ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 20 [21] 22 ... 67   Nach unten

Autor Thema: Morde und andere Verbrechen auf Ko Tao  (Gelesen 152221 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Patti1

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 213
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #300 am: 04. Oktober 2014, 20:18:10 »

@ Tommi, ich mag deinen Humor, deine Art zu schreiben {*
Gespeichert

dart

  • Gast
Gespeichert

Tommi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.403
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #302 am: 04. Oktober 2014, 23:20:17 »

Respekt - aber das mag ich an den Briten, sie zeigen bei Gelegenheit Rückgrat!
Damit ist die Show noch nicht beendet, "Wetten dass" spielt nun an der Themse.

@Patti1, danke, dass du mich gern liest ... wie fühlt man sich als Einzelkind?   ;D ;)
Gespeichert

Patti1

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 213
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #303 am: 04. Oktober 2014, 23:21:06 »

@ Tommi,

    ich vergaß zu schreiben, dass der Grund der verhältnismäßig niedrigen Crime in Kapstadt auch darin zu suchen ist, das mit Helen Zilles eine Frau mit deutschen Wurzeln Bürgermeisterin ist --C
    da fängt Arbeiten und Aufräumen etwas früher an...

    Weiß jemand,ob in Pattaya zufällig gerade ein Bürgermeister gesucht wird  :D ???, wobei ich weiß nicht, ob die die braune Uniform in meiner Größe haben.. :].oder ist auch regieren in
    Farang shorts erlaubt? :-X
Gespeichert

Tommi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.403
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #304 am: 04. Oktober 2014, 23:30:03 »

Für einen Moment dachte ich gerade - Frau Helen Zilles trägt in Kapstadt
eine braune Uniform. Die "deutschen Wurzeln" haben mich wohl erschreckt.
Gespeichert

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.989
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #305 am: 05. Oktober 2014, 03:22:00 »

Vielleicht waren es die 2 ja wirklich, das glaubt aber keiner mehr weil es die Polizei behauptet  >:
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.159
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #306 am: 05. Oktober 2014, 03:51:28 »

Naja, die beiden machen doch einen eher schmächtigen Eindruck und waren nicht bewaffnet...  {--


Gespeichert
██████

Tommi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.403
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #307 am: 05. Oktober 2014, 07:25:23 »

Noch einmal - 2 Burmesen haben Arbeit auf Koh Tao.
Ein kleiner Traum für die buddhafürchtigen Burmesen.
Eher kein Drehbuch, in dem man Mordlust erwarten muss.
Aber richtig, wenn dieser Film nicht so oft gelaufen wäre...
Gespeichert

namping

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 278
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #308 am: 05. Oktober 2014, 07:57:21 »

Wir haben hier speziell in der Provinz Tak viele Burmesen als ill(egale) Arbeiterinnen und Arbeiter und entsprechende Probleme,

waehrend die Frauen mehr oder weniger als Freiwild gesehen werden (Arbeit als Bedienung oder in Karaokebars), sind die Maenner am

Bau beschaeftigt und stehlen was das Zeug haelt, eigene Erfahrung und das nicht zu knapp. Es ist wie in DACH, nur das ueberwiegend

asoziale Pack kommt.

Und damit eines klar ist, ich bin nicht Rechts.  }} }} }}
Gespeichert

Tommi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.403
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #309 am: 05. Oktober 2014, 08:10:52 »

Der letzte Satz ist unnötig, denn du bist hier der Ausländer,
nicht der Thai und nicht nur der Burmese. Wer sollte von uns
da ernsthaft "rechts" sein wollen? Es wäre anmassend hoch 3.
Aber wenn du meinst, es betonen zu müssen...

Nun, was die Menge angeht, wirst du den Golf von TH mit seiner
Fischindustrie nicht toppen können. Hier leben inzwischen mehr
Burmesen in den Dörfern, als Thais. Und jeder Arbeitgeber sagt,
er schmeisst eher mal einen Thai raus - nicht so fleissig, häufiger
am Alkohol interessiert, Schlägereien nicht immer abgeneigt.
Sie leben hier von den Burmesen, die arbeiten wie die Pferde,
kloppen Überstunden ohne Ende (mit den Frauen) und fallen am
Abend totmüde ins Bett. Aussnahmen wird es immer geben, aber
das Bild, was du hier so allgemein über die burmesischen Gastarbeiter
vermittelst ist schlichtweg, sorry, ich muss es so deutlich sagen-
eine bodenlose, beschämende Frechheit.

