ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 9 [10] 11 ... 67   Nach unten

Autor Thema: Morde und andere Verbrechen auf Ko Tao  (Gelesen 151941 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

dart

  • Gast
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #135 am: 24. September 2014, 14:15:42 »

Der neue Verdächtige war schon am ersten Tag nach dem Mord bei der Spurensuche mit dabei ( links) :



er wurde gestern offenbar nach ein paar Stunden Verhör wieder freigelassen.


Die Anschuldigungen des Schotten scheinen erstmal in eine Sackgasse zu führen. Die DNA Analyse war negativ.

http://www.bangkokpost.com/most-recent/433987/village-chief-brother-cleared


Nach dem Sohn des Dorfvorsteher wird weiterhin in Bangkok gefahndet.



Khaosod English ‏@KhaosodEnglish  3 Min.
Police in Bangkok are searching for this man, Warot, 22, for questioning in connection with the Koh Tao murder case.
« Letzte Änderung: 24. September 2014, 14:22:48 von dart »
Gespeichert

memechan

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #136 am: 24. September 2014, 14:46:50 »

Was uns jetzt zu der Frage bringt...warum sollte man von der Insel fliehen...wenn man unschuldig ist?  :-X ist schon ein wenig auffällig...wenn es stimmt...
Gespeichert

Tommi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.403
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #137 am: 24. September 2014, 16:07:19 »

Ich bin (fast) schon mal unschuldig vor einer Thaifrau geflohen. Und das
sogar auch von einer Insel. Warten wir ab, oder heisst deine Tante Marple? :-)

Gespeichert

memechan

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #138 am: 24. September 2014, 16:21:44 »

Nein heißt sie nicht...ich höre nur gern die Drei ? ? ?  ;D ;D ;D

Ich finde es trotzdem auffällig... sonst hätte er sich ja auch schon stellen können und die Fragen der Polizei beantworten...haben die anderen ja auch gemacht.  ;}
« Letzte Änderung: 24. September 2014, 16:28:03 von memechan »
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.129
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #139 am: 24. September 2014, 16:24:00 »

Suspected Killer of British Backpackers 'in Bangkok'

BANGKOK — The prime suspect behind the brutal killing of two British backpackers on an island in southern Thailand is currently hiding in the capital city, police say.


http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1411548167&typecate=06&section=
Gespeichert
██████

dart

  • Gast
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #140 am: 24. September 2014, 17:48:45 »

...warum sollte man von der Insel fliehen...

Ist er denn geflohen? Das wird in einigen, wenigen Medienberichten behauptet, die haben aber bereits so viel Mist verbreitet, das man ohnehin kaum nocht etwas glauben kann. :-)


Zu dem letzten aktuellen Tatverdächtigen werden übrigens gegenteilige Meinungen gezwitschert.

John Sparks ‏@c4sparks  (Korrespondent von Channel4News)
Thai police tell @Channel4News that  'prime suspect' in Koh Tao murders 'on the run' in Bangkok is in fact not on the run and not a suspect.
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #141 am: 24. September 2014, 20:15:14 »


Zu dem letzten aktuellen Tatverdächtigen werden übrigens gegenteilige Meinungen gezwitschert.

John Sparks ‏@c4sparks  (Korrespondent von Channel4News)
Thai police tell @Channel4News that  'prime suspect' in Koh Tao murders 'on the run' in Bangkok is in fact not on the run and not a suspect.

In einem weiteren veröffentlichten Artikel wird auch berichtet das der Sohn aus Koh Tao nach Bangkok abgereist ist, um wieder nach Plan an der Universität zu studieren.
Was stimmt denn nun? Ich habe darauf sicher keine Antwort. {;
Nur wird sich der Schotte sicherlich einigen unangenehmen Fragen stellen müssen, wenn seine Anschuldigungen frei erfunden sein sollten.

Zitat
The police still wanted to question both for more information, particularly Wiraphan’s two sons who they said have escaped from the island after the murder.

But well-informed source said in fact both sons who the Bangkok police are hunting are studying at a university in Bangkok and they arrived just on study, not running as the police said.

http://englishnews.thaipbs.or.th/new-twist-murder-two-brits-koh-tao/

Ich gehe davon aus das auch bei den Söhnen ein DNA Test gemacht wird. Falls der auch negativ ausfällt, waren die bisherigen Ermittlungen für die Katz, und man kann von Null neu starten. 8)
Gespeichert

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.677
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #142 am: 25. September 2014, 08:01:04 »

Fast 2 Wochen sind jetzt vergangen, ohne eine Festnahme.
Ich bin aber angenehm ueberrascht, dass man auch kein Bauernopfer als Taeter praesentiert.
Aber vielleicht kommt das noch  :-\
Gespeichert


Tommi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.403
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #143 am: 25. September 2014, 12:02:23 »

Ach so!  {+ {+ {+

WW: Die Polizei dreht sich im Kreis. Zunächst verdächtigte die Polizei Migranten, den Mord an den beiden britischen Touristen auf Koh Tao begangen zu haben. Es folgten Ausländer aus dem Westen, dann Fischer und schließlich Mitglieder einer einflussreichen Familie – und jetzt wieder Migranten.

