ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 22 [23] 24 ... 67   Nach unten

Autor Thema: Morde und andere Verbrechen auf Ko Tao  (Gelesen 151865 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

dart

  • Gast
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #330 am: 07. Oktober 2014, 18:18:37 »

Weitere Zweifel an dem Geständnis

Der Farang /de/pages/geruechte-weiten-sich-aus-koh-tao-mord-noch-nicht-geloest

Dagegen stehen Posting, wie z. B. von Thomas Fuller von der New York Times.

"Thomas Fuller ‏@thomasfullerNYT
Quote from Kyaw Thaung, member of Burmese delegation who interviewed suspects in the Koh Tao killings (Zitat von Kyaw Thaung, Mitglied einer burmesischen Delegation die die beiden Verdächtigen interviewt hat)"

Gespeichert

Steed

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 650
  • Toleranz ist wie Hopfen und Malz
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #331 am: 07. Oktober 2014, 18:22:28 »

@Patti: Dir stinkt diese Sache. So weit ist es bei mir noch nicht...-
Aber die Sache als solche stinkt gewaltig!
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #332 am: 07. Oktober 2014, 18:36:53 »

Es wird eigentlich immer verwirrender. Nachdem man bei Drummond und Fuller nachlesen kann, das die zwei Verdächtigen die Tat auch ggb einem burmesischen Anwalt gestanden haben, behauptet jetzt eine Nachrichtenseite aus Myanmar das der Anwalt von den zwei jungen Männern die Info bekommen haben soll, das die Geständnisse mit Gewalt erzwungen wurden.

http://www.irrawaddy.org/burma/burmese-suspects-koh-tao-murders-tortured-interrogation-lawyer.html
Gespeichert

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.124
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #333 am: 07. Oktober 2014, 19:41:12 »

Wir hatten einen Rechtsstreit mit dem Nachbarn meiner Frau,der vor
dem Gericht ausgetragen wurde.

Der Anwalt meiner Frau,ist Freund eines Bruders meiner Frau und kam 3 x
zu uns ins Haus.

Jedesmal kam er mit seinem Leibwaechter,obwohl er keine be-
kannte Persoenlichkeit unter den Anwaelten ist,doch seine Anwalts-
kanzlei befindet sich in Chonburi und er vertritt Klienten von dort und
Pattaya.

Man denkt sich bei einem solchen Auftritt etwas,daher glaube ich kaum,
dass sich fuer die 3 verdaechtigten Burmesen ein Anwalt wird finden sich
lassen,der im Stil eines "Petrocelli"agieren wird.

Umsomehr,wenn man ihn wissen laesst,dass eine Verurteilung im Staats-
interesse liegt.

Daher koennte man sich auch,wenn vorgesehen, einen Pflichtanwalt er-
sparen.

Aber,ich habe keine Ahnung,wie die Prozessordnung in Thailand ist.

Ein bezahlter Anwalt aus dem Ausland,kann bestensfalls subsidiaer agieren
und es muesste m.M.ein gewaltiges Erfolgshonorar den thailaendischen
Anwalt locken,wenn er seiner anwaltlichen Pflicht entschlossen nachkommt.

Wie es im Moment aussieht,sieht die Zukunft der Verdaechtigten nicht ge-
rade rosig aus.

Jock






Gespeichert

kiauwan

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.235
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #334 am: 07. Oktober 2014, 19:51:28 »

Der Fall wird immer verrueckter..z.B. die Sache mit dem telefon
Am Ende warens vielleicht sogar paar betrunkene durchgeknallte Braunhemden oder paar durchgeknallte VIPs.....meine Theorie
Gespeichert

Tommi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.403
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #335 am: 07. Oktober 2014, 20:18:58 »

Diese Merkwürdigkeit hatte "Klugscheisser Tommi" ja schon einmal im Forum erwähnt.
Kein Mensch legt sich den Beweis, ein brutaler Killer zu sein, quasi unter das Kopfkissen.

"Ein angeblich von den burmesischen Tätern gestohlenes Smartphone iPhone 5 der ermordeten Hannah Witheridge soll sich bereits im Besitz der Polizei befunden haben. Das bestätigte eine Freundin der getöteten Touristin gegenüber britischen Medien. Sie behauptete, sie selbst habe das Telefon einen Tag nach dem Mord bei der Polizei abgegeben."
Gespeichert

Tommi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.403
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #336 am: 07. Oktober 2014, 20:22:30 »

Wie es im Moment aussieht,sieht die Zukunft der Verdaechtigten nicht ge-
rade rosig aus.

