ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 56 [57] 58 ... 67   Nach unten

Autor Thema: Morde und andere Verbrechen auf Ko Tao  (Gelesen 151670 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

piefkedownunder

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #840 am: 15. Januar 2016, 20:43:54 »

@Vimana

Ich weiß sehr wohl , dass leider viele schlimme Verbrechen  geschehen und nicht aufgeklärt werden. {/ Besonders auf den Inseln . Dennoch hatte sich meine frage an @ Steed auf einen konkreten Fall bezogen, der vor Gericht verhandelt wurde. Das kann ich mir nämlich nicht vorstellen.
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.715
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Steed

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 650
  • Toleranz ist wie Hopfen und Malz
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #842 am: 18. Januar 2016, 01:41:46 »

@Piefke: Es ist mir echt zu  :-X mich weiter mit dir auseinanderzusetzen. Lebe Du in deiner Traumwelt weiter.
Vimana hat ein Beispiel aus naher Vergangenheit treffend genannt.
Wieviele unnatürliche Todesfälle an Farangs sind bekannt, die als Suizid abgehandelt wurden, und erst gar nicht weiter ermittelt worden sind, weil es nein Farang nicht wert ist. Er ist nicht mehr wert als eine ATM Karte.
Thema Drogen: Die Dealer sind aus der Bevölkerung kleinster und niederer Schicht. Die Händler kommen aus gehobenen Schichten, so wie in 2014 zwischen Crei und CNX  ein hoher Militäroffizier mit einem ganzen Pickup vollgestopft mit Drogen erwischt worden war.
Piefke, Du kannst dir von mir aus für dich alles schön reden, so wie es für dich eben passt. Aber nach aussen hin sollte man, wenn man die Realität nicht vertreten kann oder will, auf öffentliche Auftritte verzichten.
So und jetzt kannst reindreschen. 
Gespeichert

Alois01

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 230
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #843 am: 18. Januar 2016, 11:37:06 »

Naja und da war noch der Fall in dem mein Nachbar (Ca) einen Auftrag gab einen Journalisten niederzumetzeln - die Taeter wurden gefasst und sagten aus - der Chef der Handelskammer Phuket stellte sich der Polizei (Nachdem er entsprechende Vorkehrungen getroffen hatte) - die 2 Moerder wurden im Knast erselbstmordet - die Anklage wurde fallengelassen.

Und die Anklage aufgrund des Diskothekenbrandes, habt ihr wieder mal was davon gehoert?

Ihr seht Thailands Justiz arbeitet zuverlaessig.

Aber in Hinblick auf die Selbstmorde kann ich euch nicht recht gaben - Selbstmord von Falangs bleibt die haeufigste Todesursache - knapp gefolgt vom Sturz vom Barhocker
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.715
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #844 am: 18. Januar 2016, 16:30:19 »

Wieviele unnatürliche Todesfälle an Farangs sind bekannt, die als Suizid abgehandelt wurden, und erst gar nicht weiter ermittelt worden sind, weil es nein Farang nicht wert ist.

Zwar OT, aber trotzdem:
hier im Seebad war eine ganze Zeit der sog. "Houdini-Selbstmord" sehr beliebt.
Die Verblichenen (natürlich Farangs) konnten sich mit auf den Rücken fixierten Händen noch einen Plastiksack über den Kopf ziehen - klarer Fall von Suizid (für die Braunen).
Jetzt hört man schon längere Zeit nichts derartiges, dafür fallen sie vom Balkon.. .. ..

lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

piefkedownunder

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #845 am: 18. Januar 2016, 18:34:04 »

@ Steed

Du solltest mal anfangen Berichte, News ,Media oder mein Beitrag , dir richtig durchzulesen.  Dann verstehst du vielleicht etwas mehr.
Und vielen Dank für deine Erläuterungen über den Drogenschmuggel / Handel in Thailand. Scheinst ja doch ein ganz pfiffiges Kerlchen zu sein.
Gespeichert

Khun Dart

  • Gast
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #846 am: 18. Januar 2016, 20:47:25 »

Jungs, bleibt geschmeidig und locker. ;)

Fuer die zwei verurteilten Burmesen sieht es leider auch bei einem Berufungsverfahren nicht gerade rosig aus. :-\

Die Verteidigung hat eigentlich versaeumt die DNA Analysen, die nicht nach internat. Standards ausgewertet wurden, und von deren Spuren bereits vor Prozessbeginn alles angeblich aufgebraucht war, in Frage zu stellen.

Zur Zeit blaffen sich die Veteidiger eher ggs an, warum man nicht die kompetente, austral. Forensik-Expertin Jane Taupin mit ins Boot genommen hat. Sie hatte zumindest ihre Mithilfe angeboten.
Gespeichert

samuispezi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 974
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #847 am: 18. Januar 2016, 21:54:23 »


Als langjähriger samuianischer Problemlösungsexprete kann ich dazu  nur folgendes sagen,
falls es die zwei nicht waren, und davon gehe ich mal aus, so ist es am Besten, diesen
Fall nicht mehr zu viel zu verfolgen, resp. in den Medien zu halten.

