ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Dissidenten und "Oppositonelle"  (Gelesen 84921 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.838
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
« Antwort #510 am: 06. August 2020, 08:11:16 »

Es gibt inzwischen seiner Schwester vorliegende Beweise, dass der vor 2 Monaten entführte Wanchalerm inzwischen tot ist. Bisher ist sie damit aber nicht an die Öffentlichkeit gegangen:

https://www.thaienquirer.com/16548/ripwanchalerm-trends-on-twitter-as-activists-confirm-wanchalearm-satsaksits-death/

Hier steht etwas anderes:

Zitat
Meanwhile, the activist's sister said their family have not been confirmed Wanchalearm is dead and will mark his 38th birthday on August 11.

https://www.nationthailand.com/news/30392488?utm_source=category&utm_medium=internal_referral
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.581
Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
« Antwort #511 am: 06. August 2020, 19:20:00 »

Die ursprüngliche Info stammt von dem Kollegen hier :

https://twitter.com/headachestencil/status/1290728607124320257



er scheint gestern einen Teilrückzieher gemacht zu haben:

https://twitter.com/headachestencil/status/1290939804067143681
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.581
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.581
Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
« Antwort #513 am: 15. September 2020, 19:49:23 »

Wanchalerms "Verschwindenlassen" in Kambodscha wird von den dortigen  Behörden bestritten :


According to 3 Witnesses, ‘No Reports of Abduction,’ Gov’t Tells UN


https://vodenglish.news/according-to-3-witnesses-no-reports-of-abduction-govt-tells-un/
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.581
Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
« Antwort #514 am: 20. September 2020, 18:38:56 »

In gut einem Dutzend Grosstädten  weltweit gab es gestern Solidaritätskundgebungen organisiert von Auslandsthais mit den Studenten, nicht im "Studententhema" sonst heisst es wieder das wären keine   :-)

Gestern Berlin:


Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.581
Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
« Antwort #515 am: 20. September 2020, 19:00:27 »

Seit gestern campiert auch eine Gruppe in Garmisch direkt vor dem "Grand Hotel Sonnenbichl", sie hat eine Demonstrationsgenehmigung für eine ganze Woche bekommen.

https://www.facebook.com/junya.yimprasert/videos/10218797624552413
Gespeichert
██████

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.336
Dissidenten und "Oppositonelle"
« Antwort #516 am: 21. September 2020, 15:37:11 »

Wer organisiert (bezahlt) das? Kennt man den (oder die)?
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Nadja

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
« Antwort #517 am: 21. September 2020, 20:31:34 »

Wer organisiert (bezahlt) das? Kennt man den (oder die)?

ja, aber dann kommen wir wieder zu 112 :(
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 12.249
Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
« Antwort #518 am: 22. September 2020, 04:50:05 »

Wer organisiert (bezahlt) das? Kennt man den (oder die)?

Jede Demonstration braucht ein Mindestmaß an Organisation. Aber das hat grundsätzlich nix mit Bezahlung zu tun!
Weltweit wird es immer Menschen gehen, die nur aus eigener Überzeugung und ohne jegliche finanzielle Anreize auf die Barrikaden gehen.

Aus eigener Anschauung kenne ich "bezahlte" oder wenigstens finanziell unterstützte Demos nur in D und nur bei Linken.
Bezüglich Th kenne ich da diverse Gerüchte, aber keine belastbaren Indizien.
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.581
Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
« Antwort #519 am: 22. September 2020, 11:28:07 »

In diesem speziellen Fall hat "Pixelhelper" crowdfunding betrieben und ein paar tausend Euro scheinen da in den letzten Wochen zusammengekommen zu sein. Mit diesem Hinweis sollte sich schon was ergoogeln lassen. Sehr aktiv und  schon ein paar Mal in Bayern deswegen gewesen   ist eine in Finnland lebende Dissidentin.
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.581
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.581
Re: Studentenproteste
« Antwort #521 am: 19. Oktober 2020, 20:23:03 »

Demo am letzten Wochenende in Berlin:

https://www.facebook.com/watch/live/?v=1279223929081031
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.581
Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
« Antwort #522 am: 27. Oktober 2020, 05:36:47 »

Letztes Wochenende in Köln zwischen Hauptbahnhof und Dom:

Sehr diszipliniert mit coronabedingten Abständen.

https://www.facebook.com/mirakooo/videos/1090643098067294

( Die Story der Clipeinstellerin, Kritsuda findet man auf der ersten Seite dieses Themas, als sie kurz nach dem Putsch etwa einen Monat lang gefangengehalten und gefoltert wurde)
Gespeichert
██████
 

Seite erstellt in 0.048 Sekunden mit 23 Abfragen.