ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 8 [9] 10 ... 67   Nach unten

Autor Thema: Morde und andere Verbrechen auf Ko Tao  (Gelesen 151995 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

dart

  • Gast
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #120 am: 23. September 2014, 15:31:58 »

Der Bruder eines Dorfvorsteher in Koh Tao wurde jetzt wegen dringendem Tatverdacht verhaftet. Ein 2. Tatverdächtiger, der Sohn des Dorfvorsteher, soll nach Bangkok geflüchtet sein, eine Verhaftung wird aber auch in Kürze erwartet.

http://englishnews.thaipbs.or.th/one-tourist-murder-suspect-now-arrested-another-run/
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.816
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #121 am: 23. September 2014, 15:46:38 »

Da kann man nur hoffen, dass die  dort  mal aufraeumen.  Mit der Mafia.
Schlimm,  schlimm genug.
Man sollte allerdings auch wissen, sowas kann ueberall vorkommen.
Phuket, Pattaya  usw.
« Letzte Änderung: 23. September 2014, 15:52:52 von Burianer »
Gespeichert

memechan

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #122 am: 23. September 2014, 16:49:51 »

Waren es vorhin nicht zwei Speedbootfahrer? Ich bin verwirrt...  --C irgendwie ergibt das nicht so richtig Sinn... bin echt mal gespannt, aber wahrscheinlich kommt wieder nichts bei rum...

 ???
Gespeichert

Tommi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.403
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #123 am: 23. September 2014, 17:07:02 »

Ein Thai darf es immer noch nicht gewesen sein? {+ --C ??? >:

WW: Bangkok/Koh Tao - Nach dem Doppelmord an zwei Briten auf Koh Tao will das Arbeitsministerium strengere Regeln für Einstellung und Registrierung von Arbeitsmigranten in populären Tourismuszentren erlassen.
Arbeitsminister General Surasak Karnjanarat sagte, dass die Einstellung ausländischer Arbeitnehmer der Nachfrage entsprechen solle und keinesfalls die nationale Sicherheit kompromittieren dürfe.
Inzwischen ermitteln über 100 Beamte in dem Mordfall.
General Surasak sagte, er plane im kommenden Monat mehrere Ferieninseln zu besuchen, um sich dort über das Procedere der Einstellung von ausländischen Arbeitnehmern zu informieren. Die Einstellung von Arbeitsmigranten betreffe die nationale Sicherheit sowie die Sicherheit von Touristen.
Was nach dem jetzigen Ermittlungsstand in dem Doppelmord Ausländer mit der Tat zu tun haben sollen, bleibt sowohl das Geheimnis des Generals als auch von Piyamarn Techapaibul, Präsidentin des thailändischen Tourismusrates TCT.
Sie sagte, dass Privatwirtschaft und öffentliche Hand zusammenarbeiten werden, um die Migrantenarbeiter auf der Insel Koh Tao zu regulieren. Dann würden die Touristen wieder ihr Vertrauen zurückgewinnen.

Und da stimmt es leider unbestreitbar - die sind so!
Gespeichert

memechan

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #124 am: 23. September 2014, 17:34:03 »

Halten die uns eigentlich für blöd... ich wollte eigentlich im Februar nach Koh Tao fahren...aber ich bin langsam echt am überlegen ob ich das noch tun sollte...  {[
Irgendwie gefährden die mit ihrem Verhalten grad die ganze Tourismus Branche... ich war das letzte mal 2009 in Thailand und 2006 in Koh Tao... mir kommt es fast so vor als wäre es zu einer zweiten Fullmoon Party Insel mutiert  :'( :'( und bei den ganzen Kram der jetzt diskutiert wird im Netz...fühl ich mich da irgendwie gar nicht mehr sicher...habe ich da einen falschen Eindruck?

LG

Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #125 am: 23. September 2014, 17:37:08 »

Waren es vorhin nicht zwei Speedbootfahrer? Ich bin verwirrt...  


Die verdächtigten Speedbootfahrer kommen aus dem Umfeld des Drogenfreak den man versteckt in einer Höhle gefunden hat. Die sind alle Drei durch den negativen DNA Test entlastet.

Die zwei neuen Tatverdächtigen konnten auf Grund des Foto und der Aussagen des untergetauchten Schotten dingfest gemacht werden.

Du hast aber sicherlich Recht, die ganze Berichterstattung durch die thail. Medien ist sehr verwirrend. Bin mal gespannt was da noch folgt. :-)

---
---

Update:
Angeblich ist der Bericht des staatlichen Nachrichtensender ThaiPBS auch nicht korrekt. {+
Der Bruder des Dorfversteher wurde zwar verhört aber nicht verhaftet. {:}

Bob James ‏@NotThatBobJames  1 Std.
#KohTaoMuirders -- Not arrests -- yet-- despite what ThaiPBS said. Village chief brother was detained, questioned and released at 1:50pm
« Letzte Änderung: 23. September 2014, 18:18:03 von dart »
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #126 am: 23. September 2014, 18:11:23 »

Sollte es auf Grund der Aussagen des jungen Schotten tatsächlich zu Verhaftungen und zu einem Prozess kommen, wird der Schotte ganz sicher als unzuverlässlicher und unglaubwürdiger Zeuge disqualifiziert.