Nichts anderes war jemals vorgesehen.
Gespeichert

samuispezi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 974
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #337 am: 07. Oktober 2014, 20:43:35 »

Den Jungs wird das Schicksal eines Verteidigers erspart bleiben.

Natürlich wird ihnen einer zugeteilt werden, aber ein thail. Verteidiger darf keinen Prozess verlieren, ansonsten liegt sein Gesicht unterm Richtertisch.
D.h. der wird bei den Verhandlungstagen keine Zeit haben, krank sein, oder sein Hund hat Durchfall. ..
Nach Absprache hat dann auch der zuständige Staatsanwant wieder mal keine Zeit. Ein Urteil wird es mit Sicherheit gleich mal geben, damit
der Fahndungserfolg auch gleich mal dementsprechend zementiert ist und die Öffentlichkeit von der Härte des thail. Vollzugs überzeugt wird.

Endlos werden dann die Berufungsverhandlungen werden.

Sowas kann sich in THL Gefängnissen Jahrzehnte hinziehen, ohne dass dir jemand helfen kann, und bei den Jungs kratzt das mit Sicherheit niemanden,
so unglaublich sowas auch sein kann.


Wobei aber auch niemand weiss, ob die Jungs auch wirklich schuldig sind oder auch nicht.

Samuispezi
Gespeichert

Patti1

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 213
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #338 am: 07. Oktober 2014, 22:06:05 »

Sherlock Holmes hätte da mal eine Frage  --C:

Nachdem ja wohl das Gesicht des  Mädchens bis zur Unkenntlichkeit zertrümmert würde, taucht jetzt scheinbar
Ja auch die Version mit einer Schrotflinte auf. Schrotflinte mit Schalldämpfer? Wohl eher nicht...

Selbst bei einem derart zugerichteten Gesicht, sollte es aber nicht wirklich schwer sein festzustellen,
Ob das stimmt, und dann noch die Hacke...?

Liegen die da so rum am Strand statt Eimerchen und Schäufelchen ? :D

Was ist da wohl wirklich passiert? Wie kann man einen Menschen derart massiv zurichten ?
Hier muß ja schier unglaubliche Wut im Spiel gewesen sein....

Der springende Punkt könnte wirklich das Handy sein. Sollte die Version stimmen, daß
Die Freundin das Handy bei der Polizei abgegeben hat, und diese es den Burmis
Untergejubelt hat, dann sagt das doch eigentlich ( fast) alles...













Gespeichert

Tommi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.403
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #339 am: 07. Oktober 2014, 22:15:05 »

Der Schalldämpfer wäre kein Argumet - Thais mischen
sich nicht ein! Ein lauter Knall würde das Gefühl, sich
höflich im Hintergrund zu halten, eher noch verstärken.

Ich glaube auch, dass es irgendwie mit "Wut" zu tun
hatte. Vergewaltiger sind nicht unbedingt dafür bekannt,
Gartengeräte zur Opfer-Entstellung mit sich zu führen.
Da wählt man eher die klassische Methode des Erwürgens.
Doch auch hier ... Aussnahmen, so weit man blicken kann.

Also, wir können rätseln und zweifeln, es ändert nichts.

PS: Es sollte mich fast wundern, wenn der Stoff nicht in
ein paar Jahren zu einem gruseligen Spielfilm taugt.
"Handys schweigen nicht", oder "Nur die Krabbe sah zu".
« Letzte Änderung: 07. Oktober 2014, 22:24:56 von Tommi »
Gespeichert

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.124
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #340 am: 07. Oktober 2014, 23:28:26 »

Eine Polizei die als korrupt gilt, ein Justizwesen das im Ruf steht,nicht ganz blind
zu sein,eine Legislative die auf kein Votum verweisen kann.

Ein Land mit niedrigen sozialem Level,Schul-und Ausbildungswesen,ein Land,das
zur Klassengesellschaft tendiert,ein Land wo Kriegsrecht herrscht und Zensur aus-
geuebt wird u.s.w.

Wieso sind wir noch hier ?

Jock
Gespeichert

Tommi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.403
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #341 am: 07. Oktober 2014, 23:36:06 »

Ach, komm schon jock... du brauchst weisst es doch auch. ;)

Ernsthafter, wenn auch OT: Thailand kennt keinen Schnee, keinen Frost.
Für mich ist hier immer Sommer, allein das ist ein Traum, wie sehr auch
andere die "Hitze" abschrecken mag. Die Lebenshaltungskosten sind immer
noch niedriger (besonders für Haus und Hof), als in DACH und unsere
Familien sind uns oft ans Herz gewachsen. Ich halte Thaifrauen, in klarer
Mehrheit, für wunderbare Partnerinnen. Die Lebenslust der Thais, wenn
vielleicht auch schon leicht gemindert, erfüllt mich immer noch mit Freude.
Von meinen Hobbys (ich liebe das Meer) einmal ganz zu schweigen. Und
so hat jeder seine guten und besten Gründe, so soll es doch auch sein.

