ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 74 [75] 76 ... 98   Nach unten

Autor Thema: Re: Meinungen zur aktuellen politischen Situation  (Gelesen 105573 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

lowtar

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 417
Re: Meinungen zur aktuellen politischen Situation
« Antwort #1110 am: 03. Juni 2014, 04:31:33 »

500 Baht gibts auch keine, ...

Das stimmt wohl, für die Studentinnen muss man wohl tiefer in die Tasche greifen,
wenn sich schon, laut New Mandala, die extra herangekarrten 'hunderte' von Laoten aus Vientiane
mit 300 Baht plus Verpflegung und Unterbringung abspeisen lassen ...

http://asiapacific.anu.edu.au/newmandala/2014/05/29/foreign-influence-in-red-shirt-demonstrations/



Gespeichert
Es gibt zwei Arten von Menschen:
Jene, die mit unvollständigen Angaben umgehen könn

vicko

  • Gast
Re: Meinungen zur aktuellen politischen Situation
« Antwort #1111 am: 03. Juni 2014, 06:25:05 »

Yoda soll auch auf der Verhaftungsliste der Militärjunta stehn.    ??? ??? ???

 
Gespeichert

linglao

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 417
  • Schau mir in die Augen
Re: Meinungen zur aktuellen politischen Situation
« Antwort #1112 am: 03. Juni 2014, 12:17:22 »

Ein Hochgeschwindigkeits Schienennetz nützt ja ganz nebenbei auch den Militärs.
Gespeichert
:] Manche Menschen haben ihren Kopf nur zum Haare tragen - nur doof wenn die dann irgendwann weg sind ???

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.726
Re: Meinungen zur aktuellen politischen Situation
« Antwort #1113 am: 03. Juni 2014, 12:36:04 »

Geschätzte Member, ich hatte da die ganze Zeit was im nicht klar erfassbares im Zusammenhang zu den aktuellen Ereignissen im hintersten Speicher meines Gehirns, jetzt weiss ich auch was und will es euch nicht vorenthalten:

http://de.wikipedia.org/wiki/Griechische_Milit%C3%A4rdiktatur

nicht 100% deckungsgleich, aber erstaunliche Parallelen. Und ja, fast alle Putsche laufen nach einem gewissen Schema, aber dieser. ..

lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.130
Re: Meinungen zur aktuellen politischen Situation
« Antwort #1114 am: 03. Juni 2014, 13:41:43 »

@Suksabai

So ziemlich alle Militaerputsche (der westlichen Welt) aehnlichen sich,sowohl
im Ablauf,als auch in der Rechtfertigung der Putschisten.

Griechenland,Argentinien oder Chile,ueberall mischte sich die USA via CIA ein,
ueberall war die Reaktion Deutschlands von ausgesuchter Zurueckhaltung.

Ist die Sichtweise auf den gegenwaertigen Putsch in Thailand eine ganz andere ?

Bin schon gespannt,wie die Reaktionen der USA und der EU sein werden.

Die Absage von Zusammenarbeit mit der thailaendischen Armee (was immer man
darunter verstehen darf) und einer Note,wo darauf hingewiesen wird,demokratische
Spielregel einzuhalten,tun nicht weh,sind aber nicht als entschlossenen Reaktion zu
werten.

Pikant ist die Situation in Wien.Wird man die Botschafterin einbestellen ?
Immerhin ist sie die Tochter des Kronprinzen !

Oder sagt man sich : Ist halt der 18. oder 19. Putsch,davon geht die Welt nicht unter.


Jock

Gespeichert

kiauwan

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.235
Re: Meinungen zur aktuellen politischen Situation
« Antwort #1115 am: 03. Juni 2014, 14:06:40 »

@suksabai
klasse Artikel
besonders diesen satz fand ich ganz gut:
 "Als erste amtliche Massnahme wurde auch ohne Unterschrift des Königs der erste Königliche Erlass – als von ihm unterzeichnet – veröffentlicht:"
Gespeichert

kiauwan

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.235
Re: Meinungen zur aktuellen politischen Situation
« Antwort #1116 am: 03. Juni 2014, 16:38:08 »

lustig finde ich diesen Twitter account

https://twitter.com/NCPOEnglish

The Thai Army are here to help the Thai People and restore Order to the Country. Happiness is our national product.