Angeblich wurde er früher schon mal verurteilt wegen Besitz von kinderpornografischen Material.

http://www.dailyrecord.co.uk/news/uk-world-news/revealed-scot-who-fled-thai-4306609
Gespeichert

memechan

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #127 am: 23. September 2014, 18:14:26 »

So langsam fällt mir da gar nichts mehr zu ein.  --C Wahrscheinlich werden sie das nie lösen...und die Täter sind schon über alle Berge. Vielleicht wollte sich dieser Schotte auch nur wichtig machen...  ??? wer weiß von wem der da Nachts blöd angemacht wurde... ich würde mich da Nachts momentan eh in gar keine Bar mehr setzen...sind da überhaupt noch viele Touristen? Mir wäre da ja nicht wohl...
Gespeichert

rampo

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.061
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #128 am: 23. September 2014, 19:31:26 »

Halten die uns eigentlich für blöd... ich wollte eigentlich im Februar nach Koh Tao fahren...aber ich bin langsam echt am überlegen ob ich das noch tun sollte...  {[
Irgendwie gefährden die mit ihrem Verhalten grad die ganze Tourismus Branche... ich war das letzte mal 2009 in Thailand und 2006 in Koh Tao... mir kommt es fast so vor als wäre es zu einer zweiten Fullmoon Party Insel mutiert  :'( :'( und bei den ganzen Kram der jetzt diskutiert wird im Netz...fühl ich mich da irgendwie gar nicht mehr sicher...habe ich da einen falschen Eindruck?

LG



Du hast keinen falschen Eindruck , man solte seine Freundin oder Frau aus Thailand raushollen in gelobte Land . {[

Du wirst sicher fehlen wen du nicht kommst . :]

Ist zwar Traurig was da basiert ist , aber vor Griechenland saufen jeden   Tag ein Paar 100 Fluechtlinge aber  Intresiert keinen .

Fg.
Gespeichert
Das Leben ist wie ein Kinderhemd kurz und Beschissen.

Bei manchen merkt  man gleich das  sie nicht in einen  liebesakt  entstanden sind .

memechan

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #129 am: 23. September 2014, 19:43:23 »

@rampo

..naja was heißt hier fehlen..ich mach mir halt echt Gedanken ob ich jetzt noch hinfahre oder nicht, aber andere Inseln werden auch nicht besser oder schlechter sein.
In 48 Std. wissen wir mehr laut Farang. Warten wir es ab  ;D
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.816
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #130 am: 23. September 2014, 20:12:10 »

memechan,  Du fragst Dich ob Du hin fahren solltest,  verstehe ich nicht.
Sicherer als jetzt kann es nichtmehr werden.
Da sind jetzt mehr Polizisten dort als Einwohner  :-X
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #131 am: 23. September 2014, 20:26:40 »

Na ja, ohne die Aussagen des Schotten könnten die Braunen schon längst wieder von der Insel verschwunden sein, bei deren eigener Unfähigkeit.

Das Time Magazine hat deren Schlampigkeit, und die Arroganz eines Prayuth recht gut zusammen gefasst.

http://time.com/3420299/thailand-koh-tao-murder-hannah-witheridge-david-miller/


Deutlich weniger martialisch und informativer als das staatl. Sprachrohr ThaiPBS berichtet die Bangkok Post zu dem derzeitigen Stand der Ermittlungen.

http://bangkokpost.com/news/crimes/433797/two-more-questioned-in-koh-tao-case
Gespeichert

memechan

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #132 am: 23. September 2014, 20:58:57 »

Vielleicht geben sie sich jetzt ja wieder mehr Mühe mit ihren Touristen...   ;]
Ich denke mein Bungalow im Sensi bekomme ich jetzt doch noch.... sind auf jedenfall wieder welche frei geworden... in Deutschland können sie einen auch in ne dunkle Ecke ziehen..V ergewaltigen und ermorden...
Gespeichert

Tommi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.403
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.130
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #134 am: 24. September 2014, 12:58:14 »

Der neue Verdächtige war schon am ersten Tag nach dem Mord bei der Spurensuche mit dabei ( links) :



er wurde gestern offenbar nach ein paar Stunden Verhör wieder freigelassen.

http://www.bangkokpost.com/news/local/433935/police-scour-bangkok-for-koh-tao-murder-suspect

  Netzfundstück :




Fundstück aus der deutschen Presse:

http://www.abendblatt.de/politik/ausland/article132395719/Thailands-Diktator-verhoehnt-britische-Mordopfer.html
Gespeichert
██████
Seiten: 1 ... 8 [9] 10 ... 67   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.375 Sekunden mit 23 Abfragen.