ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 24 [25] 26 ... 32   Nach unten

Autor Thema: Aktuelles zu Börse und Finanzen  (Gelesen 59270 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Semester1

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 137
Re: Aktuelles zu Börse und Finanzen
« Antwort #360 am: 21. April 2020, 17:22:31 »

PS: Zeit ist das, was man an der Uhr abliest – gefällt mir.

Sobald die Geier um ihren Profit fürchten kommt eine / wird nach Regulierung gerufen.

Ähnliches erlebt man ja auch an der Börse. Droht ein Kurs / Aktie ( X )  ins bodenlose zu fallen, tja, dann wird einfach der Handel ausgesetzt. So einfach ist die Börse gestrickt.

Laufen die Geschäfte schlecht – wird nach dem Staat ( Steuerzahler ) gerufen.

Ich könnte Kotzen.
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.163
Aktuelles zu Börse und Finanzen
« Antwort #361 am: 21. April 2020, 17:51:55 »

US-Ölpreis erstmals im Minus

Die verschwundene Nachfrage führt zu Verzweiflung und Konkursen

Ein bisschen wie Mikado: Wer sich zuerst bewegt, verliert. Trotzdem sagt Webber, werde es jetzt ganz sicher zu Produktionseinstellungen kommen. In den letzten Wochen hörte man aus der Branche sogar gelegentlich den Ruf nach Regulierung.

https://www.srf.ch/news/international/us-oelpreis-erstmals-im-minus-die-verschwundene-nachfrage-fuehrt-zu-verzweiflung-und-konkursen

Zitat: Dann legte das Virus die ganze Welt lahm, der Ölpreis brach ein und erreichte bis gestern Nachmittag historische Negativwerte, lag zeitweise bei minus 37 Dollar pro Barrel! Das erste Mal überhaupt bekam Geld, wer den Produzenten Öl abnahm. Im Moment wird ein Barrel WTI bei 1.50 Dollar gehandelt.

Waow! Bis wann kommt das an der Tanke an? }}
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.264
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Aktuelles zu Börse und Finanzen
« Antwort #362 am: 21. April 2020, 17:56:44 »

Spaetestens bei der naechsten Preiserhoehung. Die ist dann wirksam ab Vorgestern.  >: >:(
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Darius

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 305
Re: Aktuelles zu Börse und Finanzen
« Antwort #363 am: 21. April 2020, 18:08:14 »

Ich poste dieses Video mal hier, obwohl es zu 100% nur in Englischer Sprache ist. Tut mir leid für alle die nicht gut in Englisch sind. Um was geht es: Es geht um China und die USA und welche Rolle das Virus dabei spielt. Es werden die Unterschiede der Systeme angesprochen, es wird der "Tiefe militärische Staat" in den USA angesprochen. Es wird aber, und dies finde ich halt wesentlich entscheidend bei solchen Diskussion, wieder ganz klar gemacht dass nicht das Virus der Schuldige ist, wie dies ja zum Beispiel auch der Autor vom SRF Artikel vermitteln will, sonder dass das Virus nur der Trigger ist welcher dazu führte die ganzen Schwächen des Welt-Wirtschaftssysteme aufzuzeigen. Des weiteren geht es im Video auch darum wie sich die Situation in der ganzen Welt entwickeln könnte nach Corona und es wird auch klar angesprochen dass die amerikanische Führungselite und das Militär aufhören solle sich in allen Ecken dieser Welt wie Elefanten zu benehmen und allen nur ihre Produkte und ihren Willen versuchen aufzwingen. Insgesamt ein absolut hörenswertes Video.



Darius
Gespeichert

Darius

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 305
Re: Aktuelles zu Börse und Finanzen
« Antwort #364 am: 21. April 2020, 20:24:37 »

Heute wieder mal richtig schönes Rot in den Märkten = Es geht wieder mal ein wenig nach Süden.

https://ibb.co/bXGBB9X  (https://finviz.com/futures.ashx)

In China wäre dieses Rot jetzt Gold wert, aber Grün wäre anders herum wieder ein schlechtes Zeichen, da Rot nach Norden zeigt und Grün nach Süden. Total verkehrte Welt.  ???

Die Farben in China

Jeder Farbe werden in der chinesischen Kultur bestimmten Werte zugeschrieben, so dass es Farben gibt, die als günstig (吉利) oder ungünstig (不利) angesehen werden. Bei der Farbwahl von Firmenlogos, dem Geschenkpapier oder der eigenen Namenskarte gibt es einige Grundregeln, die in China sehr wichtig sind.

