ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Kasikorn Bank - Account Eröffnung problematisch? Abzocke mit Zwang-Versicherung?  (Gelesen 3797 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 8.654

@vel_tins

Von einer Versicherung war keine Rede, und ob ich nun für eine (Giro)Kontoeröffnung 400 oder 800 Baht zahle, ist mir wurscht. Du musst ganz spezielle Wünsche haben, ich habe wie gesagt keine Probleme, ganz im Gegenteil, die Dame am Schalter hat bei der Überprüfung des bestehenden Kontos festgestellt, dass die SMS-Benachrichtigung auf monatliche Zahlung war und machte mich darauf aufmerksam, dass bei jährlicher Zahlung 40 Baht einspare und hat es gleich geändert.

Wie gesagt, "no pompem" ;} ;}

lg

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

vel_tins

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 186
    • Website

Zitat
Von einer Versicherung war keine Rede, und ob ich nun für eine (Giro)Kontoeröffnung 400 oder 800 Baht zahle, ist mir wurscht. Du musst ganz spezielle Wünsche haben,
Nein, absolut keine speziellen Wünsche, einfach nur ein stinknormales Bankkonto.
Vielleicht ist es bei Dir was anderes, da Du ja schon ein Konto hast?
Im Grunde ist es mir auch egal, ob 400 oder 800 Baht, aber es ist jetzt nun mal so, das der (Neukunden) Farang nur ein neues Konto bekommt, wenn er alle verfügbaren Optionen dazukauft.
Incl. der Versicherung.
Ob er will oder nicht!
Zudem geht es ja auch um die laufenden Kosten, welche bei einem "Premium" Konto ja auch höher sein dürften?
Kann da jemand was zu sagen?

Dürfen das die anderen nicht erfahren ?

Du machst ja da ein Geheimnis um Deine Kontoeröffnung.
Geht nur bei dieser Bank bei andern nicht, etc.

Ja und?
Wenn Du mit der Erklärung im dritten Post nicht zufrieden bist, Dein Problem.
Deine beiden Beiträge in diesem Thread sind weder hilfreich, noch haben sie was mit dem Thema zu tun.
Warum und wieso ICH ein Konto bei der KBank haben will, ist nicht Gegenstand dieser Diskussion.
Es ist einfach so, Fakt!
Hier geht's um die neuerdings erschwerten Voraussetzungen bzw. Schikanen für Farangs, um an ein solches Konto zu kommen.

Aber wie schon erwähnt, mal sehen wie es in Bangkok läuft...
« Letzte Änderung: 01. August 2014, 08:01:32 von vel_tins »
Gespeichert

carsten1

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 632

Ist doch alles relativ einfach:
Wenn Du ein Konto bei der örtlichen K-Bank willst, wirst Du deren Bedingungen annehmen müssen.
Allerdings würde ICH dann eben nicht bei K-Bank, sondern einer der zahllosen anderen Banken nehmen......die es einem nicht so schwer machen.
Konto in BKK hat auch seine Nachteile: Alle inter-region-Transaktionen kosten in Thailand Gebühren, intra-region-Transaktionen nur, wenn Fremdbanken involviert sind.
Gespeichert
Viele Gruesse
Carsten

camue10

  • neu im Forum
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5

Letzten Monat wollte ich ein Konto bei der Siam Commercial Bank  in der Pattaya Klang eröffnen. Das ist dort jetzt nur noch mit einem Work Permit möglich.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.028 Sekunden mit 22 Abfragen.