ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Preisbeispiele aus dem Isan  (Gelesen 115838 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.236
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Preisbeispiele aus dem Sueden
« Antwort #750 am: 08. Juli 2018, 10:12:51 »

Angeblich Berghonig, gekauft dort.
Der Gattin schmeckt er nicht besonders, da einen leicht saeuerlichen Nebengeschmack (hab gekostet).

Ihr könnt ja "Knoblauch-Honig" (น้ำผึ้งกับกระเทียม) daraus machen.

Auf solche 'Medizin' stehens ja eh, die Locals.  ;)

Danke dafuer! Die Gattin ist zwar derzeit ausser Haus, werde dieses Gesundheitselexier aber auf jeden Fall mal probieren. Mit oder ohne Zustimmung derselben (vermute Zustimmung, da sie ja ganz heiss auf Gesundes ist und mir schadets auch nicht).

siggi, werd ihr deine Preisangaben unter die Nase reiben, aber ich weiss jetz schon, die wird sie nicht glauben  :'(

fr

Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.236
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Preisbeispiele aus dem Sueden
« Antwort #751 am: 10. Juli 2018, 09:01:35 »

Angeblich Berghonig, gekauft dort.
Der Gattin schmeckt er nicht besonders, da einen leicht saeuerlichen Nebengeschmack (hab gekostet).

Ihr könnt ja "Knoblauch-Honig" (น้ำผึ้งกับกระเทียม) daraus machen.

Auf solche 'Medizin' stehens ja eh, die Locals.  ;)

Bin natuerlich vorher auf der Leitung gestanden.
Als ich ihr von deinem Vorschlag erzaehlte ist sie ueberraschend schnell damit einverstanden gewesen, dass wir den anfertigen. Sie hat naemlich gehoert, dass schwachzipflige Thais den essen, um die Potenz zu steigern  :'(

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Preisbeispiele aus dem Isan
« Antwort #752 am: 30. Juli 2018, 11:07:57 »

Man muss doch immer wieder staunen, wie dir Unternehmen hier rechnen.

Oft sind Nachfüllpackungen teurer als Standartverpackungen, weniger drin und noch teurer.

Mal wieder ein Hammerbeispiel bei der Drogeriekette Watsons.

Eine Packung Ersatzklingen von Gillette Mach 3, mit 2 Stück Inhalt (ich dachte zuerst 10 Stück), kostet dort 449 Baht.

Ein kompletter Rasierer, also Griff, mit einer Klinge momentan im Angebot nur 129 Baht.

Also 3 Stück (Rest) aufgekauft, 3 Griffe, 3 Klingen, zusammen 387 Baht. Somit gegenüber der Ersatzklingenpackung 62 Baht gespart und noch eine Klinge mehr!!

Schade um die Griffe, aber egal...
Gespeichert

aladoro

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 192
Re: Preisbeispiele aus dem Isan
« Antwort #753 am: 30. Juli 2018, 11:59:12 »

Man muss doch immer wieder staunen, wie dir Unternehmen hier rechnen.
Oft sind Nachfüllpackungen teurer als Standartverpackungen, weniger drin und noch teurer.

das ist genau so gewollt, nicht nur in LOS, weltweit!
Grundaustattung wird dir zum Spottpreis nachgeworfen, für Ersatzteile wirst abgezockt. Rasierklingen, Kaffee-Kapseln, Ersatzzahnbürstchen etcetc.
"Lock-in" nennt sich der Herstellertrick (https://de.wikipedia.org/wiki/Lock-in-Effekt)

betr Rasierklingen: mein Spartipp für die sanfte Rasur von Bikinizone aber genau so gut für Männerkinne: "Venus Simply 2", 6 Stk für 2 Tukken im DM&Co. ich rasier mich mit 1 Klinge etwa 5mal ...  :-)
Gespeichert
 

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Preisbeispiele aus dem Isan
« Antwort #754 am: 30. Juli 2018, 13:19:10 »

Ich bin nicht mehr in D gewesen seit über 12 Jahren.

Leider gibt es hier kein dm und Co.

Werde demnächst mal im Big C und Tesco drauf achten.