Rot

Die Farbe Rot ist DIE Farbe in China, denn sie symbolisiert Glück und Freude. Rot findet sich überall während des chinesischen Neujahrfests, an anderen Feiertagen und bei Familienfeiern wieder. In einem roten Umschlag werden Geldgeschenk übergeben, die während der Feiertage oder zu besonderen Anlässen überreicht werden. Die rote Farbe des Umschlags symbolisiert Glück und wertet das Geld im Umschlag damit noch mehr auf. Während traditionellen Hochzeiten oder Festivals ist die rote Farbe omnipresent. Wie Sie sehen, kann man mit Rot in China nichts falsch machen, oder? Eine kleine Ausnahme gibt es. Die Farbe Rot ist bei Beerdigungen strengstens verboten, da es traditionell die Farbe des Glücks ist und Beerdigungen dafür kein Ort ist. Jedoch werden die Namen der Toten in roter Schrift in Totenbücher und auf Beerdigungsbanner geschrieben, deshalb kann es als anstößig empfunden werden, wenn ein roter Stift beim Unterschreiben verwendet wird. Wichtig: Bei Vertragsunterzeichnungen keine rote Farbe nutzen. Auch sollte der eigene Name auf der Business Card nicht in roter, sondern in schwarzer Schrift stehen.

Grün

Im Allgemeinen ist Grün mit Gesundheit, Wohlstand und Harmonie in China verbunden. Grün ist auch die Farbe von Jade, die in China sehr geschätzt wird.
Allerdings werden grüne Hüte mit Untreue assoziiert und als Idiom für einen betrogenen Ehemann verwendet. Dies hat den chinesischen katholischen Bischöfen Unbehagen bereitet, die in der kirchlichen Heraldik normalerweise einen grünen Hut tragen. Chinesische Bischöfe haben deshalb mit dem Vatikan einen Kompromisse geschlossen, indem sie nun einen violetten Hut tragen dürfen.

https://www.mandalingua.com/de/china-guide/chinesische-kultur/chinas-gepflogenheiten-und-verhaltensweisen/zahlen-und-farben-in-china/

Darius
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.046
Re: Aktuelles zu Börse und Finanzen
« Antwort #365 am: 21. April 2020, 21:19:13 »

Weil sich einige die Frage stellen wann und wo man das Gratis Öl abholen kann:

Der für Europa relevante Preis der Nordseesorte Brent ist höher, wenn auch heute um über 20 % auf aktuell 20 $ gefallen.

https://www.onvista.de/rohstoffe/Oelpreis-Brent-26262975


während der heute auslaufende Maikontrakt das Amiöl heute zwischen 1 und 3 $ pendelt:

https://www.onvista.de/rohstoffe/Oelpreis-WTI-26263303#TopStocks


Gespeichert
██████

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.163
Aktuelles zu Börse und Finanzen
« Antwort #366 am: 21. April 2020, 22:13:32 »

Weil sich einige die Frage stellen wann und wo man das Gratis Öl abholen kann:

Der für Europa relevante Preis der Nordseesorte Brent ist höher, wenn auch heute um über 20 % auf aktuell 20 $ gefallen.

https://www.onvista.de/rohstoffe/Oelpreis-Brent-26262975


während der heute auslaufende Maikontrakt das Amiöl heute zwischen 1 und 3 $ pendelt:

https://www.onvista.de/rohstoffe/Oelpreis-WTI-26263303#TopStocks



Nachdem ich am letzten Freitag E10 für 104,9 getankt habe, liegt der Preis heute auf 112,9. Das soll einer verstehen. Bei dem derzeitigen Ölpreis müsste ich doch Geld bekommen, dass ich überhaupt tanke!  ???
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

zorro

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
Re: Aktuelles zu Börse und Finanzen
« Antwort #367 am: 22. April 2020, 09:45:30 »

@zorro - Aus einer Anlage von 10.000 Euro wären also 256.156 geworden ----

Aus welcher Anlage im DAX bitte?

Die 256.156 können doch nur fiktiv sein.

Also gut, noch einmal:
Mit einem ETF auf den DAX beginnend am 01.01.1980 wären dann aus € 10.000,- eben diese € 256.156,- geworden.
Und das ist nicht fiktiv.