We would like to thank the Thai National Human Rights Commission for their assistance. Their silence is greatly appreciated.
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.726
Re: Meinungen zur aktuellen politischen Situation
« Antwort #1117 am: 03. Juni 2014, 17:20:59 »

@kiauwan:

bravo, der erste, der es entdeckt hat, auf was ich hingewiesen habe!
 {* {* {* {* {* {* {* {* {*

lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.159
Re: Meinungen zur aktuellen politischen Situation
« Antwort #1118 am: 03. Juni 2014, 17:27:53 »

heisst aber das man trotz alledem noch das Kriegsrecht hat und keine 3 Bier bestellen sollte

 ;)  Hast du den selbst gesetzten Link nicht gelesen?   {--  Es gibt doch Freibier   [-]


@NCPOEnglish  ·  25 Min.

Want to be Happy? Then do the National Happiness dance! This Saturday, Central World, 2pm, Bangkok. Free beer too   ]-[
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.159
Re: Meinungen zur aktuellen politischen Situation
« Antwort #1119 am: 03. Juni 2014, 17:41:46 »

'Und die "Full Moon Party"  ??? Der Mond nimmt bereits bedenklich zu...  :-)


Auf Samui wurden bereits die ersten Profiteure eines ungehinderten Nachtlebes gesichtet, etwa der bekannte grauhaarige "Pate vom Festland gegenüber":


Gespeichert
██████

illuminati

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 712
Re: Meinungen zur aktuellen politischen Situation
« Antwort #1120 am: 03. Juni 2014, 19:08:08 »

Wer andere Personen als "Gutmenschen" tituliert und damit diffamiert, wie erst wird das Urteil über einem "Schlechtmenschen" ausfallen ?
Anmerkung: @illuminati, unterste Schublade... {;

deine Kommentare in den letzten Monaten die passten meistens nicht einmal in die unterste Schublade, sogar in einer Jauchegrube ist der besondere Geruch noch klar auszumachen. Gerade wegen Personen wie du eine bist - benötigt man Begriffe wie Gutmensch - das sind nun einmal die Fakten. Ich verabschiede mich schon mal auf die Golanhöhen - oder ins Nirwana - der Zensor möge doch wenigisten diese Wort stehen lassen - dass jeder erkennt dass ich ein Schlechtmensch bin, in diesem Zusammenhang ein Ritterschlag der besondern Art  

Da in dieser neuzeitlichen Demokratie diese Dinge ja nicht mehr offen zur Sprache kommen können - die Zensur hier - man nennt es politische Korrektheit lässt halt nur noch den üblichen EU Konsens gelten - der ganze Sinn des Forums erschliesst sich mir in der heutigen Form schon länger nicht mehr. Mit Thailand hat das meiste eh nichts mehr zu tun, es kommen bestenfalls Meldungen über Thailand, von westlichen gefilterten Presseagenturen z.B dpa, reuters etc.
Es ist auch klar, so gut wie niemand der Dauerurlauber hat sich bisher die Mühe gemacht, die Landessprache zu lernen - manche können ein paar Worte, lesen und schreiben die meisten nicht. Aus diesem Grund ist auch keine Kompetenz vorhanden - die lautesten Wortführer leben im Westen und fast keiner verdient seine Brötchen hier im Land.

