ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Thaksin im Internet  (Gelesen 131780 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.573
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Thaksin im Internet
« Antwort #1140 am: 10. August 2018, 16:28:02 »

Alle sind scheinheilig, es ist aber auch so, dass die Wirtschaft unter seinem Regime funktioniert hat und er mit seiner Krankenversicherung den ärmeren geholfen hat. Mehr als die Hälfte hatte ihn gewählt und Neidhammel entfernt.

Es braucht sich darum keiner Beschweren, das die Dinge so sind wie sie heute sind...
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.073
Re: Thaksin im Internet
« Antwort #1141 am: 10. August 2018, 17:05:54 »




Zwei Jahre später als die Undemokraten dann mit ihren Spielchen anfingen erklärte er sich dann zum "Champion of Democracy", da war wohl auch nicht die Wahrheit aber vergleiche mal wie der selbsterklärt 99 % "demokratische" Militärdiktator.

muessten seine Schandtaten nicht mehr ausgegraben werden, die aktuelle Politik hat genug davon zu bieten.


Ausser dem Drogenkrieg sehe ich keine "Schandtaten" und demokratische Spielregeln hat er im Gegensatz zu seinen Gegnern eingehalten, will jetzt wirklich nicht alles wieder aufwärmen in letzter Zeit ist sogar AIS zu einem Saftladen verkommen...

Er hat sich eh in den letzten Jahren ziemlich ruhig verhalten obwohl er das nicht müsste, nun hat die Junta mal mit dem Auslieferungsantrag überzogen
Gespeichert
██████

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.222
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Thaksin im Internet
« Antwort #1142 am: 10. August 2018, 17:53:58 »

Hast vollkommen recht. Thaksin ist ein Engel.
Wenn ihm dieser laeppischer Fehler
Zitat
Ausser dem Drogenkrieg sehe ich keine "Schandtaten"
nicht entschluepft waere, waere er sogar ein ERZENGEL  }}

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 5.047
Re: Thaksin im Internet
« Antwort #1143 am: 10. August 2018, 18:05:18 »

Alle sind scheinheilig, es ist aber auch so, dass die Wirtschaft unter seinem Regime funktioniert hat und er mit seiner Krankenversicherung den ärmeren geholfen hat. Mehr als die Hälfte hatte ihn gewählt und Neidhammel entfernt.

Es braucht sich darum keiner Beschweren, das die Dinge so sind wie sie heute sind...
Demokratie ist leider nicht der Weisheit letzter Schluß und die Bewohner weltweit aller muslimisch geprägten Staaten kommen auch ohne sie aus. Singapur ist zwar nicht muslimisch, aber die kommen auch ohne Demokratie sehr gut zu recht!
Wenn es dem Wohlergehen der Menschen in einem Staat dient und die allgemein gültigen Menschenrechte gewahrt sind, braucht es keine von Lobbyisten und Industrie-Interessen gesteuerte und von unfähigen Politikern ausgelutschte "Demokratie"!
Auch eine ganz gute Erklärung:
http://abteigymnasium.de/phocadownload/Fachschaften/Philosophie/essay_maximilian_huth.pdf
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

rampo

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.395
Re: Thaksin im Internet
« Antwort #1144 am: 10. August 2018, 18:56:31 »

Hast vollkommen recht. Thaksin ist ein Engel.

nicht entschluepft waere, waere er sogar ein ERZENGEL  }}

fr

Wen du das jeden Tag 10 mal hoerst,  und  im Fb auch liest .

Glaubst es auch  :]

Fg.
Gespeichert
Das Leben ist wie ein Kinderhemd kurz und Beschissen.

Bei manchen merkt  man gleich das  sie nicht in einen  liebesakt  entstanden sind .

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.858
Re: Thaksin im Internet
« Antwort #1145 am: 10. August 2018, 19:53:27 »

Er hat sich eh in den letzten Jahren ziemlich ruhig verhalten obwohl er das nicht müsste...

"obwohl er das nicht muesste"   ???

wer oder was zum Teufel legitimiert ihn von Aussen, als gerichtlich verurteiler und gefluechteter Deliquent, sich in aktiv die Thai Politik einzumischen  {[

Ausser dem Drogenkrieg sehe ich keine "Schandtaten" und demokratische Spielregeln hat er im Gegensatz zu seinen Gegnern eingehalten

Was verstehst du denn unter demokratischen Spielregeln ? Gehoert da Einschuechterung der Presse auch dazu ?

