ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Abschuss von MH 17 in der Ukraine  (Gelesen 54690 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Abschuss von MH 17 in der Ukraine
« Antwort #30 am: 18. Juli 2014, 09:12:16 »

Franzi ,

Du mußt nicht alles glauben was Berufs Faker ins Netz stellen .......

Zitat





Der Luftraum war klar um die MH 170 zum Zeitpunkt des Abschusses .

Die Frage warum die nach der Sperrung trotzdem dort geflogen sind

und warum die westlichen Airlines nun erst umfliegen sollte mal beantwortet werden

Nach Abschuss von MH17

Airlines meiden ukrainischen Luftraum




Zitat
Und auch die Fluggesellschaften haben nun reagiert. «Die Sicherheit unserer Passagiere ist uns am wichtigsten,
daher haben wir sofort beschlossen, den Luftraum über der Ukraine zu meiden», so ein Lufthansa-Sprecher zu aeroTELEGRAPH.

Momentan betrifft die Routenänderung nur Flüge von heute Abend. Vier Flüge seien davon betroffen.
 Wegen der neuen Route werde es zu einer längeren Flugzeit kommen, heißt es von Lufthansa.
Am Freitag werde man die Situation neu bewerten. Auch Air France meidet den Luftraum über der Ukraine
 aus Sicherheitsgründen, heißt es von den Franzosen.

Aeroflot und Transaero meiden die Ukraine ebenfalls, genauso Turkish Airlines.

 Offiziell ist der Luftraum über der Ukraine aber noch geöffnet.

Nur die Region Donetsk darf nicht mehr überflogen werden.

 
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.581
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Abschuss von MH 17 in der Ukraine
« Antwort #32 am: 18. Juli 2014, 10:04:15 »

Glaub ich eh nit, nehms es aber vorerst zur Kenntnis.

Auch diese Meldung ist irgendwie suspekt. Unter anderem wird da berichtet, dass 2 Militaermaschinen die 777er bis drei Minuten vor verschwinden auf den Radarschirmen begleiteten. Das kann stimmen oder auch nicht.

http://www.eturbonews.com/48079/ukraine-air-traffic-controller-suggests-kiev-military-shot-down-

Fluege von Militaermaschinen scheinen im "flightradar 24" System nicht auf!

fr

Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.232
Re: Abschuss von MH 17 in der Ukraine
« Antwort #33 am: 18. Juli 2014, 10:10:45 »

@Alex

Die Frage muss man wirklich stellen :

Wenn,wie berichtet der Luftraum schon seit Tagen gesperrt war,wieso
flogen die Maschinen trotzdem dort ?

Dass der Luftverkehr dort stattgefunden hat,gibt indirekt z.B.die Lufthansa
zu,indem sie erst jetzt verkuendet,in Zukunft diesen Raum zu meiden.

Kein Pilot der Welt fliegt einfach drauf los und waehlt sich die Route selbst.

In einem Briefing vor Abflug wird die Route festgelegt und ins Steuerungs-
system eingespeichert.Erreichte da kein Hinweis auf die Sperre den Piloten ?
Kamen keine Warnungen der Fluglotsen,als klar war,dass die Maschine den ge-
sperrten Raum durchfliegen wollte?

Verschwoerungstheoretiker sollen vor der Vorstellung Abschied nehmen,dass
ein etwaiger Abschuss durch die BUK M1 so zufaellig oder durch Unachtsamkeit
oder durch eine" besoffenen Gschicht" moeglich ist.`

Da muessen schon einige,mit dem System geuebte Leute her,um die Rakete ab-
zuschiessen.

Aber moeglich ist alles,Genaueres wird man erst wissen,wenn die Untersuchungen
des Ungluecks oder Attentats, erste Hinweise ergeben.

Jock



Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Abschuss von MH 17 in der Ukraine
« Antwort #34 am: 18. Juli 2014, 10:11:38 »

Zitat
Fluege von Militaermaschinen scheinen im "flightradar 24" System nicht auf!

Richtig .... aber Dein Hinweis Link...... 

zeigt ja auch keine Militärmaschine sondern eins mit Transponder

Der Hinweis auf gesperrten Luftraum seit dem 8.7. 014 über der Ostukraine

weißt darauf hin , daß Fluggesellschaften wegen der Kosten doch geflogen sind !

Die Amis haben schon für weniger ... genau wie die Russen zivile Flieger vom

Himmel geschoßen , da besteht eine gewisse Übung im Ermorden von Unschuldigen ........

 
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

† Jhonnie

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 836
Re: Abschuss von MH 17 in der Ukraine
« Antwort #35 am: 18. Juli 2014, 10:25:28 »

@Alex @Jock

Es ist ja noch Confuser.

Wo die Maschine mit 30 Toten abgeschossen wurde , hat man die Russen dafuer veranworlich gemacht.
Weil: Die Speratisten ueber kein system Verfuegen das Die Hoehe von 6000 m erreicht.

So nun ? MY17 in 10 000 Meter, und doch die System Verfuegbar.

Ich sehe es auch wie Jock. fuer so einen Abschuss brauchts nicht nur einen Mann. Da muessen einige systeme zusammen arbeiten.

Joachim
Gespeichert
.... In der Bibel steht geschrieben: " Liebe deinen Naechsten " UND das Kamasutra zeigt  " WIE ES GEHEN KOENNTE". auch fuer RUD's behaftete geeignet.