Den gleichen Sachverhalt z.B auf die USA angewendet - leben in den USA, der Landessprache nicht mächtig - dort dann Nachrichten aus Deutschland als Grundlagenwissen über die USA in Foren posten  ... und den Amerikanern erklären wie die Demokratie dort funktioniert  :]  --- merkt ihr eigentlich selbst nicht auf welchem Niveau diese Veranstaltung läuft  {--

 C--

PS: früher unter @roy -- der hat zwar auch Deutsch geschrieben -- aber eben seinen Lebensunterhalt in TH verdient --- das war der kleine Unterschied -- heute schreiben hier nur noch Bildungsbürger --- mit Rentenanspruch die gerne hier leben würden und Rentner die hoffen, dass sich nichts mehr ändert in ihrem Restleben -- da gibt es eben zu meinem Leben so gut wie keine Berühungspunkte mehr - ich gebe meine Stimme nicht ab, wenn sie ertönt dann wird sie auch deutlich vernommen.
« Letzte Änderung: 03. Juni 2014, 19:30:17 von illuminati »
Gespeichert
"Demokratie ist nur ein Trick, dem Volk im Namen des Volkes feierlich das Fell über die Ohren zu ziehen."
Karlheinz Deschner

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein. (Albert Einstein)

dbunkerd

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 461
  • Nicht mehr im Forum aktiv!
Re: Meinungen zur aktuellen politischen Situation
« Antwort #1121 am: 03. Juni 2014, 20:15:00 »

Da in dieser neuzeitlichen Demokratie diese Dinge ja nicht mehr offen zur Sprache kommen können - die Zensur hier - man nennt es politische Korrektheit lässt halt nur noch den üblichen EU Konsens gelten

Der beste Satz, den ich hier seit langem gelesen habe. Danke und Gratulation.
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.364
Re: Re: Meinungen zur aktuellen politischen Situation
« Antwort #1122 am: 03. Juni 2014, 20:27:37 »

@Suksabai
Griechenland, Argentinien oder Chile, ueberall mischte sich die USA via CIA ein,
ueberall war die Reaktion Deutschlands von ausgesuchter Zurueckhaltung.
Ist die Sichtweise auf den gegenwaertigen Putsch in Thailand eine ganz andere?
Bin schon gespannt, wie die Reaktionen der USA und der EU sein werden.
Die Absage von Zusammenarbeit mit der thailaendischen Armee (was immer man
darunter verstehen darf) und einer Note, wo darauf hingewiesen wird, demokratische
Spielregel einzuhalten, tun nicht weh, sind aber nicht als entschlossenen Reaktion zu
werten.
Oder sagt man sich : Ist halt der 18. oder 19. Putsch,davon geht die Welt nicht unter. Jock
Überall, wo sich die USA in die Innenpolitik anderer Staaten einmischt oder eingemischt hat, ging's oder geht es ums Geschäft bzw. um die militärische Präsenz weltweit (Stützpunkte) - also immer nur um Eigeninteresse.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass die USA nicht vor dem Wechsel in TH genauestens informiert waren egal, was Kerry anschließend in die Welt posaunt hat. TH hat bisher jährlich ein paar Mio. Dollar als Militärhilfe bekommen (wohl ein Überbleibsel aus dem Vietnam-Krieg).
Die "demokratischen" Amis hätten wesentlich härter und direkt reagieren können, denn das Militär ist schon aus technischen Gründen auf sie angewiesen. Wahrscheinlich ist TH wegen der politischen Annäherungen (ASEAN) militärisch nicht mehr so wichtig und TH hat kein Öl !!!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.159
Re: Meinungen zur aktuellen politischen Situation
« Antwort #1123 am: 03. Juni 2014, 20:43:00 »

Man sollte sie nicht daran messen was sie sagen, sondern was sie tun !  Es war an sich mehr oder weniger "angekündigt", dass die Amis einen härteren Ton als bei den letzten Putschen anschlagen, aber schlussendlich passierte genau das gleiche, nämlich ein Einfrieren der Militärhilfe.

Die unbedeutenden paar Milliönchen $ hätte die Amis ruhig weiterlaufen lassen können, die tun bestimmt nicht weh, vor allem dann nicht, wenn man sich selbst den Verteidigungshaushalt genehmigen kann !
Gespeichert
██████

Haus

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 886
Re: Meinungen zur aktuellen politischen Situation
« Antwort #1124 am: 03. Juni 2014, 20:52:14 »

aber ein paar Milliönchen

Teemony fehlen
Gespeichert
Seiten: 1 ... 74 [75] 76 ... 98   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.412 Sekunden mit 23 Abfragen.