PS: Meine Frau verschenkt manchmal Lebensmittel und nicht mehr
benötigte Gegenstände an die äusserst dankbaren Burmesen. Sie
ist eine glühende Patriotin, aber sagt auch, sie sieht jeden Tag in
ihrer Firma, wie hart die Burmesen arbeiten und wie unglaublich
anständig sie sich verhalten, da helfe sie gern ein wenig...
« Letzte Änderung: 05. Oktober 2014, 08:45:25 von Tommi »
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #310 am: 05. Oktober 2014, 08:26:31 »

So ähnlich läuft es auch in Chiang Mai. In den Dörfern bauen die Thais, die noch etwas Platz auf ihrem Grundstück haben, reihenweise einfache Unterkünfte für burmesische Gastarbeiter (Miete pro Zimmer ca. 900-1200,- Baht). Jeden morgen, auch Sonntags, werden die Arbeiter, sowohl Männer als auch Frauen, von Pickups und LKWs eingesammelt und zu den umliegenden Großbaustellen gebracht.

Die Thais beklagen das die Burmesen ihren Müll irgendwo am Straßenrand entsorgen, aber keiner der thail. Vermieter kommt auf die Idee ein paar schwarze Müllsäcke der städtischen Müllentsorgung zu besorgen (Die gibt es in jedem Dorf für ein paar Baht). Die Stadt schickt jede Woche ihre Müllautos zweimal vorbei.

Über unsere eigenen positiven Erfahrungen mit den Gastarbeitern habe ich bereits mehrfach berichtet. Wir bevorzugen seit geraumer Zeit Burmesen als Handwerker oder Hausmädchen.
Gespeichert

Tommi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.403
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #311 am: 05. Oktober 2014, 08:32:38 »

@dart, genau Reiner, nichts anderes kommt mir hier zu Ohren.
Alle sind hochzufrieden mit den Burmesen. Da kannst du auch
Geld offen in der Wohnung liegen lassen, es kommt nichts weg.
Wie gesagt, es gibt immer schwarze Schafe, aber darum geht
es ja nicht. Und wer "Illegale" ruft, sollte aufpassen, ob er diese
Menschen anschliessend wirklich so nennen muss. Sehr viel
Reichtum wird auf dem Buckel der Burmesen erwirtschaftet.
Viele Bosse der Fischindustrie fahren hier einen dicken Mercedes.
Und es kreisen inzwischen schon zwei Ferraris im Dorf umher.
Der Gewinn klein(st)er Fischfabriken - die Arbeiter zu 90% Burmesen!
« Letzte Änderung: 05. Oktober 2014, 08:48:21 von Tommi »
Gespeichert

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #312 am: 05. Oktober 2014, 09:54:16 »

Das Problem wird sein, dass die illegalen Burmesen den Thai die Arbeitsplätze wegnehmen.
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

dart

  • Gast
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #313 am: 05. Oktober 2014, 09:58:42 »

Es gibt weiterhin ernsthafte Vorwürfe das die Geständnisse angeblich unter Folter zustande gekommen sind.

Zitat
The two exhausted-looking Myanmar natives were escorted by 10 officers on an express boat to Koh Samui on Saturday.

Zaw told reporters that he had been on Koh Tao for three years and last worked at a pub while Win had been working at a restaurant there for two years.

http://www.bangkokpost.com/news/crime/435888/koh-tao-torture-alleged

-----
-----

Unabhängige Untersuchung der Morde gefordert.

https://www.change.org/p/the-government-of-the-united-kingdom-independently-investigate-the-horrific-murders-of-hannah-witheridge-and-david-miller
« Letzte Änderung: 05. Oktober 2014, 10:08:29 von dart »
Gespeichert

Tommi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.403
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #314 am: 05. Oktober 2014, 10:36:12 »

Das Problem wird sein, dass die illegalen Burmesen den Thai die Arbeitsplätze wegnehmen.

Das ist wohl so und wenn erst einmal arbeitslos, oder krank,
plündern sie die diversen Sozialkassen ihres Gastlandes.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 20 [21] 22 ... 67   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.357 Sekunden mit 23 Abfragen.