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Abschuss von MH 17 in der Ukraine
« Antwort #36 am: 18. Juli 2014, 10:33:42 »

Soweit ich weiß, muss sich jeder Flieger bei der Bodenkontrolle des jeweils überflogenen Landes melden. Die sollte es dann schon merken und Randale machen, wenn der in Flugverbotszonen abbiegt.
« Letzte Änderung: 18. Juli 2014, 10:44:24 von arthurschmidt2000 »
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

old henri

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 424
    • thailandheiner
Gespeichert
Ich wünsche euch einen schönen Tag und ein kühles Feierabend Bier. (e)
Heiri

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Abschuss von MH 17 in der Ukraine
« Antwort #38 am: 18. Juli 2014, 10:39:54 »



Warum twittert der Seperatisten Führer Strelkov , der zuvor eine



" BUK M 1" Raketen Abschußrampe der ukrainischen Armee erbeutet hat

mit der man Zweifelsohne auch in 10.000 Metern Höhe tätig werden kann

Zeitnah zum Abschuß der MH 170 ( MAS 17 ) den Abschuß eines Ukrainischen

Transport Flugzeuges , welches aber gar nicht verlustig ging .



Selbst der älteste Typ dieser Art schafft die 10.000 Meter Höhe locker und nicht

wie die Separatisten derzeit behaupten , sie könnten nur 6.000 Meter Höhe  abdecken .

Ich bezweifele auch , das normale " Terroristen " ohne Ausbildung in der Lage

sind , solch eine autonome , Radar gestützte Raketen Batterie erfolgreich zu bedienen  

 hier sind viele Fragen offen , die Herrn Putin einige Mühe bereiten werden sie zu beantworten !
« Letzte Änderung: 18. Juli 2014, 10:57:55 von Alex »
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Abschuss von MH 17 in der Ukraine
« Antwort #39 am: 18. Juli 2014, 10:53:50 »

Wenn die das “falsche” Flugzeug abschießen, schließe ich daraus, dass die mit der Technik doch nicht so recht vertraut waren.
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Abschuss von MH 17 in der Ukraine
« Antwort #40 am: 18. Juli 2014, 11:24:07 »

Nun Arthur dann wären wir ja im falschen Thread unterwegs .... dann wollte

die Ukrainische Luftabwehr bestimmt das Aeroflot Flugzeug Putins abschießen,

der wohl in 10.000 Metern Höhe mit ähnlichen Farben wie die MH 170 unterwegs

war , aber bestimmt nicht so bescheuert ist dieses Gebiet zu überfliegen  .

Also ab in den VT Thread ... ich meinte eigentlich , das die Bedienung solcher

High Tec Waffen mit einer Treffer Quote von 60 > 90 % eher in geschulten

Spezialisten Händen zu Hause ist . Da kommen halt nur Russen oder Ukrainer

in Frage , die als einzige Nationen dieses System besitzen .
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Abschuss von MH 17 in der Ukraine
« Antwort #41 am: 18. Juli 2014, 11:43:49 »

Dann habe ich Deinen Hinweis

Zitat
...Zeitnah zum Abschuß der MH 170 ( MAS 17 ) den Abschuß eines Ukrainischen Transport Flugzeuges , welches aber gar nicht verlustig ging

wohl nur misverstanden.
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Abschuss von MH 17 in der Ukraine
« Antwort #42 am: 18. Juli 2014, 12:07:07 »

Nun wenn der Seperatist Strelkov den Abschuß einer Ukrainischen Transport Maschine

( siehe Screen shot oben mit der Absende Zeit  )

ZEITNAH zum Abschuß der MH 170 " twitternd " auf seine Fahne heftet und keine

Transport Maschine abgeschossen wurde , läßt das doch nur einen Schluß zu , oder ?

Auch sind die Trümmer der MH 170 über 17 km verteilt runter gekommen , was nicht

auf einen Absturz der Malaysia Airways im " GANZEN " schließen läßt , wie irrtümlich

von Schall und Rauch fabuliert wird . Nach meiner Kenntnis hat außer der EL Al

keine Verkehrsmaschine Mittel zu Gegenmaßnamen wie die "Airforce one " gegen solche

Raketen an Bord .  Der Flugzeugführer der MH 170 hatte wie seine Passagiere keine Chance
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

† Jhonnie

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 836
Re: Abschuss von MH 17 in der Ukraine
« Antwort #43 am: 18. Juli 2014, 12:21:42 »

Made in Russia

set to Auto



dann startet das



danach kommt das



Ist nich so einfach fuer deppen das zu bedienen.

Im grossen und ganzen ist es eine riesen sauerei, von wegen aus versehen etc.

Joachim

« Letzte Änderung: 18. Juli 2014, 12:29:50 von Jhonnie »
Gespeichert
.... In der Bibel steht geschrieben: " Liebe deinen Naechsten " UND das Kamasutra zeigt  " WIE ES GEHEN KOENNTE". auch fuer RUD's behaftete geeignet.

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Abschuss von MH 17 in der Ukraine
« Antwort #44 am: 18. Juli 2014, 12:41:40 »

@Alex,

da ich hier Laie bin, schließe ich erst einmal gar nichts über den Unfallhergang und warte lieber das Ergebnis der offiziellen Untersuchung ab.

Allerdings, wird hier argumentiert, erlaube ich mir schon mal dann einen Hinweis, wenn mir die Argumentation ein wenig unschlüssig scheint.

Den Anhängern der Flugverbotszone noch ein Hinweis.  Dringt ein Flieger dort ein, wird jedes deutsche Gericht hier auf grob fahrlässiges Verhalten erkennen. Und wahrscheinlich auch sehr viele andere Gerichte.  Die zivilrechtlichen Konsequenzen sind bekannt.



Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.
 

Seite erstellt in 0.039 Sekunden mit 23 Abfragen.