Warning: filesize(): stat failed for /home/content/46/10741546/html/_Forum.ThailandTIP.info/cache/data_92dacc5895d2df6c4f0d68358bba722a-SMF-modSettings.php in /home/content/46/10741546/html/_Forum.ThailandTIP.info/Sources/Load.php on line 2782
Zealot - Jesus war ein Unruhestifter

ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Zealot - Jesus war ein Unruhestifter  (Gelesen 714 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.391
Zealot - Jesus war ein Unruhestifter
« am: 25. Dezember 2013, 07:47:25 »



Auszug aus einem Gespraech mit dem Autor Reza Aslan:

Wenn man die Botschaft von Jesus mit der des Propheten Mohammed vergleicht, sind sie sehr nahe beieinander. Oder besser: Sie sind der Botschaft aller großen Propheten sehr nahe. Sie haben ja auch alle gemeinsam, selbst nicht die Stifter ihrer Religion zu sein. Jesus hat nicht das Christentum begründet, er war ein Jude. Seine Anhänger haben das Christentum geschaffen. Bei Mohammed war es ebenso. Im Koran steht: Das ist keine neue Botschaft. Es ist dieselbe Botschaft wie zuvor. Was Jesus über die Konversion von Armen und Reichen sagte, war exakt das, was auch der Prophet Mohammed sagte, was identisch mit der Botschaft von Buddha ist. Sie alle teilen die eine Botschaft.

http://www.fr-online.de/kultur/christentum-jesus-war-ein-unruhestifter,1472786,25724292.html

Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

Bangkok-Manfred

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 234
Re: Zealot - Jesus war ein Unruhestifter
« Antwort #1 am: 25. Dezember 2013, 14:49:16 »

das Problem der Religionsstifter ist, dass Sie sich die Angst der Menschen vor dem Tod zu nutze gemacht haben und letztendlich eine gute Möglichkeit gefunden haben sie abzuzocken.
Wenn man eines Tages wirklich Frieden auf der Welt haben will, muss man als erstes die Religionen abschaffen und zwar alle !
Naturkatastrophen, Seuchen usw. hat die Menschheit überwunden, die Religionen halten die Leute heute noch als Geisel.
Gespeichert
Das Leben ist zu kurz für schlechten Whisky
 

Seite erstellt in 0.211 Sekunden mit 22 Abfragen.