Ich rasiere mich oft trocken.

Eine Klinge vom Mach 3 hält bei mir 6 Monate, habe nur wenig Bart.  ;D
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.397
Re: Preisbeispiele aus dem Isan
« Antwort #755 am: 30. Juli 2018, 14:54:21 »

Eine Klinge vom Mach 3 hält bei mir 6 Monate, habe nur wenig Bart.  ;D

Du Glücklicher!  ;]

 [-]

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Preisbeispiele aus dem Isan
« Antwort #756 am: 30. Juli 2018, 22:14:43 »

 ;] ;] Ja, bin froh, hasse Haare, überall, besonders die am Ohr, Nase, Hammer...alles glatt... [-] [-]
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.236
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Preisbeispiele aus dem Isan
« Antwort #757 am: 30. September 2018, 20:41:15 »

Im "Central" hier gibt es so etwas wie eine kleine "Isanwoche".
Die Gattin hat eine 0,7 Liter Flasche Honig von einer Isanerin gekauft. 350 Baht.
Angebot von dieser, bei Kauf von 2 Flaschen 600 (die Einheimischen verlangen diesen Preis fuer eine Flasche!)
Leider hat die Gattin da nicht zugeschlagen, werde sie daher nochmals dorthin schicken, um weitere 2 Flaschen zu kaufen. Honig verdirbt ja nicht.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.640
Re: Preisbeispiele aus dem Isan
« Antwort #758 am: 30. September 2018, 20:52:43 »


Ist das wirklich ein Schnäppchen?

Wenn ich zu TOPS gehe, bekomme ich eine Flasche 1 Liter Erawan Honig für etwa 280 THB...

https://www.tops.co.th/en/erawan-honey-1-05kg-8851767010014

Ansonsten haste Recht, Honig verdirbt nicht. Allerdings treiben sich (in unserer Gegend) allerhand miese Gestalten rum, die präpariertes Zuckerwasser als Honig verkaufen...
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.236
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Preisbeispiele aus dem Isan
« Antwort #759 am: 30. September 2018, 21:14:47 »

Auf Schnaepchen lege ich keinen Wert, aber auf einen fairen Preis.
Hab jezt einen Loeffelvoll gekostet, mir schmeckt der nicht. Kommt bei WEITEM nicht an oesterreichischen bzw. Honig unseres Nachbarn heran.
Die Gattin will sich nicht aeussern, also schmeckt er ihr auch nicht.
Weiterer Kauf daher abgeblasen.
Wird bei TOPs nachschauen, ob es den hier in der Stadt auch gibt (ist nicht sicher).

fr

Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.640
Re: Preisbeispiele aus dem Isan
« Antwort #760 am: 01. Oktober 2018, 08:41:05 »


Bei meinem Beispiel hat sich ein Fehler eingeschlichen - die Inhaltsangabe lautet korrekt: 1.05 kg bzw. 760cc.

Bisher habe ich noch keinen thailändischen Honig gefunden, der feste Konsistenz hat. Das ist schade, denn ich nutze Honig meist als Brotaufstrich, und da ist flüssige Variante nicht die optimale Wahl.

Zu den Honiganbietern noch zwei Sätze: hab auch schon auf dem Talad Nad von OTOP Honig gekauft, mit dem ich sehr zufrieden war. Mißtrauisch bin ich bei fliegenden Händlern mit ihren alten Hong Tong-Flaschen....mit einem Nest koennen die mich aber ab und an begeistern... ;D

https://de.wikipedia.org/wiki/One_Tambon_One_Product
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.062
Re: Preisbeispiele aus dem Isan
« Antwort #761 am: 01. Oktober 2018, 15:49:40 »

Bisher habe ich noch keinen thailändischen Honig gefunden, der feste Konsistenz hat. Das ist schade, denn ich nutze Honig meist als Brotaufstrich, und da ist flüssige Variante nicht die optimale Wahl.
Lass' dem Honig Zeit, das Wasser zu verdunsten. Dickflüssiger wird der dann von alleine!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.
 

Seite erstellt in 0.425 Sekunden mit 24 Abfragen.