ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Drastische Verschärfungen des Alkoholgesetz geplant.  (Gelesen 21088 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.625
Re: Drastische Verschärfungen des Alkoholgesetz geplant.
« Antwort #15 am: 27. August 2014, 14:46:46 »

Was mich wundert, ist die Tatsache das man darüber nur etwas in dem Käseblättchen aus Chiang Mai liest. ???
Solche Änderungen sind normalerweise landesweit beschlossen.


Komischerweise werden die neuesten Visaregelungen auch nur in diesem "Käseblatt" detailliert dargelegt, so dass die schon einen "besonders guten Draht" zu den aktuellen Geschehnissen zu haben scheinen !


Immigration clarifies new regulations for foreigners in Chiang Mai

http://www.chiangmai-mail.com/current/news.shtml#hd1
Gespeichert
██████

dart

  • Gast
Re: Drastische Verschärfungen des Alkoholgesetz geplant.
« Antwort #16 am: 27. August 2014, 14:49:30 »




Komischerweise werden die neuesten Visaregelungen auch nur in diesem "Käseblatt" detailliert dargelegt, so dass die schon einen "besonders guten Draht" zu den aktuellen Geschehnissen zu haben scheinen !

http://www.chiangmai-mail.com/current/news.shtml#hd1

Nö, das ist ein anderes Käseblättchen! C-- :D ]-[
Gespeichert

kiauwan

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 859
Re: Drastische Verschärfungen des Alkoholgesetz geplant.
« Antwort #17 am: 27. August 2014, 17:09:28 »

keine Beer Girls mehr.... hoffentlich vergessen sie die nicht bei den Arbeitslosenzahlen.....denn das sind einige
Gespeichert

Non2011

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.132
Re: Drastische Verschärfungen des Alkoholgesetz geplant.
« Antwort #18 am: 27. August 2014, 17:17:20 »

Warum nicht gleich Nägel mit Köpfen machen und die - PROHIBITION - einführen. Mir persönlich wäre das gleichgültig - trinke ohnehin kein A l o h o l - allerdings, wenn auch die Kaffeepreise steigen hätte ich ein Problem ,,,, 
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Drastische Verschärfungen des Alkoholgesetz geplant.
« Antwort #19 am: 27. August 2014, 18:20:30 »

keine Beer Girls mehr.... hoffentlich vergessen sie die nicht bei den Arbeitslosenzahlen.....denn das sind einige

Warum sollten die in einer Statistik auftauchen? ???
Das sind überwiegend Studentinnen, die sich ein wenig Taschengeld nebenbei verdienen.
Gespeichert

Philipp

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.715
Re: Drastische Verschärfungen des Alkoholgesetz geplant.
« Antwort #20 am: 27. August 2014, 19:53:53 »

Man könnte ja Alkoholmarken einführen.
Pro Monat kann man ab 18 für 1.000 Baht einkaufen.

Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.830
Re: Drastische Verschärfungen des Alkoholgesetz geplant.
« Antwort #21 am: 27. August 2014, 20:06:23 »

 :D  non2011, genau das wuerde den thailaendischen Al Kapone  wieder zum Leben erwecken.
Die Prohibition war das falscheste aller Mittel  im Kampf gegen Alkohol.
Sowas brauchen wir nicht, wer trinkt , der trinkt. wer Alkoholiker ist, der ist es eben.
Helfen ?
Auch Thailand braucht das nicht. Es gibt viel mehr Thais, die nicht trinken, nicht uebermaessig  oder am Tropf haengen.
Dass auch mal bei einer Feier etwas mehr  von dem ueblen Saft getrunken wird, kann ich akzeptieren.
Ein Problem der Jugend  ???   nein.
Es war schon immer ein Problem der Jugend, mit den Erwachsenen klar zu kommen. Auch in meiner Zeit.
Auch aus mir ist was geworden , mit Verantwortung.
Meine Meinung, man kann ein Problem nicht damit loesen, dass man es verbietet.
« Letzte Änderung: 27. August 2014, 20:12:59 von Burianer »
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Drastische Verschärfungen des Alkoholgesetz geplant.
« Antwort #22 am: 27. August 2014, 20:29:53 »

Was mich wundert, ist die Tatsache das man darüber nur etwas in dem Käseblättchen aus Chiang Mai liest. ???
Solche Änderungen sind normalerweise landesweit beschlossen.

Habt ihr darüber schon an anderer Stelle etwas gelesen?