Was hast du denn, ausser, dass er eher eine Schlaftablette war, dem
Abi - shit
vorzuwerfen?
Nicht mal die Knallrothemden hatten ihm Korruption vorgeworfen  {;

Aber da liegt der rampo mal wieder 100% richtig    ;}
Wen du das jeden Tag 10 mal hoerst,  und  im Fb auch liest .
Glaubst es auch  :]
 
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.073
Re: Thaksin im Internet
« Antwort #1146 am: 10. August 2018, 19:53:49 »

Zu Thakis Zeiten war ich fast durchgehend im Lande und verfüge auch über ein gutes Langzeitgedächtnis...
Gespeichert
██████

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.573
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Thaksin im Internet
« Antwort #1147 am: 10. August 2018, 21:12:42 »

@Helli

warum in aller Welt gräbst du uns denn einen Schulaufsatz vom Abteigymnasium aus  :]
Gespeichert

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.573
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Thaksin im Internet
« Antwort #1148 am: 10. August 2018, 21:28:56 »

@Bruno

Auch wenn es mir persönlich lieber wäre, er würde den Mund halten,
kann ich schon verstehen wenn es ihn juckt: Er selber, sein Schwager, Samak und auch Yinglak fanden schon alle ein komisches Ende  {--
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 5.047
Re: Thaksin im Internet
« Antwort #1149 am: 10. August 2018, 22:55:58 »

@Helli

warum in aller Welt gräbst du uns denn einen Schulaufsatz vom Abteigymnasium aus  :]
Tom, weil er mir gefallen hat und "verständlich ist"!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.858
Re: Thaksin im Internet
« Antwort #1150 am: 10. August 2018, 23:54:48 »

... kann ich schon verstehen wenn es ihn juckt...

Nur wenn es ihn juckt, juckt es eben auch auf der Gegenseite  ;]

Die plumpen Versuche Familienmitglieder politisch so zu positionieren um sich selber wieder ins Rennen zu bringen, respektive eine Amnestie zu ermoeglichen, schreien gerade nach Gegenreaktionen aus dem "gelben Lager".
Verwunderlich eher, dass sich Clanmitglieder zur Verfuegung stellten (oder stellen mussten  ??? ) seinen persoenlichen Kampf weiter zu fuehren, wider besseren Wissens diesen nicht gewinnen zu koennen, zumindest nicht zu Zeiten der Nummer IX.
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.073
Re: Thaksin im Internet
« Antwort #1151 am: 20. September 2018, 01:59:06 »

12 Years from September 19, 2006 to September 19, 2018


Today I wish all of us could for a moment, put ourself in the right frame of mind without any prejudice and seriously ask ourself whether since 12 years until now, Thailand has any much progress, be it in the areas of the educational system, public welfare, narcotic suppression, public health, justice system, our own economic well-being including of those around us, and most importantly on the issue of upholding our country’s dignity and the pride of our own nation.

During the past 12 years we have witnessed two military coups against the two elected Prime Ministers whom are brother and sister which received the highest popular support ever in history of Thai politics. Certainly there were people who benefited and got rich from the coups, but there were many more who suffered immensely in many aspects of life. The worst thing was the damage it had caused to the standing of our beloved country in the eye of the world community.

Is it not time for all of us to sit down together to start talking about how to find a way out for our country? Or should we continue to persistently fight each other just because of differing viewpoints or political background. We have already through this seen people loss of innocent lives, injuries and unjustified imprisonment. Many more were politically persecuted at the expense of their business, their career and their governmental positions, to the extent that one wanted to scream out loud and ask whether are we not all Thais after all. Have we and our country not suffered enough already until now?

Where has all the Siamese smile gone? Whether we should stay this path while the rest of the world dedicate their brain to new innovation to bring progress to their countries. Thailand has been left behind in every field. If we could only open our minds and not contain ourselves as a little frog in a coconut shell, we would realize that there are so many areas that need to be urgently addressed.

New technology which the world now benefits from it will soon go after and disrupt any country that cannot adjust itself fast enough, let alone countries that do not consider adjusting entirely.
On this 12th years anniversary I wish to openly express my deepest sadness on what has happened to Thailand. Apart from what I had suffered personally from having lost the warmth and happiness of my family and the days that we, as mother, father and children used to warmly enjoy together as to now we have to live apart, I am saddened every time when those who love me and support me are bullied and unfairly persecuted.

Most important of all, nothing hurts me more than seeing my beloved country where I was born, grown up in, and once had the opportunity to proudly serve as Prime Minister, has fallen into such a sad state.

Even though I am entering the age of 70 years I feel so disheartened when my lifelong accumulated experience especially during the past 12 years could not be put to good use for the benefit of our country and people.
I wish to thank all the people for not forgetting me during this past 12 years and still remember me and continue to constantly send me their best wishes.

Finally I, here today, wish to extend my forgiveness to all those people notwithstanding those that have falsely accused me or persecuted me.


Gespeichert
██████

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.573
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Thaksin im Internet
« Antwort #1152 am: 20. September 2018, 03:48:21 »

Ich glaube, er hat Heimweh. Persönlich glaube ich aber, es kann erst richtig wieder weitergehen, wenn alle Mr. Beans und Shinawatts weg sind und das auch bleiben und sich ein für alle mal raushalten.
Gespeichert

volkschoen

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.902
  • was mich nicht umbringt macht mich hart
    • Meine Visitenkarte
Re: Thaksin im Internet
« Antwort #1153 am: 20. September 2018, 07:25:56 »

Ich glaube, er hat Heimweh. Persönlich glaube ich aber, es kann erst richtig wieder weitergehen, wenn alle Mr. Beans und Shinawatts weg sind und das auch bleiben und sich ein für alle mal raushalten.

Hoffentlich wird das nie passieren.  :] :] C-- [-] [-]
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.073
Gespeichert
██████
 

Seite erstellt in 0.446 Sekunden mit 23 Abfragen.