Schuld daran sind soziale Netzwerke, wie Polizeigeneral Somyot verlautbarte. Behauptungen in sozialen Netzwerken hätten die Polizisten verwirrt und die Ermittlungen behindert.
Polizeigeneral Somyot sagte, Berichte, wonach ein Verdächtiger von der Insel geflohen sei und sich in Bangkok verstecke, seien unwahr. „Ich war über diese Nachrichten überrascht.“

Polizeigeneral Panya Mamen, für die Region 8 zuständig, und damit auch für Surat Thani, sagte das Gegenteil: Ein Verdächtiger habe die Insel verlassen und halte sich in Bangkok auf. Nach ihm werde gefahndet.
Gespeichert

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.985
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #144 am: 25. September 2014, 12:14:49 »

Gegen Einflussreiche Zeitgenossen oder die Mafia darf man halt nicht ermitteln... das könnte das Hauptproblem sein.
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.129
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #145 am: 25. September 2014, 13:40:01 »

...  als letzte Ausrede bleibt immer noch, die "sozialen Medien" für deh eigenen Misserfolg "verantwortlich" zu machen   }{


http://bangkokpost.com/news/local/434055/police-blame-delayed-probe-on-social-media
Gespeichert
██████

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 12.464
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #146 am: 25. September 2014, 14:10:54 »

Die interessierte Öffentlichkeit wurde doch von Anfang an

hinters Licht geführt . Zunächst wurde der Tatort gründlichst

durch Fremdspuren der Helfer und später der Neugierigen

kontaminiert ! Dann wurde angeblich die Insel gesperrt um die

Flucht zu verhindern ::: in Wahrheit war die Insel immer offen

für An u. Abreisende . Dann wurden noch bevor in Singapur

festgestellt wurde , die Täter DNA stamme von Asiaten erst mal

gehörig unter den Immigranten auf gemischt ::: sie durften die

Verdächtigen Plakate um den Hals tragen , danach waren die noch

auf der Insel verbliebenen Farangs dran und erst am Schluss widmete

sich diese Dorf Polizei den Einheimischen , obwohl hier schon bekannt

war , dass die beiden Opfer Ärger mit einer Jugendgang gehabt hatten.

Die Flucht aus der eigen verschuldeten Unfähigkeit nun den sozialen

Medien anzulasten könnt Ihr im Kapitel :: DIE SIND SO ::: abheften .

All die bis dato veröffentlichen Verdächtigungen und Fehlinformationen

hatten doch einzig und alleine den Ursprung in der dort tätigen Polizei !

Vielleicht dient ja die Handhabung und Fehlleistung in diesem eventuell

nie zu lösenden Fall  mal zukünftigen Polizei Schülern als Beispiel ,

wie man es auf keinen Fall anstellen sollte , dann hätte das Desaster

zu wenigstens noch was GUTES


Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

dart

  • Gast
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #147 am: 25. September 2014, 14:12:24 »

Gegen Einflussreiche Zeitgenossen oder die Mafia darf man halt nicht ermitteln... das könnte das Hauptproblem sein.

Sieht zumindest danach aus... {--

Na ja, die Technik wie man Skandale erfolgreich aussitzt und unter den Teppich kehrt, kennt man im Land der Freien zur Genüge.
Gespeichert

samuispezi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 974
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #148 am: 25. September 2014, 14:39:28 »

Gegen Einflussreiche Zeitgenossen oder die Mafia darf man halt nicht ermitteln... das könnte das Hauptproblem sein.

So wie ich Koh Tao jahrzehntelang kennen durfte, kann ich diese Aussage zu 1000% unterstreichen.
Ich habe persönlich auf dieser Insel schon Sachen mit der Polizei erlebt, die, selbst in einen Abenteuerroman
geschrieben, für ungläubiges Kopfschütteln sorgen würden.
Werde ich jedoch nie öffentlich posten --C

Grüße
Samuispezi }}
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.129
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #149 am: 25. September 2014, 14:52:00 »

 {;  das kann nicht sein, da es keine "einflussreichen Personen" auf Koh Tao geben würde, ausserden waren alle "sehr hilfsbereit" bei den polizeilichen Untersuchungen.

Das behauptet jedenfalls der Polizeichef  :

(Pol Gen) Somyot added that there were certainly no influential figures on Koh Tao, as residents and business owners had been helpful in the police investigation.


http://www.nationmultimedia.com/national/PM-vows-crackdown-on-Koh-Tao-vices-30244060.html


Auch die Bangkokpost macht heute auf der Titelseite damit auf, dass  nun auch Soldaten auf der Insel stationiert wurden, um ein "Auge" darauf zu haben.


http://www.bangkokpost.com/news/crimes/434098/pm-deployscops-troopsto-koh-tao
Gespeichert
██████
Seiten: 1 ... 9 [10] 11 ... 67   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.331 Sekunden mit 25 Abfragen.