ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Drachenfrucht  (Gelesen 1561 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Allgeier der 2.

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.235
    • Landwirtschaft in Thailand
Drachenfrucht
« am: 30. Juli 2014, 11:04:58 »

Hier zwei Links wie es ausschauen sollte wenn alles klappt.

http://www.kennydragonfruit.com/main/?p=25

http://แก้วมังกร.blogspot.com/

4 Setzlinge pro Betonrohr. Die Rohre haben 6 Inch im Durchmesser und  hatten 2,5 m. Die sollten schon mindestens 70 cm in den Boden.
Abstand ist ungefahr 3 auf 4 m.

Die Setzlinge haben wir von Leuten bekommen wo ihren geputzt haben. Die wurden dann ganz einfach in den Boden rundherum der Roehren gesteckt und fertig. 4 Stueck/Rohr.
Sie wollen viel Sonne und kein stehendes Wasser. Desweiteren aber auch einen feuchten Boden. In der trockenen Zeit sollte man alle drei Tage waessern.

Die schwarzen Bewaesserungsrohre habe ich in die Hoehe gehaengt um erstens besser maehen zu koennen und zweitens um die Rohre zu befeuchten. Bei feuchten Rohren wachsen sie besser an.

Auf der Seite von kenny steht dann auch noch was von spezieller Duengung und dem beleuchten nachts um mehr Fruechte zu bekommen.
Bis jetzt scheinen dir mir recht stressfrei zu sein.

So war's am Anfang





und so jetzt



Man sieht schon das sie wachsen.
Augefuellt habe ich mit dem Duenger wo ich mit den Beutel vom Land Development Buero hergestellt hatte.

Wegen den Ringen oben habe ich es so gemacht wie indem zweiten Link. Zwei 6 er Baustaehle werden im Kreuz durch die Rohre gesteckt und da ist dann ein alter Mopedreifen darauf.
Fertig.

Gespeichert
Der HERR ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln
 
“Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.”

Carl Theodor Körner (Deutscher Dichter)

Manfred

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 267
  • >www.um-deutschlernen.com<
    • Willkommen
Re: Drachenfrucht
« Antwort #1 am: 29. August 2014, 14:01:55 »

Wenn die Königin der Nacht dann blüht, sieht das so aus:



am Abend vor der Blüte:



Blüte gegen Mitternacht



Blüte am nächsten Morgen, bald ist ihre Schönheit Vergangenheit !

Gespeichert
Deutsch lernen in Udon Thani, hier werden Sie geschult www.um-deutschlernen.com

Tommi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.403
Re: Drachenfrucht
« Antwort #2 am: 29. August 2014, 15:06:56 »

Wunderschön, ich habe vor etwa vier Wochen auch ein paar Ableger gepflanzt. Sie wachsen
gut, haben aber noch keine Blüten. Das wäre so schnell auch ein bisschen zu viel verlangt.
Kann man eigentlich an der Farbe  der Blüten erkennen, ob es sich jeweils um die Art  
"innen rot", oder um die Sorte "innen weiss" handelt? Und muss man die Früchte wirklich
mit Tüten verhängen, wie man häufig sieht?
Gespeichert

Tommi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.403
Re: Papaya
« Antwort #3 am: 29. August 2014, 23:20:02 »

Gut, vielleicht weiss da einer mehr: Ein Bekannter hat zwölf Pflanzen Malako gesetzt.
Nun hatte er Pech damit und ganze neun wurden Männchen - also keine Früchte.
Das kennt man ja auch von einer anderen "Heilpflanze". C--
Frage an die Erfahrenen - war das eher Zufall, oder ist die Quote häufiger so schlecht?
Danke!
Gespeichert

Manfred

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 267
  • >www.um-deutschlernen.com<
    • Willkommen
Re: Drachenfrucht
« Antwort #4 am: 08. September 2014, 18:17:35 »

Die Drachenfrüchte braucht man in der Regel nicht in Plastik einpacken, bei den Honigmangos sieht es schon ganz anders aus, wenn die beginnen zu reifen, kommen sofort Insekten stechen in die Früchte ein und legen Eier, die Maden fressen dann die feinen Mangos.




Gespeichert
Deutsch lernen in Udon Thani, hier werden Sie geschult www.um-deutschlernen.com
 

Seite erstellt in 0.273 Sekunden mit 23 Abfragen.