ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 42 [43] 44 ... 67   Nach unten

Autor Thema: Morde und andere Verbrechen auf Ko Tao  (Gelesen 151982 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.130
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #630 am: 23. Dezember 2014, 00:01:53 »

Die britischen Behörden erklären gegenüber den Anwälten der beiden Burmesen, dass sie keine eigenen Untersuchungen durchgeführt haben:


Andy Hall:


Important: UK police respond to Koh Tao case defence team they 'did not conduct any investigation into the murders


Gespeichert
██████

dart

  • Gast
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #631 am: 26. Dezember 2014, 21:03:16 »

Einer der Anwälte ist angeblich überzeugt, das er nachträglich verängstigte Zeugen beibringen kann, die die Unschuld der beiden Burmesen beweisen. ???

http://www.reuters.com/article/2014/12/26/us-thailand-britain-murder-idUSKBN0K40OP20141226

Ob diese angeblichen Zeugen noch nachträglich vom Gericht zugelassen werden, wage ich zu bezweifeln.
« Letzte Änderung: 26. Dezember 2014, 21:18:08 von dart »
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.816
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #632 am: 26. Dezember 2014, 21:29:34 »

 ???   ???  Ich weiss ja nicht, das alles bereitet mir doch viele Kopfschmerzen, wie und was da so  alles berichtet wird , wie das gehandhabt wird.
Glaubt jeder, dass da noch eine Geschichte daraus wird ?
Die armen Burmesen sollten das sein ? Welche Gruende  wuerden ? sollten  die haben ?
Einmal Sex  und Lebenslang ins Gefaengniss  ???
Das Ganze ist sehr unglaubwuerdig .
( Abgesehen von dem Paerchen, das auch in der Lodge seinen Sex haette haben koennen )    :-X
Bin schon still  :-X
Das wird auch in 2015 nicht geklaert werden koennen, danach vergessen wir alle das , es wird  auch  wieder  einiges , leider,  in Thailand passieren.
Wie auch auf der Welt.
Koennen wir das aendern ? 
Leider nein,  nur bedauern.
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.130
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #633 am: 26. Dezember 2014, 22:19:11 »

Nun, in der ersten Jahreshälfte wird sich voraussichtlich nichts tun, da der Prozess erst im Juli 2015 ans "Eingemachte" geht.

Andy Hall:


Prosecution witness hearings set as 8th July to 28th August 2015. Defense witness hearings set as 1st September to 25th September 2015.

Da auch weitere Kautionsanträge voraussichtlich abgelehnt werden, bedeutet das für die beiden erstmal, mindestens ein halbes Jahr weiter im Knast zu verbringen
Gespeichert
██████

shaishai

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.775
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #634 am: 26. Dezember 2014, 23:13:28 »

nachdem prayuth und die ach so fähige polizei nun so klar festgestellt haben,
dass sherlock thai und konsorten die täter einwandfrei identifiziert haben,
könnte die verteidigung nun neue leute bringen, die gestehen, dass sie die täter waren.
trotzdem werden die 2 burmesen verurteilt werden.
daran habe ich keinen zweifel.


mfg
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #635 am: 27. Dezember 2014, 07:49:00 »

Gespeichert

Daeng

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 112
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #636 am: 28. Dezember 2014, 00:08:59 »

Hhm,- erst im Juli, und das wo doch alles hundert pro auf der beweiskräftigen Hand liegt.
Alles sehr sehr seltsam.
In würde an Stelle der Ermittlungsstellen endlich einmal die Unfähigkeit eingestehen, und doch einmal Frau Dr. Pornthip zu Wort kommen lassen.
Dass sie kompetent für solche Angelegenheiten ist hat sie mehrfach bewiesen. Und dass sie die Arbeitsweise der Royal Thai Police schon immer belächelt bzw. anzweifelt ist bekannt.
Wer an der wirklichen Wahrheit und Gerechtigkeit interessiert ist, nutzt alle sich anbietenden Möglichkeiten. Wenn manche "Pornthip" hören, bekommen sie Herzflimmern...-
Das größte Problem scheint zu sein, dass dieser Fall den Ermittlungsbehörden und denen die darüber befinden müssen eine Nummer zu groß geworden ist, weil die Öffentlichkeit an Aufmerksamkeit nicht nachlässt.
Es bleibt nur im Interessen der noch nicht verurteilten zu hoffen, dass die Öffentlichkeit den Thai weiter auf die Finger schaut was sie treiben...-
Nächstes Jahr wird alles besser.
Ich glaube an die Gerechtigkeit.
Insofern wünsche ich allen ein erfolgreiches 2015, und dass jeder ohne (nennenswerte) Schrammen das Jahr 2016 erreicht. Egal auf welchem Fleck dieser Erde.
Gespeichert

AndreasBKK

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 897
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #637 am: 28. Dezember 2014, 10:17:40 »

Ich bin da eher pragmatisch. 2015 wird in Thailand nichts besser.
Gespeichert
Im Notfall alles als Unterhaltung ansehen.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.130
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #638 am: 29. Dezember 2014, 00:20:02 »

Kurzer Bericht über den Prozessauftakt am 26. Dezember:


Die Kläger präsentieren 60 Zeugen, die Verteidigung mehr als 30




https://www.dvb.no/news/we-got-drunk-then-went-home-to-sleep-koh-tao-suspects-tell-judge-burma-myanmar-thailand/46946
Gespeichert
██████

Daeng

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 112
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #639 am: 29. Dezember 2014, 02:39:30 »

@Andreas Bkk: Lass mir doch ein bisschen Wunschdenken. [-]
Aber um wieviel muss es in Thailand noch schlechter gehen bis es wieder aufwärts geht und man von Besserung sprechen kann?
Oder anderst rum: Wie lange benötigt man eine versaute Gesellschaft wieder einigermaßen ins Lot zu bekommen?
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.816
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #640 am: 29. Dezember 2014, 07:18:05 »

Zitat
Wie lange benötigt man eine versaute Gesellschaft wieder einigermaßen ins Lot zu bekommen? 
daeng
was ist versaut ? 
aber das werden wir nichtmehr erleben  ???
Gespeichert

udo50

  • ไม่ มี ปัญ หา
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.287
  • alles wird gut
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #641 am: 29. Dezember 2014, 07:29:13 »

Moin
Zitat
   
Wie lange benötigt man eine versaute Gesellschaft wieder einigermaßen ins Lot zu bekommen? 