Bislang finde ich nur einen billigen Abklatsch der Chiang Mai City News. {--

http://bangkok.coconuts.co/2014/08/27/booze-ban-health-officials-claim-radical-new-limits-alcohol-sale-consumption
Gespeichert

Tommi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.403
Re: Drastische Verschärfungen des Alkoholgesetz geplant.
« Antwort #23 am: 27. August 2014, 20:49:57 »

Es gibt viel mehr Thais, die nicht trinken, nicht uebermaessig  oder am Tropf haengen.
Dass auch mal bei einer Feier etwas mehr  von dem ueblen Saft getrunken wird, kann ich akzeptieren.

Zum ersten Satz: Ich wähle die Antwort "C".
Zum zweiten Satz: Thais feiern selten und wenn,
vermeiden sie Moped oder Auto zu fahren.

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/thailaender-trinken-mehr-alkohol-als-irgendjemand-sonst-in-asien/
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Drastische Verschärfungen des Alkoholgesetz geplant.
« Antwort #24 am: 27. August 2014, 20:53:55 »

Und falls sie nicht gestorben sind, fahren sie heute Nacht wieder sturztrunken. 8)
Gespeichert

vicko

  • Gast
Re: Drastische Verschärfungen des Alkoholgesetz geplant.
« Antwort #25 am: 27. August 2014, 21:05:16 »

Und falls sie nicht gestorben sind, fahren sie heute Nacht wieder sturztrunken. 8)

Und gefährden unverantwortlich, unschuldige andere Verkehrsteilnehmer aufs Gröbste.  {; 
Gespeichert

Tommi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.403
Re: Drastische Verschärfungen des Alkoholgesetz geplant.
« Antwort #26 am: 27. August 2014, 21:08:29 »

Und falls sie nicht gestorben sind, fahren sie heute Nacht wieder sturztrunken. 8)

Blasphemie!!!
Nur weil manche Menschen gelegentlich unsicher fahren,
muss man nicht gleich den Lao Khao unterstellen.

Ich habe leicht reden, trinke im Alter fast überhaupt keinen Alkohol mehr.
Das hat Vor- und Nachteile - ich verliebe mich zum Beispiel nicht mehr.
« Letzte Änderung: 27. August 2014, 21:21:23 von Tommi »
Gespeichert

Tommi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.403
Re: Drastische Verschärfungen des Alkoholgesetz geplant.
« Antwort #27 am: 27. August 2014, 21:20:38 »

Und falls sie nicht gestorben sind, fahren sie heute Nacht wieder sturztrunken. 8)

Und gefährden unverantwortlich, unschuldige andere Verkehrsteilnehmer aufs Gröbste.  {; 

In Europa war das früher ähnlich. Der Mensch wird nur "schlau", wenn es
richtig weh tut. Heute wäre es vielen zu teuer, wenn sie erwischt werden würden.
Die Angst davor nennen viele dann - ihr ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein.
Und da schliesst sich der Kreis. Würden in Thailand mehr Kontrollen durchgeführt
werden und würden die offiziellen Strafen auch verhängt werden, wir hätten
vermutlich eine wesentlich bessere Situation. Da besteht deutlicher Handlungsbedarf.
Aber, so lange man dem Dorfpolizisten 100 Baht zustecken kann, damit er wegschaut...
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Drastische Verschärfungen des Alkoholgesetz geplant.
« Antwort #28 am: 28. August 2014, 12:13:20 »

Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6.081
Re: Drastische Verschärfungen des Alkoholgesetz geplant.
« Antwort #29 am: 28. August 2014, 12:37:50 »

Ich traue mich fast zu wetten, dass das nur das Vorspiel einer neuen Teuerungswelle ist, so nach dem Motto:

Na gut, dann halt nicht abschaffen, wenn ihr es nicht wollt, aber erschweren werden wir euch den Zugang schon, wir erhöhen die Steuern! >:

Ein schon oft erprobtes und bewährtes Mittel, um etwaige Proteste abzuschwächen, man kündigt drastische Massnahmen an und geht dann auf "kleinere" Übel zurück.

In Hinsicht auf den Finanzbedarf der neuen Regierung gar nicht blöd oder ?

lg

P.S.: das würde auch das Stillschweigen der Konzernbosse erklären, die berührt das ja (fast) nicht.
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !
 

Seite erstellt in 0.148 Sekunden mit 22 Abfragen.