ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 36 [37] 38 ... 40   Nach unten

Autor Thema: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?  (Gelesen 88166 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.103
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Gespeichert



Wenn du dich gesund ernaehrst, ausreichend schlaefst, genug trinkst und Sport treibst, stirbst du trotzdem.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.343
    • Mein Blickwinkel
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #541 am: 15. Dezember 2018, 03:01:55 »

  {--  ;]
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.515
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #542 am: 23. Dezember 2018, 07:45:32 »

Wenns gegen die AFD geht wird fast nur noch gefoult  {/

Südafrika-Reise: Bystron durch Dokumente des Auswärtigen Amtes entlastet

Wende im Skandal um die Südafrika Reise des AfD-Außenpolitikers Petr Bystron: Aus Dokumenten des Auswärtigen Amtes geht hervor, dass die Treffen mit den „Suidlanders“ von Anfang an offizieller Bestandteil der Reise waren.

Die Unterlagen belegen, dass sowohl die Deutsche Botschaft wie das Auswärtige Amt keine Einwände gegen das Treffen erhoben haben. Auch der Vorwurf, Bystron hätte „auf Steuerzahlerkosten“ an jagdlichen Aktivitäten teilgenommen, wurde widerlegt. Offenbar war dieser Teil der Reise als privat gekennzeichnet. In einem solchen Fall ist von vornherein klar, dass Bystron die gesamten Kosten privat tragen muss.

Die Reise wurde durch die SWR-Sendung „Report Mainz“ vom 18.12. skandalisiert. . . . . . .


https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/suedafrika-reise-bystron-durch-dokumente-des-auswaertigen-amtes-entlastet-a2747827.html

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.515
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #543 am: 29. Dezember 2018, 13:47:44 »

Die tägliche Fake News oder: Kein Anschluss unter dieser Nummer

https://www.achgut.com/artikel/die_taegliche_fake_new_oder_kein_anschluss_unter_dieser_nummer

Der Schluss dieses Artikels:

Aber bevor ich mich jetzt aufrege (oder Sie sich aufregen) – lassen Sie uns in diesen Tagen einfach besinnlich sein. Besinnlich und nachsichtig.

Denn all das ist doch nichts gegen die millionenfache Verbreitung von Fake News, die gerade wieder in deutschen Haushalten stattfand: Eine verheiratete, gleichwohl jungfräuliche Orientalin wurde vor gut 2.000 Jahren auf wundersame Weise von einem Geist geschwängert – so jedenfalls ihre Erklärung gegenüber dem gehörnten Gatten – und gebar in der Folge einen spezialbegabten Sohn, der über Wasser laufen konnte und der größte Social Influencer aller Zeiten wurde, obwohl es weder Facebook noch Youtube noch Twitter noch Instagram gab. Wer meint, an dieser Story sei nichts faul, der darf sich eigentlich weder über Claas Relotius noch über die „Süddeutsche“ beschweren. Oder? Nichts für ungut. Und frohe Weihnacht, nachträglich!


fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.343
    • Mein Blickwinkel
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #544 am: 01. Januar 2019, 09:53:50 »

Wie immer ein super Artikel zum Thema Relotius bei "PUBLICO"
https://www.publicomag.com/2018/12/gerechtigkeit-fuer-claas-relotius/
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.018
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #545 am: 04. Januar 2019, 15:30:47 »

Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

wasi-cnx

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 166
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #546 am: 04. Januar 2019, 20:31:14 »

An alle, die's vielleicht interessiert. Schaut mal folgenden Link an:

https://www.buzzfeed.com/de/karstenschmehl/von-storch-verbreitet-gefalschten-screenshot

Warum wird alles bedingungslos geglaubt, nur weil es dem eigenen Weltbild entspricht?

Vor einiger Zeit hat hier mal jemand sinngemäss geschrieben, dass man gegenüber den "Systemmedien" kritisch und dort/bei denen grundsätzlich alles hinterfragen sollte - warum macht man das nicht auch bei Themen, die dem eigenen Weltbild entsprechen?

