ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 23 [24] 25 ... 32   Nach unten

Autor Thema: Aktuelles zu Börse und Finanzen  (Gelesen 59274 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.046
Gespeichert
██████

Semester1

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 137
Re: Aktuelles zu Börse und Finanzen
« Antwort #346 am: 18. April 2020, 03:27:04 »

Man stelle sich einmal vor, die EZB hätte vor zehn Jahren einfach 200 Milliarden Euro „gedruckt“, um die Schulden von Griechenland, Portugal und Irland auf ein erträgliches Maß zu senken. Von einer „Eurokrise“ hätte man nie gehört. Sie wäre sofort zu Ende gewesen.
Gespeichert

zorro

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
Re: Aktuelles zu Börse und Finanzen
« Antwort #347 am: 19. April 2020, 13:13:41 »

Bei einer Anlage im Dax hätten Sie ...
- bei einem Kauf zum Jahresschlusskurs 1980 und einem Verkauf Ende 2019 einen Gewinn von durchschnittlich 8,9% im Jahr erzielt.
- bei einem Kauf am 31.12.1980 und dem Verkauf zum Jahresultimo 1999 einen Gewinn von durchschnittlich 15,1% jährlich erzielt.
- im Durchschnitt aller Anlageperioden seit 1980 auf Basis der Jahresschlusskurse einen jährlichen Gewinn von 11,3% erzielt. Seit 1981 errechnet sich für alle Perioden im Mittel ein Gewinn von 12,8% und seit 1982 waren es sogar 13,5% Gewinn per annum.

Depotgebühren ca. 0,5 % p. a. ist  akzeptabel
ETF Sparpläne sind jederzeit kündbar.
Bei einem doppelt gehebelten ETF hätte man locker 20 % p.a. gehabt

Was wäre jetzt daran schlecht gewesen?

Der Dax notierte zum Jahresende 2019 bei 13.249 Punkten. Seit 31. Dezember 1979 errechnet sich damit ein Kursgewinn von 2.655%. Aus einer Anlage von 10.000 Euro wären also 256.156 geworden. Vergleichen Sie: Im gleichen Zeitraum wäre aus einer Anlage in Geldwerten bei einer Rendite von 5% jährlich nur 70.400 Euro geworden.

Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.684
Re: Aktuelles zu Börse und Finanzen
« Antwort #348 am: 19. April 2020, 13:31:02 »

Wenn und haette.

Von wem garantiert ?
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.046
Re: Aktuelles zu Börse und Finanzen
« Antwort #349 am: 19. April 2020, 14:32:00 »

Hätte hätte Fahrradkette...
Gespeichert
██████

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.684
Re: Aktuelles zu Börse und Finanzen
« Antwort #350 am: 19. April 2020, 17:37:12 »

Also alles unsicher, der naechste Crash kommt bestimmt. Ist auch gut so, immer nur aufwaerts ist ja langweilig.
Gespeichert

Semester1

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 137
Re: Aktuelles zu Börse und Finanzen
« Antwort #351 am: 19. April 2020, 22:04:46 »

@zorro - Aus einer Anlage von 10.000 Euro wären also 256.156 geworden ----

Aus welcher Anlage im DAX bitte?

Die 256.156 können doch nur fiktiv sein.
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.046
Re: Aktuelles zu Börse und Finanzen
« Antwort #352 am: 20. April 2020, 02:27:28 »

Deutsche Bank nicht, Daimler auch nicht, Telekom Börsengang zu ca. 28 DM nun fast 25 Jahre später unter 14 Euro ( obwohl da gabs immerhin gute Dividenden die letzten Jahrzehnte )  Etliche damalige Top Firmen sind gar nicht mehr dabei, z.B Commerzbank ( da gab es vor etlichen  Jahren den gängigen Witz: Hätte man stattdessen in Bier investiert hätte man wenigstens was zu trinken und  das Flaschenpfand immer noch wertvoller als diese Aktie.)
Gespeichert
██████

Semester1

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 137
Re: Aktuelles zu Börse und Finanzen
« Antwort #353 am: 20. April 2020, 04:58:56 »

@namtok - genau so sehe ich das auch.

Es ist zwar / fast ) korrekt das die Börse v. 1979 bis dato ca. unter Abzug der minus Kandidaten 260% zugelegt hat.

Dennoch sind die 256.156 das Ergebnis / Blick in die Glaskugel.