Hätten die Träumer, die zum Teil 20 Jahre und länger, wöchentlich zig Euros in Lotto o.ä. investieren und auf den großen Gewinn hoffen, jeden Monat € 100,- in einen z.B. DAX ETF investiert, hätten sie heute einige Sorgen weniger.
« Letzte Änderung: 22. April 2020, 09:55:59 von zorro »
Gespeichert

Darius

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 305
Re: Aktuelles zu Börse und Finanzen
« Antwort #368 am: 22. April 2020, 14:52:52 »

Gold scheint zur Zeit das Einzige zu sein welches am thailändischen Markt konstant nach oben geht.

https://ibb.co/BjCgC8t

https://ibb.co/C7zNdjz

https://www.investing.com/markets/thailand   

https://www.investing.com/indices/asian-pacific-indices

Auf dem obigen Link kann man übrigens alle Weltmärkte verfolgen. Hier https://ibb.co/vxdNXFH einfach die Region wählen und auf "Search" drücken. Wer es mehr mit den Futures hat dem hilft der folgende Link: https://www.investing.com/commodities/real-time-futures

Darius
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.163
Re: Aktuelles zu Börse und Finanzen
« Antwort #369 am: 22. April 2020, 14:57:40 »

Gold scheint zur Zeit das Einzige zu sein welches am thailändischen Markt konstant nach oben geht.
Darius

An der Währungsfront tut sich aber seit Tagen auch nicht viel!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.046
Re: Aktuelles zu Börse und Finanzen
« Antwort #370 am: 22. April 2020, 15:12:24 »

Zitat
Mit einem ETF auf den DAX beginnend am 01.01.1980 wären dann aus € 10.000,- eben diese € 256.156,- geworden.
Und das ist nicht fiktiv.

1980 gab es noch keine  ETF's, schon alleine deswegen ist das ganze fiktiv.
Gespeichert
██████

Semester1

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 137
Re: Aktuelles zu Börse und Finanzen
« Antwort #371 am: 22. April 2020, 16:37:18 »

@zorro - Hätten die Träumer, die zum Teil 20 Jahre und länger, wöchentlich zig Euros in Lotto o.ä. investieren und auf den großen Gewinn hoffen, jeden Monat € 100,- in einen z.B. DAX ETF investiert, hätten sie heute einige Sorgen weniger.

Das mag ja angehen – trotzdem kann ich deine Rechnung mit den 10.000.- / 256.156.- so nicht stehen lassen. Sähe anders aus wenn ich die 10.000.- zu einem festen Zinssatz in Höhe von ( XY ) auf 40 Jahre angelegt hätte. Dann wüsste ich meine Rendite bereits am ersten Tag meiner Einlage.

Was mich an der Rechnung stört ist die Pauschalierung. Wir sind uns doch hoffentlich einig darüber, das diese im Endergebnis 256.156.- nur mit einem entsprechenden gewinnbringendem Portfolio zu erzielen gewesen wären.

So gesehen kann ich doch nicht pauschal eine Rechnung mit Ergebnis aufmachen – wären 10.000.- in Aktien ( XY ) angelegt worden, sich daraus nach 40 Jahren ein Betrag in Höhe v. 256.156.- manifestiert hätte.   
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.639
Re: Aktuelles zu Börse und Finanzen
« Antwort #372 am: 22. April 2020, 16:46:16 »

Semester1 - wenn du schon zitierst, verwende doch die sehr einfach anzuwendende Zitatfunktion, dann unterscheiden sich Eigentexte klar von zitierten Aussagen.
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Semester1

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 137
Re: Aktuelles zu Börse und Finanzen
« Antwort #373 am: 22. April 2020, 20:39:20 »

Bruno99 - OK, danke.
Gespeichert

Darius

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 305
Re: Aktuelles zu Börse und Finanzen
« Antwort #374 am: 22. April 2020, 22:00:08 »

Folgend ein Bild welches den alltäglichen Wahn des Marktes, wenn nicht gerade in Crash Modus oder nur Uprunn verglichen mit gestern, zeigt. Ein Tag rot, nächster Tag grün, dann wieder gemischt usw. Ich verfolge die Märkte, rein aus Freude und Interesse seit längerer Zeit unter diesem Link https://finviz.com/futures.ashx, auch schon darum weil ich da ganze Sektoren einzeln als gesamtes anschauen kann. Wie macht man dies: Hier https://ibb.co/DRrnMB8 einfach die einzelnen Sektoren auswählen und wer mag kann sich ja so gar getrauen auch das sogenannte "Time Frame" hier https://ibb.co/Qk443CL zu wechseln. Wem es Spaß macht dem würde ich sogar raten im Hauptlink einfach ein wenig rumzuklicken um zu schauen was es da so alles gibt. Und da gibt es einiges zu sehen.

Nun der Vergleich und dies habe ich soweit gesehen sieht man regelmäßig:

Gestern: https://ibb.co/bXGBB9X

Heute: https://ibb.co/x8TWSZY

Darius
Gespeichert
Seiten: 1 ... 24 [25] 26 ... 32   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.045 Sekunden mit 25 Abfragen.