  Was bedeutet ins Lot zu bekommen?

   Thai ist Thai und wird sich nie ändern. Warum auch? die   MEISTEN  Thais nicken alles ab.
Gespeichert
Gruß Udo

Daeng

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 112
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #642 am: 29. Dezember 2014, 23:17:05 »

@Burianer:  Versaut heißt, wie Thai heute denken, fühlen was sie tun, wie sie sich untereinander gegenseitig verhalten und auch wie sie sich dem Touristen, gleich welcher Nation gegenüber verhalten.
Was man heute in den Zeitungen zu lesen bekommt, so weit hatte z.B. Korruption die es sicher schon immer gab, bei niemanden zugeschlagen. Auch waren die Thai bei weitem nicht so brutal untereinander und Gästen gegenüber.
Thai waren schon immer "geschäftstüchtig". Während die sich früher mit dem zufrieden gaben, was sie in deinem Geldbeutel gesehen hatten, wollen sie heute das, was du auf der Bank hast.
Ich habe auch schon so manchen Militärputsch in Thailand miterlebt. Aber noch nie gab es zuvor derartig abartigen Ausschreitungen die gegen Leib und Leben gerichtet waren.
Was früher als eine Seltenheit war, dass eine Frau vergewaltigt oder ein Tourist ausgeraubt wurde, ist heute mehrfach an der Tagesordnung.
Zu den schlimmsten Gemeinheiten in Pattaya z.B. zählten, als man Father Ray ein ungewolltes oder unbequemes Baby vor die Türe legte. Passiert heute dem Waisenhaus an der Sukhumvit so etwas, wird es ausser den Betreibern dort, gar von niemanden mehr zur Kenntnis genommen Wer heute noch ein paar "Polizei Internas" oder sonstigen  kennt  macht sich so seine Gedanken.
Beziehungen schaden nur dem, der keine hat...-
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.026
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #643 am: 30. Dezember 2014, 11:33:08 »

Naja, alleine schon dies
Zitat
Was früher als eine Seltenheit war, dass eine Frau vergewaltigt
wurde,
zeigt eigentlich, dass du dich  noch nicht wirklich mit der Thairealitaet interessiert hast.
Die,
Zitat
Wer heute noch ein paar "Polizei Internas" oder sonstigen  kennt  macht sich so seine Gedanken.
die du als Auslaender siehst oder hoerst, nimmst du aber als real hin.

Der samurai, der schon lange in Thailand lebt und in Koh Samui seinen Lebensunterhalt bestreitet, also vermutlich ein Insider ist, vermutet dass du
Zitat
Was oder Wer bist du? Ein Stammtischler, ein Lästermaul oder doch ein objektiver Beobachter? Nachdem was ich so sonst noch von Dir lese eher ersteres.
das bist.
Zitat
@Samurai: Ich gebe dir in so manchem ein bisschen Recht, obwohl Du dich etwas geschwollen ausdrückst.
Aber in einem bin ich mir sicher:  Mit Beurteilungen von Menschen hast Du noch nicht viel zu tun gehabt...-
Soll meine Wenigkeit dir schreiben, was ich mir bei dieser Antwort denke?

fr




« Letzte Änderung: 30. Dezember 2014, 11:39:24 von franzi »
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.357
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #644 am: 30. Dezember 2014, 13:08:02 »

Was früher als eine Seltenheit war, dass eine Frau vergewaltigt oder ein Tourist ausgeraubt wurde, ist heute mehrfach an der Tagesordnung.
Kann es auch sein, dass Du das "früher" garnicht mitbekommen hast? Wieviel Zeitungen gab es denn "früher" (besonders für Farangs!)? Seit wann kannst Du das denn beim "Gesichtsbuch" oder im Internet nachlesen? Vergewaltigungen waren bisher "Kavaliersdelikte" in unserem Gastland. Wer hätte denn darüber berichten sollen und warum? Wer braucht denn heute all diesen Müll, um seine Seiten voll zu kriegen?
Ist das hier anders als in DACH mit der fast stündlichen Berichterstattung in allen TV-Sendern über die Aktienkurse, obwohl noch nicht mal 4% der Deutschen überhaupt Aktien besitzt.
Dass Du daraus eine Kriminalisierung der thail. Bevölkerung bastelst, ist schon grenzwertig. Aber vielleicht suchst Du nur einen Grund, Deine Außenmauer um einen Meter zu erhöhen.
Letztlich, wenn Du das brauchst, dann schau doch mal bei @Schiene nach, der hat auch schaurige alte Bilder/Fotos über Hinrichtungen und Steinigungen im alten Siam eingestellt. Das stand bestimmt auch in keiner Zeitung.
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.
Seiten: 1 ... 42 [43] 44 ... 67   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.376 Sekunden mit 24 Abfragen.