ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Brutkasten  (Gelesen 898 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Allgeier der 2.

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.235
    • Landwirtschaft in Thailand
Brutkasten
« am: 30. Juli 2014, 14:57:11 »


Sollte jemand einen Brutkasten bauen wollen. Hier ist eine Seite wo es die ganzen Einzelteile dazu gibt:

https://www.facebook.com/PhuphanBlackchicken

Das wohl wichtigste Teil ist das. Der Thermostat, in diesem Fall   WTC-5 เป็น670 บาท  fuer 670 Bath. WTC -5 ist die Bezeichnung.



Aussenhuelle eignen sich alte Kuehlschraenke, Styroporboxen.

Auf dieser Seite gibt es ganze Kompletsysteme zu kaufen.

http://www.thai-incubators.com/

Man sieht immer zwei Zahlen bei den Schraenken. Eines ist die Eierzahl und das andere der Preis.

Wenn jemand nur ein paar Eier zum ausbruten hat, dann reicht so eine Styrophorbox leicht. Auch das mit dem dreimaligen drehen am Tag haelt sich in Grenzen.

So eine Styrophorkiste mit Thermostat und Computerventilator kommt auf um die 1000 Bath. Alte Kuehlschraenke kosten beim Schrotthaendler 15 Bath das kg. (Ohne Kompressor)

Allgeier

Gespeichert
Der HERR ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln
 
“Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.”

Carl Theodor Körner (Deutscher Dichter)

Allgeier der 2.

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.235
    • Landwirtschaft in Thailand
Re: Brutkasten
« Antwort #1 am: 30. Juli 2014, 19:13:37 »


Und so schaut das dann aus.





Und wenn alles klappt sollten nach 17 Tagen die Wachteln schluepfen





Allgeier
Gespeichert
Der HERR ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln
 
“Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.”

Carl Theodor Körner (Deutscher Dichter)

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.158
Re: Brutkasten
« Antwort #2 am: 31. Juli 2014, 08:07:58 »

Als Material fuer die Waende bieten sich die dicken Styroporplatten, 122x66x7cm an.

Aus denen besteht mein Motorbrueter sowie der erst kuerzlich gebaute Schlupfbrueter, in den die Eier 3Tage vor dem erwarteten Schluepfen der Kueken, bei erhoehter Luftfeuchtigkeit, rein kommen.

Beide Brueter haben Digitalthermostate, der Motorbrueter ein Heizrohr statt Gluehbirnen. Der Schlupfbrueter hat keine Ventilatoren.
Die genaue Temperatur kontrolliere/justiere ich mit Fieberthermometern.









Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

Allgeier der 2.

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.235
    • Landwirtschaft in Thailand
Re: Brutkasten
« Antwort #3 am: 18. August 2014, 20:18:30 »


Wo anderst hatte ich einmal geschrieben wegen Enteneier im Brutkasten. Das die Schlupfrate so schlecht ist.
Die Loesung liegt wohl darin das man die Luftfeuchtigkeit einfach viel mehr erhoehen muss als gegenueber den Huehnereiern. Einen Schwamm oder so etwas noch in den Wasserbehaelter legen.

Seit wir hier jetzt eine hoeherer Luftfeuchtigkeit wetterbedingt haben, klappt es ganz gut mit dem schluepfen der Enteneier.
Gespeichert
Der HERR ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln
 
“Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.”

Carl Theodor Körner (Deutscher Dichter)
 

Seite erstellt in 0.246 Sekunden mit 22 Abfragen.