Und was du weiter oben aufzählst, die Schattenseiten von Thailand, sie
betreffen uns kaum, oder nur ganz wenige von den Expats. Eher schon den
Urlauber, der sich manchmal als Goldesel fühlt. Mich allerdings trifft kein
Taxipreis, keine Jetski-Abzocke oder/und. Vielleicht liegt darin der Grund,
dass es oft die im Forum sind, die gar nicht hier wohnen und trotzdem so
kritisch sind. Es ist der andere Blick, der Blick von aussen. Respektieren
wir ihn und halten es aus - so wie sie aushalten müssen, dass wir die
tropische Wahlheimat, mal mehr und mal weniger deutlich, verteidigen.
Und, wer sagt denn, dass "wir alle" noch hier sind? Es werden einige auch
schon gegangen sein, ohne deshalb in einem Forum eine Abschiedsparty
zu feiern. Niemals geht man so ganz, aber oft genug still und leise...
« Letzte Änderung: 08. Oktober 2014, 00:09:56 von Tommi »
Gespeichert

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.985
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #342 am: 08. Oktober 2014, 00:24:57 »

Zitat
Wieso sind wir noch hier ?

Das ist eine sehr gute Frage die sich ein jeder selber stellen sollte, die meisten von uns sind ja in Beziehungen, Ehen, oder arbeiten dort. Ich habe diese zumindest fuer mich fuer einen bestimmten Zeitraum geklaert ... das wirklich dicke Ende kommt noch in ein paar Jahren. Da will ich nicht mit dabei sein.

Zitat
Und was du weiter oben aufzählst, die Schattenseiten von Thailand, sie betreffen uns kaum, oder nur ganz wenige von den Expats. Eher schon den Urlauber, der sich manchmal als Goldesel fühlt. Mich allerdings trifft kein Taxipreis, keine Jetski-Abzocke oder/und. Vielleicht liegt darin der Grund, dass es oft die im Forum sind, die ...

Frage kann aber auch sein sein, warum soll man als Touri dahin fahren. Urlaub sollte ja eigentlich der Erholung dienen ... und besser nicht in einem Plastikbeutel als Cargo beim Rueckflug enden.
Die meisten hier im Forum wohnen allerdings in Thailand. Die neuestens Stats kenne ich nicht, aber frueher war das mal so.

Gespeichert

Patti1

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 213
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #343 am: 08. Oktober 2014, 01:55:40 »

Jock : " Wieso sind wir noch hier" ?

@ Jock @ Tommi,  ihr habt beide mit eueren Argumenten Recht

....aber genauso wie Jock die Frage aufgeworfen hat, stellt sich aus meiner Sicht
Die Frage auch.

Wenn schon ein jahrelanger Expat diese Frage stellt, mit all' den Annehmlichkeiten
Vor Ort ( Frau / Familienanschluß - sofern angenehm  8)), Freunde, gewohntes Umfeld etc. ),
Ausreichendes Einkommen, dann könnt ihr euch vorstellen, wieviel Fragezeichen
jene in den Augen haben, die sich mit dem Gedanken beschäftigen, in Thailand
die Zelte aufzuschlagen.

Tommi zähle ich mal zu der ganz flexiblen Sorte ( vermutlich aber auch ein paar Tage jünger als Jock?)
Was Tommi nicht sehen will, sieht er einfach nicht,  :Doder, : ändere deine Sichtweise bei Dingen die
Du nicht verändern kannst, und schon passt es.Tommi, du verstehst das jetzt bitte richtig, spricht ja für dich.

Ich plane nach meiner " Afrika-Tournee", im Mai/Juni je 4 Wochen Phil und im Anschluß Thailand.Dann habe
Ich den zeitnahen, unmittelbaren Vergleich, und hoffe, daß ich danach schlauer bin.
Gespeichert

vicko

  • Gast
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #344 am: 08. Oktober 2014, 02:46:06 »

Die meisten hier im Forum wohnen allerdings in Thailand.

Ist es wirklich so ? Und ist die Fragestellung von @Jock damit beantwortet ?
Gespeichert
Seiten: 1 ... 22 [23] 24 ... 67   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.402 Sekunden mit 23 Abfragen.