Gruss, wasi-cnx
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.343
    • Mein Blickwinkel
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #547 am: 04. Januar 2019, 20:37:47 »

Vor einiger Zeit hat hier mal jemand sinngemäss geschrieben, dass man gegenüber den "Systemmedien" kritisch und dort/bei denen grundsätzlich alles hinterfragen sollte - warum macht man das nicht auch bei Themen, die dem eigenen Weltbild entsprechen?
Gruss, wasi-cnx

Das "gefakte" Bild soll humoristisch auf die ständig verbreiteten Lügen der Medien hinweisen.
Das nenne ich dann künstlerische Freiheit  ;]
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.232
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #548 am: 04. Januar 2019, 20:45:14 »

Die erfunden Geschichten des Reporters vom Spiegel sollen nur humoristisch
auf die staendig verbreiteten Luegen einiger Alternativmedien Hinweisen.

Ja,das mit der kuenstlerischen Freiheit ist manchmal zweischneidig.

Jock
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.638
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #549 am: 04. Januar 2019, 21:17:53 »


@jock

eine sehr gewagte und eigenwillige Interpretation des Schaffens von Claas Relotius..

Der ehm Arbeitgeber sollte es da besser wissen:

Zitat
Am 19. Dezember 2018 machte sein damaliger Arbeitgeber Der Spiegel öffentlich, dass viele der von Relotius im Magazin veröffentlichten Reportagen ganz oder teilweise erfunden waren.

Naja, die Märchen dienten ja auch einem guten Zweck, nämlich der Motivation der Linken....

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.232
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #550 am: 04. Januar 2019, 21:34:57 »

@Suksabai

Ich lerne taeglich dazu.

Bisher wusste ich nicht,dass erfunden Interviews im Spiegel oder in der Tageszeitung
"Oesterreich"der Motivation der Linken dienen.

Ist dem Herrn Fellner das eigentlich bewusst ?Der ist zwar wetterwendisch,doch eher
der rechten Regierung zugeneigt.

Wenn unsere Regierung deine Einschaetzung glaubt,wird sie der Zeitung,die vom Steuer-
zahler berappten Inserate,drastisch kuerzen.

Jock

Gespeichert

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.574
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #551 am: 04. Januar 2019, 21:45:19 »

An alle, die's vielleicht interessiert. Schaut mal folgenden Link an:

https://www.buzzfeed.com/de/karstenschmehl/von-storch-verbreitet-gefalschten-screenshot

Warum wird alles bedingungslos geglaubt, nur weil es dem eigenen Weltbild entspricht?

Vor einiger Zeit hat hier mal jemand sinngemäss geschrieben, dass man gegenüber den "Systemmedien" kritisch und dort/bei denen grundsätzlich alles hinterfragen sollte - warum macht man das nicht auch bei Themen, die dem eigenen Weltbild entsprechen?

Gruss, wasi-cnx

Habs angeschaut, lieber wasi-cnx.

Da steht, dass (nur) 17% der Meinung sind Putin auf die Finger kloppen zu muessen. Woher kommt also das ganze Medienverdrehte Putinbashing?   {--
Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.638
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #552 am: 04. Januar 2019, 21:57:08 »

Ich lerne taeglich dazu.

Es freut mich ausserordentlich, dich zu einem Wissensgewinn animiert zu haben...

 ;]

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.067
Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #553 am: 04. Januar 2019, 23:41:12 »

https://www.buzzfeed.com/de/karstenschmehl/von-storch-verbreitet-gefalschten-screenshot

In diesem "Beitrag" ist auch der Tweed bezüglich der "großen Mauer" des Ami-Clowns beanstandet! Warum? Was ist an dem Text der Frau von und zu falsch? https://de.wikipedia.org/wiki/Grenze_zwischen_den_Vereinigten_Staaten_und_Mexiko
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.922
Re: Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?
« Antwort #554 am: 05. Januar 2019, 00:48:37 »

Meine unmaßgebliche Meinung dazu:

1. Leider ist nicht erst seit gestern Realität, dass geschickte Lügen und gefälschte Nachrichten (neudeutsch: Fake News) meist besser wirken als ungeschminkte Wahrheiten.

2. Zwar ist es im politischen Minenfeld seit jeher wenig erfolgsversprechend (jedenfalls machtpolitisch), möglichst nah bei der Wahrheit zu bleiben. Aber gefallen tut es mir nie, wenn Politiker gefälschte Informationen benutzen.

Gruß   Achim (Urur...ur-Enkel von Don Quichotte; Erbanspruch leider abgewiesen)
Gespeichert
Seiten: 1 ... 36 [37] 38 ... 40   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.039 Sekunden mit 22 Abfragen.