Das hätte schon ein verdammt gutes Portfolio sein müssen - um diese Rendite unter Kosten Abzug von etc. etc. zu erzielen. 
Gespeichert

NST

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 155
Re: Aktuelles zu Börse und Finanzen
« Antwort #354 am: 20. April 2020, 08:04:59 »

Hätte hätte Fahrradkette...



Mit diesem nicht DAX Wert hätte man in den letzten 20 Jahren auch ca. 8% p.a hinbekommen - spesenfrei - aber wie immer im Leben, die wenigsten waren dabei.  C--

Wo diese Kurve endet ..... nur eines ist dabei sicher - die Substanz bleibt garantiert erhalten und überlebt jeden Börsenwert auf dieser Welt.
Gruss

PS: den genauen Zinssatz gibt es hier



Damit dürftet man besser liegen als Waren Buffet .... über die 20 Jahre mit seinem Fond  [-]
« Letzte Änderung: 20. April 2020, 08:13:33 von NST »
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.046
Re: Aktuelles zu Börse und Finanzen
« Antwort #355 am: 21. April 2020, 03:59:01 »

WTI (West Texas Intermediate) das ist die "Benchmark" für den Ölpreis im Amiland  fiel heute ins Bodenlose, der Mai Kontrakt (zur Lieferung im Mai notierte zeitweise sogar negativ, das heisst man bekommt für ein Barrel sogar noch ein paar Cent nachgeschmissen





https://www.onvista.de/rohstoffe/Oelpreis-WTI-26263303#TopStocks

Gespeichert
██████

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 10.264
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Aktuelles zu Börse und Finanzen
« Antwort #356 am: 21. April 2020, 07:49:21 »

Was heisst da ein paar Cent. Es sind annähernd $40 pro Barrel.



In der Theorie bedeutete dies, dass die Produzenten den Händlern 40 Dollar oder mehr zahlen müssten, nur um ihnen ein Barrel von dem, was früher als schwarzes Gold bezeichnet wurde, ab zu nehmen.

https://www.nationthailand.com/business/30386441?utm_source=homepage_hilight&utm_medium=internal_referral
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.046
Re: Aktuelles zu Börse und Finanzen
« Antwort #357 am: 21. April 2020, 13:33:02 »

Nun, als ich gepostet hatte waren es auch nur ein paar Cent, danach gings weiter. P.S der Mai Kontrakt läuft heute aus mal schaun was es bis zum Börsenschluss noch an weiteren Überraschungen gibt:

Binnen Minuten stürzte der Preis unter acht Dollar, bis 19 Uhr unter fünf Dollar, so wenig wie noch nie seit Bestehen der Ölbörse. Um 20 Uhr sank der Preis auf null und wurde anschließend sogar negativ.

https://www.manager-magazin.de/finanzen/boerse/oelpreis-fuer-wti-kollabiert-sorge-vor-ueberfuellten-lagern-a-1306409.html
Gespeichert
██████

Darius

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 305
Re: Aktuelles zu Börse und Finanzen
« Antwort #358 am: 21. April 2020, 15:38:38 »

War mir gar nicht bewusst dass Ihr hier auch einen Teil im Forum habt der sich mit dem Thema Börse beschäftigt.  ;} Ein Thema welches mich auch interessiert. Denke dass ich hier ab und zu was beitragen kann. Sehe dass es gerade um Oel geht. Folgender Link zeigt ein Bild welches den Preisverfall seit Februar diesen Jahres klar aufzeigt.

https://ibb.co/sVJLYPF

Darius
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 10.264
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Aktuelles zu Börse und Finanzen
« Antwort #359 am: 21. April 2020, 15:45:31 »

US-Ölpreis erstmals im Minus

Die verschwundene Nachfrage führt zu Verzweiflung und Konkursen

Ein bisschen wie Mikado: Wer sich zuerst bewegt, verliert. Trotzdem sagt Webber, werde es jetzt ganz sicher zu Produktionseinstellungen kommen. In den letzten Wochen hörte man aus der Branche sogar gelegentlich den Ruf nach Regulierung.

https://www.srf.ch/news/international/us-oelpreis-erstmals-im-minus-die-verschwundene-nachfrage-fuehrt-zu-verzweiflung-und-konkursen
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…
Seiten: 1 ... 23 [24] 25 ... 32   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.035 Sekunden mit 24 Abfragen.