Irgendwann verschwinden die in den Wirren der thail. Knastologie, die Todesstrafe wird auf lebenslänglich
umgewandelt, und dann irgendwann mal halbiert, und dann werden die überraschend mit einer
Entschädigung, von der niemand was mitbekommt nach Burma retourniert, und wenn keiner mehr die Beiden
findet, dann ist der Fall für alle ohne Gesichtsverlust erledigt worden.

So ist das schon einige Male so gelaufen, der einzige Unterschied, bei der Aufmerksamkeit in der Presse
im Moment kann es für die Beiden im Knast sehr gefährlich werden.

Grüße
Samuispezi

Gespeichert

Steed

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 650
  • Toleranz ist wie Hopfen und Malz
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #848 am: 19. Januar 2016, 01:46:01 »

@Samuispezi: Genauso sehe ich das auch. Wer lange genug in Thailand ist oder war, kann nur zu einem solchen Ergebnis kommen. Mein Vorschlag wäre auch den Treath eher flach zu halten. Mit dem Messer zwischen den Zähnen halte ich mich fortan zurück.   >:
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.427
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #849 am: 23. Januar 2016, 09:20:40 »



 Ian Yarwood ‏,Vor 20 Stunden 







It's clear police lab didn't apply international standards on DNA testing in Koh Tao death sentence case. & No reply
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.111
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #850 am: 28. Januar 2016, 10:51:21 »

Andy Hall postete vorhin dass seine Organisation den beiden Inhaftierten einen Besuch abstatten wollte, nachdem es gestern in der Khaosod einen Bericht gegeben hatte dass sie im Hochsicherheitsgefängnis von Nakhon Si Thammarat misshandelt würden:


Koh Tao Murders: Lawyer Alleges Prison Mistreatment

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1453808903


Zu ihrer Überraschung mussten sie feststellen, dass beide still und heimlich schon gestern ins Zentralgefängnis Bang Khwang (auch als "Bangkok Hilton" bekannt) transportiert worden waren.

Koh Tao Murder case humanitarian and legal support team just arrived at Nakhon SiThammarat Prison in Southern Thailand to visit Koh Tao murder case accused Zaw Lin and Wai Phyo. Prison officials just informed us both accused were moved in a secure prison caged transfer to Bang Kwang Central Prison in Nonthaburi/Bangkok yesterday.
Gespeichert
██████

Steed

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 650
  • Toleranz ist wie Hopfen und Malz
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #851 am: 29. Januar 2016, 02:53:19 »

Dieser Modus Operanti ist nichts neues...- {/
Gespeichert

Phanganist

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #852 am: 29. Januar 2016, 20:02:01 »

Das mit dem Bang khwan ist doch schon mal ein kleiner Aufstieg für die Beiden.
Immerhin ist das BKK Hilton Thailands Vozeigeknast Nr.1.
Samui soll dagegen die Hölle sein.
Gespeichert

durianandy

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 753
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #853 am: 29. Januar 2016, 20:41:16 »

hast Du denn irgend ein Bsp. oder eigene Erfahrungen fuer die Aussage

Zitat
 ..Immerhin ist das BKK Hilton Thailands Vozeigeknast Nr.1. Samui soll dagegen die Hölle sein. ....

wenn nicht wuerde ich an Deiner Stelle den Ball ganz flach halten  >:

durianandy ;)
Gespeichert

Phanganist

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Re: Ermordetes Farang Pärchen auf Ko Tao
« Antwort #854 am: 30. Januar 2016, 17:16:10 »

vipBeispiele willst du haben  :) ?
ok ohne möglichst allzu auszuholen.
- die Zellen auf Samui in der Nacht auf den letzten qcm ausgefüllt.
- ein Telefonat mit dem Handy 500 baht die Minute.
- Überweisungen aus D A CH gehen erstmal über BKK, somit kann man(n) froh sein wenn die Kohle nach 6-8 Wochen zum Einkauf zur Verfügung steht.

-Im Bang Kwan sind bei weitem nicht so viele Gefangene in einer Zelle.
-Telefonat kostet dir Hälfte, es sind auch im allgemeinen mehr Handys im Umlauf
-Es gibt etliche religiöse und nicht religiöse Vereinigungen die helfen u Medizin verteilen.

So jetzt hab ich doch etwas weit ausgeholt.

Informationen kommen aus 1.Hand und ich war auch in beiden Anstalten zu Besuch.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 56 [57] 58 ... 67   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.354 Sekunden mit 23 Abfragen.