anschauen. Wird aber, glaube ich, mein Problem nicht loesen.

Was auch nicht schlimm ist. Man kann nicht erwarten, das Einem gebratene Enten in den Mund fliegen.. ;D

 [-]
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.042
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #260 am: 28. März 2019, 19:56:26 »

Kommt mir bekannt vor...

nicht nur dir, Tom
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

jektor

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 194
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #261 am: 29. März 2019, 20:10:07 »


Guten Abend,

mal eine Frage an die Hunde-Liebhaber. Kann mir jemand eine gute Lektüre zur Hunde-Erziehung (Jungtier ca. 5 Monate alt) empfehlen? ……….
beste Grüße
Lung Tom

Hallo Onkel Tom

Schau doch mal bei You Tube rein. Einfach mal als Suchbegriff Hundeerziehung eingeben. Dort gibt es Tipps ohne Ende.

Gruesse
jektor
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.357
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #262 am: 30. März 2019, 20:11:41 »


Danke Kollege,

das ist ein "juter Tipp" und den werde ich auch umsetzen -

Schoenen Abend
aus der heißen Zone

Onkel Tom
Gespeichert

Rangwahn

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.336
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #263 am: 31. März 2019, 13:48:42 »

das ist ein "juter Tipp" und den werde ich auch umsetzen -

ist jetzt nicht böse gemeint -  aber auf solche "Tips" sollte man eigentlich selbst kommen.



Gespeichert
Solange ich lebe kriegt mich der Tod nicht!

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.876
    • Mein Blickwinkel
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #264 am: 01. April 2019, 15:15:15 »

Es ist erstaunlich wie schnell "Whisky" in den  6 Monaten seines
Lebens gewachsen ist.
Sein Bruder aus dem gleichen Wurf ist etwas kleiner und beide
haben auch sehr runterschiedliche Charaktere.
Wenns aber darauf an kommt halten sie zusammen  ;}
Ich habe beide in mein Herz aufgenommen und auch sie folgen
mir auf Schritt und Tritt.
Mit dem Gehorsam klappt es noch nicht so aber auch das bessert
sich und dass sogar manchmal ohne ein "Leckerlie'  ;)
Whisky


und der kleiner Soda


« Letzte Änderung: 01. April 2019, 15:21:13 von schiene »
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.876
    • Mein Blickwinkel
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #265 am: 01. April 2019, 17:28:09 »

Hier sieht man den Grössenunterschied der beiden Brüder aus einem Wurf etwas deutlicher....

Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.876
    • Mein Blickwinkel
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #266 am: 16. Oktober 2019, 03:54:49 »

In Thailand wurden die Nachfahren von Ex-König Bhumibols Hündin Tongdaeng vorgestellt, die in der Bevölkerung wegen ihrer Treue sehr beliebt war.
https://www.stol.it/video/media/was-fuer-welpen
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.876
    • Mein Blickwinkel
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #267 am: 23. Januar 2020, 15:09:49 »

Gestern Nacht wurde Whisky von einer Schlange gebissen.Er war danach ziemlich fertig und atmete kaum noch.
12 Std.später war er wieder wohl auf.
Mittags waren wir mit Soda beim Tierarzt da er starken Juckreiz hatte und es gab auch kahle Stellen auf seiner Haut.
Er bekam beim Arzt eine Spritze gegen Räude und Tollwut,etwas geben den Juckreiz und Entwurmungstabletten.Für Whisky gab er
uns das gleiche mit.Die Spritze für ihn habe ich ihm verpasst.
Sie sind halt wilde Kerle,ziehen oft durchs Dorf und legen sich mit jedem Hund an welcher ihnen nicht gefällt .Auch
den weiblichen Hunden sind sie ständig hinterher :D
Aber sie sind nachts gute Wachhunde und einer liegt am Haus und der andere bek den Bungalows.
Sie werden sehr laut ,knurren aber sie beißen niemals.
Bezahlt habe ich für die Medizin und Spritzen für  beide Hunde beim Arzt 1800 Baht.Sie bekamen auch einen Impfausweis.

Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.876
    • Mein Blickwinkel
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #268 am: 29. Januar 2020, 10:50:57 »

Lief mit gerade über den Weg.
Miss Black&Withe :D Tatsächlich ist sie genau in der
Mitte des Kopfes in Schwarz und Weiß geteilt




Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.
 

Seite erstellt in 0.474 Sekunden mit 23 Abfragen.